Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger oder Stress? (vorsicht lang)

Schwanger oder Stress? (vorsicht lang)

11. August 2006 um 8:45

Hallo,

ich hoffe jemand hat Erfahrungswerte für mich!

Ich habe vor längerem schon mal gepostet wegen meines Kinderwunsches, den mein Mann nicht bzw. noch nicht teilt. Wir haben mittlerweile eine Lösung gefunden, auch wenn mir diese von den Gefühlen her nicht passt, aber vernunftsmäßig völlig in Ordnung ist. Aber eigentlich geht es jetzt um was anderes.

Ich habe im März die Pille abgesetzt. Mein erster Zyklus war sehr lang mit 37 Tagen. Danach hatte ich für die Monate Mai, Juni, Juli einen sehr regelmäßigen Zyklus mit 32 Tagen. Man konnte eigentlich die Uhr danach stellen, dass ich meine Mens vom 31. auf den 32. Tag bekomme.

Ich hätte in der Nacht von Sonntag auf Montag eigentlich meine Mens bekommen sollen, habe Sie aber bis heute nicht. Zuerst habe ich das auf den Stress des letzten Monats zurückgeführt. Aber mittlerweile bin ich mir sehr unsicher, auch aufgrund der Symptome:

- mein Lieblingsessen bei unserem Stammgriechen konnte ich nicht mehr essen, weil mir allein schon vom Geruch schlecht wurde.

- habe Unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen, ähnlich wie vor der Mens, aber die halten nur max. 5 Minuten an und sonst habe ich die immer stundenlang.

- ich könnte morgens schon was deftiges warmes essen. Gestern morgen(10.30 Uhr!) waren wir unterwegs, und ich habe mir schon einen extra scharfen Döner reingezogen (normalerweise esse ich morgens gar nichts)

Jetzt weiss ich halt nicht so genau was ich denken soll. Mein Kinderwunsch, wenn auch zurückgestellt, ist ja immer noch da, vielleicht ist das alles nur wunschdenken und ich bilde mir das ein.

Hat jemand Erfahrungen gemacht, wie lange man warten soll mit einem SS-Test bzw. FA-Besuch, gerade wenn man sich in Stresssituationen befindet?

Ich hoffe auf eure Antworten!

Gruß

Hase




Mehr lesen

11. August 2006 um 9:26

Hallo mir geht es ähnlich
Hi, ich bin schon 9 tage drüber. der test nach drei tagen war negativ. dachte auch ich hätte streß weil wir letzten monat geheiratet haben aber das verhindert doch nicht die tage denke ich werde mal heute noch nen test machen. steiger dich am besten nich so da rein wegen dem essen. ich hab das die letzten monate auch gemacht und war dann enttäusch wenn die tage doch kamen. jetzt hab ich schon so lange mit meiner freude gewartet und werde bestimmt wieder enttäuscht. mal abwarten. ich drück dir die daumen das es geklappt hat. Übrigens könnte die blutung auch die so genannte einnistungsblutung gewesen sein. immer hoffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2006 um 10:07
In Antwort auf ffraid_11939268

Hallo mir geht es ähnlich
Hi, ich bin schon 9 tage drüber. der test nach drei tagen war negativ. dachte auch ich hätte streß weil wir letzten monat geheiratet haben aber das verhindert doch nicht die tage denke ich werde mal heute noch nen test machen. steiger dich am besten nich so da rein wegen dem essen. ich hab das die letzten monate auch gemacht und war dann enttäusch wenn die tage doch kamen. jetzt hab ich schon so lange mit meiner freude gewartet und werde bestimmt wieder enttäuscht. mal abwarten. ich drück dir die daumen das es geklappt hat. Übrigens könnte die blutung auch die so genannte einnistungsblutung gewesen sein. immer hoffen

Danke!
Tut gut zu hören, dass ich nicht alleine bin. Ich werde am Montag mal einen Test machen. Sind dann 7 Tage drüber.

Eigentlich wollten wir noch warten wg. Hausbau und neuer Job.
Ich würde mich natürlich trotzdem riesig freuen.
Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir geklappt hat.

Melde Dich mal, wenn Du ein hoffentlich positives Ergebnis hast.

Gruß

Hase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2006 um 10:25
In Antwort auf cindy_12828220

Danke!
Tut gut zu hören, dass ich nicht alleine bin. Ich werde am Montag mal einen Test machen. Sind dann 7 Tage drüber.

Eigentlich wollten wir noch warten wg. Hausbau und neuer Job.
Ich würde mich natürlich trotzdem riesig freuen.
Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir geklappt hat.

Melde Dich mal, wenn Du ein hoffentlich positives Ergebnis hast.

Gruß

Hase

Hi
nomal müsste der test jetzt schon positiv auschlagen wenn du wirklich schwanger wärst....aaaaber ne andere frage..du hast den wunsch zurückgeschraubt aber ihr verhütet nicht oder wie meinst du das?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2006 um 11:10
In Antwort auf mona_12240289

Hi
nomal müsste der test jetzt schon positiv auschlagen wenn du wirklich schwanger wärst....aaaaber ne andere frage..du hast den wunsch zurückgeschraubt aber ihr verhütet nicht oder wie meinst du das?

lg

Wir verhüten schon, aber
hatten einen kleinen Unfall mit einem Kondom. Theoretisch könnte es schon sein, dass da was passiert ist. Wir verhüten auch nicht immer von Anfang an mit Kondom. Er ist sich des Risikos auch bewusst.

Die Pille nehme ich nicht mehr. Habe die letzte nicht mehr vertragen (Übelkeit, Migräne, Bauchkrämpfe) und fühle mich jetzt ohne Hormone auch wohler. Hört sich blöd an, is aber so.

Erst mal sollen unsere Hausbaupläne abgeschlossen werden, was ja auch sinnvoll und vernünftig ist. Mein Mann ist eben ein Kopfmensch. Für ihn muss erst alles passen.

Ich bin da etwas risikofreudiger. Finanziell ist bei uns auch alles in Ordnung.

Vernunftsmäßig klappt das bei mir ja auch mit dem zurückschrauben, aber gefühlsmäßig kann man so einen Wunsch nicht abschalten.

Gruß
Hase




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2006 um 11:47
In Antwort auf cindy_12828220

Wir verhüten schon, aber
hatten einen kleinen Unfall mit einem Kondom. Theoretisch könnte es schon sein, dass da was passiert ist. Wir verhüten auch nicht immer von Anfang an mit Kondom. Er ist sich des Risikos auch bewusst.

Die Pille nehme ich nicht mehr. Habe die letzte nicht mehr vertragen (Übelkeit, Migräne, Bauchkrämpfe) und fühle mich jetzt ohne Hormone auch wohler. Hört sich blöd an, is aber so.

Erst mal sollen unsere Hausbaupläne abgeschlossen werden, was ja auch sinnvoll und vernünftig ist. Mein Mann ist eben ein Kopfmensch. Für ihn muss erst alles passen.

Ich bin da etwas risikofreudiger. Finanziell ist bei uns auch alles in Ordnung.

Vernunftsmäßig klappt das bei mir ja auch mit dem zurückschrauben, aber gefühlsmäßig kann man so einen Wunsch nicht abschalten.

Gruß
Hase




Ja
ich weiss was du meinst und wenn er sich des risikos bewusst ist,dann muss er auch damit klar kommen....er weiss ja was sache ist

dann drück ich dir doch mal die daumen,da du es dir so sehr wünschst


lg und geb mal bescheid was dabei rauskam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2006 um 13:14
In Antwort auf mona_12240289

Ja
ich weiss was du meinst und wenn er sich des risikos bewusst ist,dann muss er auch damit klar kommen....er weiss ja was sache ist

dann drück ich dir doch mal die daumen,da du es dir so sehr wünschst


lg und geb mal bescheid was dabei rauskam

Hallo
ich werde auf jedenfall Bescheid geben.

Habe aber seit gestern abend Unterleibsschmerzen wie sonst auch vor der Mens. Ich gehe davon aus, dass ich heute nacht oder spätestens morgen meine Mens bekomme.

War vielleicht doch nur Stress und Wunschdenken.

Ich sage trotzdem Bescheid, falls ich morgen einen Test machen sollte.

Liebe Grüße und Vielen dank nochmal für eure Antworten.

Hase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest