Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger oder PMS?!

Schwanger oder PMS?!

8. Juli 2018 um 13:02 Letzte Antwort: 8. Juli 2018 um 14:23

Hallo ihr Lieben,
ich bin neu hier und ich suche Rat.
Ich bin 25 Jahre alt und werde im August 26. Seit dem ich 14 bin, nehme ich die Pille.

Am 14.06. haben mein Mann und ich geheiratet (ja ganz frisch), und wir haben schon vor Monaten gesagt, sobald wir verheiratet sind, setze ich die Pille ab. (Unter anderem natürlich um früher oder später schwanger zu werden bzw auch um meine lästigen Nebenwirkungen der Pille, die in dem letzten halben Jahr zu nahmen, entgegenzuwirken) [(Die beiden Monate davor  nahm ich einmal die Pille durch, um gerade zu meinem JGA und/oder zu meiner Hochzeit keine Periode zu haben)] Soweit so gut, alles geschehen.

Am 18.06. hatte ich dann meine Abbruchsblutung, die bis zum 21./22. ging.  Bis heute hatten wir natürlich Sex, mehrmals, ohne verhüten, schließlich sind wir frisch verheiratet. 
Laut meinem Tracker hatte ich meinen ES am 03.07. (wenn ich überhaupt einen hatte, nachdem ich solange die Pille nahm). Ab da an fingen auch folgende Symptome an. Bis heute regelmäßigen Ziehen im Unterleib, der bis in den Rücken zog (gestern am 07.07. ganz besonders schlimm), Schwindelattacken und Heißhunger (gut, ich esse von Natur aus gerne &hearts Harndrang ohne, dass viel Urin gesammelt wurde, Gefühlsschwankungen von himmelhochjauchzend zu ganz doll traurig (ich fing auf einmal grundlos im Drogeriemarkt an zu weinen, grundlos?!), Schweißattacken über Nacht und am Tag. Übelkeit und Ekel. Gestern am 07.07. erreichten die meisten Symptome den Höhepunkt. Morgens wurde mir ekelhaft schlecht, sodass ich mich erstmal auf Toilette begeben musste zum Übergeben. Spannung in den Brüsten, die Brustwarzen dauersteif und hochempfindlich. Sie werden heiß und schmerzen bei der kleinsten Berührung und auch die Unterleibskrämpfe wurden so stark, dass es kaum zum aushalten war. 
Heute morgen dann alles wieder im Rahmen. Unterleibschmerzen sind vorhanden, aber moderat. Übel ist mir zeitweise auch, aber ohne Übergeben, Meine Bruste tut uverändert weh.

Ich hatte in meinem gesamten Leben nie bis gar kein PMS. Wenn meine Tage kamen während der Pille, zog es in den ersten zwei Tagen ein kleinwenig. Deswegen hab ich auch keinerlei Ahnung vom PMS. 
Ich war auch noch nie schwanger, davon hab ich auch keine Ahnung. Einen Test? Den hab ich gemacht, aber am 04. Juli und der war negativ. Kann auch negativ sein, kann aber auch noch nicht aussagekräftig sein. Je nachdem was meine Schieberei der Pille, meine Abbrucblutung und meinen Zyklus alles beeinflusst.

Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, ich wäre wirklich sehr dankbar. :/

Liebe Grüße, Angie

Mehr lesen

8. Juli 2018 um 14:23

Klingt so als hättest du eine ganz normale hormonelle Umstellung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Rijnstate Arnheim-gibt es hier Frauen, die erfolgreich dchwanger geworden sind?
Von: rijnstate
neu
|
8. Juli 2018 um 14:21
eisprung trotz negativem ovu ?
Von: schussel.90
neu
|
8. Juli 2018 um 14:17
Bitte um Hilfe
Von: maus_28
neu
|
7. Juli 2018 um 22:35
Scheibenwischerwasser
Von: user4975
neu
|
7. Juli 2018 um 19:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook