Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger oder paranoid?

Schwanger oder paranoid?

23. August 2018 um 19:05

Hi ihr Lieben!!
Habe jetzt einige Threads gelesen und denke mein Anliegen passt am Besten hier rein.

Ich habe meine Pille Anfang Juli abgesetzt (nach über 14 Jahren!!) und hatte sofort einen normalen 1. Zyklus von 28 Tagen.
Am 04.08. war der erste Tage meiner letzten Regelblutung. Meinen Freund habe ich an beiden darauffolgenden Wochenenden gesehen und hatten demzufolge auch nur an den Wochenenden die Möglichkeit Liebe auszutauschen.
Bereits nach dem 1. gemeinsamen Wochenende (10.-12. August Sex) , habe ich am Dienstag (14. August) ein Ziepen gemerkt und viel Ausfluss..., also wie Eisprung (!?!?!) hab ich das gedeutet, kann es aber nicht sicher sagen, was es war. Jedenfalls habe ich mich ab diesem Zeitpunkt "psyschisch" bereits deutlich schwanger gefühlt. Kann sowas sein!?!? Das war ja dann erst der 11. Zyklustag!?
Das Wochenende darauf (also 17.-19.08.) hatten wir wieder täglich Sex, aber ich fühlte mich die ganze Zeit schon schwanger.
Und seit vorgestern ist es richtig richtig extrem.
Es ziept die ganze Zeit im rechten Unterbauch, mir ist leicht/unterschwellig übel, ich habe kaum Appetit (obwohl ich sonst eine Schokovernichtungsmaschine bin), fühle mich neben der Spur und habe extreme Stimmungsschwankungen von euphorisch bis depressiv und sofortigen Weinanfällen. Außerdem habe ich ein warmes Gefühl in der Region meiner Mu und fühle mich wie eine Mutti. so irre das auch klingt.
Meine Freundin (bereits 2-fach Mama) sagt, es sei noch viel zu früh das zu spüren.
Es wäre meine 1. Schwangerschaft... ich bin 30 geworden gestern.
Ich bin total verändert, habe auf einmal Lust den Geschirrspüler auszuräumen, mit dem Hund zu gehen, das Arbeiten macht Spaß, ich bin völlig crazy und witzig drauf, dann heule ich plötzlich und alles nervt mich, meien Brüste sind okay und tun nicht weh, und meine Temperatur war die letzten 3 Tage oben... aber seit heute morgen um 0,4 abgesackt.
Habe aufgrund des Geburtstages nur 5 Stunden geschlafen und gelesen, dass bei einer Schwangerschaft die Tempi oben bleiben muss...
Weitere Symptome, die ich habe sind: ständige Blähungen, auch Aufstoßen, vorallem morgens, Hitzewallungen.
Das passt alles null zusammen. Ist auch nicht so, dass ich die ganze Zeit in mich hineinhorche und denke "Aaaah was ist das jetzt? Oooohh jetzt spühre ich hier was.", aber egal was ich tue und mache, ich fühle mich schwanger, wie eine Mutti, die ganze Zeit.

Was sagt ihr dazu??? Ich kann erst nächste Woche nen Test machen, frühestens.

 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club