Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger oder nicht?

Schwanger oder nicht?

16. Oktober 2007 um 15:09

Hallo zusammen,

bin gerade neu hier "angekommen" und habe schon viele interessante Diskussionen verfolgt. Ich habe auch ein Problem (sonst wäre ich ja nicht hier) und hoffe, daß jemand vielleicht ähnliches durchmacht.
Mein Mann und ich arbeiten gerade an einem Geschwisterchen für unseren Sohn. Ende Juli hab ich die Pille abgesetzt und nochmal gewartet, bis Ende August meine Periode kam, um den nächsten Eisprung auszurechnen. Danach ging's sofort ans Werk und besonders wurde natürlich während dem Eisprung gearbeitet. Kurz danach wurde mir relativ schnell übel, meine Brust war sehr empfindlich und ich hatte ständig ein Ziehen im Unterleib. Diese Symptome hielten lange an, mal mit mehr und mal mit weniger heftigen Ausmaßen. Meine nächste Periode hätte dann Anfang Oktober kommen sollen, tat das aber ganze 7 Tage nicht. Ein Schwangerschaftstest, den ich während dieser einen Woche gemacht habe, war negativ. Am 8. Tag bekam ich eine Blutung, ähnlich wie die Menstruation, nur dauerte die anstatt 6 Tage nur 3 Tage. Ein Anruf beim FA ergab, daß ich nochmal bis Ende der Woche warten und einen erneuten Schwangerschaftstest machen sollte. Dieser war dann wieder negativ, aber die Übelkeit und das leichte Ziehen im Unterleib dauern bis heute an. Eine Ultraschallunersuchung hätte laut FA keinen Sinn gehabt, da man erst ungefähr 2 Wochen nach Ausbleiben der Regel etwas sehen kann. Andere Symptome wie Pickelchen, metallischer Geschmack im Mund und gelegentliche Müdigkeit deuten ebenfalls daraufhin, schwanger sein zu können, aber da ich keine Lust auf einen weiteren negativen Schwangerschaftstest habe, gebe ich mich der Hoffnung nicht hin.
Hat denn jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt jemanden mit solchen? Freue mich auf jede Antwort!

Mehr lesen

16. Oktober 2007 um 18:36

Hallo hasilette
So wie du das in deinem Text beschreibst kenne ich das auch und wie du lesen konntest habe ich leider 3 ESS erleben müssen. Alle 3 waren unterschiedlich und die schwerste von allen hatte mit Unterleibskrämpfen angefangen die ich aber über Monate hatte so das meine ESS bis in den 4. Monat ging. Ich drücke dir aber alle daumen das es bei dir nicht so ist.Ein Tip noch wenn dich die Ärzte im ungewissen lassen dränge sie zu einer genaueren Untersuchung da es schließlich um dich geht.Wäre schön wenn du uns auf dem laufenden hälst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 19:42
In Antwort auf fritzi_12355341

Hallo hasilette
So wie du das in deinem Text beschreibst kenne ich das auch und wie du lesen konntest habe ich leider 3 ESS erleben müssen. Alle 3 waren unterschiedlich und die schwerste von allen hatte mit Unterleibskrämpfen angefangen die ich aber über Monate hatte so das meine ESS bis in den 4. Monat ging. Ich drücke dir aber alle daumen das es bei dir nicht so ist.Ein Tip noch wenn dich die Ärzte im ungewissen lassen dränge sie zu einer genaueren Untersuchung da es schließlich um dich geht.Wäre schön wenn du uns auf dem laufenden hälst.

Blueangel,
...vielen lieben Dank für Deine Antwort. Das, was Du schon mitmachen mußtest, tut mir sehr leid. Glücklicherweise hab ich nicht so dolle Unterleibsschmerzen, es ist wie schon gesagt eher ein leichtes Ziehen. Aber den Tip werde ich auf jeden Fall berherzigen. Danke nochmal. Werde dann berichten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 10:08

Hi hasilette
Das komische ist dass die Tests negativ sind. Ich denke eher du bist nicht schwanger.
Ich hatte eine ESS, und bei einer ESS baut sich das hcg genau so auf wie bei einer normalen ss. Also selbst wenn du eine ESS hättest müsste der Schwangerschaftstest positiv sein.
Wie gehts jetzt bei dir weiter? Schaut dein FA weiterhin danach? Oder machst du noch mal einen Test da die anderen evtl. zu früh waren? (was ich eigentlich nicht glaube.)
Also wie gesagt, eine ESS wird beim Test auf jeden Fall als ss angezeigt.

LG
marenli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 11:39
In Antwort auf alayna_12505264

Hi hasilette
Das komische ist dass die Tests negativ sind. Ich denke eher du bist nicht schwanger.
Ich hatte eine ESS, und bei einer ESS baut sich das hcg genau so auf wie bei einer normalen ss. Also selbst wenn du eine ESS hättest müsste der Schwangerschaftstest positiv sein.
Wie gehts jetzt bei dir weiter? Schaut dein FA weiterhin danach? Oder machst du noch mal einen Test da die anderen evtl. zu früh waren? (was ich eigentlich nicht glaube.)
Also wie gesagt, eine ESS wird beim Test auf jeden Fall als ss angezeigt.

LG
marenli

Marenli
... auch vielen Dank für Deine Antwort. Also mit den negativen Tests ist das so eine Sache. Beim ersten Kind wurde auch erst in der 8. Woche festgestellt, daß ich schwanger war. Die Tests vorher waren nämlich auch alle negativ. Von daher müßte ich es ja gewohnt sein... Ich war mir halt jetzt einfach unsicher, ob ich schwanger bin oder nicht oder ob es sich vielleicht sogar um eine Eileiterschwangerschaft handelt. Deshalb wollte ich einfach mal nachfragen, ob denn jemand etwas ähnliches kennt. Auf jeden Fall werde ich nochmal einen machen, aber ich warte noch ein bißchen damit. Falls ich dann doch nicht schwanger sein sollte, müssen wir halt weiterüben. Das ist ja jetzt auch nicht die schlimmste Aufgabe im Leben, oder????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 20:24
In Antwort auf pax_12924562

Marenli
... auch vielen Dank für Deine Antwort. Also mit den negativen Tests ist das so eine Sache. Beim ersten Kind wurde auch erst in der 8. Woche festgestellt, daß ich schwanger war. Die Tests vorher waren nämlich auch alle negativ. Von daher müßte ich es ja gewohnt sein... Ich war mir halt jetzt einfach unsicher, ob ich schwanger bin oder nicht oder ob es sich vielleicht sogar um eine Eileiterschwangerschaft handelt. Deshalb wollte ich einfach mal nachfragen, ob denn jemand etwas ähnliches kennt. Auf jeden Fall werde ich nochmal einen machen, aber ich warte noch ein bißchen damit. Falls ich dann doch nicht schwanger sein sollte, müssen wir halt weiterüben. Das ist ja jetzt auch nicht die schlimmste Aufgabe im Leben, oder????

Grins
Nee, das Üben ist ja keine Strafe... griiiiiiiins

Hältst du uns auf dem Laufenden was sich bei dir letztendlich rausgestellt hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2007 um 15:40
In Antwort auf alayna_12505264

Grins
Nee, das Üben ist ja keine Strafe... griiiiiiiins

Hältst du uns auf dem Laufenden was sich bei dir letztendlich rausgestellt hat?

Na klar,
...ich geb bescheid, wenn ich was Neues weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 14:22
In Antwort auf fritzi_12355341

Hallo hasilette
So wie du das in deinem Text beschreibst kenne ich das auch und wie du lesen konntest habe ich leider 3 ESS erleben müssen. Alle 3 waren unterschiedlich und die schwerste von allen hatte mit Unterleibskrämpfen angefangen die ich aber über Monate hatte so das meine ESS bis in den 4. Monat ging. Ich drücke dir aber alle daumen das es bei dir nicht so ist.Ein Tip noch wenn dich die Ärzte im ungewissen lassen dränge sie zu einer genaueren Untersuchung da es schließlich um dich geht.Wäre schön wenn du uns auf dem laufenden hälst.

Endlich Gewißheit
So, jetzt wissen wir endlich bescheid. Also am Dienstag war ich ja beim FA und hab mein Leid geklagt. Da die Symptome zwischenzeitlich nicht mehr so akut waren, hatte ich schon das starke Gefühl, nicht schwanger zu sein. Dem war dann auch so. Alle Untersuchungen haben ergeben, daß im Moment kein neues Leben in mir heranwächst. Nachdem ich aber nachgefragt habe, wovon denn die Schwangerschaftsanzeichen kämen, erhielt ich die Antwort, daß mein Unterbewußtsein sich wohl eine Schwangerschaft wünscht und dies den Körper veranlaßt, sich so zu "fühlen". Quasi wie eine Scheinschwangerschaft. Da ich mich aber jetzt gar nicht so darauf versteift habe, schwanger zu werden und auch gar nicht der Typ für sowas bin, glaub ich eher, ich hab vielleicht was anderes. Werde mich auf jeden Fall mal gründlich durchchecken lassen. Ansonsten bleiben wir "bei der Arbeit" und üben, üben, üben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest