Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Schwanger oder nicht? Bitte um Hilfe

Schwanger oder nicht? Bitte um Hilfe

29. Juli 2013 um 14:27 Letzte Antwort: 29. Juli 2013 um 16:59

Hallo ihr Lieben,

vielleicht könnt Ihr mir ein bisschen helfen. Bisschen zu mir:

Ich habe im Februar meine Pille Yasmille nach 6 Jahren abgesetzt - der erste Zyklus dauerte 50 Tage - was laut FA auch normal sein kann, der Zweite 31 Tage und der Dritte 26 Tage. Das letzte mal hatte ich meine Tage am 15.06.2013 wobei ich am 30.06 sieben Tage eine leichte Schmierblutung hatte- geht das auch als Regelblutung durch? - Wenn nich bin ich heute ZT 45

Ich nehme nur Fembibion als Hilfsmittel - und schaue im Nachhinein am Kalender und diesmal ist es sich sehr gut ausgegangen

Am 16.07. machte ich einen billigen SS-Test der negativ anzeigte

Nun habe ich seit einer Woche sehr empfindliche Brustwarzen, Blähungen und gestern habe ich den ganzen Tag nur geweint ogne GRund- am liebsten hätte ich mir irgendwo eingesperrt und nur geweint- gibt aber absolut keinen Grudn dafür

Is leider etwas lang geworden

Ich würde mich freuen ein paar Antworten von euch zu höhren.

Danke

Mehr lesen

29. Juli 2013 um 16:59

Hey mariechen
Also zunächst mal, klar kann ne blutung mal so schwach sein. Allerdings ist 16 tage schon echt arg kurz für en zyklus, das würde rein vom zeitpunkt her eher als einnistungsblutung passen. Eigentlich hätte der test positiv zeigen müssen, kann aber auch sein, dass das schwangerschafthormon hcg noch nicht genug vorhanden war, das hinkt ja im urin immer bisschen hinterher gegenüber dem wert im blut. Symptome würden auch zu ner schwangerschaft passen kann aber alles auch auf mens hindeuten. Hormone können ja immer mal verrückt spielen, vor allem, wenn man eh schwanger werden will.
Hast du den test morgens gemacht? Wie is denn die konsistenz deines zervixschleims (blöde frage ich weiß xD)?

Ich würd an deiner stelle noch ein bisschen abwarten, so bis ende der woche, und nochmal einen test machen. Wenn der wieder nix anzeigt würd ich beim fa anrufen und mal hören, was der dazu sagt, ob du warten sollst oder, ob er mal schauenwill. En bluttest kann man glaub ich bei verdacht auch beim hausarzt machen lassen, da gehts ja mit termim meistens schneller, als beim fa


Ich bin momentan auch kurz vorm durchdrehen -.-
Hab am 19.5. die letzte pille genommen, dann wie gewohnt ne abbruchblutung vom 23.-26.5. und seitdem nix mehr. Klar kann grad der erste zyklus lang sein, aber dieses gehibbel, und immer wenn bisschen ausfluss läuft aufs klo rennen, weil es ja sein könnte, dass doch die mens kommt. Am 21.7. hatte ich starkes ziehen und rückenschmerzen, da hab ich gedacht, dass ich jetzt sicher meine mens bekomme, aber ab dem nächsten tag war wieder ruhe und immer noch keine mens. Am 23.7. hab ich den letzten test gemacht. Negativ.

Gefällt mir