Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger oder krank?

Schwanger oder krank?

18. Juli 2007 um 15:27

Es ist nich ganz so einfach zu erklären, also wird das ein etwas längerer Text.
Vor weg: Wenn ich echt Schwanger bin, dann hab ich ein riesen großes schlechtes Gewissen.
Also es geht darum: Alles fing an als ich vor 4 Monaten nach meinem Eisprung, kurz vor meiner Periode auf einmal Brustschmerzen hatte, ein ziehen, und anschwillen beider Brüste, wie wenn die Milch einschiest. Da ich aber zu dem Zeitpunkt noch meine Pille nahm, war das eigentlich unmöglich. Als ich zu meiner Frauenärztin gegangen bin bestätigte sie mir, das ich nicht schwanger war. Das war auch gut so, denn mein Freund und ich wollten zu dem Zeitpunkt kein Baby. Aber durch den Schock, und das man daran denken mußte wie es wäre mit noch einem Kind, haben wir uns , nachdem wir wußten wir sind nicht schwanger , zu doch noch einem kind entschlossen. Meine Frauenärztin meinte damals zu mir, die Brustschmerzen wären nur eine Reaktion der Pille, also nicht weiter schlimm.
Jedenfalls wolten wir nun ein Kind, aber es klappte 3 Monate lang nicht. Hatte weiterhin genau nach meinem Eisprung Brustschmerzen und war jedesmal 4 Tage überfällig.Und nicht schwanger. Also gab ich es mitlerweile auf, verfiel schon in leichten Deprisionen das ich noch nicht mal mehr ein Kind empfangen könne, und als ich letzten Samstag (am Freitag hätte ich meine Regel bekommen müssen) einen Schwangerschaftstest gemacht hatte, der mal wieder negativ ausfiel, hab ich an dem Samstag 2 - 3 Gläser Wodka- Cola getrunekn, was nicht gerade stark gemischt war. Aber immerhin dachte ich mir ich bin ja eh nicht schwanger. Nun ist es aber so das spätestens gestern meine Periode hätte kommen müßen (wegen den 4 Tagen die ich die Monate davor auch überfällig war) aber sie ist immer noch nicht da. Ich habe leider erst am Montag einen Termin bei meiner Frauenärztin. Ich habe ja noch nicht einmal Unterleibsschmerzen. Ab und zu ein leichtes ziehen, aber sonst nix. Komisch ist auch, das ich dieses mal keine Bruschmerzen hatte, kann es sein das es an "Femibion" lag, die ich den ganzen letzten Monat über eingenommen hab? Es wäre lieb wenn mir jemand die Angst und das schlechte Gewissen ein wenig nehmen könnte, denn wir wollen gerne ein 2. Kind,aber nicht mit dem Risiko das es Fehlbildungen hat. War der Alkohol so schädlich? Oder war es noch ok? Könnte es auch eine andere Krankheit sein, gerade wegen den Brustschmerzen??? Vielen, Vielen dank!
lg Boehsenichte

Mehr lesen

19. Juli 2007 um 12:51

Ich warte
bis montag, bis jetzt hab ich meine regel noch nicht
und aufden alk werd ich auf jeden fall verzichten

danke und lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schwanger oder krank?
Von: idril_11859095
neu
18. Juli 2007 um 15:28
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen