Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Schwanger oder Hormonstörung?

25. August 2014 um 16:24 Letzte Antwort: 26. August 2014 um 10:26

Hallo,

ich frag einfach mal in die Runde, vielleicht gibt es hier ja den ein oder anderen Experten

Bin seit knapp 3-4 Wochen überfällig! Habe noch nicht mal leichte oder Schmierblutungen, dafür aber vermehrt Ausfluss... Leider weiß ich nicht mehr ganz genau wann ich das letzte mal meine Periode hatte, kann es jedoch auf die erste Juli-Woche eingrenzen.
Habe natürlich bereits einen Schwangerschaftstest gemacht - zum Glück negativ. Doch wie sicher ist das Ergebnis? (kein Frühtest, sondern nach ca. 1,5 Wochen drüber gemacht) Leider gab es mitte Juli einen kleinen Vorfall, wodurch eine Schwangerschaft generell möglich wäre...

Dazu kommt, dass mir seit ein paar Wochen zeitweise über den Tag verteilt heftig übel ist. ( täglich ) Erbrechen muss ich nicht, aber hoch kommt es mir dennoch. Außerdem habe ich manchmal mehr oder weniger starke Schmerzen im Unterleib, son fieses Ziehen, anders aber als meine typischen Regelschmerzen. Dann ist mir abwechselnd heiß und kalt, meine Haut ist total trocken und neigt zu Pickelchen. Ein Spannen in der Brust hab ich aber nicht!
Habe seit ca. 9 Jahren die Pille genommen, jedoch aus vielen Gründen vor etwa 6 Monaten beschloßen die wegzulassen. Seid dem habe ich meine Tage auch regelmäßig bekommen, zwar nicht auf den Tag genau, aber dass sie wegbleiben hatte ich noch nie!!
Kann es trotzdem daran liegen?

Habe gehofft hier mal zu erfahren ob jemand ähnliches erlebt hat, sich vielleicht mit Hormonstörungen auskennt? Habe nämlich gelesen, dass sowas ebenfalls zu solchen Symptomen führt und unter anderem auch zu Migräne und Depressionen, was auf mich auch zu trifft... In 4 Tagen habe ich einen Termin beim FA. Zur Sicherheit...

Trotzdem freue ich mich über eure Beiträge



Mehr lesen

25. August 2014 um 20:37

Hallo
Ich war auch mal plötzlich 4 wochen überfällig , woran es lag kann ich dir bis heute nicht sagen. Auch die Tests waren negativ. Ich hatte allerdings Probleme mit der Schilddrüse, von denen ich erst später erfahren habe und das kann der Grund gewesen sein, da die Schilddrüse massiv Einfluss auf deinen Zyklus hat... War bei mir auch der Grund warum ich nicht schwanger werden konnte.
Also wenn die Tests negativ sind, dann liegt es an den Hormonen

Gefällt mir

26. August 2014 um 8:21
In Antwort auf

Hallo
Ich war auch mal plötzlich 4 wochen überfällig , woran es lag kann ich dir bis heute nicht sagen. Auch die Tests waren negativ. Ich hatte allerdings Probleme mit der Schilddrüse, von denen ich erst später erfahren habe und das kann der Grund gewesen sein, da die Schilddrüse massiv Einfluss auf deinen Zyklus hat... War bei mir auch der Grund warum ich nicht schwanger werden konnte.
Also wenn die Tests negativ sind, dann liegt es an den Hormonen

Guten Morgen...
Danke für deine Antwort (:
Das beruhigt mich ein wenig... denn wie gesagt, ich hatte sowas noch nie. Und dann ließt man sich hier durch und überall wird von SS trotz negativem SST gesprochen. Ich wäre zwar überglücklich, aber zeitlich passt es mir so gar nicht.

Wie kam das mit den Schildrüsenproblemen denn ans Tageslicht? Testet sowas ggf. auch der FA? Oder spaziert man direkt zum Endokrinologen?

Gefällt mir

26. August 2014 um 10:26
In Antwort auf

Guten Morgen...
Danke für deine Antwort (:
Das beruhigt mich ein wenig... denn wie gesagt, ich hatte sowas noch nie. Und dann ließt man sich hier durch und überall wird von SS trotz negativem SST gesprochen. Ich wäre zwar überglücklich, aber zeitlich passt es mir so gar nicht.

Wie kam das mit den Schildrüsenproblemen denn ans Tageslicht? Testet sowas ggf. auch der FA? Oder spaziert man direkt zum Endokrinologen?

Guten morgen
Ich hatte eine Kinderwunsch und das es über 1 Jahr nicht geklappt hat, hat man beim FA einen hormontest machen lassen und dann kam das mit der Schilddrüse raus. Ich hatte keinerlei Anzeichen oder Symptome und meine Periode kam sonst auch pünktlich.
Was noch sein kann, ist zum bsp eine Zyste. Daher vereinbare vorsichtshalber Termin beim FA, die kann es dir dann genau sagen.

Gefällt mir