Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger oder einbildung?

Schwanger oder einbildung?

23. August 2017 um 19:19

Hallo! Ich bin ganz neu hier und hab gleich eine Frage.
Zuerst zu meiner Vorgeschichte. Ich habe ca. 2,5 Jahre lang die Pille genommen und sie vor ca. 5 Monaten abgesetzt, weil mein Freund mich verlassen hat. Wir sind dann nach einem Monat wieder zusammen gekommen und ich habe beschlossen, dass ich nicht wieder damit anfange, weil es mir ohne Pille besser ging. Wir haben also von dort an nur mit Kondom verhütet. Es ist auch meiner Meinung nach nie etwas passiert. So, nun hatte ich schon vor meiner letzten Periode Schwangerschaftsanzeichen und hab wirklich schon gedacht ich bin schwanger, aber ich bekam dann doch meine Tage. Meine Tage sind aber schon seit ca 3 Monaten anders als während der Pille. Sie waren die letzten 3 Mal ziemlich schwach, aber dieses Mal waren sie wieder etwas stärker. Trotzdem habe ich jeden Tag gedacht, dass es jetzt vorbei ist, aber am nächsten Tag war es doch wieder etwas stärker. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich bin jetzt Zyklustag 15 (Mein Zyklus ist ca. 32-35 Tage lang) und habe schon seit Wochen immer wieder mal Unterleibsschmerzen und seit ein paar Tagen tun mir die Brüste und vor allem die Brustwarzen weh.(Abends mehr als Tagsüber) Und mir ist ständig schlecht, vorallem am Morgen. Ich habe bereits zwei Tests gemacht, aber beide negativ. Jetzt bin ich echt schon am Verzweifeln, weil ich nicht weiß, was mit mir los ist. Ich mache morgen einen Termin beim Frauenarzt aber ich würde trotzdem gern wissen, ob es jemandem von euch schon mal ähnlich ging und was dabei raus gekommen ist. Was sagt ihr? Vielleicht trotz negativen Tests schwanger?
Liebe Grüße

Mehr lesen

23. August 2017 um 19:19

Hallo! Ich bin ganz neu hier und hab gleich eine Frage.
Zuerst zu meiner Vorgeschichte. Ich habe ca. 2,5 Jahre lang die Pille genommen und sie vor ca. 5 Monaten abgesetzt, weil mein Freund mich verlassen hat. Wir sind dann nach einem Monat wieder zusammen gekommen und ich habe beschlossen, dass ich nicht wieder damit anfange, weil es mir ohne Pille besser ging. Wir haben also von dort an nur mit Kondom verhütet. Es ist auch meiner Meinung nach nie etwas passiert. So, nun hatte ich schon vor meiner letzten Periode Schwangerschaftsanzeichen und hab wirklich schon gedacht ich bin schwanger, aber ich bekam dann doch meine Tage. Meine Tage sind aber schon seit ca 3 Monaten anders als während der Pille. Sie waren die letzten 3 Mal ziemlich schwach, aber dieses Mal waren sie wieder etwas stärker. Trotzdem habe ich jeden Tag gedacht, dass es jetzt vorbei ist, aber am nächsten Tag war es doch wieder etwas stärker. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich bin jetzt Zyklustag 15 (Mein Zyklus ist ca. 32-35 Tage lang) und habe schon seit Wochen immer wieder mal Unterleibsschmerzen und seit ein paar Tagen tun mir die Brüste und vor allem die Brustwarzen weh.(Abends mehr als Tagsüber) Und mir ist ständig schlecht, vorallem am Morgen. Ich habe bereits zwei Tests gemacht, aber beide negativ. Jetzt bin ich echt schon am Verzweifeln, weil ich nicht weiß, was mit mir los ist. Ich mache morgen einen Termin beim Frauenarzt aber ich würde trotzdem gern wissen, ob es jemandem von euch schon mal ähnlich ging und was dabei raus gekommen ist. Was sagt ihr? Vielleicht trotz negativen Tests schwanger?
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 18:32

Ja ich weiß
Ich weiß, dass Tests bei Zyklustag 15 noch nicht positiv sind, aber ich vermute, falls ich schwanger sein sollte, eher, dass ich schon läger schwanger bin und nicht erst jetzt geworden. Weil ich ja schon im letzten Zyklus so komische Anzeichen hatte. Aber dann hätte ich ja keine Blutung gehabt und außerdem wär der Test jetzt ja sicher positiv oder? Ich mach mir halt immer gleich einen Kopf
Aber danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club