Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger oder auch nicht....

Schwanger oder auch nicht....

21. Januar 2017 um 19:27

Ihr Lieben...
mich habe vor 6 Jahren die Pille abgesetzt - bin heute 32 und noch immer nicht schwanger!
Ich hätte vor 2 Tagen meine Periode bekommen sollen, bis jetzt absolut nichts!
ich habe seit einer Woche Ziehen im Unterleib, mal rechts, mal links. Meine Brüste taten weh und haben gespannt, ich war mir jeden Tag sicher: heute ist es soweit und ich bekomme meine Regel. Das Brustspannen hat schnell wieder nachgelassennund war dann ganz weg. Seit gestern ist es nun wieder da. Aber außer leichtem Schwindel habe ich sonst keine außergewöhnlichen Anzeichen. Eigentlich kommt meine Periode immer sehr pünktlich und ich habe noch NIE eine Woche vorher ziehen im Unterleib verspürt. Das kam erst immer an dem Tag, an dem es soweit war, oder vllt mal einen Tag vorher...
gestern habe ich einen Test gemacht, der leider negativ war. Allerdings auch erst am Abend, nachdem ich viel getrunken hatte den Tag über und sehr oft auf der Toilette war.
Was meint ihr? Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Schwanger oder doch alles nur Psyche?!

Mehr lesen

22. Januar 2017 um 1:29

Immer Morgenurin...ausser du bist mehr als 7 Tage drüber.

Ansonsten... nach 6 Jahren würde ich das mal genauer untersuchen lassen, wenns jetzt nicht geklappt hat !
Meine ich nicht böse...aber ich ärgere mich, dass ich so lange mir Zeit gelassen habe....nur um dann festzustellen, dass mein Mann kaum zeugungsfähig ist und wir Hilfe brauchen.

Gefällt mir

22. Januar 2017 um 6:12

Vielen Dank für eure Antworten...
Ich habe gar nicht groß drüber nachgedacht, da ich eigentlich der Meinung war die Tests sind heutzutage so weit, dass man es jederzeit testen kann... Meine Schwester hat ihren Test am Abend gemacht als sie 4 Tage überfällig war und er war SOFORT positiv. Man vergleicht ja da auch etwas, da man ja schließlich sehr eng miteinander verwandt ist. Und doch ist man wahrscheinlich in der Hinsicht komplett unterschiedlich!
Wir haben bisher keinen Arzt zur Hilfe genommen, da es für uns mehr unter dem Motto gelaufen ist "wenn es passiert, passierts". Wir haben beide einen festen Job, haben das richtige Alter, uns geht es gut, aber wir wollten uns nicht unter Druck setzen. Auch wenn es sich blöd anhören mag.
Ich habe nun seit gestern leichte dunkle Kreise um die Vorhöfe bemerkt. Allerdings weiß ich langsam schon nicht mehr ob es einfach nur Einbildung ist oder sie wirklich da sind 

Gefällt mir

22. Januar 2017 um 19:15

klara... so haben wir auch gedacht. Vorallem, da ich schon ein Kind habe...was sollten dann da für Probleme auftreten
Also wurde ich 33, 34, 35...jetzt werde ich in ein paar Wochen 38 und mittlerweile ist nicht nur mein Mann das Problem...auch die Qualität meiner Eizellen hat stark nachgelassen.
Ich ärgere mich dermassen, Anfang 30 hätte ich weit bessere Chancen gehabt.

Ich würde zumindest malgrundsätzlich die Hormonwerte und ein Zyklusmonitoring machen lassen. Vielleicht baut sich deine Schleimhaut zum Beispiel einfach nicht richtig auf...und das kann man so einfach unterstützen.

Eine liebe Bekannte von mir hatte auch eine künstliche Befruchtung und hat ab  Zt 26 getestet...immer negativ und war schon total fertig. Auch am Morgen des Bluttests war der Urintest negativ...sie ist jetzt in der 12 SSW. Das HCG im Blut hinkt immer hinterher und manchmal kommt es da garnicht richtig an.

Ich drück dir die Daumen !

Gefällt mir

23. Januar 2017 um 7:59
In Antwort auf klara0916

Ihr Lieben...
mich habe vor 6 Jahren die Pille abgesetzt - bin heute 32 und noch immer nicht schwanger!
Ich hätte vor 2 Tagen meine Periode bekommen sollen, bis jetzt absolut nichts!
ich habe seit einer Woche Ziehen im Unterleib, mal rechts, mal links. Meine Brüste taten weh und haben gespannt, ich war mir jeden Tag sicher: heute ist es soweit und ich bekomme meine Regel. Das Brustspannen hat schnell wieder nachgelassennund war dann ganz weg. Seit gestern ist es nun wieder da. Aber außer leichtem Schwindel habe ich sonst keine außergewöhnlichen Anzeichen. Eigentlich kommt meine Periode immer sehr pünktlich und ich habe noch NIE eine Woche vorher ziehen im Unterleib verspürt. Das kam erst immer an dem Tag, an dem es soweit war, oder vllt mal einen Tag vorher...
gestern habe ich einen Test gemacht, der leider negativ war. Allerdings auch erst am Abend, nachdem ich viel getrunken hatte den Tag über und sehr oft auf der Toilette war.
Was meint ihr? Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Schwanger oder doch alles nur Psyche?!

Mit 32 jahren
Du bist ja jetzt noch keine 38 Jahre alt und stehst doch noch "total im Saft". Hat dein Mann seine Spermien mal untersuchen lassen??

Gefällt mir

23. Januar 2017 um 10:10
In Antwort auf sweetsuprise

klara... so haben wir auch gedacht. Vorallem, da ich schon ein Kind habe...was sollten dann da für Probleme auftreten
Also wurde ich 33, 34, 35...jetzt werde ich in ein paar Wochen 38 und mittlerweile ist nicht nur mein Mann das Problem...auch die Qualität meiner Eizellen hat stark nachgelassen.
Ich ärgere mich dermassen, Anfang 30 hätte ich weit bessere Chancen gehabt.

Ich würde zumindest malgrundsätzlich die Hormonwerte und ein Zyklusmonitoring machen lassen. Vielleicht baut sich deine Schleimhaut zum Beispiel einfach nicht richtig auf...und das kann man so einfach unterstützen.

Eine liebe Bekannte von mir hatte auch eine künstliche Befruchtung und hat ab  Zt 26 getestet...immer negativ und war schon total fertig. Auch am Morgen des Bluttests war der Urintest negativ...sie ist jetzt in der 12 SSW. Das HCG im Blut hinkt immer hinterher und manchmal kommt es da garnicht richtig an.

Ich drück dir die Daumen !

Ich war nun heute morgen beim Arzt... Schleimhaut ist aufgebaut, Urintest allerdings wieder negativ. Blut ist abgenommen worden, allerdings habe ich keine großen Hoffnungen mehr nach dem negativen Test heute morgen. Und ich hatte es komischerweise so sehr im Gefühl, obwohl ich momentan gar nicht so wirklich über eine Schwangerschaft nachgedacht habe. Zumindest stand es für mich nicht an erster Stelle, sodass man sagen könnte ich hatte dieses Gefühl weil ich mir so sehr darauf versteift habe schwanger zu werden.
Nun gut. Ich habe jetzt einen Termin zum Gespräch, da die Ärztin ebenfalls gesagt hat wir müssten mal schauen woran es liegt und und ggf. Maßnahmen überlegen 

Gefällt mir

23. Januar 2017 um 10:13
In Antwort auf omellala

Mit 32 jahren
Du bist ja jetzt noch keine 38 Jahre alt und stehst doch noch "total im Saft". Hat dein Mann seine Spermien mal untersuchen lassen??

Nein noch nicht..... Ich habe jetzt erstmal einen Termin zum Gespräch ausgemacht. Wie gesagt, wir haben uns da jetzt auch keine großen Gedanken gemacht und uns mehr in die Arbeit gestürtzt als uns auf eine Schwangerschaft zu versteifen.

Gefällt mir

23. Januar 2017 um 19:34
In Antwort auf omellala

Mit 32 jahren
Du bist ja jetzt noch keine 38 Jahre alt und stehst doch noch "total im Saft". Hat dein Mann seine Spermien mal untersuchen lassen??

Genau deshalb habe ich ihr das ja geraten

Übrigens...es wird ab 35 schlechter, da musst du mein Alter garnicht so explizit erwähnen ! Bei manchen auch schon früher.
Eine Bekannte hat mit 27 einen AMH von 0,2 und das bedeutet kaum noch Eizellen. Eine andere hatte mit 19 Chlamydien und seitdem verklebte Eileiter...es gibt genug Erkrankungen der Frau, die die Chance verringern schwanger zu werden und nichts mit dem Alter zu tun haben....daher ist "total im Saft" grundsätzlich eine dumme Aussage !

Nach einem Jahr ohne Erfolg sollte man es untersuchen lassen

Gefällt mir

23. Januar 2017 um 19:35
In Antwort auf klara0916

Ich war nun heute morgen beim Arzt... Schleimhaut ist aufgebaut, Urintest allerdings wieder negativ. Blut ist abgenommen worden, allerdings habe ich keine großen Hoffnungen mehr nach dem negativen Test heute morgen. Und ich hatte es komischerweise so sehr im Gefühl, obwohl ich momentan gar nicht so wirklich über eine Schwangerschaft nachgedacht habe. Zumindest stand es für mich nicht an erster Stelle, sodass man sagen könnte ich hatte dieses Gefühl weil ich mir so sehr darauf versteift habe schwanger zu werden.
Nun gut. Ich habe jetzt einen Termin zum Gespräch, da die Ärztin ebenfalls gesagt hat wir müssten mal schauen woran es liegt und und ggf. Maßnahmen überlegen 

Ich drück dir die Daumen !!!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Anonymes Interview über eine Abtreibung
Von: lucike00
neu
23. Januar 2017 um 19:22

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen