Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schwanger, oder alles nur eingebildet?

15. September 2004 um 12:58 Letzte Antwort: 28. Oktober 2004 um 18:07

hallo alle zusammen!
also eigentlich wümsch ich mir schon ein baby, aber mein feund und ich haben nie den genauen termin des ES abgepasst oder sowas. ich hab auch angst, dass ich dann total einttäuscht bin wenns nicht klappt. ich hab nämlich seit absetzten der pille meine tage immer erst so spät! 32-36 tage zyklen ungefähr. naja aber diesmal ist es etwas anders as sonst. also erstens ist heute der 39ste tag- bauchziehen hatte ich schon die tage davor links und rechts und in der mitte allerdings.aber vielleicht hat ja mein darm auch nur verrückt gespielt... ich meine das ist ja alles da in der nähe. und meine brustwarzen sind so empfindlich. das hab ich sonst nie. sie sehen auch so dick aus irgendwie.
müde bin ich auch den ganzen tag und
meine gesichtshaut brennt und ist so unrein. ich hatte sonst eigentlich nie viele pickel.ich dachte bevor ich mir nen schwangerschaftstest kaufe, frag ich mal bei euch nach!!! wäre dankbar um jede antwort.
eure an

Mehr lesen

15. September 2004 um 13:20

Liebe Antonia!
Das hört sich alles sehr nach Schwangerschaft an, wenn es auch wirklich so ist.
Damit meine ich, dass man bzw. frau sich auch eine Menge dieser typischen Symptome einreden kann. Auf jeden Fall würde ich einen Test machen und dann lass nochmal von Dir hören.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.
LG Pipi

Gefällt mir

21. September 2004 um 19:23
In Antwort auf

Liebe Antonia!
Das hört sich alles sehr nach Schwangerschaft an, wenn es auch wirklich so ist.
Damit meine ich, dass man bzw. frau sich auch eine Menge dieser typischen Symptome einreden kann. Auf jeden Fall würde ich einen Test machen und dann lass nochmal von Dir hören.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.
LG Pipi

Pipi 291 hatte recht.schwanger..aber habe zysten am eierstock
hallo pipi, du hast recht gehabt. ich bin wirklich schwanger und kanns noch garnicht fassen. war auch schon beim arzt und bin in der sechsten SSW. aber der embryo muss so ca.25 tage alt sein.(weil ich son' langen zyklus hatte) aber der FA meinte ich hätte zysten am eierstock. ist das schlimm??
viele grüße, an

Gefällt mir

22. September 2004 um 9:03

Hallo Antonia!
Erstmal herzlichen Glückwunsch! Das freut mich für Dich, dass es jetzt geklappt hat.
Zu den Zysten kann ich Dir leider auch nichts sagen. Warum hast Du denn den Arzt nicht direkt gefragt? Aber eigentlich glaube ich nicht, dass das schlimm ist, denn die meisten gehen ja von alleine wieder weg. Bist Du auch Jahrgang 68? Ich schon und ich habe eine 7 jährige Tochter. Allerdings sind wir uns noch nicht so ganz sicher, ob damit die Familienplanung abgeschlossen ist. Mal sehen!
Frag auf jeden Fall noch mal Deinen Arzt nach den Zysten. Denn wenn Du Gewissheit hast, dann geht es Dir auch besser.
LG Conny

Gefällt mir

24. September 2004 um 23:42
In Antwort auf

Pipi 291 hatte recht.schwanger..aber habe zysten am eierstock
hallo pipi, du hast recht gehabt. ich bin wirklich schwanger und kanns noch garnicht fassen. war auch schon beim arzt und bin in der sechsten SSW. aber der embryo muss so ca.25 tage alt sein.(weil ich son' langen zyklus hatte) aber der FA meinte ich hätte zysten am eierstock. ist das schlimm??
viele grüße, an

Zysten
Hallo antonia,

ich kann dich mit den zysten beruhigen, die müssen sein, dort werden die hormone gebildet die für die schwangerschaftserhaltung nötig sind, ohne die könnte dein baby nicht dableiben!

Meine ehemalige frauenärztin hat fast dafür gesorgt dass ich meine kinder verliere, weil sie die zysten entfernen lassen wollte, nur weil ich darauf bestand einen schwangerschaftstest zu machen bin ich heute stolze mutter von noch zwei und bald drei kindern!!

Mein jetziger FA hat mir das erst vor drei wochen erklärt, also sei beruhigt!!

Gruss Jenny

Gefällt mir

28. Oktober 2004 um 17:32
In Antwort auf

Pipi 291 hatte recht.schwanger..aber habe zysten am eierstock
hallo pipi, du hast recht gehabt. ich bin wirklich schwanger und kanns noch garnicht fassen. war auch schon beim arzt und bin in der sechsten SSW. aber der embryo muss so ca.25 tage alt sein.(weil ich son' langen zyklus hatte) aber der FA meinte ich hätte zysten am eierstock. ist das schlimm??
viele grüße, an

Zysten
Die Zysten sind wirklich nicht schlimm.
Die bilden sich auch nach dem 3. Monat zurück und werden dann von der Plazenta ersetzt.
Also mach Dir keine Sorgen.
Ich hatte diese Zyste auch, bevor ich dann mein Kind in der 8 SSW verloren habe.
Ich kann Dir nur einen Tipp geben, versuch so normal weiter zu leben wie bisher.
Viel Glück in Deiner SChwangerschaft.

Gefällt mir

28. Oktober 2004 um 18:07

Herlichen glückwunsch
ich bin in der 5. woche und hab fast keine probleme in der ss, noch eine traumschwangerschaft mit wunschkind.
ich hab auch gehört das zysten nicht so schlimm sein sollen, geniesse deine ss!
alles liebe
happygirlmagic

Gefällt mir