Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Schwanger?? Nuvaring+Antibiotika

16. März 2009 um 19:54 Letzte Antwort: 16. März 2009 um 20:50

Hallo,
Ich habe ein grooßes Problem.
Ende des letzten Monats hatte ich eine Eileiterentzündung, und habe dagegen antibiotika bekommen.
Ich benutze den Nuvaring, habe aber nicht daran gedacht, dass Antibiotika die Wirkung verringert, wie bei der Pille, weil er ja "unten" reinkommt

Ich habe mit der Antibiotika Einnahme am Freitag (20.2.) begonnen(ringfreie Zeit)
Am Sonntag darauf hatte ich GV (22.2.)
Am Montag habe ich den Ring eingesetzt.
Am Mi hatte ich wieder GV.
Am nächsten Tag war ich beim FA zwecks Nachuntersuchung, und er hat gemeint ich solle in nächster Zeit lieber mit Kondom zusätzlich verhüten.

Hatte am Donnerstag (12.3.) und Sa/So (14.3./15.3.) wieder GV, beidesmal ohne Kondom da ich im Inet gelesen habe, dass es gar nicht sein kann, dass Antibiotika die Wirkung des Ringes aufhebt (antibiotika kommt "oben", Ring "unten" rein)
Könnte mic dafür jetzt richtig in den A....beißen =( Ich habe so Angst, dass etwas passiert ist.
Heute hat mir den ganzen Tag meine rechte Brustwarze wehgetan.
Könnte auch daran liegen, dass ich heute den Ring rausgemacht habe und bald (hoffentlich) meine Tage bekomme.

Könnt ihr mir vll sagen ob eine Schwangerscaft in Frage kommt? Habt ihr Ehrfahrungen...?

Liebe Grüße

Mehr lesen

16. März 2009 um 20:19

....
Habe die Packungsbeilage leider nicht mehr=(
Das Antibiotikum wurde mir von einem anderen Artzt verschrieben, der mich auch nach der Pille fragte, ich habe es aber verneint, habe in dem Moment einfach nich daran gedacht, dass vll auch der Ring +Antibiotika.....
Oh mann....

Gefällt mir

16. März 2009 um 20:50

=)
Hey,
Oh gott ich bin so froh....ich bin 16...und das wäre vielleciht ein bisschen früh gewesen...

Ich habe so langsam das Gefühl ich sollte mal meinen FA wechseln, da er da anscheinend keinen Durchblick hat.
Vielen Dank, ich bin gerade echt erleichtert

Gefällt mir