Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Schwanger/neuer Partner/ Kinder kenn ihn noch nicht

Letzte Nachricht: 28. Oktober um 8:45
M
mandisa87
26.10.22 um 21:12

Hallo,
ich brauche einmal aussenstehenden Rat. Oder vlt. war jmd. in der ähnlichen Situation.

Ich lebe getrennt schon seit einigen Jahren und habe 2 Kinder aus dieser Ehe.
nun habe ich seit einiger Zeit einen neuen Partner den ich aber noch komplett rausgehalten habe aus meiner Familie und die Kinder kennen ihn auch bisher nicht. 

Nun bin ich unerwartet schwanger und nun gibt es ja kein Drum Herum ich muss den Kindern zum einen von der Schwangerschaft erzählen und gleichzeitig vom neuen Partner.

ich habe nur einfach keine Ahnung wie ich das am Besten anstelle.
Sie sind 10 und 6 Jahre alt.

ich bin mittlerweile schon in der 12. SSW da ich es erst spät bemerkt habe. Also soviel Zeit bleibt auch nicht um das ganze nacheinander anzugehen.

Würdet ihr den Kinder erst vom neuen Partner erzählen und dann erst in ein paar Wochen von der Schwangerschaft oder beides in einem?

 

Mehr lesen

D
deflorin
27.10.22 um 23:09

Mein erster Instinkt war: zuerst Mann dann Schwangerschaft. Aber ich habe jetzt nochmals drüber nachgedacht und fände es "schöner" wenn ich zuerst erfahre, dass ich ein kleines Geschwister kriege. Die Frage nach dem Vater drängt sich ja dann ohnehin automatisch auf.

Kommt natürlich auch sehr darauf an, wie alt die Kinder sind... Aber ich würde das so verpacken: Ihr kriegt ein GEschwister, es geht noch _ Monate. Ich kriege das Kind zusammen mit einem Mann, den ich sehr liebe und ich möchte gerne, dass ihr ihn kennenlernt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
steffi1209
28.10.22 um 8:45

Hallo liebe Mandisa,

was befürchtest du denn für eine Reaktion von deinen Kindern, also auf den neuen Mann in deinem Leben und auf das Baby?
Wenn du schon einige Jahre alleine mit deinen Kindern bist, hast du sicher schon sehr viel an Liebe und Fürsorge in sie investiert!
Denkst du nicht, sie wollen auch dass die Mama glücklich ist und spüren sehr gut, dass es auch ihnen zugute kommt, wenn es der Mama gut geht mit einem neuen Partner?!
Du wirst ihnen ja sicher die nötige Zeit zugestehen, bis sie sich an die „Familien-Erweiterung“ gewöhnen.
Und bis das Baby kommt, dauert es ja noch ein paar Monate.

Sind es denn Jungs oder Mädchen oder gemischt? Mädchen sind ja in der Regel eigentlich ganz wild auf Babys😊.
Und von der Reihenfolge her, was du ihnen zuerst erzählen möchtest: wie geht es dir mit dem Vorschlag von deflrorin? Sie hat ja eine sehr schöne Formulierung gefunden. Könntest du es dir so in etwa vorstellen?

Darf ich dich denn fragen, wie es dir selbst mit der überraschenden Schwangerschaft geht?
Und wie hat dein Partner die Baby-Nachricht aufgenommen? Für ihn war es ja, genauso wie für dich eine Überraschung….
Hat er auch schon Kinder oder ist es sein Erstes?

Ich wünsche dir einfach von Herzen, dass ihr alles gut regeln könnt.
Und wer weiß, vielleicht wird ja dieses Baby DAS verbindende Element für eure zukünftige Familie und bringt ganz viel Glück mit sich!?!
Das wünsche ich dir!

Ganz herzliche Mutmach-Grüße
steffi

Gefällt mir