Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger nach Refi??

Schwanger nach Refi??

22. Oktober 2012 um 12:35 Letzte Antwort: 21. März 2016 um 11:39

Hallo!
GIbt es hier Frauen, die nach einer Refertilisation schwanger geworden sind?
Ich habe mich 2002 sterilisieren lassen. Im März 2012 habe ich die Sterilisation rückgängig machen lassen. Das hat auch gut geklappt. Nach Aussage des Arztes ist der rechte sehr gut durchlässig, der linke etwas schlechter.
Leider klappt es mit dem Schwanger werden trotzdem nicht.
Seit drei Monaten nehme ich in der zweiten Zyklushälfte Utrogest und führe eine Temperaturkurve. Eispung findet statt, Hormonstaus ist ok, auch das Spermatogramm meines Partners ist völlig im grünen Bereich.

Mehr lesen

23. Oktober 2012 um 20:16


Ich habe die Refi vor zwei Jahren machen lassen und bin leider bisher nicht schwanger geworden bzw geblieben.
Wir haben schon eine künstlicher Befruchtung hinter uns und versuchen es jetzt mit Clom und Utro. Mal abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2012 um 11:28

Schwanger nach Refi!
Hallo Novemberstern!

JA ICH!!!!!!
Habe mich im Januar 2010 refertilisieren lassen und im November ist unsere Tochter geboren.. Bei uns ging es sehr schnell!!
Wo hast du die Refi machen lassen??
Gruß Blumentopf20

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
22. November 2012 um 15:23
In Antwort auf cuc_12823877

Schwanger nach Refi!
Hallo Novemberstern!

JA ICH!!!!!!
Habe mich im Januar 2010 refertilisieren lassen und im November ist unsere Tochter geboren.. Bei uns ging es sehr schnell!!
Wo hast du die Refi machen lassen??
Gruß Blumentopf20

Schwanger nach Refi?
Hallo Blumentopf!
Herzlichen Glückwunsch!
Ich habe die Refi in München in der Krüssmannklinik machen lassen.
Habe jetzt noch mal einen Termin zur Untersuchung der Eileiter...
Mal abwarten was da raus kommt. Bis dahin probieren wir es eben weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2012 um 15:50
In Antwort auf mared_12839282

Schwanger nach Refi?
Hallo Blumentopf!
Herzlichen Glückwunsch!
Ich habe die Refi in München in der Krüssmannklinik machen lassen.
Habe jetzt noch mal einen Termin zur Untersuchung der Eileiter...
Mal abwarten was da raus kommt. Bis dahin probieren wir es eben weiter.


Das habe ich auch vor vierzehn Tagen machen lassen, und beide Eileiter sind frei, juchuh.
Jetzt muß es nur noch mit den schwanger werden klappen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2012 um 7:57

Hallo
Darf ich mal fragen warum ihr euch überhaupt einer sterilisation unterzogen habt wenn ihr doch kinder möchtet? Kann das leider nicht nachvollziehen. Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2012 um 12:18
In Antwort auf selin_12047697

Hallo
Darf ich mal fragen warum ihr euch überhaupt einer sterilisation unterzogen habt wenn ihr doch kinder möchtet? Kann das leider nicht nachvollziehen. Lg

Refi-warum???
Hallo crazysnake,
eine Steriisation und eine Refi sind bestimmt keine Eingriffe,die man so aus Jux und Tollerei macht.
Wenn Du nicht nachvollziehen kannst, wieso sich manche Frauen an einem bestimmten Punkt hres Lebens sterilisieren lassen und dann viele Jahre später diese Entscheidung rückgängig machen wollen, sei einfach froh, dass Du bisher weder in der einen noch in der anderen Situation warst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2012 um 14:17
In Antwort auf selin_12047697

Hallo
Darf ich mal fragen warum ihr euch überhaupt einer sterilisation unterzogen habt wenn ihr doch kinder möchtet? Kann das leider nicht nachvollziehen. Lg


Finde ich auch.
Hast du noch nie was im Leben gemacht, was du hinterher bereut hast???

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
24. November 2012 um 12:05

Denke es ist falsch angekommen.
Meine frage war nicht als angriff gedacht. Ich kann nur diesen gedankengang leider nicht verstehen. Klar gibt es dinge die man im leben bereut. Ich versuche nur zu verstehen warum man soetwas macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. November 2012 um 12:33
In Antwort auf selin_12047697

Denke es ist falsch angekommen.
Meine frage war nicht als angriff gedacht. Ich kann nur diesen gedankengang leider nicht verstehen. Klar gibt es dinge die man im leben bereut. Ich versuche nur zu verstehen warum man soetwas macht.


Heute weiß ich das auch nicht mehr.
Ich hatte einfach mit meinen damaligen Partner keinen Kinderwunsch mehr und die Pille vertrage ich nicht. So hat der Frauenarzt mir dann gesagt, das er meint, das eine sterilisation die beste Verhütungsmethode sei.
So kam das dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2013 um 14:06

Refi
Hallo, ich hatte vor 2 Jahren eine Refi in Köln bei Dr.Korell.Ein Eilleiter war nach 4 Monaten wieder zu, ich war aber trotzdem 2 mal schwanger,aber beides FG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2013 um 15:18
In Antwort auf eddy_12140575

Refi
Hallo, ich hatte vor 2 Jahren eine Refi in Köln bei Dr.Korell.Ein Eilleiter war nach 4 Monaten wieder zu, ich war aber trotzdem 2 mal schwanger,aber beides FG.

Refi Dr. Korell
Oh das tut mir aber wirklich leid. Wenn ich sowas lese werde ich immer skeptischer.Darf ich dich fragen wie lang deine Eileiter nach Refi sind?
Hattest du vor Refi schon Kinder ? In welcher Woche hattest du die FG. Sorry für die vielen Fragen, ich freue mich wenn du mir antwortest. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2013 um 20:01
In Antwort auf eddy_12140575

Refi
Hallo, ich hatte vor 2 Jahren eine Refi in Köln bei Dr.Korell.Ein Eilleiter war nach 4 Monaten wieder zu, ich war aber trotzdem 2 mal schwanger,aber beides FG.

In Köln??
Dr. Korell und Köln passt nicht zusammen!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2013 um 21:22
In Antwort auf selin_12047697

Hallo
Darf ich mal fragen warum ihr euch überhaupt einer sterilisation unterzogen habt wenn ihr doch kinder möchtet? Kann das leider nicht nachvollziehen. Lg


Ich habe meine Steri vor 7 Jahren machen lassen nicht weil ich keine Kinder mehr wollte sondern weil ich in der Schwangerschaft erkrankt bin und fast gestorben wäre ich bekam Medikamente und hatte eine 50/50 Chance. Ich habe den Kampf gewonnen Gott sei dank.
Bin jetzt seid 3 Jahren wieder völlig gesund und meine Ärztin sagte das einer erneuten Schwangerschaft nichts im Wege steht. Darum lasse ich jetzt meine Steri wieder rückgängig machen. Aber die letzten 7 Jahre waren auch die Hölle für mich da ich mit der Steri nie zu recht gekommen bin.
LG Mormeline
PS: hinter jeder Entscheidung liegt ein Grund keine Frau macht eine Steri zum Spass, jeder entscheidet aus der Situation heraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2013 um 16:45
In Antwort auf munira_12080926


Ich habe die Refi vor zwei Jahren machen lassen und bin leider bisher nicht schwanger geworden bzw geblieben.
Wir haben schon eine künstlicher Befruchtung hinter uns und versuchen es jetzt mit Clom und Utro. Mal abwarten.

Refi
ich habe mich vor über 14 jahren sterilisieren lassen, hatte immer probleme mit der pille und die letzte schwangerschaft war mit viel krankenhaus(starke Blutungen) verbunden.war mir sicher ich will keine mehr..aber wie so oft im leben kam alles anders...scheidung,neuer partner..die refi war kein zuckerschlecken..hab echt gelitten.warum ich dann 2 fehlgeburten hatte..weiß niemand.1 eileiter war sehr schnell wieder dicht..aber ich bin auch mit dem einen 2 mal ss geworden..wir werden es ein letztes mal versuchen...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2014 um 20:13

Refertilisierung auf Facebook
Zum Thema Refertilisierung. habe ich eine Gruppe gegründet auf Facebook da man sehr wenig im Internet findet. Hier können sich Leute austauschen die entweder eine Refertilisierung vor haben oder schon Operiert wurden. Würde mich auf neue Mitglieder freuen. Auch Männer sind gerne Willkommen. https://www.facebook.com/groups/242633249258988/?fref=ts

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
5. November 2014 um 13:37
In Antwort auf cuc_12823877

Schwanger nach Refi!
Hallo Novemberstern!

JA ICH!!!!!!
Habe mich im Januar 2010 refertilisieren lassen und im November ist unsere Tochter geboren.. Bei uns ging es sehr schnell!!
Wo hast du die Refi machen lassen??
Gruß Blumentopf20

Sterilisiert und Kinderwunsch
Hallo
Ich bin 29 jahre alt und habe drei gesunde Jungs zur welt gebracht.
Nach dem dritten kind hilt ich es für besser mich sterilisieren zu lassen was ich heute so wahnsinnig bereue...na ja die Scheidung und eine neue glückliche Partnerschaft lässt mich bereuen was ich vor sieben Jahren (die sterilisation) gemacht habe mein Partner und ich wünschen uns so sehr ein gemeinsames kind...und ich möchte die sterilisation rückgängig machen lassen...kann mir jemand helfen und mir ein paae dinge nennen was die schritte dafür sind?und alles was einem noch so dazu einfällt. ..vielen lieben dank im voraus

P.S
Ich bin neu hier und hoffe das ich jetzt richtig gepostet habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2015 um 15:02
In Antwort auf mared_12839282

Schwanger nach Refi?
Hallo Blumentopf!
Herzlichen Glückwunsch!
Ich habe die Refi in München in der Krüssmannklinik machen lassen.
Habe jetzt noch mal einen Termin zur Untersuchung der Eileiter...
Mal abwarten was da raus kommt. Bis dahin probieren wir es eben weiter.

Krüsmannklinik
Hallo! Ich werde meine Refi voraussichtlich am 13.Februar in der Krüannklinik haben und mir ist ein bisschen bange. Wie war es denn dort? Darf ich fragen,was du gesammt bezahlt hast? Mit KH- Kosten? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2015 um 20:56
In Antwort auf eryn_11861026

Refertilisierung auf Facebook
Zum Thema Refertilisierung. habe ich eine Gruppe gegründet auf Facebook da man sehr wenig im Internet findet. Hier können sich Leute austauschen die entweder eine Refertilisierung vor haben oder schon Operiert wurden. Würde mich auf neue Mitglieder freuen. Auch Männer sind gerne Willkommen. https://www.facebook.com/groups/242633249258988/?fref=ts

Hey
Hey wie heisst die gruppe auf facebook?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2015 um 20:40
In Antwort auf eddy_12140575

Refi
Hallo, ich hatte vor 2 Jahren eine Refi in Köln bei Dr.Korell.Ein Eilleiter war nach 4 Monaten wieder zu, ich war aber trotzdem 2 mal schwanger,aber beides FG.

Eileiter zu
Hallo, ich hatten 12.2013 bei Dr. Korell auch Refi und 3 FG seid dem in 5-6 Woche. Jetzt kommt der Verdacht das die Tuben vielleicht noch zu sind (also nur rein - aber nix raus kommt). Wie hat man festgestellt ob es tatsächlich so ist? Ist das Nachbehandlung? Und wer muss die machen bzw bezahlen? Oder hab ich so zu sagen über 3 tausen Euro weggeworfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2016 um 11:39
In Antwort auf eddy_12140575

Refi
ich habe mich vor über 14 jahren sterilisieren lassen, hatte immer probleme mit der pille und die letzte schwangerschaft war mit viel krankenhaus(starke Blutungen) verbunden.war mir sicher ich will keine mehr..aber wie so oft im leben kam alles anders...scheidung,neuer partner..die refi war kein zuckerschlecken..hab echt gelitten.warum ich dann 2 fehlgeburten hatte..weiß niemand.1 eileiter war sehr schnell wieder dicht..aber ich bin auch mit dem einen 2 mal ss geworden..wir werden es ein letztes mal versuchen...

Hmmm
Huhu
Ich habe mich im Jahr 2006 sterilisieren lassen. 2010 erfolgte meine Refertilisierung per Bauchspiegelung. Kosten gut 4000 in kompletter Eigenleistung.
2010 hatte ich eine ELSS bei der mein linker Eiersrock sowie Eileiter entfernt wurden. Mein behandelnder Kiwu - Arzt riet mir dann auf keinen Fall weiter zu "probieren"! Eine icsi War seiner Meinung nach das beste. Natürlich habe ich meinem Arzt vertraut und ließ mich auf eine icsi ein. Diese erfolgte 2013: NEGATIV. 2014 entschied ich mich für eine kryo, ebenfalls NEGATIV. Danach brauchte ich erst einmal eine Pause von dem ganzen Stress. Ende 2015 wurde dann auch noch die Klinik in der ich war geschlossen, der Arzt der mich behandelt hat sitzt im Gefängnis und so überlegte ich mir, meinen noch vorhanden Eileiter einfach prüfen zu lassen da ich kein Vertrauen mehr in meinen ehemaligen Arzt hatte.
Vorab wurde Blut genommen da die Prüfung unter Narkose stattfinden sollte. Zu meinemEntsetzen hatte ich einen TSH Wert von 3,31 Leider habe ich wärend meiner Behandlungen nie erfahren welche Werte ich habe es hieß immer nur : "passt!"
Einsicht in meine Akte kann ich auch nicht einfach so nehmen da wohl alle Unterlagen von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt wurden....
Jetzt sitze ich hier, überlege ob meine Werte immer so waren und mein Arzt trotzdem die icsi usw. durchgeführt hat und es diesbezüglich nicht klappen konnte!?
Das einzige erfreuliche, mein übrig gebliebener Eileiter ist durchgängig u. mein Gynäkologe möchte jetzt mal meinen Hormon - Status prüfen und mir bei Bedarf Medikamente verordnen...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Erste Fehlgeburt, wie komme ihr damit zurecht
Von: kym_11951047
neu
|
21. März 2016 um 9:01
Teste die neusten Trends!
experts-club