Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger nach missbrauch

Schwanger nach missbrauch

15. Oktober 2007 um 13:45

hi! ich weiß nicht mehr weiter...ich wurde von meinem exfreund zum sex gezwungen und nun bin ich schwanger, weiß es seid gestern(7. woche)...ich bin 18 jahre, gehe noch zur schule, lebe bei meiner mutter, meinen vater kenn ich nicht....ich halte iegentlich überhaupt nichts von abtreibung, aber ich kann dieses kind einfach nicht bekommen....ich weiß nicht mehr weiter!!!
was muss ich denn jetzt tun? ich will einfach erst mal niemanden davon erzählen, bis ich mehr weiß(nur meine beste freundin weiß bescheid)
wie läuft denn sowas überhaupt ab...also eine abtreibung? was muss ich tun? und überhaupt? bin total verzweifelt!

Mehr lesen

15. Oktober 2007 um 13:58

Entscheidung
Hallo

Die Entscheidung wird hier nicht leicht, Optionen gibt es:

-Schwangerschaftsabbruch
-Adoption
-Kind austragen und behalten.

Ich würde mir als erstes aber Gedanken machen, ob du nicht gegen deinen Ex-Freund
strafrechtlich vorgehen möchtest.

Mein herzliches Beileid für das dir Widerfahrene, ich denke aber den Entschluss musst letztendlich du fassen. Wenn es niemand außer deinem EX-Freund für die Vaterschaft gibt, dann würde ich als erstes mit dem FA darüber sprechen. Dadurch das hier eine kriminologische Indikation vorliegt, entfällt das Beratungsgespräch.

Der FA muss die Schwangerschaft feststellen und kann dann den Abbruch vornehmen oder eine Überweisung schreiben. Aber entscheiden musst du letztendlich. Wenn du denkst, die familiären Verhältnisse, das vorergangene Trauma sind für eine Schwangerschaft nicht zumutbar, kannst du sie - in meinen Augen, ohne schlechtes Gewissen abbrechen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 14:00

Danke für eure lieben antworten!


ich werde auf jeden fall ers einmal eine beratungsstelle aufsuchen, bevor ich irgendeine entscheidung treffe....
aber sollte ich mich für eine abtreibung entscheiden, kann mir irgendjemand sagen, wie das abläuft, wieviel das kostet und so...das klingt voll hart so nüchtern darüber zu reden finde ich, aber ich versuche halt mich im mom damit auseinanderzusetzen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook