Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger nach Fehlgeburt

Schwanger nach Fehlgeburt

9. Januar 2009 um 17:33 Letzte Antwort: 9. Januar 2009 um 21:09

Hallo ihr Lieben!

Hatte am 28.12.08 eine Ausschabung, habe mein Baby in der 12. SSW verloren. Die Zeit danach war so schwer, hätte nur heulen können. War heute bei der FA zur Nachktr. und es ist alles in Ordnung. Habe jetzt schon ganz oft gelesen und von anderen Frauen gehört, dass sie direkt nach der Ausschabung wieder schwanger geworden sind, ohne die Mens einmal zu bekommen und gesunde Kinder bekommen haben. Unser Kinderwunsch ist so groß, dass wir am liebsten wieder loslegen würden. Und ich denke, der Körper lässt eine Schwangerschaft erst wieder zu, wenn er auch wieder bereit ist, oder? Wer ist auch direkt wieder schwanger geworden und gab es Komplikationen? Würde mich sehr über eure Antworten freuen.

Mehr lesen

9. Januar 2009 um 19:40

Kopf hoch!!!!
Hallo,

es tut mir sehr leid, dass auch du eine Fg durchmachen musstest. Lass dich erstmal ganz doll drücken. Ich hatte am 10.08.08 meine FG in der 8./9.Woche., hatte nie einen Herzschlag gesehen und habe es ohne AS hinter mich gebracht +gott sei dank+.
Habe genau vier Wochen nach der FG meine Mens bekommen, waren dann 10 Tage lang und ziemlich heftig, aber ich war so froh, denn so konnten wir wieder nach vorne blicken.
Am 06.12. dann die gute Nachricht - wir sind wieder schwanger Bin jetzt in der 10. Woche, unserem Krümel gehts gut und ich hoffe, dass alles gut wird und wir im August unser gesundes Baby im Arm halten können.
Bei mir hat es wirklich mein Körper geregelt mit der SS, denn wir haben es gleich nach der ersten Mens wieder probiert (nehme Ovutest, da ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten), doch die ersten zwei Mal hats nicht funktioniert. Wollte so gern wieder schwanger werden und war natürlich auch etwas enttäuscht. Dann haben wir Urlaub gebucht, ich habe meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben und prompt werde ich schwanger. Man muss den Kopf frei kriegen und sich nicht nur an den einen Gedanken klammern. Das habe ich zuerst auch, aber irgendwann habe ich mir die Frage gestellt, ob ich, bevor wir ein Baby geplant haben, nicht auch glücklich mit meinem Leben war, denn es zählen auch andere Dinge im Leben. Aber nach der FG dreht sich alles nur um das eine und man glaubt, ohne die SS hat das Leben keinen Sinn und es gibt nur das einzigste im Leben -schwanger werden. Aber davon hab ich mich gelöst und versucht, mein Leben wie vorher auch, zufrieden und glücklich mit meinem Partner zu leben, na und kaum hab ich so gedacht, hat es auch gleich geklappt.
Jeder hat vielleicht so seine eigene Meinung und Methode, aber ich glaube, für eine SS braucht man auch eine gesunde Psyche, um auch die nächste SS einigermaßen genießen zu können und nichts zu ersetzen.
Ich kann dir nur sagen, legt einfach los, dein Körper wird wissen, wann es für ihn wieder soweit ist.

Wünsche euch für die kommende Zeit ganz viel Kraft und Zuversicht und eine schöne Hibbelzeit

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2009 um 21:09
In Antwort auf judyta_12708632

Kopf hoch!!!!
Hallo,

es tut mir sehr leid, dass auch du eine Fg durchmachen musstest. Lass dich erstmal ganz doll drücken. Ich hatte am 10.08.08 meine FG in der 8./9.Woche., hatte nie einen Herzschlag gesehen und habe es ohne AS hinter mich gebracht +gott sei dank+.
Habe genau vier Wochen nach der FG meine Mens bekommen, waren dann 10 Tage lang und ziemlich heftig, aber ich war so froh, denn so konnten wir wieder nach vorne blicken.
Am 06.12. dann die gute Nachricht - wir sind wieder schwanger Bin jetzt in der 10. Woche, unserem Krümel gehts gut und ich hoffe, dass alles gut wird und wir im August unser gesundes Baby im Arm halten können.
Bei mir hat es wirklich mein Körper geregelt mit der SS, denn wir haben es gleich nach der ersten Mens wieder probiert (nehme Ovutest, da ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten), doch die ersten zwei Mal hats nicht funktioniert. Wollte so gern wieder schwanger werden und war natürlich auch etwas enttäuscht. Dann haben wir Urlaub gebucht, ich habe meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben und prompt werde ich schwanger. Man muss den Kopf frei kriegen und sich nicht nur an den einen Gedanken klammern. Das habe ich zuerst auch, aber irgendwann habe ich mir die Frage gestellt, ob ich, bevor wir ein Baby geplant haben, nicht auch glücklich mit meinem Leben war, denn es zählen auch andere Dinge im Leben. Aber nach der FG dreht sich alles nur um das eine und man glaubt, ohne die SS hat das Leben keinen Sinn und es gibt nur das einzigste im Leben -schwanger werden. Aber davon hab ich mich gelöst und versucht, mein Leben wie vorher auch, zufrieden und glücklich mit meinem Partner zu leben, na und kaum hab ich so gedacht, hat es auch gleich geklappt.
Jeder hat vielleicht so seine eigene Meinung und Methode, aber ich glaube, für eine SS braucht man auch eine gesunde Psyche, um auch die nächste SS einigermaßen genießen zu können und nichts zu ersetzen.
Ich kann dir nur sagen, legt einfach los, dein Körper wird wissen, wann es für ihn wieder soweit ist.

Wünsche euch für die kommende Zeit ganz viel Kraft und Zuversicht und eine schöne Hibbelzeit

Liebe Grüße

Erst den Knoten im Kopf lösen
@ rinchen
Ich glaube, viel besser hätte man es gar nicht ausdrücken können! Wenn der Kopf frei ist und sich dein Leben nicht mehr nur um einen einzigen Gedanken dreht : "Ich will schwanger werden ich will schwanger werden...." dann klappt es meist am Besten. War bei mir auch so: Haben für meinen 2. Sohn 1 1/2 Jahre lang "geübt" , nix passierte. Ich war zu der Zeit arbeitslos und wollte unbedingt ein 2. Kind. Als ich dann endlich einen neuen Job gefunden und den Arbeitsvertrag unterschrieben hatte, war ich promt schwanger.
Und jetzt genauso: Wollte mit meinem Lebensgefährten unbedingt noch ein gemeinsames Baby. Fehlanzeige. Und irgendwann im letzten Sommer haben wir uns damit abgefunden und angefangen, unser Leben neu zu gestalten> und Anfang Dezember hatte ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand.
Leider ist unser Würmchen nun wieder von uns gegangen in der 11.SSW.

Leben ist das, was uns zustößt, während wir etwas ganz anderes geplant haben (John Lennon)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram