Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger nach Abbruch?

Schwanger nach Abbruch?

6. Februar 2008 um 10:44 Letzte Antwort: 14. Februar 2008 um 1:00

Bei mir wurde vor 12 Tagen ein Schwangerschaftsabbruch durchgeführt. (Ich war in der 14. Woche schwanger.)
Nun habe ich die letzte Nacht mit meinem Freund geschlafen. Nach dem Geschlechtsverkehr mussten wir feststellen, dass das Gummi einen Defekt hat (angerissen). Die Pille nehme ich zwar seit einem Tag nach dem Abbruch, aber wie allgemein bekannt, wirkt sie ja leider zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Weiß jemand, ob es möglich ist, dass ich jetzt schon wieder schwanger werden kann.

Vieln Dank.

PS: Man sollte laut Arzt drei Wochen lang keinen Sex nach einem Abbruch haben. DESSEN BIN ICH MIR BEWUSST. - Also bitte keine Belehrungen diesbezüglich.

Mehr lesen

6. Februar 2008 um 10:56

Ist schon klar.
Das mit der Pille damach ist mir schon klar.
Meine Frage war, ob es wahrscheinlich ist, dass ich wieder schwanger werde und nicht, wie ich das abwenden kann. Ich habe meine Gründe, warum ich "die Pille danach" sehr, sehr ungern nehmen möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 11:00

...
Muss mich mich zwar vor niemandem fremden rechtfertigen, aber beantworte die deine Frage aus Höflichkeit trotzdem: Ich muss starke Medikamente (Psych.-pharm.) einnehmen. Weiß nicht, ob du dich mit den dementsprechenden Wechselwirkungen auskennst. Eher nicht, hm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 18:32

Schwangerschaft nach meinem Kenntnisstand sehr unwahrscheinlich, ABER... !!
Liebe Tabby,

ich weiss, Du willst keine Belehrungen hören, aber auf manches muss ich Dich eifnach aufmerksam machen.

Aber erstmal vorneweg: wenn ich mich richtig erinnere, ist das bei der Pille, mit der man zum Zeitpunkt des Abbruches beginnt genauso, wie wenn man mit der Periode beginnt. Demnach müsste der Schutz da sein - aber hundertprotzentig sicher bin ich mir da nicht(!). Jedoch: Wenn es z.B. Einnahmefehler gibt oder man mitten im Zyklus mit der Pille beginnt, ist der Schutz nach 7 Tagen regelmäßiger (und weiter fortlaufender Einnahme!) da. Natürlich ist es immer sicherer, einen ganzen Monat zu warten, schon allein, weil es ja durchaus Frauen gibt, bei denen die Pille nicht so funktioniert, wie sie soll. Am besten, Du unterhälst Dich wirklich nochmal mit Deinem Gnäkologen bezüglich des Schutzes.

Aber nun zum eigentlichen: Dass Du 3 Wochen auf jegliche Penetration verzichten sollst, hat vor allem den Grund, Dich zu schützen!! Ein Abbruch in der 14. Woche ist schon ungewöhnlich spät. Der Muttermund muss da relativ weit geöffnet werden. Und Dein Körper braucht Zeit, sich zu erholen. Spätfolgen und Komplikationen sind wirklich nichts, was man sich einhandeln möchte.
Und es gibt doch so viele andere Möglichkeiten, sexuell miteinander aktiv zu sein! Bitte lerne auf Dich acht zu geben und Dich zu schützen! Das ist das alles nicht wert..

Der Umstand der ungewünschten Schwangerschaft, ein Abbruch in der 14.(!) Woche <- also kurz vor Ultimo, die starken Psychopharmaka, die Du nimmst und dass Du Dich gegen ausdrücklichem ärztlichen Anraten auf Geschlechtsverkehr einlässt und Deine Gesundheit riskierst, kann mich nur mutmaßen lassen, dass Du grad an einem sehr schlechten Punkt in Deinem Leben und mit Dir selber bist.

Ich hoffe, dass Du die nötige Hilfe findest, die Du brauchst, aber das wichtigste ist dafür erstmal, dass Du auf dich acht gibst!!

Alles Gute,
R.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2008 um 11:06

Hallo!
ich möchte dich hier jetzt auch nicht runtermachen, aber ich kann es auch leider nicht verstehen, wieso du so früh nach dem abbruch wieder gv hattest, obwohl es dir vom arzt abgeraten wurde...ich meine, du riskierst damit wirklich deine gesundheit...kann mir denken, dass dir das selber klar ist und es jetzt auch nix mehr bringt, dir das zu sagen, aber vielleicht solltest du jetzt nicht gleich wieder sexuell aktiv werden. warte lieber wenigstens noch, bis die vom arzt empfohlene zeit vorbei ist!

ansonsten...wenn du 14 tage nach abbruch gv hast, aknne s druchaus passieren, dass dein körper schon wieder ein neues ei hat reifen lassen!
also, auch, wenn es dir unangenehm ist, hol dir schleuniggst die pille danach.

es wäre nicht auszudenken, was das für körperliche und auch psychische folgen für dich haben kann, wenn du jetzt in nächster zeit noch mal einen AB machen müsstest!

also, ab zum arzt und hol dir die pille danach!

gruß

DIVA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2008 um 21:27

???????????
du hattest in der 14. woche einen abbruch???????

ist das dein ernst? wo warst du,in holland???

soviel ich weiß darf man in deutschland nur bis zur 12. woche abtreiben,und das ist schon krass genug...mir fehlen die worte,sorry.

soll nicht böse gemeint sien aber ich bin schon etwas schockiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2008 um 21:49
In Antwort auf coira_12865066

???????????
du hattest in der 14. woche einen abbruch???????

ist das dein ernst? wo warst du,in holland???

soviel ich weiß darf man in deutschland nur bis zur 12. woche abtreiben,und das ist schon krass genug...mir fehlen die worte,sorry.

soll nicht böse gemeint sien aber ich bin schon etwas schockiert...

Vielleicht eine medizinische ...
Notwendigkeit? Muss nicht gleich Holland sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2008 um 21:53

Schwanger oder nicht?
Unwahrscheinlich , aber möglich!

Viel eher würde ich jetzt mal an eine mögliche Infektion denken, die dadurch entstehen kann.

Mein persönliche Tipp: Für solche Fälle immer etwas spermizides in der Schublade haben, da kann man gleich was machen. Wenn nichts da ist, eine Scheidenspülung als 1. Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2008 um 11:30
In Antwort auf coira_12865066

???????????
du hattest in der 14. woche einen abbruch???????

ist das dein ernst? wo warst du,in holland???

soviel ich weiß darf man in deutschland nur bis zur 12. woche abtreiben,und das ist schon krass genug...mir fehlen die worte,sorry.

soll nicht böse gemeint sien aber ich bin schon etwas schockiert...

...
Nein, ich war nicht in Holland.
Bevor ich mit einer Babyleiche im Bauch herum renne und dann eine Vergiftung erleide, sollte ich vllt lieber in der 14. Woche abtreiben, oder?
Und stell dir vor: Das machen dann sogar deutsche Ärzte. Und das noch völlig legal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2008 um 14:29
In Antwort auf coira_12865066

???????????
du hattest in der 14. woche einen abbruch???????

ist das dein ernst? wo warst du,in holland???

soviel ich weiß darf man in deutschland nur bis zur 12. woche abtreiben,und das ist schon krass genug...mir fehlen die worte,sorry.

soll nicht böse gemeint sien aber ich bin schon etwas schockiert...

Also..
Ich hatte auch in der 13. Schwangerschaftswoche meinen Abbruch. Soweit mir der Arzt gesagt hat, geht das bis zur 14., aber da is es wirklich nun sehr, sehr kritisch. Gut, bei mir war auch etwas mit dem Kind nicht in Ordnung.

Von daher kann man da jetzt auch nich so viel sagen.


--> Dass du schwanger bist, ist wirklich unwahrscheinlich. Aber alles ist möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2008 um 1:00

Schon komisch...

...es sind doch immer dieselben Strickmuster dieser möchtegern- moralisierenden Frauen. Geben unaufgefordert ihren MIST dazu, und dann verschwinden sie wieder von der Bildfläche.

Ist so eine typische Taktik von Feiglingen:

"Du musst dich aber nicht rechtfertigen haste Recht, aber ich muss mich auch nicht mit Frauen wie dir weiter unterhalten."

Ja, warum schreibt bianca dann überhaupt, wenn sie sich mit solchen Frauen nicht unterhalten will?

Hat sie wohl einen persönlichen Frust, den sie hier einfach ablassen will?

Sehr konstruktiv das Ganze.... bravo...

Zu der eigentlichen Frage: Mich würde interessieren was in Zwischenzeit passiert ist.- Solche "Unfälle" können passieren, das ist wirklich sehr blöd gelaufen! Hoffe dass es doch noch gut ausgegangen ist!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen