Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit zwillingen nach 4 monaten kaiserschnitt

Schwanger mit zwillingen nach 4 monaten kaiserschnitt

17. Dezember 2010 um 21:07


ich hatte im april einen kaiserschnitt wegen beckenendlage, 4 monate später bin ich trotz verhütung schwanger geworden..jetzt schon in der 12 ssw bis jetzt keine probleme gehabt nur will ich mal fragen ob schon jemand von euch das selbe erlebt hat und wie eure schwangerschaft war??

würd mich freun etwas drüber zu lesen, wäre sehr erleichtern weil ich mach mir sehr viele sorgen.

lg

Mehr lesen

17. Dezember 2010 um 22:18

Herzlichen Glückwunsch
Ich wurde auch trotz Verhütung (Pille) schwanger, kommt leider immer wieder mal vor. Ich wünsche dir alles gute für deine Schwangerschaft und viiiel Geduld für deine 3 kleinen Zwerge dann. Bei Zwillingen würde ich mich auf jeden Fall für einen KS entscheiden. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 22:42
In Antwort auf lily_12323553

Herzlichen Glückwunsch
Ich wurde auch trotz Verhütung (Pille) schwanger, kommt leider immer wieder mal vor. Ich wünsche dir alles gute für deine Schwangerschaft und viiiel Geduld für deine 3 kleinen Zwerge dann. Bei Zwillingen würde ich mich auf jeden Fall für einen KS entscheiden. lg

.
dankeschön..
ja der arzt meinte ich muss auf jeden fall einen machen weil erstens die narbe noch so frisch ist..und die gebbärmutter könnte bei der geburt reisen.
naja wird nicht leicht sein der erste ks war auch schon schrecklich aber was solls hoffe das alles gut geht
hab angst mein gyn ist ein komischer macht mir ein schlechtes gewissen dass was passieren könnte und und und...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 17:33

Ja
also auch im krankenhaus ist schon ein ks geplant in der 36 ssw

bis jetzt ist alles gut gelaufen mein bauch ist schon bisschen gewachsen

das mit der bauchstütze soll auhc gut für rückenschmerzen sein oder??

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2011 um 18:19

Nur Mut!
ich wurde nach 7 monaten schwanger ,aber mein Arzt hat es mir abgeraten und mir Angst gemacht. leider habe ich abtreibung gamacht.was ich immer noch bereue.
Dir wünsche ich viel Glück! Ich wünsche das bei dir alles ohne komplikationen lauft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2011 um 20:26
In Antwort auf tacita_12488212

Nur Mut!
ich wurde nach 7 monaten schwanger ,aber mein Arzt hat es mir abgeraten und mir Angst gemacht. leider habe ich abtreibung gamacht.was ich immer noch bereue.
Dir wünsche ich viel Glück! Ich wünsche das bei dir alles ohne komplikationen lauft!


ooo gott wie schlimmmmm..wie darf sowas ein arzt raten bzw dir angst machen usw ??????

bei mir hat eine ärztin auch sowas gesagt wo der test positiv zeigte, sie meinte das ist zu früh man sollts abtreiben usw... ja ich habs behalten und zwei wochen drauf hiess es dann zwillinge bin nun in der 18 woche bis jetzt verläuft alles bestens hoffe dass es so bleib..

lg und dir auch alles alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 1:43
In Antwort auf twinnie20111


ooo gott wie schlimmmmm..wie darf sowas ein arzt raten bzw dir angst machen usw ??????

bei mir hat eine ärztin auch sowas gesagt wo der test positiv zeigte, sie meinte das ist zu früh man sollts abtreiben usw... ja ich habs behalten und zwei wochen drauf hiess es dann zwillinge bin nun in der 18 woche bis jetzt verläuft alles bestens hoffe dass es so bleib..

lg und dir auch alles alles liebe

Eigentlich
darf ein Arzt nicht zur Abtreibung raten!!!!! Was sind das denn für Idioten bitte! Also mit hätten 10 Ärzte dazu raten können, ich hätte nie im Leben abgetrieben. Bei einer SS nach einem erst vor kurzem durchgeführtem KS ist das größte Risiko das sich der Embryo nicht gut einnisten konnt und man es dann verliert, aber wenn man gleich abtreibt, dann ist ja das gleiche. Bei einer vaginalen Geburt nach einem erst kürzlich durchgeführten KS besteht ein erhöhtes Risiko das die Narbe aufreißen könnte, aber das wird dann nach der Geburt sofort genäht bzw. raten die Ärzte dann meistens zu einem zweiten KS wo man das Risiko nicht hat. Während der SS könnte die Narbe auch aufplatzen, das kommt aber wirklich nicht so oft vor. Das ist ja absolute Panikmache von den Ärzten. Sie haben nicht das Recht einer Mutter zur Abtreibung zu raten! Das dürfen sie rein rechtlich gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 14:03


stimmt sowas dürfen sie gar net einen patienten rate.. ich hätts auch nie gemacht...
wo ich das mein freund erzählte hat er sich voll aufgeregt weil er dachte die ärztin könnte mir was eingeredet haben und dass ich dann abtreiben will oder so

ja bei mir wird in der 36ssw schon ein ks gemacht... ist ein hohes risiko weils ja zwei sind und mein bauch wachst wahnsinnig schnell also wenn ich bisdahin keine wehen bekomme dann in der 36 woche =)

viel glück euch allen und alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 23:36
In Antwort auf twinnie20111


stimmt sowas dürfen sie gar net einen patienten rate.. ich hätts auch nie gemacht...
wo ich das mein freund erzählte hat er sich voll aufgeregt weil er dachte die ärztin könnte mir was eingeredet haben und dass ich dann abtreiben will oder so

ja bei mir wird in der 36ssw schon ein ks gemacht... ist ein hohes risiko weils ja zwei sind und mein bauch wachst wahnsinnig schnell also wenn ich bisdahin keine wehen bekomme dann in der 36 woche =)

viel glück euch allen und alles liebe

Ja
das stimmt leider das bei dir das risiko groß ist. Da zwischen den beiden Schwangerschaften nur ein geringer Abstand von gerade mal 4 Monaten liegt und dann gleich zwei Babys, wo der Bauch dann natürlich besonders groß werden wird und die Narben dann besonders stark beansprucht werden. Ein KS in der 36. SSW macht am meisten Sinn und ich hätte dir auch dazu geraten. Davor ist zu früh, weil da könnte es ein Problem mit der Lungenreife geben, später ist wieder für dich das Risiko erhöht das die Narbe reissen könnte. Das ist eine gute Entscheidung. Und mach dir keine Sorgen um deine Babys. Ab der 35. SSW wird es ihnen an nichts fehlen. Sie werden nur ein wenig kleiner und leichter sein, aber gesund. Meine Tochter ist auch in der 35. SSW geboren und war total gesund.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 11:25
In Antwort auf lily_12323553

Eigentlich
darf ein Arzt nicht zur Abtreibung raten!!!!! Was sind das denn für Idioten bitte! Also mit hätten 10 Ärzte dazu raten können, ich hätte nie im Leben abgetrieben. Bei einer SS nach einem erst vor kurzem durchgeführtem KS ist das größte Risiko das sich der Embryo nicht gut einnisten konnt und man es dann verliert, aber wenn man gleich abtreibt, dann ist ja das gleiche. Bei einer vaginalen Geburt nach einem erst kürzlich durchgeführten KS besteht ein erhöhtes Risiko das die Narbe aufreißen könnte, aber das wird dann nach der Geburt sofort genäht bzw. raten die Ärzte dann meistens zu einem zweiten KS wo man das Risiko nicht hat. Während der SS könnte die Narbe auch aufplatzen, das kommt aber wirklich nicht so oft vor. Das ist ja absolute Panikmache von den Ärzten. Sie haben nicht das Recht einer Mutter zur Abtreibung zu raten! Das dürfen sie rein rechtlich gar nicht.

Ja.die Ärzte sagen manchmal schlimme sachen.
Jetzt weiss ich ,nur dein Herz wess es besser als Arzt oder noch jemand...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 12:00


@ mary danke für den beitrag hast mir ein bisschen mut geschent

@neuemami wünsche dir viel viel glück und kraft für die zukunft



lg twinnie mit + & inside 19ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 17:38

Hallo
@twinnie wie gehts dir jetzt? was machen deine zwillinge? bekommst du jungs oder mädchen oder beides?
lg nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 18:29


heey..
ich hab meine zwei genau am 17.06 bekommen wo du gepostet hast hahaha was für ein zufall ich hab ein jungen und ein mädchen bekommen.. wunderschönes gefühl nuur hab ich kaum zeit für etwas...


lg und alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 0:21

Herzkichen glückwunsch
wurde denn wieder ein KS gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 20:22

Ja
und der war echt super im gegensatz zum ersten ks... auch jetzt im nachhinein echt toll haben sie das gemacht ich war immer gegen ks weil mein ersten die hölle war aber irgendwie hängt das auch davon ab wer es macht und wie er es macht

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 17:02

Hii
Halloo
Habe zufällig deinen beitrag gelesen ist schon lange her aber hätte trozdem ne frage..

Hatte am 12.12 einen Ks leider stille geburt, wünsche mir aber troz allem einen baby..

Lief alles gut oder gabs bei dir probleme?

Würde mich auf ne antwort sehr freuen..

Lg Cagla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Milch aus beiden brüsten. Schwanger trotz Periode??
Von: wynda_12296516
neu
13. Februar 2012 um 16:36
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook