Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit Verwachsungen im Bauchraum - wer hat Erfahrungen?

Schwanger mit Verwachsungen im Bauchraum - wer hat Erfahrungen?

18. Mai 2013 um 19:06 Letzte Antwort: 30. Juni 2013 um 20:15

Hallo..
erstmal kurz zu meiner Vorgeschichte.. aufgrund von mehrfachen Operationen im Bauchraum (Entfernung von Zysten an Eierstöcken und Lösen von Verwachsungen des Darms) entstanden bei mir Verwachsungen, die operativ entfernt wurden.. mittlerweile habe ich wieder die gleichen Schmerzen wie damals bei den Zysten und Verwachsungen.. festgestellt werden können Verwachsungen jedoch nicht per Ultraschall, sondern nur wenn man direkt durch einen Schnitt hineinsehen kann (also OP).. ich bin mir jedoch sicher, dass es wieder Verwachsungen sein müssen..
Nun zu meinem eigentlichen Problem.. ich bin derzeit in der 23. Woche schwanger und die Schmerzen (wo ich die Verwachsungen vermute) werden mit wachsendem Bauch immer stärker.. habe meinen Frauenarzt und auch meine Hebamme bereits drauf angesprochen - beide können mir nicht viel dazu sagen ob und wenn welche Risiken das für meine Schwangerschaft birgt.. sei bei jedem anders..
Jetzt wüsste ich gerne, ob mir hier eventuell jemand von seinen Erfahrungen berichten kann..

Liebe Grüße

Mehr lesen

26. Mai 2013 um 15:09

Schieb...
Gibt es hier denn niemanden mit ähnlichen Erfahrungen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Juni 2013 um 12:34

Verwachsungen
Hallo, ich habe eine mega Narbe auf dem Bauch und auch Verwachsungen durch Blinddarmentfernung vor paar Jahren. Ich bin gerade Schwanger und kann dir leider noch nicht Sagen was alles passiert. Bin in der 6. Woche mit Komplikationen anscheinend.Ich Erfahre morgen evt mehr.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juni 2013 um 20:15

Claudie
Hi, tut mir Leid das ich mich erst jetzt auf deine Reaktion melde...
Ohje, was sind denn das für Komplikationen wenn ich fragen darf? Hast du da schon mehr erfahren?
Bin ja mittlerweile in der 30.SSW und was die Beschwerden durch die Verwachsungen angeht... meiner kleinen Paula haben sie bisher nicht geschadet Aber die Schmerzen die sie verursachen habe ich natürlich noch und werden teilweise auch stärker... aber ich hab es ja bald geschafft und bin zuversichtlich, dass sie der Geburt nicht im Weg stehen oder gar Komplikationen verursachen werden

Wenn du magst, kann ich ja danach berichten, wie es bei mir abgelaufen ist

Liebe Grüße
Jungemami mit Paula 29+0

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest