Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit mönchspfeffer?

Schwanger mit mönchspfeffer?

13. August 2012 um 23:52 Letzte Antwort: 14. August 2012 um 0:15

Hallöchen!

Ich stell mich mal eben kurz vor! Bin 25 Jahre alt, seit 6 1/2 jahren glücklich vergeben znd seit anfang des Jahres verhüten wir nicht mehr.

Ich habe keine Schilddrüse mehr, da ich in 2008 an einem Morbus basedow erkrankte. Im oktober 2010 wurde mir die Schilddrüse komplett entfernt. Seither nehme ich 150 l thyroxin und 20 thybon.

Da mein prolaktinwert leicht erhöht ist (wert ist normal bis 22, ich habe 35), nehme ich seit heute agnus castus, in der hoffnung, dass es mir hilft.

Außerdem nehme ich femibion 1.

Mein zyklus ist 24-27 tage lang.

Hat jemand von euch erfahrungen mit mönchi?

Mehr lesen

14. August 2012 um 0:15

Möpf
Möpf hat bei mir gar nichts gebracht, bin eim 13 ÜZ.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
8 Antworten 8
|
13. August 2012 um 22:53
Von: februarbaby1
16 Antworten 16
|
13. August 2012 um 22:28
Von: mandarine1308
3 Antworten 3
|
13. August 2012 um 22:04
4 Antworten 4
|
13. August 2012 um 21:41
16 Antworten 16
|
13. August 2012 um 20:48
Diskussionen dieses Nutzers
Von: mamie_12046171
11 Antworten 11
|
12. Mai 2013 um 12:52
Noch mehr Inspiration?
pinterest