Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit mirena

Schwanger mit mirena

13. April 2007 um 12:01 Letzte Antwort: 7. Mai 2007 um 10:09

hallo ich hätte da eine frage an euch bin schwanger! in der 8. woche hat jemand erfahrung und ist trotz der hormonspirale schwanger geworden?

muss ich sie ziehen lassen oder bleibt sie drin ?

wäre nett wenn mir jemand helfen könnte

wie sind die risiken verteilt wenn sie drin bleibt oder raus muss ?

Mehr lesen

13. April 2007 um 12:32

Hallo petra
ja habe mir die spirale letztes jahr einsetzen lassen laut fa bin ich in der 8.woche.

er war sich selber nicht sicher ob sie raus muss oder nicht weil ihm das in seiner 25 jährigen laufbahn noch nie passiert ist.

habe erst nächste woche wieder einen termin bis dahin weis ich es wollte nur vorher fragen ob jemand ähnliche erfahrungen gemacht hat !

danke trotzdem für deine antwort

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. April 2007 um 13:45

Also
ja das tu isch freuen mein ich! war zwar so nicht geplant aber planen kann man nie
bin ich mal gespannt was mein arzt mir nächste woche sagt !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2007 um 13:18
In Antwort auf iida_11864701

Also
ja das tu isch freuen mein ich! war zwar so nicht geplant aber planen kann man nie
bin ich mal gespannt was mein arzt mir nächste woche sagt !

Hi
****Was passiert, wenn ich trotz Spirale schwanger werde?****

Wie auch bei anderen schwangerschftsverhütenden Maßnahme kann es trotz liegedem Pessar in äußerst seltenen Fällen zu einer Schwangerschaft kommen. Suchen Sie bei Ausbleiben der monatlichen Blutung Ihren Frauenarzt auf. Sollte sich eine Schwangerschaft herausstellen, wird empfohlen, die Spirale durch Ihren Frauenarzt zu lassen, um das Risiko einer Fehlgeburt oder einer baktriellen Infektion zu verringern. Das Risiko, ein mißgebildetes Kind zu gebären, ist bei Trägerinnen von Spiralen nicht erhöht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. April 2007 um 16:34

Schwanger trotz mirena
Hallo sally686,

mir ist etwas ganz Ähnliches im Januar diesen Jahres passiert. Ich wurde schwanger, obwohl ich eigentlich mirena zu haben glaubte. Letztendlich hat aber weder der FA noch das KH etwas gefunden. Ich hatte die Spirale also irgendwie verloren, ohne dass ich es merkte. Ist meinem FA in seiner ganzen Karriere auch noch nicht untergekommen. Ist es sicher, dass die Spirale bei Dir noch vorhanden ist?
Leider habe ich das Kind damals in der 6. Woche auch verloren, bin aber aktuell wieder in der 5. Woche. Ich hoffe, diesmal klappt es! Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. April 2007 um 19:24

Hi
hallo

Hast du erst zuhause einen Test gemacht ? und dann zum arzt oder wie haste es erfahren? wenn ich fragen darf?

trage übrigens selbst die Mirena

gruß loona

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. April 2007 um 19:40

Hey,
also ich kann dir sagen,dass sie auf alle Fälle raus muss.Das ist aber eigentlich ein Ding,dass sich dein FA da unsicher ist.Ich weiß nur von meiner Schwiegermutter,dass sie vor über 20 Jahren trotz Spirale schwanger geworden ist.Und da sagte der Arzt wohl schon,dass es zu einer FG kommen kann,wenn die Spirale gezogen wird.Und so war es bei meiner Schwiegermutter leider auch.Habe auch schon öfter gehört,dass es bei einer SS,die trotz Spirale entstanden ist,eher zu einer FG kommen KANN.Aber das muss ja nicht sein und bestimmt geht bei dir alles gut!Möchte dich jetzt auf keinen Fall verunsichern!Es heißt ja auch nur KANN und nicht MUSS.

LG jessife (36.SSW)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Mai 2007 um 10:09

Würde gerne wissen wie es bei dir weitergegangen ist.
Bei mir ist auch die mirena verrutscht.Bin auch in der 8.SSW und weiß noch nicht mehr darüber.Würde mich freuen wenn du mir deine Erfahrungen berrichten könntest.
LG Greschi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook