Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit 39 (trotz Myom)

Schwanger mit 39 (trotz Myom)

7. Januar 2014 um 12:02

Hallo,
ich habe 3 Kinder (15,12 und 5)
und bin jetzt schwanger 10+1......
Gleich am Anfang wurde bei mir ein Myom entdeckt,
das zum Glück bis jetzt keine Probleme macht.
Wer hat Lust zum gegenseitigen Austausch von Erfahrungen und Sorgen....?

Mehr lesen

10. Januar 2014 um 11:19

Hallo ninni...
hier hab ich dich ja gefunden, müssen wir nicht über nen anderen thread schreiben.

so, ich bin zwar schon bissel weiter als Du, asber das macht ja nix.
wenn du magst, können wir hier gern schreiben.

Liebgruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2014 um 15:40
In Antwort auf abijah_12881211

Hallo ninni...
hier hab ich dich ja gefunden, müssen wir nicht über nen anderen thread schreiben.

so, ich bin zwar schon bissel weiter als Du, asber das macht ja nix.
wenn du magst, können wir hier gern schreiben.

Liebgruß

Hallo ...
ja, gerne!
Wie gehts dir denn bis jetzt so in deiner Schwangerschaft?
Ich glaube bei dir ist es ja jetzt auch die 4...?
Wann hast du Termin? Ich hab am 4.8.
Bis jetzt hab ich immer noch etwas "schiss", das was schief gehen kann. Das hatte ich noch nie.....
Und mit diesem "komischen" Myom hört und liest man auch immer soviel....meine FÄ sagt nur : solang es keine Schmerzen verursacht passt schon alles...
Tja, und nun kommen immer mehr Gedanken auf, Untersuchungen ja oder nein....Nackenfaltenmessung ja oder nein.....
OhMann, soviel Gedanken hab ich mir bis jetzt noch nie gemacht....dabei will ich mich eigentlich nur freuen!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2014 um 16:17
In Antwort auf ninni474

Hallo ...
ja, gerne!
Wie gehts dir denn bis jetzt so in deiner Schwangerschaft?
Ich glaube bei dir ist es ja jetzt auch die 4...?
Wann hast du Termin? Ich hab am 4.8.
Bis jetzt hab ich immer noch etwas "schiss", das was schief gehen kann. Das hatte ich noch nie.....
Und mit diesem "komischen" Myom hört und liest man auch immer soviel....meine FÄ sagt nur : solang es keine Schmerzen verursacht passt schon alles...
Tja, und nun kommen immer mehr Gedanken auf, Untersuchungen ja oder nein....Nackenfaltenmessung ja oder nein.....
OhMann, soviel Gedanken hab ich mir bis jetzt noch nie gemacht....dabei will ich mich eigentlich nur freuen!!

Liebe Grüße

Huhu
Mir gehts gut...ich bin froh und dankbar, das nochmal erleben zu dürfen.
Ja...ist meine 4. ss, meine Kinder sind fast 12, 8 und 4.
Bin jetzt 20/3 ET am 27.05.

Gedanken mache ich mir auch, aber ich denke das liegt auch an unserem Alter und daran wieviel uns da suggeriert wird über Risiko ss und was nicht alles an Behinderungen, pure Angstmacherei ist das und genug Leute verdienen daran.
Da muss man wirklich abwägen.
Was genau ist da mit dem Myom los bei Dir, haste vorher nichts bemerkt vor der ss? Was kann passieren, wenn er anfangen würde schmerzen zu bereiten?

Liebgruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 14:39
In Antwort auf abijah_12881211

Huhu
Mir gehts gut...ich bin froh und dankbar, das nochmal erleben zu dürfen.
Ja...ist meine 4. ss, meine Kinder sind fast 12, 8 und 4.
Bin jetzt 20/3 ET am 27.05.

Gedanken mache ich mir auch, aber ich denke das liegt auch an unserem Alter und daran wieviel uns da suggeriert wird über Risiko ss und was nicht alles an Behinderungen, pure Angstmacherei ist das und genug Leute verdienen daran.
Da muss man wirklich abwägen.
Was genau ist da mit dem Myom los bei Dir, haste vorher nichts bemerkt vor der ss? Was kann passieren, wenn er anfangen würde schmerzen zu bereiten?

Liebgruß


Na, schönes Wochenende gehabt?
Bis auf's Wetter war's bei uns gut

Freu mich schon auf Freitag, da hab ich meinen nächsten FA Termin!
Das Myom hab ich vorher noch nie bemerkt....ist wohl auch noch nicht so groß gewesen und viele Frauen haben sowas anscheinend in "unserem" Alter, ohne Probleme zu bekommen.... aber in der SS (am Anfang) wächst es wohl mit und kann recht groß werden. Wie gesagt es kann probleme machen, das es auf irgendwelche Organe oder so drückt, Schmerzen bereiten kann und auch das Risiko einer Fehlgeburt vergrößert und verlängert. Je nachdem wo es liegt kann auch ein Kaiserschnitt nötig werden....aber ich denke jetzt einfach mal POSITIV und hoffe das alles gut wird/bleibt!!!
Bin jetzt 11+0

Wie haben denn deine "Großen" darauf reagiert noch mal ein Geschwisterchen zu bekommen?
Unsere wissen noch nichts davon...aber ich denke unsere Große (15) wird wahrscheinlich am ehesten "grummeln".

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 16:06
In Antwort auf ninni474


Na, schönes Wochenende gehabt?
Bis auf's Wetter war's bei uns gut

Freu mich schon auf Freitag, da hab ich meinen nächsten FA Termin!
Das Myom hab ich vorher noch nie bemerkt....ist wohl auch noch nicht so groß gewesen und viele Frauen haben sowas anscheinend in "unserem" Alter, ohne Probleme zu bekommen.... aber in der SS (am Anfang) wächst es wohl mit und kann recht groß werden. Wie gesagt es kann probleme machen, das es auf irgendwelche Organe oder so drückt, Schmerzen bereiten kann und auch das Risiko einer Fehlgeburt vergrößert und verlängert. Je nachdem wo es liegt kann auch ein Kaiserschnitt nötig werden....aber ich denke jetzt einfach mal POSITIV und hoffe das alles gut wird/bleibt!!!
Bin jetzt 11+0

Wie haben denn deine "Großen" darauf reagiert noch mal ein Geschwisterchen zu bekommen?
Unsere wissen noch nichts davon...aber ich denke unsere Große (15) wird wahrscheinlich am ehesten "grummeln".

Liebe Grüße


dann war es bei uns wie bei euch.

ich hab am we schon mal recherchiert wegen des Myoms und bissel rumgefragt. Den haben tatsächlich einige Frauen, wo ich das gar nicht wußte. In der ss kann aber muss nichts gravierendes passieren. Aber vorsicht ist besser als nachsicht. trotzdem finde ich gut, dass du positiv denkst

was wollt ihr für untersuchungen machen lassen? ich habe gerade auf einer seite einen geburtsbericht gelesen, wo die mama kurz nach der geburt erst gesehen hat, dass das baby ne gaumenspalte hat. aber sie fand das nicht schlimm, eher hätte sie sich wochenlang die ss vermiest vor lauter sorge, wenn sie es früher gewusst hätte. Man kann ja viel vorsorgen und trotzdem gehts dann schief. eine gute einstellung ist glaub ich am wichtigsten, auch fürs vertrauen.

da ich ja neben meinen dreien noch viele pflegekinder habe, kann ich dir ein umfangreiches feedback geben zum thema ss verkündung...
die großen mädchen finden das toll, die jungs helfen wie die großen männer, sonst tangiert es sie null. meine drei kleinen küssen den bauch und freuen sich, das ist total süß.
auch wenn die kiddies erstmal komisch reagieren, werden sie sich doch daran gewöhnen. wenn du damit glücklich bist, kommen die kinder damit auch leichter klar.

halt mich auf dem laufenden...

ich muss jetzt erstmal los die kinder einsammeln.

bis später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2014 um 12:16
In Antwort auf abijah_12881211


dann war es bei uns wie bei euch.

ich hab am we schon mal recherchiert wegen des Myoms und bissel rumgefragt. Den haben tatsächlich einige Frauen, wo ich das gar nicht wußte. In der ss kann aber muss nichts gravierendes passieren. Aber vorsicht ist besser als nachsicht. trotzdem finde ich gut, dass du positiv denkst

was wollt ihr für untersuchungen machen lassen? ich habe gerade auf einer seite einen geburtsbericht gelesen, wo die mama kurz nach der geburt erst gesehen hat, dass das baby ne gaumenspalte hat. aber sie fand das nicht schlimm, eher hätte sie sich wochenlang die ss vermiest vor lauter sorge, wenn sie es früher gewusst hätte. Man kann ja viel vorsorgen und trotzdem gehts dann schief. eine gute einstellung ist glaub ich am wichtigsten, auch fürs vertrauen.

da ich ja neben meinen dreien noch viele pflegekinder habe, kann ich dir ein umfangreiches feedback geben zum thema ss verkündung...
die großen mädchen finden das toll, die jungs helfen wie die großen männer, sonst tangiert es sie null. meine drei kleinen küssen den bauch und freuen sich, das ist total süß.
auch wenn die kiddies erstmal komisch reagieren, werden sie sich doch daran gewöhnen. wenn du damit glücklich bist, kommen die kinder damit auch leichter klar.

halt mich auf dem laufenden...

ich muss jetzt erstmal los die kinder einsammeln.

bis später

Hier bin ich endlich mal wieder
Oh mann, war das bis jetzt eine Woche.....
Am Mittwoch nachm. hatte ich auf einmal ohne Vorwarnung Blutungen, die aber sobald ich mich hingelegt habe wieder erstmal aufgehört hatten. Wie das ja so üblich ist, hatte meine FÄ keine Sprechstunde sondern erst am nächsten vorm. wieder..... nun denn, ich dachte ich nehm dann mal Magnesium und hoffe auf den nächsten Tag das es meinem Krümelchen gut geht...
Am nächsten morgen bin ich dann gleich ohne Voranmeldung ab zur FÄ und kam zu Glück gleich dran.....Krümelchen gehts gut, aber die Plazenta liegt im Moment ganz unten vor dem Muttermund und hat sich ca.3mm gelöst, was die Blutungen ausgemacht hat. Wieso, weshalb, warum weiss man nicht genau. Könnte allerdings damit zusammen hängen, das ich am Tag vorher stark mit Verstopfung und dementsprechenden "pressen" zu tun hatte...? jetzt muß ich 2 mal am Tag Magnesium nehmen, damit ja keine/nur wenig Bewegung in der Gebärmutter aufkommt und soll mich etwas schonen und langsam machen.
Morgen hab ich nochmal Kontrolltermin und hoffe das alles gut ist! Ach ja, über mögliche Untersuchungen zwecks Schwangerschaft und Alter wollen wir dann da auch sprechen.

Ist ja toll mit deinen Pflegekindern!
Wieviele habt ihr denn? Da ist es ja nicht nur das 4.Kind

Hoffe dir gehts gut!
Bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2014 um 16:53

Liebe ninni
ich schreib jetzt immer oben weiter, dann finden wir uns schneller.

Mensch, das ist ja ein Schreck bei Dir, hab ich gleich ne Gänsehaut bekommen.
Aber Du hast ja gleich alles richtig gemacht.
Warum sitzt die Plzenta so tief und löst sich n Stück? Fragst Du nochmal nach?
Ich drück Dir für morgen die Daumen, denke aber das alles gut ist. Wir bekommen glaube ich von unserem Körper schnell ein Zeichen, wenn was zu viel oder nicht ganz ok ist.

Ich hab mich nach meinem Hebi-termin gestern auch zu ein paar Maßnahmen entschlossen.
Floradix-Kräuterblutsaft zur Unterstützung der Ernährung für den Eisenwert. Mariendistelkur...stärkt die Leber (Bilirubinwert!!!) und gut für die Verdauung. z.Zt. nehm ich grüne Heilerde, da sind Kalzium,Magnesium und Kieselerde (Mineralstoffe und Spurenelemente).
Ansonsten viel Eigenpflege...Beinchen öftern mal einreiben, Bauchi auch...viel Tee und Wasser.
Machst Du schon irgendwas für Deine ss?

Pflegekinder haben wir 6. Dazu noch einen Schwiegersohn und ein Mädchen, was nicht mehr über Jugendhilfe läuft und privat bei uns weiterhin wohnt. Macht mit unseren 3 Mäusen insgesamt 11 Kinder, JUgendliche und junge Erwachsene.

Ist nicht immer leicht, aber ein von uns so ausgesuchtes Leben mit allen Höhen und Tiefen.

Was machst Du?

Sei lieb gegrüßt
Tabea (so heiß ich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2014 um 22:52

Hallo Tabea
ja, der Schreck war wirklich erstmal groß......

Es gibt wohl einige Fälle, wo die Plazenta einfach sehr tief sitzt. Aber wenn ich Glück hab, "wandert" sie mit Wachstum der Gebärmutter weiter nach oben und sitz dann da wo sie eigentlich sein sollte.
Warum sie sich gelöst hat, konnte die FÄ mir nicht genau sagen....wie gesagt es könnte durch meine Verstopfung gewesen sein,...aber wer weiß? Ich werd sie morgen auf jeden Fall nochmal fragen. Hast du vielleicht einen Tip bei "Verstopfung"?
Was ist denn genau diese Mariendistelkur? Hört sich interessant an!
Viel Tee und Wasser versuch ich auch...ansonst hab ich noch nicht mit etwas anderem angefangen....

Mensch, da ist ja immer was los bei euch im Haus, das kann ich mir gut vorstellen!!

Ach ja, ich bin eigentlich "nur" Hausfrau und pass auf unsere 3 auf und spiel Taxi

Liebe Grüße
Nicole (das bin ich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2014 um 13:35

Hallo liebe Nicole
Das bringts auf n Punkt:
"Ein kleiner Trost vorweg: Verstopfung ist ein typisches Schwangerschaftsproblem, unter dem fast die Hälfte aller schwangeren Frauen leidet. Die Übeltäter sind sowohl der Druck Ihres wachsenden Uterus auf den Darmausgang als auch die Schwangerschaftshormone, die den Transport der Nahrung durch den Verdauungstrakt verlangsamen. Auch ein Grund: die Umverteilung der Flüssigkeit. Wasser wird im Gewebe gespeichert und dem Nahrungsbrei entzogen. Damit wird dieser trockener und logischerweise zäher. Einige Eisenpräparate können die Verstopfung noch verschlimmern."

Die Gefahr von Hömorrhoiden ist auch größer bei Verstopfung

viel Obst, viel Trinken, gut helfen Schwangerschaftstees (anmischen lassen!!!) und rote Bete.

Ansonsten...Hausfrau und Mutter ist einer der anspruchvollsten Jobs, die am wenigsten gewürdigt und bezahlt werden. Ich arbeite ja quasi zu Hause, aus gutem Grund!!!
So...jetzt muss ich aber ins "Taxi"...die Kinder warten

Meld mich später wieder.

Liebgruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2014 um 12:32

So...
gestern war ich nochmal beim FA und es sieht im Moment alles gut aus! Krümelchen ist perfekt gewachsen 11+4 auf den Tag genau
Die Blutungen haben auch auf gehört und im Moment sieht man nichts, das sowas nochmal passieren muß.... puh
Woher es kam kann man leider aber auch nicht sagen, naja ich soll mich weiter etwas schonen und 2 mal am Tag Magnesium nehmen. Das ist ok.

Vorher haben wir unsere 2 "großen" eingeweiht... wie befürchtet, waren sie absolut nicht begeistert und bei den Blicken der Ältesten (15) hätt ich eigentlich gleich umfallen müssen .... Schade, naja, ich hoffe es legt sich bald....denn wir freuen uns!!

Ach ja, wegen der zusatz Untersuchungen haben wir gestern auch noch geredet...also ich glaube ich werde nichts machen lassen...Fruchtwasseruntersuch ung ist mir das Fehlgeburtsrisiko zu hoch und der Rest (Nackenfaltenmessung...), dieses 1:? ist mir zu ungenau...Tripel Test hat sie mir angeboten aber da ist auch nur die Wahrscheinlichkeit 1:? .....
Vielleicht später den großen Organcheck (hast du den machen lassen?)...mal schaun...

Wie gehts dir denn so....alles gut mit dem kleinen "Wurm" und dir? Welche Woche bist du jetzt?
Wisst ihr schon was es ist?

Wünsch dir ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2014 um 15:58

Liebe Nicole
schön, das alles gut ist. das freut mich. schon dich wirklich n bissel, auch wenn das mit kindern nicht immer leicht ist. lieber mal alles liegen lassen!!!

und deine Großen beruhigen sich auch wieder. Sie machen ja auch Dinge, die Du nicht gut findest und wo Du Dich fragst, ob sie noch alle Latten am Zaum haben. Sie sind Kinder und verstehen die Erwachsenen nicht immer oder wollen sie nicht verstehen. Das wird schon! Wenn der Bauch erst wächst und das Baby von außen zu merken ist, dann werden sie anders reagieren.
Frag doch Deine Große mal, wie sie es gefunden hätte als du mit ihr schwanger warst...wenn jemand anders dann so "blöd" geguckt hätte...ob sie nicht traurig wäre darüber, das sie quasi nicht gewünscht ist. Nur als Tipp.

Ich denke es ist eine gute Entscheidung gegen diese 1:...Untersuchungen. Der Organcheck wird von vielen gemacht, aber ist eben auch nur ne Momentaufnahme per Ultraschall. Und wie sicher gibt er Auskunft und eine Fehlsicht kann ausgeschlossen werden? Letztlich siehst Du doch erst nach der Entbindung, ob alles okay ist und auch erst dann kann man beim Baby reagieren. Ich frage immer: Würdest Du Dir Dein Kind "abnehmen" lassen, wenn in der 20. oder 30. Woche etwas festgestellt wird?

Ich bin vielleicht in vieler Augen extrem...aber ich gehe nicht zum Gyn. Ich habe eine gute Hebamme und Vertrauen. Ich gehe davon aus, das mit mir und dem baby alles in Ordnung ist. Ich habe eher Angst mich verrückt machen zu lassen, als Angst vor Schäden oder Behinderungen. Aber wie gesagt, das sehe ich so und ich erwarte von niemandem das gleiche.
So kann ich Dir nicht sagen, was es wird. Anfänglich war meine Intuition weiblich, mein Mann geht von einem Jungen aus. Die Mädchen wollen eine Schwester und mein Sohn einen Bruder. So dann...irgendwer freut sich immer hihihi

Und auch ich habe trotzdem Fragen und tausche mich gerne aus. Es ist und bleibt ein Wunder, einmalig in sich und aufregend immer wieder.
Deshalb freu ich mich auch über unseren Kontakt.

Ps. ich bin heute genau 21/4 ssw...und ich sag Dir, die Zeit rast

Alles Liebe erstmal


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 13:49

Hallo Nicole
Ist alles in Ordnung bei Dir???
Ich "lese" so gar nichts mehr von Dir

Gib mal n Zeichen.

GLG Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 14:43

Huhu....
Hier bin ich wieder
Unser Internet meinte es muß die letzten Tage "etwas spinnen".....

Mir gehts gut! Ich mach immer noch langsam, soweit es geht...denn manchmal hab ich ein ziehen links (obwohl ich mich nicht anstrenge o.s. sondern nur vielleicht die Lage auf der Couch änder), das es echt weh tut und ich dann Angst hab das es wieder irgendwas mit der Plazenta zu tun hat...
Aber toi,toi,toi 3*Holz klopf ist im Moment alles stabil!

Meine Großen haben sich soweit auch wieder eingekriegt, sie reden zwar nicht darüber aber sie verhalten sich wieder "normal"
Der rest kommt mit der Zeit bestimmt noch.

Deine Einstellung zum FA/Gyn Hebamme find ich super cool!!
Ich hätte da zu viel Angst, aber ich bewundere dich da echt!!

Ich hab auch so'n Gefühl, als ob es wieder ein Mädel wird, mal abwarten.....
Hast du schon mal aus Spaß gependelt was es wird?
Eine Freundin hat mir mal bei der letzten Schwangerschaft gesagt, wie es geht und es war tatsächlich ein Bub....
Dieses mal sagt die Nadel über'm Bauch es wird ein Mädl....schaun wir mal was raus kommt .. grins ... ist aber wirklich immer nur reiner Spaß!

Ich hoffe dir und deinem Bauch gehts gut!
GLG Nicole

P.S. ich hab schon einen Bauch wie bei meiner 1. Schwangerschaft im 5. Monat..... ist der bei dir auch so schnell gewachsen?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 8:47

Guten Morgen liebe Nicole
Erstmal schön, das du dich gemeldet hast!!!
Und Schön, das es dir soweit gut geht!!!

Das Pendeln find ich ja toll. Wie macht ihr das, woher hast du das Pendel? was muss ich beachten?
Das möchte ich unbedingt ausprobieren.

ja,ja der wachsende Bauch. Ich hab ja durch meine Geheimniskrämerei bis vor ein paar Wochen alles gut verstecken können. So richtig gewachsen ist der Bauch ab 13.-14.ssw, aber der totale Schub kam vom 5. zum 6. Monat, das war der Hammer. Ich bin 1,74m wog vor der ss 62 kg. Jetzt wieg ich 70kg in der 23ssw(also heute) und hab nen Bauchumfang von 93cm.
Wir sind ja nicht mehr 20J und haben schon Kinder geboren. Das geht jetzt alles bissel fixer. Natürlich gibts schlanke Ausnahmen, aber dazu gehöre ich nicht.
Ich gönne mir auch mal Süßes und schlemme auch. Wichtig ist mir nur genug zu trinken und mehr obst/gemüse und das Weglassen der nicht so förderlichen Speisen.
Ich "kotz" gerade ein bissel über die Krankenkasse ab. Jeden Mist bezahlen sie (Untersuchungen blabla, Kurse die keiner braucht...) Aber wenn du so wie ich gar nichts in Anspruch nimmst und auch noch ne billige Hausgeburt anstrebst, da muss doch ma was locker gemacht werden. Ich wollte einen Hypnobirhting Kurs machen, das lehnen die ab. Manno

Dafür bin ich zur Stiftung bei der Caritas gegangen, die helfen ja erstmal ganz gut mit Beratung zum Elterngeld/Elternzeit usw. und dann kann man Gelder beantragen zu Erstausstattung.

Was sagen Deine Eltern zur ss, ihr wohnt doch im gleichen Haus, oder wie war das?

Liebgruß für den Tag und mach nicht zu viel!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 13:56

Hallo
Schön das es dir auch gut geht!

Also mein Bauch hat man schon ab 10. Woche gesehen...seid letzter Woche ziehich Umstandshosen an, da drückt es nicht so

Also das mit dem Pendel ist bei uns wirklich einfach nur Spaß...aber bei meiner damaligen Freundin hat es 2 mal gestimmt und bei mir letztes mal auch.
Andere machen das ja mega "professionell und so" wir nehmen einfach eine Nadel (Nähnadel), fädeln einen Garnfaden durch....fertig.... Das ist unser Pendel
So, dann legst du dich bequem hin, legst die Nadel erst mal auf deinen Bauch, damit sie weiß das es um deinen Bauch geht und dann hältst du sie mit 2 Fingern knapp (ca. 2/3 mm) über deinen Bauch, wo du ungefähr deinen Zwerg vermutest.....
nach kurzer Zeit müßte jetzt Bewegung in das Pendel kommen! Wenn es hin und her pendelt soll es ein Junge sein, wenn es sich im Kreis bewegt ist es ein Mädchen!
Wie gesagt, wir machen es aus reinem Spaß!!!
Wenn du es über deinem (funktoniert auch beim Papa) Handrücken machst, zeigt es dir alle Kinder an.....
Also Pendel 2-3 mal neben der Hand hoch und runter bewegen, dann knapp über den Handrücken halten. Bei mir zeigts tatsächlich 2 Mädels, 1 Jungen und 1 Mädel an.....
den Junge hat es damals schon angezeigt, da waren wir erst beim üben ....grins.....

Wo kann man denn Gelder beantragen zur Erstausstattung?
Das hört sich interessant an!!

Naja, meine Eltern halten sich etwas "bedeckt"...die erste Aussage meiner Mutter war: ach 'ne, muß das sein? 4 Kinder... Naja, wenn ihr euch einig seid... JA, SIND WIR

Was ist denn ein Hypnobirhting Kurs?

Ich wünsch dir einen schönen Tag!!
Bis bald!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 17:42

Guten Abend
Um gleich deine letzte Frage zu beantworten, habe ich dir den Link zum Hypnobirthing eingefügt.

http://www.hypnobirthing-rostock.de/was-ist-hypnobirthing/

Hier möchte ich zum Kurs, allerding ohne Partner. Ich brauche das nur für mich. Da findest Du alle Hintergründe und wenn Du das interesssant findest, können wir ja mal darüber austauschen.

Gelder für eine Erstausstattung habe ich bei der Caritas beantragt. Du machst ein Beratungstermin, habe ich gemacht wegen Elternzeit und so. Dann kann man auch Gelder über die Stiftung beantragen. Trotz 2 Gehältern bei uns, haben wir ja uch Kosten. Mieten, Hauskauf, Kinderbetreuungskosten...blabl abla...Das wird gegeneinander aufgerechnet und im besten Fall hat man Anspruch. Kann ich nur empfehlen. Es gibt jährlich einen Topf mit ein paar Millionen Stiftungsgeldern, warum soll man sich nicht unterstützen lassen. Alles kostet Geld, außer Muttermilch
Kann ich Dir auch was raussuchen dazu, nen Link wenn Du magst. In welcher Region wohnt ihr?

Ich habe meinen Eltern heute eine neckische Karte geschickt, vorgeschoben mein 40. Geburtstag im Februar-eine Einladung sozusagen. Bissel versteckt habe ich die Schwangerschaft als Feiergrund angedeutet. Mal sehen ob die das checken

Danke für die Tipps zum Pendeln...ich probiere das aus. Habe eine ganz alte Kette von meiner Oma mit so nem Kegel dran...das erscheint mir dazu gut!!!

Machst Du bissel was zur Bewegung? Spazieren, Sport oder Yoga??? Ich hab mir nen Video besorgt, liegt noch unausgepackt im Regal...ich muss mir mal in den Allerwertesten treten...grrrrr
Aber Spazieren bin ich oft...manchmal steig ich auf mein Pferd, aber das Wetter ist so doof. Naja und heizen, Hühner,Enten und die Kutschereinder Kinder halten ja auch auf Trab. Aber bei jedem Schokoriegelchen denk ich, ich muss mich mehr bewegen...das schlechte Gewissen
Wie weit bist Du jetzt...13.ssw?
Hast Du jetzt öfter FA Termine wegen des Myoms?
Alles Liebe erstmal udn schönen Abend für Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 22:14

Huhu..
Cool das mit der Caritas...bei uns arbeitet nur einer, da ist auch jeder extra "Pfennig" gern gesehen
Wir wohnen in der Nähe von Stuttgart....und ihr?

Na dann bin ich ja mal gespannt, was deine Eltern dazu meinen.. wohnen sie weiters weg?

Bewegung mach ich nicht wirklich...schäm.... naja, spazieren gehn oder der Weg zum Kindergarten....wobei ich mich im Moment einfach aber auch nicht so traue, zwecks langsam machen/schonen...

Bin jetzt 12+3
Meinen nächsten Termin hab ich erst am 6.2 wieder...3 Wochen können ganz schön lang sein

Danke für den Link...werd ich mir am Wochenende ganz in Ruhe mal anschaun!
Wünsch dir einen schönen Abend!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 8:32

Moin moin
ich wohn in MV, ca60km bis zur Ostsee.
meine Ltern sind getrennt. Mein Vater lebt in Berlin, da komm ich eigentlich auch her. Meine Mutter lebt hier bei uns in der Nähe.
Heute müssten die Karten eigentlich bei ihnen eingetroffen sein. Mal sehen...ich halt dich auf dem Laufenden.
zwecks Sport...wenn du dich dann bissel sicherer fühlst, vielleicht kann st du schwimmen gehen oder leichte aquagymnastik. Das ist ganz sanft und tut bestimmt gut.

Ich hab nächsten Hebi-Termin am 11.02.

Komm gut durch den Tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2014 um 23:24

Guten Abend .....
Na, Neues von deinen Eltern ?

Heute warn wir mit unserem Jüngsten den ganzen Nachmittag beim Fußballturnier ... bin ich froh jetzt auf der Couch zu sitzen/lümmeln und nicht mehr auf den hölzernen Bänken.

Hast du das mit dem Pendeln mal ausprobiert?

Wünsch dir ein schönes Wochende!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 9:35

Hallo Tabea
Ist alles in Ordnung?
Schon lange nichts mehr "gehört" von Dir!
Ich hoffe es ist Alles ok?!

Freu mich auf ein Zeichen von Dir!

GLG Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 11:55

Wollt jeden Tag schreiben und dann doch nicht geschafft
Hallo Nicole
bin beruflich grade sehr eingespannt. Du weißt ja...kleine Kinder, kleine Sorgen...große Kinder...

aber mir gehts gut.
Ich hab heute noch n wichtigen Termin, aber dann schreib ich Dir ausführlich. War Mo. bei der Osteopathin, pendeln mach ich erst, wenn Ruhe einkehrt...nicht das ich im stress mich verpendel. dazu will ich gelassen sein.
Meine Eltern haben sich auch gemeldet...erzähl ich Dir dann auch in Ruhe. Aber positiv gelaufen !!!

so, ich muss!
Pass auf Dich auf, ich meld mich, VERSPROCHEN!!!!!!

LG Tabea (seit gestern 24.ssw...puhhhh, die Zeit rennt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 14:38

Nur kein Streß...
Ich hab mich nur gewundert, weil du sonst so schnell im Schreiben bist
Schön das es dir gut geht!!!

Mir gehts auch gut....heut mußte ich zum Zahnarzt (3 mal bohren, was ich allerdings schon länger wußte) aber ich hab panische Angst vorm Zahnarzt, das ist schlimm mit mir
Hab aber alles gut überstanden.

Freu mich wenn du dich wieder meldest!!
Aber nur kein Streß!!

LG Nicole (auch schon 13+2ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 15:16

Hallo, da bin ich wieder
Na Du...Zahnarzt gut überstanden, Du Arme???

Wir haben jetzt 2 Wochen Ferien

Bissel ausschlafen, schön Spazieren gehen, mal eben 40J. werden und der nächste HebiTermin...

Hab mir ein Buch zum Thema pendeln gekauft, aber noch nicht gependelt. Mach ich zu meinem Geburtstag, finde ich angemessen

Meine Eltern haben ganz gut reagiert, taten jetzt so, als hätten sie es ja irgendwie geahnt...naja...
Letztlich nehmen sie es so wie es kommt, ich lass mir eh nix sagen, das wissen sie. also sind sie lieb und ruhig

Wie gehts Deinem Bauchbewohnerchen und Dir und Deinem Gemüt? Deine Großen auch lieb?
Hast Du bei dem Hypnobirthing mal reingeschaut? Wie findest Du das?

Lass mal wieder was lesen von Dir und schon mal toitoitoi für den 6.2., FA Termin,oder???

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 10:04

Guten Morgen...
Schön das du wieder da bist

Naja, Zahnarzt hab ich soweit gut überstanden, wenn ich nur nicht immer diese Panik hätte.....

2 Wochen Ferien....das ist ja cool! Wir haben erst im März wieder 1 Woche Ferien (Faschingsferien) was sind denn das für welche jetzt bei Euch?

Wann hast du denn Geburtstag? Damit ich dir gratulieren kann....

Mir und meinem "Mitbewohner" gehts gut. Ich bin schon mega gespannt auf morgen, ob alles ok ist und die Plazenta sich vielleicht doch überlegt hat etwas hoch zu wandern. Im Moment hab ich doch immer noch recht Angst vor jedem Ziepen/Ziehen im Bauch/Leistengegend. Das es wieder bluten könnte.... Da warn die letzten 3 Schwangerschaften echt "langweilig" dagegen.....keine Beschwerden, kein schonen, bis auf einen riesen Bauch alles ganz normal wie immer. Man wird wohl doch älter

Den Link über Hypnobirthing hab ich mir angeschaut, sieht echt mega interessant aus, wobei ich denke das es für mich nicht ganz so wäre. Hast du dich schon angemeldet? Wann gehts los?

Du hast ja auch nächste Woche wieder Hebi-Termin, oder?
Hast du auch immer im 4 Wochen Abstand?

Alles liebe und bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2014 um 20:16

Wie war dein Termin???
Hallo Nicole,

nun sag schon, wie war der Fa-Termin???Alles gut?

Wir haben Winterferien.
Mein Geburtstag ist am 20.02.
Am kommenden Dienstag (12.2.) hab ich wieder Hebi-Termin, aber bei mir passiert bei den Terminen ja nicht viel. Wenn ich mag kann ich Herztöne mithören, sonst nimmt sie nur das Horchrohr.

Ich meld mich morgen nochmal.
Tatort beginnt.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 10:10

Huhu....
Hallo Tabea,

alles gut beim Nachwuchs!!
Zwergi wächst gut, meine Plazenta ist auch ganz leicht gewandert...jetzt liegt sie nicht mehr direkt vor dem Muttermund, sondern nur noch am Rand...(wenn ichs richtig verstanden hab ) hab 1kg zugenommen, obwohl ich aussehals obs mindestens 5-7kg sind...grins...der Bauch ist echt der Hammer, alles nach vorne....nur Fruchtwasser war wohl ein bischen wenig...schulterzuck...

Wird bei dir dann gar kein Ultraschall gemacht und Lage der Plazenta, Größe vom kind, menge vom Fruchtwasser usw. kontrolliert? Oder nur die 3 Mal, wies im Mutterpass steht?

Liebe Grüße und bis bald
(ssw 15+0)






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 12:49

Kuckuck
da bin ich wieder.
Schön, dass alles gut ist bei Dir/Euch. Ich habe gerade gelesen (will dich aber niemals beunruhigen), dass ein Myom in der späten Schwangerschaft mitwachsen kann, ist das so?

Das mit den Kilos versteh ich gut, allerdings habe ich bis heute schon knapp 8-9kg zugenommen, ich werde langsamer und die Körpermitte ist irgendwie ziemlich rund

Ich war ganz am Anfang der ss beim Fa, da wurde einmal geschallt und "festgestellt", das das Kind komisch liegt und zu klein ist...blabla, dann musste ich zur Blutentnahme wegen dem Beta-HCG Wert.Nach 2 schlaflosen Nächten war klar, das die Werte top in Ordnung sind und ich habe entschieden meinen Prinzipien treu zu bleiben. Gyn nur im Notfall...Betreuung in der ss ausschließlich von der Hebamme des Vertrauens. Ich würde mich verrückt machen lassen, gerade wegen des Alters und weil ich vor meinen Kindern schon Fehlgeburten hatte. Ich möchte das einfach nicht. Ich vertraue und nehme wie es kommt. Also kein US, keine Messwerte...nix. Die Größe des Kindes kann ich tasten.
Egal wo Du hinschaust und hinliest, die meisten FRauen werden verrückt gemacht, diese ganzen UNtersuchungen, Ultraschalle, KInd zu groß, KInd zu klein...da wächst ein Lebewesen und möchte durch Dich geboren werden. Ich sehe es als meine Aufgabe...wie ein Schicksal.
Trotzdem würde ich zum Arzt gehen, wenn Gefahr droht...aber ich trage allein die Verantwortung und muss auch allein die Konsequenzen tragen.

Ich habe bis jetzt echt keine Wehwehchen, kann schlafen, keine Mangelerscheinungen uns so. Ich esse gern...naja, das geht dann auch wieder weg. Ich genieße meine Schwangerschaft und liebe die Bewegungen im Bauchi. Das ist doch alles ein wunderbares Wunder.

Hab grade ein süßes Buch bestellt für die Mädchen "das große Storchenmalbuch", das ist echt lustig. Jetzt sitzen die Große und die KLeine gespannt davor.

Blätterst Du gern in ss lektüre oder so? ich könnte ja momentan Unmengen von Geburtsvideos sehen...gabs mal bei RTL ...ist natürlich total kitschig, aber die Hormone...hachja.

Auf in die 26.ssw...

Alles Liebe für Dich und as Mäuschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 11:40

Na....
wie wars bei deiner Hebi?

Das mit dem Wachstum vom Myom hab ich auch schon gehört/gelesen....allerdings meinte meine FÄ das es mehr am Anfang mitwächst?...keine Ahnung....sie kontrolliert da eh nie irgendwas, keine Ahnung in wie weit es sich verändert hat?! Ich mach mir da auch erstmal keine Gedanken, solang ich keine Beschwerden bekomme.

Ich liebe ssw lektüre die Geburtsvideos von RTL kenn ich auch! Die sind so süüüüß....

Ich find deine Einstellung total cool/super auch wenn ich zuviel Angst so ohne Kontrolle (Maße, usw) hätte. Das stimmt schon mit der Verrücktmacherei, mal ist es 2 Tage zu groß und dann wieder 5 Tage zu klein....klar, wächst ja auch jedes gleich schnell und gleich schwer Ich sag ja, angeblich war letztes mal etwas wenig Fruchtwasser, aber ich glaub eher das es am Ultraschall durch den Bauch liegt...ich muß mir jedes mal anhören, das man dadurch das ich etwas kräftig bin und ja auch schon Schwangerschaftsstreifen von 3 Schwangerschaften hab nicht alles ganz so deutlich und einfach zu sehen ist. Wer sagt dann das man die genaue Menge Fruchtwasser erkennt?
Oder der Herzschlag kam ihr zu langsam vor...tja Würmchen hatte geschlafen...1 min später war er ok.

Das ist mir eigentlich immer egal, solang ich das Herzchen schlagen seh und später hör! Wobei die ganze Messerei eh relativ ist...bei meiner zweiten haben sie mir ein kleines zierliches Kind laut Ultraschall vorhergesagt...grins...sie war 57cm und hatte 4070g...total zierlich

Sag mal wo warst du nochmal zur Beratung wegen Zuschüssen zur Schwangerschaft? Pro Familia, Caritas oder wo?

Hoffentlich spür ich endlich auch bald die richtigen Bewegungen...bin schon so gespannt! Bis jetzt wars alle paar Tage mal nur so ein kitzeln...

Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2014 um 13:20

Hallihallo
nun komm ich endlich mal zum Schreiben.

Hebi-termin war super. Meine Große war mit und total begeistert. Urin in Ordnung, noch kein Wasser und nix. Kind turnt ordentlich herum und liegt noch nicht mit dem Köppi unten. Daher keine PipiProblem, durchschlafen kann ich auch und der Rücken schmerzt auch nicht. Ich kann jetzt langsam mein Kindlein selbst ertasten, das ist spannend. Herztöne sind gut, genug Fruchtwasser ist da. Kann man alles tasten, toll!
Ich versteh dich völlig mit der Sicherheit fürs Würmchen, aber genau wie Du schreibst...die Ergebnisse sind ungenau und selbst wenn jetzt gerade alles o.k. ist, 5min. später bist Du aus der Praxis raus und musst eben doch Vertrauen haben. Das ist ja fast lustig bei deiner Zweiten mit 4kg und der Größe, das ist ja eher kuschlig propper als zierlich. Wahnsinn, was man da alles erzählt bekommt.

Ich kenne den Fall einer Frau, deren Kind früher geholt wurde, weil angeblich eine Niere nicht funktionierte und das Kind wolh nicht ausreichend über die Plazenta versorgt wurde. Ein Frühchen im Brutkasten, per KS geholt...kerngesund! Was das fürs Baby und die Mutter bedeutet...schrecklich. Ich habe ewig lange Gespräche mit Frauen geführt, Hebammen, Müttern, Großmüttern usw. Heute kannst Du eine Hausgeburt auch noch fix ins Krhs verlegen, wenn Not ist. Und die Hebammen sind bestens ausgestattet, können nur eben nicht operieren. Ich möchte ich selbst bleiben können, meine natürlichen Ängste und Sorgen trage ich allein und es kommen eben keine von außen dazu. Wir haben auch über alle möglichen Krankheiten und Schädigungen beim Baby gesprochen, die man dann nach der Geburt erst sieht. Es gibt da kaum gefährliche Situationen, wo nicht noch ausrechend Zeit ist, dann in eine Klinik zu fahren. Und was unter der Geburt alles passieren kann, das sehe ich jeden TAg hier zu Hause bei meinen Pflegekindern. Alle als Frühchen geboren mit unterschiedlich geistigen Behinderungen. Aber alles tolle KInder, die überlebt haben und gut klar kommen.

So...ach ja...ich war bei der Caritas.(die Katholiken). Versuch das ruhig mal, da musst Du kein schlechtes Gewissen haben. Dazu sind diese Stiftungen ja da.
Ich hab die KIndsbewegungen schon ziemlich früh gemerkt, wie so ein Schmetterlingsflattern. Aber wir sind ja schon erfahren Das ist ein so schönes Gefühl. Bei mir kommen schon schöne Beulen zum Vorschein.

Was macht Ihr am Wochenende?
Ich schicke liebe Grüße
Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2014 um 13:26

Hallo
...schön das du wieder mal da bist!

Ich war gestern zum ersten Gespräch bei meiner Hebamme...die ist einfach suuper!
Hab mich jetzt entschlossen, neben der FÄ noch zur Hebi zu gehen! Deine Infos haben mich sehr "beflügelt" (sonst war ich immer nur zum Geburtsvorbereitungskurs und Wochenbett...aber nie so zum persönlichen Gespräch usw.)
Das war so ein beruhigendes Gespräch....sie hat mich auch mein Kind "tasten" lassen, war das toll!!! Und ums Fruchtwasser brauch ich mir auch keine Sorgen machen...sie hat gemeint, wenn man den Bauch "schauckelt" gluckerts doch, was soll denn da zu wenig sein? Naja, und wenn ich noch nicht mal was vom Myom vorher wusste ist es doch jetzt erstmal auch uninterressant, solange es sich nicht bemerkbar macht...
Hab am 10.März wieder einen Termin bei Ihr um einfach Dinge anzusprechen, die bei der FÄ zu "medizinisch" und hopplahopp abgehandelt werden

Wenn ich das lese, von deinen Pflegekindern das die ganzen Dinge erst bei der Geburt passiert sind, kann ich dich noch besser verstehen das du von diesen ganzen Untersuchungen Abstand nimmst!! Aber das ist das was mir auch immer durch den kopf ging, was mach ich wenn das Kind jetzt gesund ist und während der Geburt etwas passiert? Dann lass ich es auch nicht in der KLinik zurück...sondern nehm es wie es ist!
Wie alt sind deine Pflegekinder denn? Alle Schule und Kindi?

Meinem Jüngsten(5) hab ich es bis letzte Woche noch gar nicht erzählt gehabt das ich schwanger bin...am Wochenende kam er zu mir und meinte : Mama du hast einen Bauch, wie wenn ein Baby drin ist da hab ich erstmal das grinsen angefangen und sagte ihm das es tatsächlich so ist. Er fing das große lachen und grinsen an und meinte dann nur, das es aber unser Geheimnis ist!
Als seine großen Schwestern kurz darauf kamen hat er ihnen erzählt, die Mama und er haben ein Geheimnis und keiner darfs erfahren vor seinem Geburtstag (er hat am 1.Juli und der ET ist der 4.8 , so konnte ich ihm ungefähr erklären wie lange es noch dauert) Bis jetzt hat er's noch keinem erzählt.... manchmal sind die kleinsten echt cool!
Meine großen knabbern glaub immer noch dran...zumindest spricht keiner darüber...? Ich weiß aber auch nicht ob ich sie einfach drauf ansprechen soll, oder ob ich einfach abwarten soll bis sie von alleine kommen...

Das Wochenende werden wir recht faul verbringen....
bin leicht erkältet mit mega Schnupfen und geniese das nichts tun und kein Taxi spielen. Und hier regnets wie aus Eimern, da schickt man eh niemanden freiwillig raus

Liebe Grüße
Nicole 15+6

Habt ihr euch eigentlich schon auf Namen festgelegt, oder seid ihr noch am suchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2014 um 9:15

Guten Montagmorgen
schön, dass Du auch zur Hebamme gehst. Ich denke, dasss Dir das sehr gut tun wird. Es ist ja auch nochmal eine spezielle Zeit nur für Dich und das Baby. Beim Arzt gehts ja doch ziemlich hopplahopp, bei der Hebamme kann man auch Dinge ansprechen, die weiblich sind und nicht so schnell über die Lippen kommen. Find ich sehr gut, das Du das zusätzlich machst, toll!

Meine Pflegekinder leben jetzt alle fast 8 Jahre bei uns. Es waren mal 6 Geschwisterkinder, von denen 4 noch unsere Hilfe benötigen und eine Große (22J) privat bei uns wohnen geblieben ist. Heute sind diese "Kinder" 17,18,und 20. Die 2 dazugekommenen sind jetzt 18 und 14. Insgesamt 2 Jungs und 4 Mädchen. Dann noch der Freund der 20jährigen, also unser Schwiegersohn. Durch die Behinderungen sind die Kinder meist auch entwicklungsverzögert bzw. alles dauert ein wenig länger...auch die Pubertät
Die meisten gehen in eine Schule für individuelle Lebensbewältigung bis sie 21J sind, danach in eine geschützte Werkstatt (hier die Lebenshilfe...machen das super), die Große hat ihre Erzieherausbildung fast fertig (naja, waren wir wohl Vorbild), unser Schwiegersohn(auch geistig behindert) hat einen ausgegliederten Arbeitsplatz bei meinem Mann in der Baufirma, das geht auch total prima. Eine 18jährige macht FSJ und dann Altenpflegeausbildung, der 14jährige geht zur Förderschule.

Und meine selbstgebastelten 3: Die große (11J) wechselt im Sommer zum Gymnasium, der Mittlere geht in die 1.Kl und die Kleine in die Kita.
Jetzt habe ich unsere Tiere versorgt, gefrühstückt und Zeit Dir zu schreiben.
Hier scheint die Sonne und es ist herrlich...hab das ganze Wochenende geräumt und entrümpelt...sagenhaft, was da so zusammen gekommen ist. Außerdem hab ich gestern die Nähmaschine in Gang gebracht, nun kann wieder rumrattern...das entspannt mich und ich mag Arbeiten, bei denen ich Erfolge sehe!!!!!

Also meine kleine Maus (wird 5 im Sommer) erzählt überall vom Baby im Bauch und küsst ihn immer vor allen Leuten. So richtig mit Absicht. Das ist süss, aber manchmal auch bissel unangenehm.
Wenn Dein Bauch noch mehr wird und die Bewegungen auch von außen zu merken sind, werden Deine Großen bestimmt auch Anteil nehmen. So lang hast Du eben alles für Dich allein und genießt es. Ich bin ja ziemlich sicher, dass das unsere letzte Schwangerschaft ist. Daher genieße ich es besonders und lass mich durch fast nix stressen. Morgen ist wieder Osteopathin und zur Kosmetikerin werde ich gehen, damit ich nicht so abgeranzt in den 40. schlittern muss. hihihi

Ja,ja...die Namenssuche. Einen Jungennamen habe ich, relativ sicher jedenfalls. Bei Mädchen könnt ich verrückt werden, gefällt mir so gar nix. Und wenn ich mal was lese oder höre, dann schreib ich es auf n Zettel, um am nächsten Morgen lauthals über den Namen zu lachen und über mich, warum ich den am Tag zuvor überhaupt aufgeschriebn habe.Habt Ihr schon Ideen?

Ich hoffe, Dir gehts bissel besser mit Deiner Erkältung, Nase dicht mag ich auch nicht.

Hast Du noch n leckeres Rezept parat für einen Blechkuchen????

Alles Liebe erstmal, gute Besserung

Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2014 um 11:24

Halli Hallo
Erkältung geht soweit...statt der zu'nen Nase fängt jetzt der Husten an...aber es geht noch.
Meine Mittlere hat schon wieder Angina (letzte war vor 3 Wochen) und die Große fängt auch schon mit Halsweh an...

...man oh man, da ist bei Euch bestimmt immer voll was los daheim
Stell ich mir echt spannend (und manchmal bestimmt auch sehr stressig) vor!!

Meine Große ist 9.Klasse Gymnasium und die Mittlere ist letztes Jahr von der Realschule auf's Gymnasium gewechselt (jetzt 6.Klasse). Der "noch" Kleinste kommt im Sommer in die Schule. Der ET passt bei uns total gut, entweder knapp vor den Sommerferien oder gleich am Anfang...da hat sich bis zum Schulbeginn alles soweit schon "eingependelt"

Planst du eine "große" Feier an deinem Geburtstag, oder nur gemütlich im Familienkreis?

Also ich könnte dir einen Mandel-Birnenkuchen vom Blech anbieten.....(wenn ihr Birnen mögt )
Zutaten: 200g Butter, 150g Puderzucker, 1 Prise Salz, 4 Eier, 200g Mehl,2 TL Backpulver, 1TL Zimt, 100g gemahlene Mandeln, ca.7 Birnen (geht auch aus der Dose) und 20g Mandelstifte.
Butter, PZucker und Salz cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und dazurühren. Mandeln unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gut gefettetes Blech streichen.
Gewaschene Birnen halbieren, entkernen und jede Hälfte in Scheiben schneiden. Die in Scheiben geschnittenen Hälften In den Teig drücken und die Mandelstifte auf den Teig streuen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 40 min backen. (E-Herd 180C, Gas: Stufe2, Umluft 160C)
Schlagsahne schmeckt lecker dazu

Also wir haben noch gar keine Namens Ideen....
Unsere zwei großen haben eher "typische" Namen (Sarah und Anna - ihrer Meinung nach total langweilige Namen ) und der kleine "nordisch" (Ole) aber diese Mal hab ich noch gar keine Idee....
Mir gefällt als Mädchen Name ja Madita oder Mathilda, aber ich glaube da kann ich meinen Mann nicht davon überzeugen

Also, dann bis bald und stress dich nicht mit den Geburtstagsvorbereitungen!
Alles liebe
Nicole




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 20:56

Danke fürs Rezept
nun ist mein Papa aus Berlin angereist...und macht ne Schokoladentorte. Gottseidank...weniger Arbeit für mich. Ich stress mich nicht mit Vorbereitungen, bei so vielen Kindern im Haus übernimmt jeder was, das klappt immer ganz gut.

Und nun gehts ins Bettchen, ich bin so müüüde.

PS. die Mädchennamen Mathilda und Madita finde ich beide absolut toll, versuch Dich durch zu setzen, wenns ein Mädel wird.

Gute Nacht und schöne Träume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 10:37

Happy Birthday
Ein schwäbischer Geburtstagsgruß von mir für dich:
<<<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
I wensch dr zom Geburtsdag heit:
A Gugg randvoll mit Säligkeit.
En Blüataboom zom dronterliega
ond Flügl zom en`d Wolka fliega.
Gsondheit amma langa Fada,
en Kübl Hoffnung zom dren bada.
Zwoi weitausgschdreckte Ärm voll Fraid,
a Quentle Bodaschtändichkait
ond viel, viel Liabe, diaf wia See,
des wensche i dir ond no viel meh!!!

(ich hoffe du verstehst alles.... )

Lass dich schön feiern!!!

Liebe Grüße
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 6:23

Tausend Dank...
für den schwäbischen Geburtstagsgruß. Das ist für mich so lustig uns süß zu lesen, dass ich ihn mir ausgedruckt und in meinen Kalender getan habe.
Das ist wirklich ganz lieb von Dir.

Wir haben ganz schön mit den großen Kids zusammen gesessen. Heute kommt meine Ma und mein Bruder mit Familie. Da gibts dann nen selbstgeschlachteten Erpel in Rotwein. Ich war aber gestern abend ganz schön platt, meine Güte.
Tja, nun bin ich 40J und finds gar nicht schlimm. Alles hat seine Berechtigung.

Nochmal tausend Dank für Deine Glückwünsche!!!

Hab einen ruhigen Freitag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2014 um 9:38


Und wieder eine neue Woche...
Wie fühlt man sich denn so mit 40? So "uralt" wie uns immer eingeredet wird, als Schwangere?

Ich hoffe du hattest ein wunderschönes Wochenende und hast schön gefeiert/ bzw. dich feiern lassen!!

Am Freitag hab ich wieder FÄ-Termin....ich freu mich schon!

Hast du gependelt?

Ganz liebe Grüße,
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 8:03


Hallo Nicole,

sooooo...genug gefeiert. Ich war ganz schön platt.
Aber war wunderbar und ich bin wirklich gern 40 geworden. Ich bin ein Stehaufmännchen, keiner denkt jetzt sträflich über mein Alter nach (hoffe ich). Wir sind so alt, wie wir uns fühlen. Gerade als Schwangere fühl ich mich noch jünger. Lustig ist, wenn ich mit meinen Großen Kindern und den Kleinen unterwegs bin, dann noch der Babybauch...das irritiert die Mitmenschen. Da rätseln sie dann, was wir wohl für ne schräge FAmilie sind. Sehr amüsant.

Ich glaub, mein Eisen brauch auch bissel Anschub. In diesen Wochen jetzt wächst die Minimaus ziemlich dolle, das merk ich. Und mein Gewicht, naja...hab jetzt bestimmt 12kg mehr drauf und das dicke Ende kommt ja noch. Ich merke schon, das ich mich beim Aufstehen und so gern irgendwo hochziehe und festhalte...hihihi

Nee, gependelt hab ich noch nicht. Hab aber zum Geburtstag ein spezielles Buch bekommen und ein schönes Pendel. Nun noch der richtige Augenblick...ich verrate es Dir dann, versprochen!!!

Ich bin auf Freitag gespannt, Dein FÄ termin. Was kommt auf Dich zu? Outing??
Ich bin am 17.3. wieder bei der Hebi, da ist dann auch der 1. GVK. Meine Tochter wird an diesem Tag 12J. Dann habe ich auch die 30.ssw geschafft. Wahnsinn...ich sag Dir, die Zeit flitzt

Heute noch 90 Tage, 28.ssw

Wann hast Du wieder Hebi-termin? Ich fange jetzt langsam an eine Liste zu schreiben für die Geburt und die ersten 2 Wochen danach. Wie stell ich mir das vor, wer kann helfen, was muss vorbereitet werden. Ich bin zwar im MuSchu, aber meine "Arbeit" ist ja zu HAuse, da bin ich nicht wirklich raus.

Ich komm gar nicht weiter mit der Mädchen Namenssuche...

Wie gehts Dir sonst, wächst Dein Bauchi schön und alles ruhig im Gemüt?

Sei lieb gegrüßt
Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 11:39

Hallo
Das mit den Kids kenn ich (auch wenn du ein paar mehr dabei hast und etwas ältere )...ich werd' auch öfters gefragt, wann hast du denn angefangen, wenn deine Große schon 15 ist...nun denn ich finde mit 24 das erste Kind zu bekommen ist doch gar nicht sooo früh...
Also sehen wir doch wirklich noch jung aus, wenn man uns keine "großen" Kinder zutraut

Ich weiß eigentlich gar nicht was am Freitag beim FA ansteht...ich glaub aber das es der 2. große Ultraschall ist!
Outing wär cool, aber nur bei 99%....sonst nehm ich lieber wieder ein Überraschungsei wie bei meiner Zweiten. Die hat sich bis zur Geburt nicht zu erkennen gegeben! Hatte immer die Beine überkreuz oder die Nabelschnur dazwischen, wenn man kucken wollte war auch ganz spannend!
Zur Hebi geh ich am 10.3 wieder! freu

Mannoman, nur noch knapp 90 Tage bei Dir!
So schnell geht die Zeit rum! Ich muß noch 10 Wochen länger warten, bin jetzt 18ssw !
Obwohl sie mir im Moment fast zu langsam voran geht...es ist noch so lange bis Anfang August
Wann habt ihr denn angefangen/bzw. wann fangt ihr an, die ganzen Babysachen hinzurichten?
Viel spüre ich immer noch nicht im Bauch, aber ich hab das Gefühl mein "Zwerg" hat seid 2 Tagen die Angewohnheit sich nur auf einer Seite vom Bauch aufzuhalten, möglichst links....
Ich spür zwar keine "KlopfZeichen" aber es drück manchmal echt heftig links unten und oben, und rechts ist der Bauch ganz weich.

Hab einen schönen Tag!
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 15:12

Hallo Nicole
erstmal schicke ich Dir eine lieben Sonntagsgruß.

Nun erzähl mal...wie war der FA Termin...Outing oder wieder allerhand zwischen den Beinchen?

Ja, ich denke auch, das wir noch nicht uralt aussehen


Hier im "Osten" haben viel 40er Mütter cshon erwachsene Kinder, gestern war ich auf einem 18.Geburtstag, die Mutter ist so alt wie ich. Und auf Elternversammlungen meiner beiden Kleineren (8+4) bin ich wirklich eine der Ältesten...naja, je oller je doller. Dafür hab ich viele Erfahrungen und übernehme dann gewählter Maßen diese Elternratsgeschichten. So weiß ich wenigstens was mit meinen Kindern passiert da draußen in der Welt.

So...PENDELN!
Also noch kein Pendelouting von mir...neinnein.
Erstmal musste ich ja mein neues Pendel energetisch auf mich einstimmen, dann auspendeln welche Bewegung es bei JA und NEIN macht. Das habe ich alles gemacht und noch dazu viel gelesen. Dann hab ich mich nicht mehr getraut das Geschlecht zu pendeln, weil das alles bisher so echt war. Oh Gott ...ich brauch Mut.
Das ist ja total aufregend.

Übrigens habe ich meinen Bescheid von der Stiftung bekommen. 950Euro geben sie mir, das ist wirklich ganz, ganz toll. Auch wenn ich noch vieles habe, denke ich doch schon weiter. Wenn ich jetzt schon daran denke, dass der Sommer kommt. Neue Klamotten, Schuhe...wahnsinn.
Außerdem bezahlt ja die Kasse den Hypnobirthing kurs nicht, den ich aber nicht nur für die Geburt, sondern einfach für mich und das Baby überhaupt machen möchte.
Aber das doch wirklich toll, oder? Obwohl ich voll berufstätig bin und mein Männe auch.

Ach ja, die ersten Klopfzeichen...ist das nicht schön?!!!
Ich hab ein kleines Schwangerschaftstagebuch, da schreibe ich sowas ein. Meine Klopfzeichen sind natürlich alles andere als zaghaft, da wird schon ordentlich gekickt und geholpert. Was bin ich dankbar für dieses Wunder. Du sicher auch...

so, nun lege ich mich wieder auf die Couch zu meiner Kleinen und lese weiter Hypnobirthing.
Morgen muss ich einen Käsekuchen mit meiner Großen backen, den brauch sie für eine Buchvorstellung...
Die kommende Woche habe ich bis auf den übrigen Wahnsinn keine Termine...da gehts dann ab in den Garten.

Hab noch einen Schönen Sonntag und komm gut in die Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 10:15

Schönen Rosenmontagmorgen ....
So, meinen kleinen Ritter im Kindi zur Faschingsfete mit Büffee abgeliefert

Freitag bei FÄ war ok...kein Outing (anscheinend alles noch so klein und wenn sie sich selber nicht 100% sicher ist, sagt sie auch nix) sie hat meiner Meinung nach aber auch nicht richtig geschaut...war im Stress...kam 1,5 Std später in die Praxis weil sie vorher noch im Krankenhaus war....was soll ich dann sagen 1,5 Std Wartezimmer machen auch kein Spaß....
Aber ansonst alles ok!
Größe passt bis auf ein paar Tage....und was am besten ist, meine Plazenta ist weiter hoch gewandert! Jetzt ist da alles im Normalbereich
Freu mich schon auf nächsten Montag....Hebi!

Bei Dir und deinem kleinen Bauchzwerg auch alles gut?

Ich freu mich schon wenn ich tägliche Klopfzeichen spür!
Und nicht nur ab und zu so ganz zaghafte (wobei die auch faszinierend sind und einmalig!!!!!!)

So wie du das mit dem Pendeln machst, hab ichs noch nie ausprobiert....
Find ich ja echt coooool!!
Ich nehm wirklich nur mein Pendel und hebs knapp übern Bauch und schwupp.... drehts seine Kreise (Mädel)
Manchmal bin ich mir gar nicht sicher, ob ich ein 100% Outing (Ultraschall) wirklich will.... das Pendelouting find ich fast toller...ob's wohl stimmt seh ich dann im Sommer

Das mit der Stiftung ist ja suuuuper! Ich hab mir die Nummer bei uns auch schon rausgesucht und werd die Woche endlich mal anrufen. Fragen kostet ja nichts....

Diese Woche sind bei uns Faschingsferien in der Schule.
Aber Kindi ist wenigstens einer unterwegs!

So, nun wünsch ich dir eine schöne Woche!
Und bis bald!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 10:19

Ach ja,....
wollte dir doch noch ein bischen MUT schicken.....
MUT MUT MUT MUT ........ zum pendeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2014 um 11:10

Alles ok bei Dir??
Hallo Tabea......alles ok bei Dir?
Hoffe dir/euch gehts gut!!!!

War heute bei meiner Hebi und es war echt schön die Herztöne wieder zu hören.
Sie konnte mir auch sagen, woher meine "Ziehenden" Schmerzen auf der linken Seite kommen, die ich öfters mal hab.... wahrscheinlich von meinem Steißbein das ich mir vor vielen Jahren mal gebrochen hatte und das schräg zusammen gewachsen ist. Dadurch sind die Muskeln drumrum etwas verspannt und dadurch gibts dann in der Leiste und im Bauchbereich (links) Spannungen die dann schmerzen.....
Naja, wenn man weiß wos herkommt macht man sich gleich viel weniger Gedanken

So, nun wünsch ich dir eine schöne Woche und hoffe bald wieder was von dir zu hören!!!

Ganz liebe Grüße,
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2014 um 19:54

Lebenszeichen
Alles gut bei mir!!!!!

War heute bei meiner Osteopathin, der Ischias strahlte schon bissel über die linke Pobacke. Nun ist der Schmerz weg...toll!!

Ich bin in einer Woche wieder bei der Hebi, dann sind schon wieder 5 Wochen seit dem letzten Termin vergangen.
Da startet dann auch der GVK, da freu ich mich immer drauf, auch wenn ich schon fast alles kenne und weiß. Ist einfach Zeit für mich und das Baby, eine schöne Widmung.

ohhhjeee...Steißbein..das stell ich mir auch nicht so angenehm vor, dort Schmerzen und dann strahlt das ja auch so fies.

Aber Kindsbewegungen haste jetzt bestimmt schon viel mehr, oder?

Ich hab gerade das Gefühl, das sich mein Kleines mit dem Köppi nach unten gedreht hat. Immer schön aufs Bläschen...und die Füße in die Rippen. Gottseidank kann ich nachts schlafen.

Wie fand Dein Ole eigentlich sein Faschingsfest? Meine kleine Liath will immer weiter feiern und ich soll doch schon mal für nächstes Jahr Köstume besorgen.

Ich bin heute echt fertig, die Osteopatie geht ja gut audf die Energie...das schlaucht. Ab morgen gehts in die 30.ssw und somit noch 76 TAge bis zum ET.

Noch genug Zeit für den Garten, den Hausputz, das Vorkochen usw...
Wie gehts mit Deinen Großen voran? Nehmen sie schon bissel mehr Anteil?

Du...ich hab immer noch nicht gependelt. Ich brauch noch mehr Mut...und Zeit.

Komm Du auch gut durch die Woche

Liebste Grüße
Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 10:46

30.ssw und noch 75 Tage
Huhu...

kurze Bilanz...Pendeln

meine Frage: "Wirds ein Mädchen..." Antwort NEIN

obwohls dann ja klar ist..."Wirds ein Junge..." Antwort JA und totales Zappeln im Bauch...Hammer!!!

Nun bin ich aber gespannt wie n Flitzebogen!!!

Alles Liebe
Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 11:44


Wow....da bin ich jetzt aber mit gespannt, was dann raus kommt!! Aber wenn du schon zustimmende "Klopfzeichen" bekommst...... dann kanns ja nur stimmen
Ich find die pendelei irgendwie echt cool, auch wenn einige denken man hat n Rad ab hihihi
Was habt ihr denn bis jetzt? 2 Mädels und 1 Junge?

Kindsbewegungen hab ich immer noch recht wenig und nur ganz leicht.....wobei die Hebi mir die "Hyroglyphen" meiner FÄ übersetzt hat und ich hab eine Vorderwandplazenta, wo manns dann automatisch erst später fühlt. Hätt mir die FÄ auch gleich sagen können, aber die war letztes Mal ja eh im Stress

Ole fand Fasching auch total cool!! Er war Freitags Fußballer, Montags Ritter und Dienstags Cowboy......und zuhause bis Sonntag noch verkleidet

Meine Großen helfen jetzt auch immer bissl mehr mit....und wenn ich frag noch mehr das ist echt toll! Nur wolln sie den Namen mitbestimmen...da stimmen wir irgendwie nie überein, da gehn die Meinungen ganz auseinander

Streng dich nicht zu arg an mit Garten, Hausputz, Vorkochen....

Liebe Grüße und bis bald!!!
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:25


Wahnsinn wie schnell die Woche wieder rum ist!
Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende. Bei uns soll es Dauerregnen, das nutze ich dann für Innenputz und solche Sachen. Mal Beine hochlegen und ausschlafen, lecker kochen , kuscheln mit den Kindern

Ich schreibe immer noch an meiner WICHTIG-Liste für Geburt und die Zeit danach...Vorkochliste, was brauchts Baby noch, was muss ich besorgen, wer soll(kann mir helfen dann bei den Großen...blablabla...und mein Job bleibt ja auch.

Gestern habe ich Pflanzen und Saatgut für 200Euro beim Biobauern bestellt, das will ja noch alles in den Boden. Mein Erdbeerbeet sieht auch mehr nach Schlachtfeld aus.

Dafür habe ich im April Termine für Frisör, Kosmetik, Hypnobirthing-Kurs, Berlinfahrt um alle Babysachen und Möbel zu holen von meinem Bruder. Da hab ich noch bissel was Schönes für mich geplant.

GVK startet am Montag, anschließend die nächste Untersuchung mit der Hebi

Ich hoffe Dir gehts gut und Du genießt die Zeit.

Alles Liebe
Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 11:47

Hallo
So, schon wieder Dienstag....die Zeit rennt....

Hattest du nicht gestern Hebi und erstesmal GVK? Und hast du nicht geschrieben deine Tochter hat da auch Geburtstag? Wie warn denn die ganzen "Termine", habt ihr schön gefeiert?

Am Donnerstag hab ich schon wieder FÄ-Termin...mal schaun was ansteht....

Du hast ja echt was vor mit Pflanzen, aussähen usw.... da muß ich zugeben, bin ich in dieser Schwangerschaft wirklich etwas weniger fit. An manchen Tagen geht alles super und dann gibts Tage da könnt ich mich den ganzen Tag ausruhen, weil ich von Kleinigkeiten schon ko bin....

Wie weit seid ihr denn mit der Namenssuche/-findung?

Komm gut durch die Woche,
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 15:36

Hallihallo
Gestern gut überstanden alles...Töchterchen war mit in Rostock, ich 4 Std. GVK und sie shoppen mit meiner Großen. Erfolgreich

Du Nicole, die Frauen im GVK waren alle rund 10-15 Jahre jünger als ich und so mager...huuuaaaaa
Naja, ich bin jetzt bei 15kg Zunahme und *hust* bei 106 Bauchumfang...ich fühl mich gar nicht "zu" dick, Manchmal ist man echt doof, ne?

Aber mit dem Kleinen Mops ist alles gut, hat noch viel Platz im Bauch und dreht sich daher noch wunderbar hin und her, also noch keine Geburtsposition in Sicht. Herztöne supi. Habe mit Akupunktur angefangen, jetzt 1xwöchentlich bis zur Geburt. Bisher noch kaum Wehwehchen..ich bin so dankbar.

Sei beruhigt, ich habe heute z.B. nach Früh- und Kinderdient meinen Luxuskörper wieder ins Bette gelegt und fast 4 Stunden geschlafen. Ich bin nicht immer fit und habe auch ganz trübe Phasen, wo gar nichts geht. Ich versuche mich nur immer zu motivieren...wer sät, der erntet...also muss ich mich auch mal bissel bewegen. Ich müsste mich allerdings gezoelt mehr bewegen. Überlege ob ich es schaffe, morgens nach Kita mit den Nordic Walking Sröcken ein bissel zu laufen...wenigsten die letzten Wochen...da haben wir ne schöne Strecke ab der Kita, muss ich dann quasi nicht erst nach Hause. Schwimmen find ich toll, aber alles so weit weg bei uns. Was machst Du? Haste einen Tipp?

Also Namenssuche geht voran, schreib ich Dir mal ne Private Nachricht, hab eh überlegt, ob wir nicht Emailadressen tauschen, hier liest ja jeder mit. Was meinste?

Ja, die Zeit rennt...heute schon 31.ssw, noch 69 Tage...krass.
Alles Liebe für die Woche und für Deinen FÄ Termin, bitte um Bericht!!!!

Liebgruß
Tabea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 14:51

Hallöchen....
So, komm gerade vom FÄ....alles gut bei mir und Bauchbewohnerchen
Das einzige was ich nicht so ganz verstanden hab...ab ssw 20 empfiehlt sie nur noch sex mit Kondom??? Irgendwie wegen dem PH-wert der sich dadurch ändern könnte....hast du das schon mal gehört? Hat mir meine "alte" FÄ bei den anderen 3 Schwangerschaften nie geraten... Und sie meinte irgendwas von der Muttermund ist 50mm, das ist ok..?... ich glaub aber eher sie meint den Gebährmutterhals, im Mutterpass hat sie nämlich CK 50mm notiert..... Hauptsache meinem "Wurm" gehts gut und das hab ich im Ultraschall gesehen
Ach ja, und ich soll wenig süßes und kein Eis essen....was auch immer daran Frühgeburten auslösen kann??

dann bist du im GVK wohl doch "alt" ..grins... aber nur aufm Papier!

Ich hab bis jetzt 4 kg zugenommen, ich war aber auch nicht wirklich schlank vor der ss, sondern eher kräftig
Bauchumfang kann ich dich noch toppen 110 und bin erst 20+3

Die Idee mit der E-mail austauschen find ich super!

Bis bald!
Liebe Grüße
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club