Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger mit 3.Kind und totale Panik

Schwanger mit 3.Kind und totale Panik

22. Mai 2012 um 19:25 Letzte Antwort: 22. Mai 2012 um 23:08

Hallo,
Ichbin verheiratet und habe 2 Kinder,die groß 11 und der kleine 2. Nun bin ich in der 6. Woche schwanger. Für mich ist das alles total unreal, ich schwanke zwischen Freude und totaler Panik , ist es nich wahnsinnig anstrengend nun noch ein 3. Kind? Kann ich jedem noch gerecht werden? Wie wird es sein? Meine kiddis sind beide aus dem gröbsten raus, ich und mein Mann haben nun also auch wieder Zeit für uns. Schaffe ich das nochmal bei 0 anzufangen? Ich hab einfach furchtbare Angst, dies alles nicht zu schaffen . Auch vor der Geburt habe ich jetzt schon Angst. Hat vielleicht jemand Kinder, die im alter meiner sind und hat bereits ein 3. Kind? Für alle lieben Antworten bin ich euch dankbar

Mehr lesen

22. Mai 2012 um 19:36


Sorry,, ich hab mich wohl verschrieben, der jüngste ist auch 4 und dann auch bald 5 wenn das Baby kommt, ja, ich versuche ja mich zu freuen, aber die Angst überwiegt einfach. wie du sagst, wir fangen wieder von vorne an

Gefällt mir
22. Mai 2012 um 21:18

Huhu
Ich habe gestern positiv getestet und bin somit auch das 3. Mal ss! Meine grosse ist 5 mein kleiner ist 2! Und im moment hab ich noch keine angst! Ich freu mich grad einfach nur das es geklappt hat!

Lg kitty

Gefällt mir
22. Mai 2012 um 21:57

Hallo
ich bin auch grad mit Nr.3 schwanger. Haben lange überlegt ob wir nochmal alles von vorn beginnen wollen?! Meine Große ist 15 und die Kleine 2. Habe mir nach der Kleinen geschworen: NIE wieder ein Kind!! Haben noch 2 Hunde,die ja täglich(2-3mal) raus wollen und ich dachte immer mit einem 3 Kind packst Du das nie...aber dann kam im Nov 11 die Diagnose Vorstufe zum Gebärmutterhalskrebs und da hatte ich plötzlich totale Panik,was ist wenn ich nie wieder Kinder kriegen kann?? Mein Mann und ich haben Nächte lang geredet und Pro / Contra aufgeschrieben,ich uns gesagt wenn klappt Super,wenn nicht dann hats nicht sein sollen. Nach Op im Dez.konnte es los gehen.Und im März der Positive Test!!
Manchmal überlege ich schon wars richtig aber das sehe ich mein Bauch an und kam mein Glück nicht fassen.
Ich bin mir sicher das auch mit Baby Nr.3 zu schaffen,mein Mann sagt immer: Nichts wird so heiss gegessen,wie es gekocht wird.
Meine Große hilft auch viel aber wenn die mit Freunden was unternehmen möchte kann sie das jeder Zeit und die Kleine ist halbtags im Kindi.So habe ich wenn das Baby im Nov kommt Vormittags Zeit fürs Baby und Nachmittags bis Mann vom Arbeiten kommt kriege ich auch hin..Mach Dir nicht so viele Gedanken,wirst sehen das spielt sich alles ein.

Lg

Gefällt mir
22. Mai 2012 um 22:26

Huhu
Ich habe am 13.04.2012 mein drittes Kind geboren. Meine Töchter sin 10 und 5 Jahre alt und ich muss sagen es ist wunderschön. Die Mädchen sind verrückt nach ihrem kleinen Bruder und da es das dritte Kind ist, läuft es auch sehr entspannt ab. Ich hatte am anfang der Schwangerschaft auch bedenken aber die haben sich immer mehr gelegt.
Die Geburt war traumhaft. Ich ging um 18.30 Uhr in den Kreissaal und um 19.40 Uhr war er schon da!!!
Mach dir keine Sorgen. Du wirst jedem Kind gerecht.

Gefällt mir
22. Mai 2012 um 22:45

Danke
Für eure tOllen Antworten, ich hoffe, dass auch meine Angst sich bald legt und auch mal bisschen Freude durchkommt

Gefällt mir
22. Mai 2012 um 23:08

Gratuliere
Natürlich hast Du Angst...ganz normal.
Natürlich wirst Du auch das dritte Kind wuppen. Du hast doch schon Erfahrungen und du weisst, dass jedes "Kinderproblem" vorbei geht. Das Durchschlafen, die Zähne, das Sauberwerden....geht alles vorbei.
Du kannst das doch alles.....alternativ gebe es ja nur den Abbruch und das ist ja wohl keine echte Alternative.
Ich habe vier Mädchen (9,6,5,2) und frag mich mal wie's mir vor der Pubertät graust!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen