Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit 3. Kind und allein gelassen worden..

Schwanger mit 3. Kind und allein gelassen worden..

11. Januar 2016 um 7:53

Hallo ihr lieben,
Ich bin in der 10 Woche schwanger und nun habe ich quasi ne Ansage von meinem Freund bekommen.... Er ist 43 und hat 2 "große" Teenie Kinder. Zwar hab ich ihm die Wahl gelassen ob er mit mir den Weg gehen möchte oder nicht aber nun die Wahrheit ins Gesicht zu schauen ist schon sehr schmerzhaft. Ich kann seine Begründung wie finanziell und sein Alter, seine unabhängig und die Ängste der "bei null starten" sehr gut verstehen und mir geht es da nicht viel anders aber trotzdem fühl ich mich grad nur all zu scheiße! Ich muss dazu sagen das wir uns erst im November kennengelernt haben und es quasi wegen starken Antibiotika und Durchfällen direkt gefruchtet hat. Nun ja jetzt startet meine Reise wohl alleine..... Er ist mir so wichtig aber kann scheinbar nicht verstehen das ich das Kind nicht einfach wegmachen kann und alles ist beim alten..... Auch das würde nicht funktionieren..... ich bin einfach ratlos! Zudem muss ich aus meiner alten Wohnung raus und letzte Woche wollten wir das noch gemeinsam anpacken! er hat mir dann gestern offenbart das er sich selbst was vorgemacht hat und gemerkt hat das er sich das mit nem Kind null vorstellen kann! Ich finde das hört sich so an das nicht das Kind schuld ist sondern er grundsätzlich an uns zweifelt!? Oder? Ich mein ich bin sicher nicht wild auf ein weiteres Kind aber habe mich dafür entschieden ob mit oder ohne ihn..... Und ich finde er macht sich das echt einfach ..... Bin verwirrt.....
Kann mir jemand Tipps geben oder Erfahrungen wie ich handeln soll?

Lg Paula

Mehr lesen

11. Januar 2016 um 7:57

....
Ich muss erläutern das ich eine 8 jährige Tochter und einen 5 jährigen Sohn aus meiner damaligen Ehe habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 8:23

Hallo
Ich verstehe das du momemtan nicht weisst wo vorne und wo hinten ist.
Das ist echt nicht leicht aber am besten versuchtst du dich erst mal wieder zu finden und zu überlegen ob du ein Kind mit einem Mann möchtest den du erst so kurz kennst, der beim erstem Problem schon drn Schwanz einzieht und am grossen ganzem Zweifelt und ob du einem Kind in die diese Zukunft geben kannst die es verdient?
Oder ob du nicht lieber dein leben deinen Zwei wundervollen Kindern die du svhon hast schenkst und erst mal deinr Privaten probleme mit der Wohnung löst ?
Klar wäre ein weiteres toll aber willst du es mit so einem Mann?
Was wirst du antworten wenn es Gebursttag haz und die frage kommt :wo ist papa ?
Aber papa mit ihm nichts zutun haben will ?
Lg Jorinaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 8:56
In Antwort auf jorinaa

Hallo
Ich verstehe das du momemtan nicht weisst wo vorne und wo hinten ist.
Das ist echt nicht leicht aber am besten versuchtst du dich erst mal wieder zu finden und zu überlegen ob du ein Kind mit einem Mann möchtest den du erst so kurz kennst, der beim erstem Problem schon drn Schwanz einzieht und am grossen ganzem Zweifelt und ob du einem Kind in die diese Zukunft geben kannst die es verdient?
Oder ob du nicht lieber dein leben deinen Zwei wundervollen Kindern die du svhon hast schenkst und erst mal deinr Privaten probleme mit der Wohnung löst ?
Klar wäre ein weiteres toll aber willst du es mit so einem Mann?
Was wirst du antworten wenn es Gebursttag haz und die frage kommt :wo ist papa ?
Aber papa mit ihm nichts zutun haben will ?
Lg Jorinaa

....
Ich weiß aus Erfahrung das Kinder nicht immer toll sind! Bin seid knapp 5 Jahren Alleinerziehend und bin mir durchaus bewusst was es bedeutet allein Kinder groß zu ziehen heißt!
Meine Entscheidung dieses Kind zu bekommen steht fest! Ob mit oder ohne ihn! Auch diese Entscheidung habe ich nicht einfach so getroffen wie eine Wandfarbe ..... Habe mich so oder so mit der Schwangerschaftskonflikt Beratung in Verbindung gesetzt! Und auch schon Lösungen gefunden! Auch habe ich mit meiner Familie gesprochen und Rückendeckung bzw. stehen die hinter mir! Mit meiner Arbeitsstelle würde es auch geklärt und geregelt! Mit all dem habe ich die Woche auch mit ihm gesprochen und hatte halt bis gestern auch von ihm die Rückendeckung und war wieder positiv eingestellt das zu packen! Soll ich jetzt abtreiben nur weil er sich nicht traut bzw. kein arsch in der Hose hat?
Ich kann mit meinem Gewissen keine Abtreibung durchführen und fühl mich bei dem Gedanken daran schon schlecht! Ich habe sicherlich keine rosa Brille auf und das das keine leichte Karussell fahrt wird ist mir durchaus bewusst!
Trotzdem bleibt dieses blöde Gefühl im Stich gelassen zu werden und ich keine Ahnung habe wie ich mit ihm umgehen soll..... Ich habe das Gefühl einen assi Stempel aufgedrückt zu bekommen obwohl ich gut und fest im Leben stand und mich nun allein durchboxen muss und er es sich damit recht einfach macht.... Ich will und brauch kein Geld von ihm..... Ich komm allein ganz gut klar! Nur ist es einfach enttäuschend.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 9:08

..
Ich find es toll das du so Stark bist und dein Leben so bestimmst wie du das willst und nicht wie ihm das passt weil er Angst vor neuem, vor der Verantwortung und vor Erfahrung hat. Und den Assi stempel bekommt man immer Aufgedrückt. Hab ja auch einen aufgedrückt bekommen weil ich mich für mein Kind entscheide. Sobald Leute was zu reden haben lästern sie nur weil sie keine Eier haben und direkt auf einen zugehen weil der jenige könnte ja Recht haben mit seinen Aggumenten. Und selbst wenn man keine Aggumente hat es ist immer noch sein Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 9:31

Hallo
Ich kann verstehen das du dich allein gelassen fühlst.. Darf ich fragen wie alt deine bisherigen Kinder sind? Du kennst den Mann seit 2/3 Monaten.. und auch er kennt dich nicht gut.. Ich würde ihm Zeit und Raum lassen.. wir Frauen können uns doch viel viel eher mit dem kleinen Wesen in unserem Bauch identifizieren und anfreunden.. Ich würde mich total unabhängig ( emotiona leichter gesagt als getan) von diesem Mann machen.. Wenn er da ist..ok.. wenn nicht auch ok! Er ist der Vater ob er das nun möchte oder nicht.. und klar machen Männer es sich nicht immer leicht? Wenn er sich seinem Kind entzieht weil .. (Gründe sind egal).. dann weißt du am Ende was du von ihm zu halten hast.. bzw. ist es besser dann nie mit ihm zusammen gewesen zu sein.. das würde alles doch nur noch schwerer machen.. ich würde abwarten bis dein kleiner Engel da ist.. und den Vater nicht mit einplanen wenn dann doch noch was von ihm kommt.. freu dich.. wenn nicht wirst du nicht weiter enttäuscht.. Deine Kinder können dich (evtl.) unterstützen.. deine Familie.. Freunde.. ich drück dir ganz fest die Daumen. Aber du packst das sicher auch ohne Mann. Man wächst mit seinen Aufgaben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 9:35
In Antwort auf endlich2014

Hallo
Ich kann verstehen das du dich allein gelassen fühlst.. Darf ich fragen wie alt deine bisherigen Kinder sind? Du kennst den Mann seit 2/3 Monaten.. und auch er kennt dich nicht gut.. Ich würde ihm Zeit und Raum lassen.. wir Frauen können uns doch viel viel eher mit dem kleinen Wesen in unserem Bauch identifizieren und anfreunden.. Ich würde mich total unabhängig ( emotiona leichter gesagt als getan) von diesem Mann machen.. Wenn er da ist..ok.. wenn nicht auch ok! Er ist der Vater ob er das nun möchte oder nicht.. und klar machen Männer es sich nicht immer leicht? Wenn er sich seinem Kind entzieht weil .. (Gründe sind egal).. dann weißt du am Ende was du von ihm zu halten hast.. bzw. ist es besser dann nie mit ihm zusammen gewesen zu sein.. das würde alles doch nur noch schwerer machen.. ich würde abwarten bis dein kleiner Engel da ist.. und den Vater nicht mit einplanen wenn dann doch noch was von ihm kommt.. freu dich.. wenn nicht wirst du nicht weiter enttäuscht.. Deine Kinder können dich (evtl.) unterstützen.. deine Familie.. Freunde.. ich drück dir ganz fest die Daumen. Aber du packst das sicher auch ohne Mann. Man wächst mit seinen Aufgaben!

Ach
Da steht ja das Alter.. deine Kinder werden dir sicher eine Unterstützung sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 9:56

...
Hey,
hattest du nicht vor ein paar Wochen geschrieben? das ihr beide aus gescheiterten Beziehungen kommt und erstmal Affäre und und und? irgendwie erinnere ich mich da dunkel an etwas

naja, kalte Füße zu bekommen ist bei Männern ja nichts neues... Und gerade da ihr noch gar nicht wirklich ne feste Beziehung habt, ist es schwer genau einschätzen zu können an welchem Punkt er steht.

Ganz ehrlich... aufstehen, Krone richten, Mittelfinger ausfahren und konzentrier dich auf dich und deine Familie. Das ist das einzige, auf das du dich wirklich verlassen kannst.

Es kann sein, dass er nach ein paar Wochen wieder anderes denkt, aber ich würde darauf nicht hoffen und ich würde ihm jetzt auch nicht hinterher dackeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 10:16
In Antwort auf rodina_12356550

...
Hey,
hattest du nicht vor ein paar Wochen geschrieben? das ihr beide aus gescheiterten Beziehungen kommt und erstmal Affäre und und und? irgendwie erinnere ich mich da dunkel an etwas

naja, kalte Füße zu bekommen ist bei Männern ja nichts neues... Und gerade da ihr noch gar nicht wirklich ne feste Beziehung habt, ist es schwer genau einschätzen zu können an welchem Punkt er steht.

Ganz ehrlich... aufstehen, Krone richten, Mittelfinger ausfahren und konzentrier dich auf dich und deine Familie. Das ist das einzige, auf das du dich wirklich verlassen kannst.

Es kann sein, dass er nach ein paar Wochen wieder anderes denkt, aber ich würde darauf nicht hoffen und ich würde ihm jetzt auch nicht hinterher dackeln.

Nein....
Es war keine Affäre..... Wir wussten beide das wir schon mehr wollten..... Nur wussten wir auch beide das eine Familienplanung abgeschlossen ist.... Aber Affäre war es nicht! Wir wollten es ruhig angehen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 12:29

?
Achso nur weil die Beziehung erst so kurz war gibt ihm das jetzt das Recht so ein Arsch zu sein und sie allein mit dem Kind dastehen zu lassen? ! Bzw.noch vor so eine abartige Wahl zu stellen? Er War ja wohl auch daran beteiligt...hätte sich ja auch en Gummi überziehen können, grad wenn man sich noch nicht lange kennt. Ist nicht immer nur Sache der Frau. Wenn sie es darauf angelegt hätte, dann hätte sie bestimmt nicht so lange überlegt wie sich entscheiden soll.

Paula: Daumen hoch für deine Entscheidung und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 13:00

Hey
Paula, der Typ ist ne Null !! Mit 43 J sich aus der Verantwortung zu stehlen ist nicht nur Feige und arschig, es ist ein NO GO !!

Er war dabei, er hätte einen Gummi verwenden sollen, wenn er der Ansicht war, die Familienplanung sei abgeschlossen ! Dann soll er auf Nummer sicher gehen, ob Unfall oder nicht, sei dahin gestellt, es gehören zwei dazu.

Pffeif auf den Typen, auch wenn es weh tut, ohne ihn bist DU besser dran....

Den kennst Du doch: wahre Freunde erkennt man in der Not...

Das sagt doch schon alles
Ich drück Dir die Daumen !! Alles Gute für Dich und den Krümmel !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 18:46

Danke....
.... Für eure Worte!
Wisst ihr das es so passiert ist bzw. wir nicht aufgepasst haben belastet mich schon genug und zweifelt an mir selbst wie dumm und naiv ich war.....
Seine Argumente stimmen ja auch und seine Schwester (eine gute Freundin von mir) bestätigt ihn in seiner Meinung: ich solle ja auch an die anderen Kinder denken, ihr habt beide kaum Kohle, usw..... JA das stimmt alles ABER warum kann man nicht verstehen das ich an eine Abtreibung kaputt gehe und damit nicht leben könnte? Mir bricht es das Herz überhaupt darüber nachzudenken wenn ich mir meine Kinder dabei ansehe..... Glauben die tatsächlich das ich mal eben diese Entscheidung getroffen habe? Zudem wir offen darüber geredet haben..... Zusammen würden wir das locker schaffen..... Aber er will leben.... Reisen, sich was gönnen etc. das geht mit nem Kind nicht und wirft ihn Jahre zurück und ist wenn es geht alt....... Prima!!!!! Daumen hoch!!!! So Aussagen machen mich wütend..... Auch ich fang bei null an..... Auch ich hätte kein Bock auf Bandbrei und kindergeschreie und die nächsten Jahre mich wieder mit Kindergarten und volle Windeln zu beschäftigen aber ich würde es für ein Mensch machen! Für das Kind! Für unser Kind!!!!! Und allein wird es sicher nicht einfacher...... Aber an mich wird da scheinbar wenig gedacht wie es mir mit dem Gedanken einer Abtreibung gehen würde......
Es ist erschreckend wie angeblich ein Abbruch alles lösen würde..... Bin einfach nur traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 20:38

Ein
Egoist und ein egomanne!! Vergiß ihn! Deine Gefühle sind ihm scheissegal, für ihn zählt nur sein Wohlbefinden.... Traurig, ist aber so, schieß ihn ab, er ist es nicht wert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 21:07
In Antwort auf mitralux12

Ein
Egoist und ein egomanne!! Vergiß ihn! Deine Gefühle sind ihm scheissegal, für ihn zählt nur sein Wohlbefinden.... Traurig, ist aber so, schieß ihn ab, er ist es nicht wert!!

Ja.....
.... Ich nehme ihn dieses reden jedoch nicht ab.... Bis gestern stand er voll hinter mir.... Er sagte selbst das er mich nicht verlieren wollte und mit jeder Entscheidung hinter mir steht..... Es ist ein Gefühl das nicht das der Grund der angeblichen Entscheidung ist..... Ich habe das Gefühl das er seid der letzten Woche irgendwann irgendwas passiert sein muss..... Ich vermute das eine andere Frau hinter steckt.... Aber ganz ehrlich das sollte mich nicht mehr interessieren.... Bin gespannt ob noch was kommt..... Morgen hab ich nen Arzt Termin und hoffe das die kleine Nudel vom Stress nix abbekommen hat.... Kopf hoch Krone richten damit se nicht runterfällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2016 um 13:52

Paula
da kannst Du recht haben, oft ist leider das nur zu wahr: Männer flüchten vor Verantwortung in eine Affäre oder neue Beziehung.....steheln sich davon, natürlich nicht alle, aber so einige.

Pffeif auf den und freu Dich auf dein Böhnchen !! Diese Liebe kann Dir keiner mehr nehmen, dein Böhnchen wird dich so lieben wie du bist !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook