Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schwanger mit 19..ohne hauptschulabschluss

27. Dezember 2003 um 14:16 Letzte Antwort: 20. Februar 2004 um 10:58

ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet:ich werde nächstes jahr im mai 20 jahre alt und habe es leider immer noch nicht gebacken bekommen ,meinen hauptschulabschluss nachzuholen.ich musste die realschule abbrechen,nachdem meine mutter mich nach einem familienstreit abgemeldet hat.seiddem versuche ich mein leben in den griff zu bekommen und bis eben auf die schule ist auch alles glücklich fuer mich verlaufen.ich habe jetzt 3 jahre lang einen freund ,den ich mehr liebe als andere auf der welt.
so war es doch ein grosser schock als ich vor 3 wochen beim frauenarzt war und er mir eine schwangerschaft (ich bin jetzt ungefaehr in der 8. woche)zusagte.ich persöhnlich habe keinerlei schwierigkeiten mit kindern,da ich meine kleinen geschwister mit gross gezogen habe.aber fuer meinen freund ist das kind ein grund für eine trennung.er nimmt mich meistens eh nicht für voll und sagt das ihm das kind bei "solchen eltern" leid tun würde.deshalb sagt er :abtreibung oder trennung(sprich ich muss innerhalb von nere bestimmten zeit bei ihm ausziehen)eigentlich ist er ein total herzlicher guter mensch und ich will ihn einfach nicht verlieren.aus diesem grund habe ich vor 2 jahren(das erzaehl ich nicht gerne) abgetrieben.ich war zu dem zeitpunkt allerdings noch um einiges unreifer und hab mich deshalb so schnell in meiner meinung unterkriegen lassen.
doch jetzt bin ich 19...für das gesellschaftliche ansehen hab ich noch nichts getan(schule)was ich aber auf jeden fall nachholen will..doch kann ich das nicht auch wenn ich mein kind behalte???ich hoffe das mir jemand der mich nachvollziehen kann eine kleine stütze geben kann und freue mich auf jede antwort.
liebe grüsse ludia

Mehr lesen

27. Dezember 2003 um 15:56

Der Wille zählt!
Natürlich kannst du immer noch deinen Abschluss nachmachen und nachher, wenn das Kind im Kindergarten ist, eine Ausbildung beginnen und nachher ganz normal arbeiten gehen. Nur ist die Frage, ob du es wirklich durchziehst, daran scheitert es nämlich bei den meisten. Der gute Vorsatz ist da un viele fangen auch damit an, nur geben die meisten auf, weil es doch schwerer ist, als sie sich das ganze vorstellt haben.

Übrigens, dein Freund kann kein so herzlich guter Mensch, sein, wenn er dich vor die Entscheidung Trennung oder Abtreibung stellt. Das ist und sollte auch deine eigene Entscheidung sein. Wenn du dich für das Kind entscheiden solltest, ist er nun mal Vater ob es ihm passt oder nicht. Ob er dann nur für das finanzielle sorgt oder sich auch für das, sein Kind interessiert, liegt an ihm.

Aber was mich mehr interessieren würde, warum hat deine Mutter dich einfach so von der Schule genommen (wegen einem Familienstreit?!), zumal du schon 18 bist und also selbst entscheiden kannst.

Gefällt mir
27. Dezember 2003 um 16:18
In Antwort auf hollis_12103273

Der Wille zählt!
Natürlich kannst du immer noch deinen Abschluss nachmachen und nachher, wenn das Kind im Kindergarten ist, eine Ausbildung beginnen und nachher ganz normal arbeiten gehen. Nur ist die Frage, ob du es wirklich durchziehst, daran scheitert es nämlich bei den meisten. Der gute Vorsatz ist da un viele fangen auch damit an, nur geben die meisten auf, weil es doch schwerer ist, als sie sich das ganze vorstellt haben.

Übrigens, dein Freund kann kein so herzlich guter Mensch, sein, wenn er dich vor die Entscheidung Trennung oder Abtreibung stellt. Das ist und sollte auch deine eigene Entscheidung sein. Wenn du dich für das Kind entscheiden solltest, ist er nun mal Vater ob es ihm passt oder nicht. Ob er dann nur für das finanzielle sorgt oder sich auch für das, sein Kind interessiert, liegt an ihm.

Aber was mich mehr interessieren würde, warum hat deine Mutter dich einfach so von der Schule genommen (wegen einem Familienstreit?!), zumal du schon 18 bist und also selbst entscheiden kannst.

Liebe schneerose...

ersteinmal vielen dank fuer die schnelle antwort!
also das meine mutter mich abmelden konnte kam so das ich zu dem zeitpunkt noch 16 jahre alt war und kurz vor der 10 klasse stand.mir fehlte noch 1 monat bis zum hauptschulabschluss..und was dazu kam das meine eltern mich mit 16(kurz bevor sie mich abmeldeten) rausgeschmissen haben..ich bin also ganz normal zur schule gegangen und meine lehrerin schaut mich nur unverständlich an und sagteu hast hier nichts mehr zu suchen ,deine eltern haben gestern deine abmeldung unterschrieben..sie wollten nicht mehr das ich auf eine schule in ihrer naehe gehe,weil ich ja schlecht über sie erzählen könnte.mich selbst anmelden konnte ich zu diesem zeitpunkt nicht,da mein rektor meinte ,dazu muesste ich volljährig sein oder meine eltern überreden es fuer mich zu tun..doch mit denen war nicht gut kirschen essen!eine ganz miese geschichte wurde da abgezogen...
mein abschluss ist mir wichtiger als es viele denken,ich habe leider seid ich 16 bin grosse selbstzweifel ,aber ich weiss auch das ich diese mit einem abschluss zum teil beseitigen könnte..ich möchte einfach nur ein ganz normales leben führen ,einen job haben und liebe menschen um mich rum denen ich vertrauen kann..und dafuer werde ich auch kämpfen!
zu meinem freund:es mag fuer dich bestimmt herzlos aussehen was er gesagt hat,aber irgendwo kann ich ihn auch nachvollziehen,weil er schon immer sehr misstrauisch war,er wollte sich nicht mit mir verloben(ich denke weil er angst hatte ,ich würde keinen abschluss machen und ihm auf der tasche haengen)und wir haben uns oft über frauen unterhalten,die ihrem freund ein kind

Gefällt mir
27. Dezember 2003 um 16:27
In Antwort auf libby_12283303

Liebe schneerose...

ersteinmal vielen dank fuer die schnelle antwort!
also das meine mutter mich abmelden konnte kam so das ich zu dem zeitpunkt noch 16 jahre alt war und kurz vor der 10 klasse stand.mir fehlte noch 1 monat bis zum hauptschulabschluss..und was dazu kam das meine eltern mich mit 16(kurz bevor sie mich abmeldeten) rausgeschmissen haben..ich bin also ganz normal zur schule gegangen und meine lehrerin schaut mich nur unverständlich an und sagteu hast hier nichts mehr zu suchen ,deine eltern haben gestern deine abmeldung unterschrieben..sie wollten nicht mehr das ich auf eine schule in ihrer naehe gehe,weil ich ja schlecht über sie erzählen könnte.mich selbst anmelden konnte ich zu diesem zeitpunkt nicht,da mein rektor meinte ,dazu muesste ich volljährig sein oder meine eltern überreden es fuer mich zu tun..doch mit denen war nicht gut kirschen essen!eine ganz miese geschichte wurde da abgezogen...
mein abschluss ist mir wichtiger als es viele denken,ich habe leider seid ich 16 bin grosse selbstzweifel ,aber ich weiss auch das ich diese mit einem abschluss zum teil beseitigen könnte..ich möchte einfach nur ein ganz normales leben führen ,einen job haben und liebe menschen um mich rum denen ich vertrauen kann..und dafuer werde ich auch kämpfen!
zu meinem freund:es mag fuer dich bestimmt herzlos aussehen was er gesagt hat,aber irgendwo kann ich ihn auch nachvollziehen,weil er schon immer sehr misstrauisch war,er wollte sich nicht mit mir verloben(ich denke weil er angst hatte ,ich würde keinen abschluss machen und ihm auf der tasche haengen)und wir haben uns oft über frauen unterhalten,die ihrem freund ein kind

.......fortsetzung
"unterschieben" aber so war es nicht gedacht)
ich träöume davon das mein freund zu mir und dem kind steht und nicht alles kaputt macht was wir uns in 3 jahren aufgebaut haben...er ist mein ein und alles....

danke für deine aufmerksamkeit,menschen wie du geben einem mut und die kraft nochmal über alles nachzudenken

liebste grüsse und hoffentlich bis bald ludia

Gefällt mir
28. Dezember 2003 um 17:47

Liebe ludia
ich kann dir sagen das meine freundin in der selben situation war wie du (also mit kind und schule). Sie hatte auch keinen abschluß und bekam vor 2jahren ihren sohn (der vater hatte sich von ihr getrennt), als er 1jahr war begann sie mit der schule, es gibt schulen wo extra eine kinderbeteuung drin ist damit du in der zeit zum unterricht gehen kannst. Sie hat jetzt bald ihren abschluss und schon einen kindergartenplatz, nun ist es jetzt an der zeit eine ausbildungsstelle zu suchen.
Ich kann dir nur sagen wenn du es wirklich WILLST dann schaffst du es auch!!!

lieben gruß jiny

Gefällt mir
29. Dezember 2003 um 21:00
In Antwort auf libby_12283303

.......fortsetzung
"unterschieben" aber so war es nicht gedacht)
ich träöume davon das mein freund zu mir und dem kind steht und nicht alles kaputt macht was wir uns in 3 jahren aufgebaut haben...er ist mein ein und alles....

danke für deine aufmerksamkeit,menschen wie du geben einem mut und die kraft nochmal über alles nachzudenken

liebste grüsse und hoffentlich bis bald ludia

Die Sicht eines Mannes...
...

Hallo Ludia,

weisst du, das du deinen Freudn über alles Liebst, das wage ich nicht zu bezweifeln.

Aber mir stellt sich wirklich die Frage ??

Ob er dich Liebt, ob er weiss was das Wort "LIEBE" eigendlich heisst ?

Für mich, währe nach 3 Jahren Partnerschaft, doch ein Kind der Beweis dafür, das viel Liebe im Spiel ist.

Allein schon der kommentar "ein kind ist grund zur Trennung" sagt mir, das dem nicht so sein kann.

Und PS: wer keinen Hauptschulabschluss hat, ist nicht gleich blöd, habe selber wie du merkst viele Rechtschreib probleme. Aber mit viel Hilfe und Arbeit sogar ein Diplom gemacht.

GRUß
DER SCARE

SCAREFACE@FREENET.DE

Über Meinungen und antworten auf meine Email würde ich mich sehr freuen.

Gefällt mir
1. Januar 2004 um 19:15
In Antwort auf an0N_1275321899z

Die Sicht eines Mannes...
...

Hallo Ludia,

weisst du, das du deinen Freudn über alles Liebst, das wage ich nicht zu bezweifeln.

Aber mir stellt sich wirklich die Frage ??

Ob er dich Liebt, ob er weiss was das Wort "LIEBE" eigendlich heisst ?

Für mich, währe nach 3 Jahren Partnerschaft, doch ein Kind der Beweis dafür, das viel Liebe im Spiel ist.

Allein schon der kommentar "ein kind ist grund zur Trennung" sagt mir, das dem nicht so sein kann.

Und PS: wer keinen Hauptschulabschluss hat, ist nicht gleich blöd, habe selber wie du merkst viele Rechtschreib probleme. Aber mit viel Hilfe und Arbeit sogar ein Diplom gemacht.

GRUß
DER SCARE

SCAREFACE@FREENET.DE

Über Meinungen und antworten auf meine Email würde ich mich sehr freuen.

Danke scare
jo...ich muss einfach auch dran zweifeln das er mich wirklich liebt...das ist ganz schoen hart...ich sehne mich danach das er mich liebt und es bei uns glücklich verläuft....er geht auf eine fachhochschule und sah meinen nicht vorhanden schulabschluss auch als grund dafuer sich nicht mit mir zu verloben ,wie wirs mal besprochen hatten ..hatten sogar schon den monat festgelegt
naja mit der schule hast du recht,auch wenn man immer wie das gesellschaftlich unterste behandelt wird ,weiss ich was ich kann und was nicht..und das ich kein anderer mensch sein werde wenn ich mit der schule fertig bin..
aber ich kann meinen freund auch irgendwo verstehen ,weil wir frauen immer mit der kinderüberraschung ankommen müssn,...und der mann dann erstma geschockt ist

mit lieben gruessen ludia

Gefällt mir
1. Januar 2004 um 20:21
In Antwort auf an0N_1230324099z

Liebe ludia
ich kann dir sagen das meine freundin in der selben situation war wie du (also mit kind und schule). Sie hatte auch keinen abschluß und bekam vor 2jahren ihren sohn (der vater hatte sich von ihr getrennt), als er 1jahr war begann sie mit der schule, es gibt schulen wo extra eine kinderbeteuung drin ist damit du in der zeit zum unterricht gehen kannst. Sie hat jetzt bald ihren abschluss und schon einen kindergartenplatz, nun ist es jetzt an der zeit eine ausbildungsstelle zu suchen.
Ich kann dir nur sagen wenn du es wirklich WILLST dann schaffst du es auch!!!

lieben gruß jiny

Hi jiny
das sind ja super nachrichten!!!!ich wusste bisher nichts von solcher art schulen aber es freut mich tierisch,danke fuer deinen lieben tipp und du hast recht im endeffekt muss ich nur wollen ! danke dir und ein frohes und glückliches neues jahr
bye bye ludia

Gefällt mir
7. Januar 2004 um 11:58
In Antwort auf libby_12283303

Danke scare
jo...ich muss einfach auch dran zweifeln das er mich wirklich liebt...das ist ganz schoen hart...ich sehne mich danach das er mich liebt und es bei uns glücklich verläuft....er geht auf eine fachhochschule und sah meinen nicht vorhanden schulabschluss auch als grund dafuer sich nicht mit mir zu verloben ,wie wirs mal besprochen hatten ..hatten sogar schon den monat festgelegt
naja mit der schule hast du recht,auch wenn man immer wie das gesellschaftlich unterste behandelt wird ,weiss ich was ich kann und was nicht..und das ich kein anderer mensch sein werde wenn ich mit der schule fertig bin..
aber ich kann meinen freund auch irgendwo verstehen ,weil wir frauen immer mit der kinderüberraschung ankommen müssn,...und der mann dann erstma geschockt ist

mit lieben gruessen ludia

...
Hallo!

Also du solltest dir wirklich ganz schnell darüber klar werden, was du wirklich willst... Ich finde es wirklich ungeheuerlich von deinem Freund, dir einfach die Pistole auf die Brust zu setzen. Schließlich ist er wohl mit dafür verantwortlich was das Kind angeht!!! Kann es sein, dass du überlegst, nachzugeben? Er kann dich nicht wirklich lieben, wenn er dich vor diese Wahl stellt. Wenn man sich liebt, meistert man auch diesen Weg. Denkt er jetzt, dass das Kind alle Pläne über den Haufen werfen würde? Klar kann man nen Abschluß auch mit Kind schaffen. Ne gute Freundin von mir hat auch n kleines Kind und hat im letzten Jahr ihre Ausbildung angefangen. Ich mein, so ne Ausbildung läuft dir nicht weg!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass du deinen Freund wirklich verstehst... Ehrlich nicht. Und wie willst du einem Mann sagen, du bist schwanger, ohne dass er im ersten Moment überrascht ist?
Ich würde dir wirklich dringend empfehlen, mit ihm zu reden. Vor allem über eure Beziehung!!!

LG Dannii

Gefällt mir
11. Januar 2004 um 20:45

Mutter mit 19, und dann...
Liebe Lydia,

ich bin auch mit 19 mutter geworden. Hatte da aber schon meinen abschluss gebaut.

Zu Hause wohnte ich schon seit ich 16 war nicht mehr, also gab es für mich dort auch keinen Halt.

Mein Freund war während der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren meiner Tochter auch keine echte Hilfe.

Nachdem ich nun die 2 Jahre Mutterschutz gemacht habe, hab ich mich um eine Ausbildung gekümmert.

Heute lebe ich mit meiner Tochter in einer eigenen Wohnung und mache meine Ausbildung zur Bürokauffrau. Nebenbei versuche ich mich noch am Fachabi.

Es wird zwar eine harte Zeit für dich, so ganz ohne Unterstüzung, doch wenn dich dein Kind ansieht, weißt du ganz genau, wofür du das alles machst.

Wenn dein Kerl so drauf ist, schieß ihn in den Wind. Ich würde mich doch nicht erpressen lassen. Und so wie es sich anhört, bist du bereit für ein Kind.
Eine Bekannte von mir ist jetzt knapp 26 und hat ihren Abschluss erst jetzt, nach dem 3. Kind, gemacht.

Wenn du nur willst, dann schaffste es auch ohne Unterstützung von außen.

Ich wünsche dir viel Glück.

sunshine27812000@yahoo.de

Gefällt mir
14. Januar 2004 um 0:50
In Antwort auf libby_12283303

Danke scare
jo...ich muss einfach auch dran zweifeln das er mich wirklich liebt...das ist ganz schoen hart...ich sehne mich danach das er mich liebt und es bei uns glücklich verläuft....er geht auf eine fachhochschule und sah meinen nicht vorhanden schulabschluss auch als grund dafuer sich nicht mit mir zu verloben ,wie wirs mal besprochen hatten ..hatten sogar schon den monat festgelegt
naja mit der schule hast du recht,auch wenn man immer wie das gesellschaftlich unterste behandelt wird ,weiss ich was ich kann und was nicht..und das ich kein anderer mensch sein werde wenn ich mit der schule fertig bin..
aber ich kann meinen freund auch irgendwo verstehen ,weil wir frauen immer mit der kinderüberraschung ankommen müssn,...und der mann dann erstma geschockt ist

mit lieben gruessen ludia

Hi ludia
Hmm

also so ein Blöder typ.. der allein den Abschluss als .. (da wird mir wieder richtig Böse) Grummel..

Was soll denn das.. ich meine es gibt männer die sich ne Frau in Afrika kaufen und Heiraten.. die ham nichtmal ne ahnung was Schreiben ist..

Schiess den Typen in den wind..
Fachhochschule.. Pah..

neee

Vielleicht mailst du mir mal, dann erzähle ich dir mal meine geschichte.. wie es auch anders herrum geht.. aber nur wenn du magst..

Ihr anderen könnt natürlich auch mal nachfragen..

SCARE

SCAREFACE@Freenet.de

Gefällt mir
20. Februar 2004 um 10:58

Hallo
Hi ludia!!!!
Ich weiss nicht genau wie ich dir helfen soll, aber ich würde das baby nicht abtreiben auch wenn du deinen Freund verlieren solltest. Ein Partner kannst du jeder zeit wieder haben. Ja du kannst zu Schule gehen ich bin auch Schwanger 18 Woche. Nun habe ich leider probleme mit den Lehrern die mobbing mich, der Frauenarzt hatte micht für zwei wochen Krank geschrieben. Ich hatte Kreislaufprobleme gehabt und die Schlue hat sich dafür nicht Intressiert dafür. Nun habe ich eine Erkältung habe einen Tag gefällt und ein Tang da bin ich füher gegangen, da drohten sie mir das sie mich schmeissen wollen wenn ich noch einen Tag fehle. Naja Schwangerschaft ist keine Krankheit, aber kann Krankheiten mit sich tragen. Naja ich glaube so schnell können sie mich nicht werfen. Werde das mal mit meinen Frauenarzt reden. Willst du die Schule jetzt noch anfangen????

Gefällt mir