Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit 19 Mutter dagegen!

Schwanger mit 19 Mutter dagegen!

10. Dezember 2017 um 9:42 Letzte Antwort: 13. Dezember 2017 um 13:07

Halli Hallo Leute ,
brauche mal eure Ratschläge.

Ich bin 19 Jahre und in der 15 Ssw ...
nun zu meinem Problem... ich wohne noch im Elternhaus und ich weiß ganz genau das meine Mutter absolut dagegen sein wird und mich raus werfen wird wenn ich ihr das sage ... ich weiß nicht was ich machen soll.. am liebsten würde ich mir eine Wohnung suchen und ihr es denn erst erzählen wenn ich die Wohnung habe aber weiß nicht wie ich das alles anstellen soll .. 

Mehr lesen

13. Dezember 2017 um 4:29
In Antwort auf misslayla19

Halli Hallo Leute ,
brauche mal eure Ratschläge.

Ich bin 19 Jahre und in der 15 Ssw ...
nun zu meinem Problem... ich wohne noch im Elternhaus und ich weiß ganz genau das meine Mutter absolut dagegen sein wird und mich raus werfen wird wenn ich ihr das sage ... ich weiß nicht was ich machen soll.. am liebsten würde ich mir eine Wohnung suchen und ihr es denn erst erzählen wenn ich die Wohnung habe aber weiß nicht wie ich das alles anstellen soll .. 

Rate dir auch, dich an eine Beratungsstelle zu wenden. Es gibt spezielle Wohnmöglichkeiten für Frauen, die alleinerziehend sind und sonst auch nicht über die finanziellen Mittel verfügen würden, sich selbst eine Wohnung zu leisten.

Gefällt mir
13. Dezember 2017 um 4:30
In Antwort auf catarianigra

Rate dir auch, dich an eine Beratungsstelle zu wenden. Es gibt spezielle Wohnmöglichkeiten für Frauen, die alleinerziehend sind und sonst auch nicht über die finanziellen Mittel verfügen würden, sich selbst eine Wohnung zu leisten.

Die Unterstützung geht meines Wissens schon in der Schwangerschaft los. Darf man fragen, wie es bei dir mit dem Vater des Kindes aussieht?

Gefällt mir
13. Dezember 2017 um 13:07

Wenn du auf deine Mutter nicht zählen kannst, bzw. sie sich sogar auf die Straße setzt, dann solltest du dich besser heute als morgen nach Alternativen umsehen!
Geh' zu Porfamila oder einer ähnlichen Beratungsstelle. Da wird dir in jedem Falle geholfen.

Gibt's einen Papa zu deinem Kind?

Gefällt mir