Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit 19...kind kriegen oder abtreiben

Schwanger mit 19...kind kriegen oder abtreiben

18. Mai 2008 um 23:10

hallo,
ich habe ein kleines problem: bin schwanger (ca 5. oder6. woche werde es aber morgen beim arzt genauer rausfinden).
mein freund hat bereits ein kind und will nicht nochmal eins.

ich gehe ins gymmi und habe noch 1,5 jahre zum abitur. meine eltern haben mir ihre unterstützung zugesprochen finanziell sowie seelisch aber mein freund setzt mich unter druck..er ist auch erst 18 und bekäm dann schon sein 2. kind. er droht mir ständig mit allem möglichen. sicher ist jedenfalls dass ich das kind ohne vater also alleine aufziehen müsste...

ich stehe jetzt im zwiespalt ob ich für meine beziehung und für meinen freund abtreiben soll (natürlich auch zum teil in meinem sinne) oder ob ich es kriegen soll und den harten weg alleine gehen soll..pack ich das?

was denkt ihr bitte helft mir ich weiß nicht mehr was ich tun soll..vor allem weiß ich nicht waws ich will weil ich mir es noch gar nicht vorstellen kann..wäre nett wenn mir jemand mit ähnlichen umständen etwas erzählen kann...
danke gruß vollgaspilot

Mehr lesen

18. Mai 2008 um 23:23

Das stimmt auch
irgendwo aber ein kind ohne vater ist auch nicht schön...für keinen..
mein herz sagt noch nicht viel weil ich es noch nicht so richtig kapier was mit mir vorgeht geh auch morgen zum ersten mal zum arzt..eigentlich würde mein herz es behalten obwohl es mir vor allem meinen eltern gegenüber total unangenehm ist weil ich doch selber noch ihr "kleines kind" bin

ich hab so angst vorm alleine sein und dass ich es nicht packe, ansonsten würde ich es tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:24

Siehe private nachricht
hoffe ich konnte dir helfen. kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:24

Ich verstehe dich nur zu gut
ich bin mit 15 schwanger geworden und war auch auf dem Gym. !
ich habe mich damals für das baby entschieden und es war das richtige!!! mein freund drohte auch erstmal ich solle abtreiben aber dann freuten wir uns gemeinsam! meine tochter ist jetzt 15 monate alt und ich habe meine schule erfolgreich beendet!

meine motte schläft jetztund freue mich jetzt schon wieder auf morgen früh!!!wenn ich sie wieder sehe!!!und wir spielen und kuscheln

ivh wünsche dir viel kraft , mut und alles gute für die zukunft!!!lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:25
In Antwort auf vollgaspilot

Das stimmt auch
irgendwo aber ein kind ohne vater ist auch nicht schön...für keinen..
mein herz sagt noch nicht viel weil ich es noch nicht so richtig kapier was mit mir vorgeht geh auch morgen zum ersten mal zum arzt..eigentlich würde mein herz es behalten obwohl es mir vor allem meinen eltern gegenüber total unangenehm ist weil ich doch selber noch ihr "kleines kind" bin

ich hab so angst vorm alleine sein und dass ich es nicht packe, ansonsten würde ich es tun

Aber
denkst du du "packst" eine abtreibung? das ist auch kein zuckerschlecken. und möglicherweise trennt sich auf kurz oder lang dein freund sowieso von dir und dann hast du umsonst dieses kleine wunder zurückgeschickt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:27

Oo
was hastn du fürn freund? mal ganz abgesehen von der schwangerschaft und unabhängig davon... trenn dich von ihm, da wirst du nicht glücklich mit. der geht nur nach seinen eigenen bedürfnissen nicht nach deinen. wegen kind behalten, kann ich dir schon sagen es wird verdammt hart und deinen schulabschluss wirst du auch dann erstmal nach hinten schieben müssen sprich babypause und danach den abschluss nachholen. gut das ist ja kein problem das ist machbar. frage ist.. mutest du dir soviel zu? stell dir die frage ob du reif genug bist für alles zu kämpfen was dir lieb ist was du erreichen willst und ob du es packst kind und schule unter einen hut zu bringen und gleichzeitig aber auf freizeit und eigene bedürfnisse verzichten zu wollen. Ja? fein!! bekomm es und zieh es groß... auch als alleinerziehende mutter mit unterstützung der eltern kann man es schaffen
nein? bzw zweifel? warte lieber noch 1-2 jahre und bekomm ein kind wenn du denkst die zeit ist reif dafür... aber dann bitte mit einem neuen partner ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:32
In Antwort auf misty_12446511

Aber
denkst du du "packst" eine abtreibung? das ist auch kein zuckerschlecken. und möglicherweise trennt sich auf kurz oder lang dein freund sowieso von dir und dann hast du umsonst dieses kleine wunder zurückgeschickt

Nachtrag
eine abtreibung ist aber auch nichts verwerfliches sollte aber auch nicht auf die leichte schulter genommen werden da auch da risiken bestehen die später dazu führen können das du vll kein kind mehr bekommen kannst. auch im zeitalter unserer medizin gibt es noch solche dinger wo was schief läuft.. hab da meine erfahrung mit machen "dürfen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:34
In Antwort auf misty_12446511

Aber
denkst du du "packst" eine abtreibung? das ist auch kein zuckerschlecken. und möglicherweise trennt sich auf kurz oder lang dein freund sowieso von dir und dann hast du umsonst dieses kleine wunder zurückgeschickt

Das stimmt völlig
Das denke ich auch ständig aber alleine bin ich irgendwann so oder so..nur für das kind wär es schlimmer. vor abtreibung habe ich angst...wahnsinnig angst. so arg dass ich nicht weiß ob es das wert ist und ich einfach zähne zzusammen beißen sollte und das kind kriegen sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:36

Ich
bin bei meiner 1. SSW auch sehr früh Mutter geworden. Habe ein Jahr nach der Geburt, die Ausbildung beendet, Abi gemacht und studiere nun.

Es ist machbar, auch ohne Mann!!!

Hatte im Übrigen auch die Unterstützung meiner Familie, ohne die das alles wohl auch schwer machbar gewesen wäre.

Du kannst es also schaffe, du musst nur den Mut dazu haben...und auf solch einen Mann kannst du dann auch verzichten. Rüssel reinhalten kann er, aber Verantwortung - Nein danke. Was willst du dann mit solch einem Typen???

lg natalie (ET+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:45

...
Hey als allererstes: hör auf dein herz!!

dein freund hat kein recht über deinen körper zu entscheiden. es ist leicht zu sagen: treib es ab. es wird ja auch nicht an ihm durchgeführt.

und mal unter uns. in welcher beziehung hat man das recht zu drohen? oder eine person unter druck zu setzen? wenn er dich wirklich aufrichtig lieben würde, würde er das nicht machen.

deine eltern stehen hinter dir und das ist viel wert.

gönn dir ne auszeit. geh in dich un frag dich selbst ob du es möchtest - ohne dabei an deinen freund zu denken.

liebe grüße und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 9:37

Hi
nun mal eine denkstütze für deine entscheidung.
dein freund setzt dich nun total unter drück, weil er es nicht will und wie du schreibst er schon ein kind hat.
zu bedenken ist, das er ja mal an die verhütung mit hätte denken können.
ichweiß ja nicht wie es zu der ss gekommen ist.
aber denkst du das der typ dann für dich gut ist?
dann wird er sich um sein anderes kind wohl kaum kümmern.
und ganz ehrlich, du bist ja nicht 100% für die abtreibung wie ich das lese.
willst du für so einen idioten (nimm es nicht persönlich)
dein kind umbringen?
du hast liebevolle eltern die dir helfen und die 1,5 jahre könntest du noch nachholen nach deiner pause.
ich denke du packst das weil du die ambitionen hast eine gute mutter zu sein und du hast die familiäte unterstützung in massen was andere nicht haben.
wenn dein freund nicht mal daran denkt was für eine seelische belastung das für dich ist und nur an sich denkt, dann kann er dich nicht lieben!!!
ich wünsche dir viel glück und kraft.
lg jenny
13ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 9:37

...
Tut mir leid wen ich das so sagen muss aber irgendwo auch selber dran schuld...
Auch dein Freund... Er will kein weiteres Kind?? Naja dafür gibt es Nahkampfsocken... Sorry das ich das so schreiben muss... Aber ich kenne deine Situation... Mein Ex Freund hat mir sogar Geld geboten damit ich Abtreibe... Und naja ich habe mich von ihm Getrennt... ich habe auch über Abtreibung nachgedacht aber als ich beim FA war und das kleine Herz schlagen sehen habe habe ich geweint und wusste das ist mein Kind...
EIne ABtreibung ist eine schwere endscheidung...
Ich habe viele Mädels in meinem Bekanntenkreis die Abgetrieben haben und sie sind nun Psychisch so fertig das sie Tabletten nehmen müssen...

Ich sehe das Sooo Eine Mami bist du Dein Leben lang.. und wer kann dir schon sagen wie lange dein Freund noch bei dir ist?? Ich würde da genau drüber nachdenken doch für mich kommt es nicht in frage....

DU schafst das alleine und du bekommst von überallhilfe.. sei es die schwangerschaftsberatung oder eben wie du sagtes auch deine ELlis...
Denk gut drüber NAch und dein ABi kannst du immer noch nachholen in der Abendschule...

Lg Chrissy und MArlon inside 26SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 9:41

Hallo...
Geh mal auf www.pro-leben.de und guck dir mal den Film "stummer Schrei" an und wenn du dann deine Meinung zur Abtreibung nicht änderst dann weiß ich es auch nich...
Sorry!

maus + sophie inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 9:41

Oh man
ich kann mich meiner vorschrieberin nur anschließen!
das kind bleibt dir,aber dein freund wird wahrscheinlich weg sein!oder meinst du nicht,das die gezwungene abtreibung nicht zwischen euch stehen würde!was ist das für ein typ,der dich zur abtreibung zwingen würde???wie kann er dir das antuen???weiß er was das für dich bedeutet?schieß ihn ab und bekomme dein kind!das schaffst du!mit deiner familie zusammen!

carina&krümel 5+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 9:55

Hallo!!!
Du bist 19 Jahre alt und von daher im idealen Alter für ein Baby! Natürlich wäre es manchmal ein harter Weg, aber es ist auch ein schöner Weg, weil dein Baby würde dich lieb haben.

Deine Eltern stehen hinter dir, du kannst dich auch informieren, ob dir Hilfen von Caritas oder Hartz4 zustehen. (Die übernehmen in vielen Fällen die Kosten der Erstausstattung) Du bekämst Kindergeld und Elterngeld, in den ersten drei Jahren Unterhalt für dich und Unterhalt für das Kind. Wenn der Kindsvater den Unterhalt nicht bezahlt, kannst du einen Antrag bei der Unterhaltsvorschusskasse stellen. Die zahlen dir das Geld dann aus und der Vater bekommt regelmäßig eine Rechnung.

Leider scheint dein Freund nicht hinter dir zu stehen. Er setzt dich unter Druck und bedroht dich. Natürlich ist er noch jung, aber nur, weil er schon ein Kind hat und kein zweites will kann er dich noch lange nicht zu einem Abbruch zwingen. Er kann dich höchstens darum bitten. Er müsste zum Beratungsgespräch mitgehen und für dich da sein, denn ein Abbruch könnte dich dein ganzes Leben lang belasten.

Stell dir vor, du lässt dein Baby abtreiben. Und in ein paar Jahren trennst du dich von deinem Freund oder er sich von dir. Wäre es das wirklich wert? Ist diese Beziehung es wirklich wert? Ist dein Freund, der ja mit an der Schwangerschaft schuld ist, es wert?

Es gibt viele liebe Männer, die keine Angst vor einer Beziehung mit einer Frau haben, die schon ein Kind hat. Du brauchst keine Angst haben, dass dein Leben nach einer Trennung und mit einem Baby vorbei ist. Meist wird es mit einem Baby und einem Mann, der euch beide akzeptiert erst richtig schön!

Viele liebe Grüße
und alles Gute
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 10:00

Hallo...
Dein Freund ist richtig mies...anstatt dir die Entscheidung zu überlassen setzt er dich unter Druck!

Für mich persönlich wäre eine Abtreibung tabu und ich glaube du denkst momentan auch nur drüber nach weil du noch nicht weisst wie du das alles schaffen kannst...

Ich finde es total super das deine Eltern hinter dir stehen und ich glaube du hast mehr von ihnen als von deinem Freund!

Deine Eltern lieben dich und wollen das du glücklich bist/wirst und dein Freund denkt nur an sich!

Als mein Kleiner zur Welt kam musste er auf Intensiv weil er ein Frühchen war und ziemlich schwach...ich bin tagelang neben seinem Bettchen gesessen und habe gebetet und gehofft das alles gut wird. Es wurde auch alles gut aber in diesen Momenten habe ich mich besonders gefragt wie man so einem kleinen Menschen nicht mal die Chance auf ein Leben geben kann...! Diese kleinen Würmchen können doch nichts dafür?!

Es ist zwar euer Kind aber vorallem DU musst mit der Entscheidung die du triffst klar kommen!

Ich glaube du würdest dir das ganze Leben lang die Frage stellen...wie wäre es wenn...??

Würdest du dir dann lieber die Frage stellen...

...wie wäre es wenn ich das Kind bekommen hätte...?!
oder
...wie wäre es wenn ich das Kind nicht bekommen hätte?!

Überleg dir das gut!

Ich wünsche vorallem Dir, alle Kraft der Welt und triff die Entscheidung für DICH und nicht für deinen Freund!

LG Mia mit Caillou (6 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 10:01

Bin...
übrigens auch erst 19!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 13:30

Voll den Hals
Alleine wenn ich diese Überschrift schon lese kriege ich voll nen Hals!!!
Mal ehrlich?? WIESO bist du schwager geworden??? Und nu erzähl mir nicht ein TroPi!! Es gibt auch noch durchaus andere Verhütung wenn man auf keinen Fall schwanger werden will. Aber egal wie es ist. Du bist es ja nunmal.
Und wenn dir dein Freund jetzt Druck macht, dann SCHICK IHN ZUM TEUFEL!!! Und du hast deine Eltern die dich unterstützen wollen!!!! Was ist das dann für eine Frage ob du abtreiben willst??? Wärst du wirklich in der Lage so ein kleines Lebewesen UMZUBRINGEN weil du oder dein Freund nicht wollt?? Dann hab doch wenigstens so viel Anstand und krieg dein Kind und geb es dann zur Adoption frei. Weisst du wie viele Paare es in Deutschland gibt die keine Kinder bekommen können???? Mein Mann und ich gehörten selber zu den Leuten. Jeder Arzt sagte uns das ein Sechser im Lotto wahrscheinlicher wäre als das ich schwanger werden würde. 10 Jahre haben wir jetzt drauf gewartet. Und deshalb reagiere ich so total allergisch auf so eine selten dämliche Aussage!!! Sei froh das du das Glück hast und schwanger geworden bist. Dafür solltest du GOTT DANKEN!!!!

So sorry für die heftigen Worte aber das ist nunmal meine Meinung!

Lieben Gruss Vivi (40 SSW, Michelle inside)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 17:42

Gibt was neues
ich war beim FA und so wies aussieht ist bei mir sowieso nicht alles in ordnuung..er sagt dass es diese woche zu 80% zu einem abort kommen wird..das ist natürlich leicht wenn mir die entscheidung abgenommen wird aber mir gehts trotzdem beschissen..naja lieber so als dass ich diese last tragen muss und mit einer falschen entscheidung klarkommen müsste.

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 17:53
In Antwort auf vollgaspilot

Gibt was neues
ich war beim FA und so wies aussieht ist bei mir sowieso nicht alles in ordnuung..er sagt dass es diese woche zu 80% zu einem abort kommen wird..das ist natürlich leicht wenn mir die entscheidung abgenommen wird aber mir gehts trotzdem beschissen..naja lieber so als dass ich diese last tragen muss und mit einer falschen entscheidung klarkommen müsste.

gruß

Hallo,
das tut mir leid, aber es ist schön, dass du es so positiv sehen kannst.
Gründe für einen Abort gibt es viele. Die Natur sondert ja auch und das Baby hätte dann eh keine Chance gehabt.
Wenn es zu einem Abort kommt, dann ist das nicht deine Schuld und du brauchst dir nie Vorwürfe machen, wie es vielleicht bei einer Abtreibung passiert wäre.

Nimm dir viel Zeit und gönn dir Ruhe und lass es erstmal auf dich zukommen, schließlich hat das Baby eine Chance von 20% bekommen.

Wenn es aber nicht sein soll, wirst auch du einmal ein Baby haben, das dann auch von deinem Partner erwünscht ist.

Viele liebe Grüße
und alles Gute
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 18:25

...
darf ich fragen warum du arme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 18:31

DU PACKST DAS
hallo also mir ging es genau so mein ex freund ist 18 und ich ebenfalls er wollte auch unbedingt dass ich abtreibe doch ich hab mir für meine maus und gegen ihn entschieden und das war das beste was ich machen konnte sie ist heute 5 tage alt und ich liebe sie über alles ich dachte nie dass es solche gefühle überhaupt gibt wie ich für meine kleine hab das ist einfach unbeschreiblich und bitte bitte töte doch nicht so ein lebewesen dass ist das beste was dir passieren kann.... glaub mir
wenn du fragen hast oder jemanden zum reden brauchst melde dich gerne per pn

glg
sybille und joella-marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 1:13

Hilfe brauch ein ratt
hallo ich bin 19 jahre alt bin von mein ex freund schwanger in der 3 woche und paar tage ich hab ihn gesagt das ich schwanger bin er hat zu erst gelacht und sagte das kann nicht sein dann sagt er das er der vater nicht sein kann ich sagte ihn doch ich bin in der 3 woche genau da wahren wir zusammen ersagt ja vl wahrst du mit jemanden anderen und solche sachen ich sagte ihn ja ich lass das kind wir machen vaterschafts test und so er sagt nix drauf und wir haben vor kurzen geschriben er sagte mir ja treibe es ab das ist ein ungewolltes kind ich hab mir keine kinder mit dir vor gestellt mit meiner ex freundin mit der ich 3 jahre zusammen wahr hatte ich keine kinder abtrebi das kind als die gleichen probleme hab ich jz mit meine mutter sie will auch das ich abtreibe meine oma auch wo das mein vater gehört hat hat er sein leben nicht mehr gepackt ich will das baby auf eine seite nicht abtreiben das ist mein erstes mal das ich schwanger geblieben bin auf eine seitte denk ich mir meine mutter hat recht man muss sich um das kind sein ganzes leben sorgen machen wen es ein baby ist auf ihn aufpassen falls es in der nacht fieber bekommt oder so das man geld auf der seite haben muss das ich alein erzichend binn das sie mir helfen kann so viel sie kan weil sie hat selber kleine kinder zuhausse keine ahnug was ich machen soll wäre ich mit ihn zusammen würde alles anderst sein er will das baby nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club