Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit 17, was soll ich tun ?

Schwanger mit 17, was soll ich tun ?

2. November 2014 um 20:38

Hey ihr da draußen, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen ?
Ich bin gerade 17 jahre alt werde nächsten monat aber schon 18. Ich habe vor ein paar Tagen erfahren dass ich schwanger bin, und bin nun völlig ratlos. Ich bin schliesslich erst 17.. Mein Freund will das Kind unbedingt haben, er ist 10 jahre älter finanziell mehr als nur genug abgesichert und ich weiss das kind wird einen sehr guten vater sowie ein gutes leben haben, aber ich gehe noch zur schule. Auf eine Berufsschule die noch 1,5 Jahre geht, habe keine Ausbildung bis jetzt gemacht. Ich hatte eigentlich aber schon Zukunftspläne, jetzt mit Führerschein anfangen,Schule beenden, anschließend meine Ausbildung und nach Amerika und und und..einfach meinen jungen jahre richtig ausleben.. aber ein kind setzt man ja schließlich nicht auf die Welt und fertig sondern es bleibt für ein ganzes leben, ich lieb kinder über alles auf dieser welt und wünsche mir auch 3 , abtreibung ist in meinen augen etwas grauenvolles, aber ich weiß einfach nicht ob ich diese herausforderung und verantwortung übernehmen kannm, und ab jetzt mama sein kann und kein teenager mehr. dann ist schliesslich schluss mit mädelsabenden, wochenenenden die sau raus lassen , ab und zu einfach mal faulenzen und und und.. aber ein kind abtreiben möchte ich auch nicht. Könnt ihr mir paar Tipps geben oder eine neutrale Meinung dazu abegeben, ich bitte drum, danke im Vorraus ! Lg!

Mehr lesen

2. November 2014 um 21:02

Huhu
Ich bin 16Jahre alt und nun in der 24ssw und ich bereue es nicht mich fuer meine kleine entschieden zu haben. Wenn du magst kannst mir ja per Privat Chat schreiben

Lg Miti

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2014 um 22:26

Huhu
Ich bin auch mit 17 schwanger geworden. Jetzt bin ich 22 und mein Sohn ist fast 4 Jahre alt Klar ist es nicht immer einfach aber er ist das beste was mir passiert ist Es gibt viele, die trotz Kind ihre Ausbildung weiter machen. Mach dir da mal keine Gedanken, es gibt so viele Beratungsstellen die dir dabei helfen und Tips geben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 19:23

Ich hab Angst vor meiner Familie
Ich weiss dass wenn ich das kind bekomme meine mutter 1100 % hinter mir stehen wird aber da ich aus einer polnischen familie komme ist es für den rest der familie die aus polen kommen eine schande ohne schule und ausbildung ein kind zu bekommen vorallem dann auch noch unehelich, es sollte mir egal was sie sagen weil es totaler schwachsinn ist aber es ist nun mal meine familie und ich hab angst dass sie mich ausschließen oder schlecht über mich reden oder fluchen. Auserdem bin ich auf einer freiwiliigen berufsschule wo ich meinen realabschluss nachhole, ich weis nicht ob ich da einfach ruhezeit beantragen kann. und ich bracuuh den abschluss schliesslich unbedingt für meine zukunft , ich möchte meinem kind ein vorbild sein und eine gute mutter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2014 um 21:37

Dass
Du erst einmal Angst hast vor dieser Herausforderung ist verständlich. Du denkst an die vielen Dinge die Du aufgeben mußt. Aber wenn Du dann an einem Abend vor dem Bett eines schlafenden Kindes stehst, dann weißt Du zum 1. Mal für wen Du lebst und Dein Leben wird dadurch einen Sinn bekommen. Dann sind Dir die anderen Dinge gar nicht mehr so wichtig. Du mußt das ganze nicht alleine packen, es ist schön, dass Dein Partner zu Dir stehen würde.
VLG Yankho

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2014 um 21:45

Ich würde es nicht abtreiben
Ja deine Jugend ist in erster Linie was das ausgehen betrifft nicht mehr wie vorher aber wie viel liegt dir daran jedes we sich voll saufen zu lassen und rum zu albern ? Dein freund kann ja ab und zu auch alleine auf das Kind aufpassen das du mal gehen kannst ein mal im Monat ist mehr als genügend und wenn du sehr überfordert bist kannst du doch mal gucken es gibt doch auch für Säuglinge so tagesstätte. Deine mama würde dir das kind doch auch mal abnehmen . Also ich bin 21 und werde mama und andere sagen auch in meinen alter o gott die Jugend bla bla aber wenn ich überlege feiern gehen dies und das das hat sich alles so ausgelutscht das ist nicht interessant mehr wenn man lieber einen festen freund hat und eine sichere Zukunft mit ihm hat ist das viel schöner als jeder Mädels abend . Ja wegen Schule ist echt blöd aber gibt es nicht Abendschulen wo du das nach holen kannst ?! Es gibt doch viele Möglichkeiten wo ein Wille ist ist auch ein Weg .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2014 um 22:26

...
Also ich muss dir mal ein Kompliment machen, dass du dir so viele Gedanken machst!

Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ein Kind ist schon ein totaler Einschnitt in dein Leben, genauso wie es eine Abtreibung ist!
Ich möchte das nicht Verurteilen, ich bin für die eigene Entscheidungsfreiheit jeder Frau!

Ich selbst habe mein erstens kind Mitte 20 bekommen, und für mich war es super so! Ich hab mein Abi- Ausbildung gemacht und einige Jahre gearbeitet!
Ich hätte mir es so jung nicht vorstellen können Mutter zu werden, aber auch weil ich immer reisen wollte und auch, weil es einfach teilweise hart ist!
Selbst jetzt vermisse ich es gelegentlich mal lang auszuschlafen, einfach mal einen Tag nur Fernsehen etc.
aber meine Kinder sind das wichtigste im Leben für mich!!

Ich würde mich an deiner Stelle gut beraten lassen, bei Experten, die sich auskennen! Und lass dir nicht von anderen rein reden! Es ist dein Leben und deine Entscheidung!
Aber ich würd auch realistisch sein, wie es mit Hilfe aussieht! Deine Eltern sind warscheinlich auch noch berufstätig, also werden sie nicht immer einspringen können, und Männer sind auch nicht immer die hilfreichsten (zumindest meiner)

Ich wünsch dir auf alle Fälle alles Gute und viel Kraftt für deine Entscheidung, woe auch immer Sie ausfällt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2014 um 0:39


hallo ich bin mir 16 schwanger geworden und mit 17 war mein sohn da . Mittlerweile ist Emil 3 Jahre alt und es war die beste Entscheidung meines Lebens . ich wollte auch immer ein jahr ins ausland und so viele dinge machen . Ja man muss viele Abstriche machen aber man gwinnt auch so viel dazu . wenn ich Emil abends ins bett bringe und noch neben ihm liege und er seine patsche händchen in mein Gesicht legt und sagt " Mama ich liebe dich so dolle " weiss ich das sich all der Stress und die abstriche gelohnt haben . es ist ganz klar nicht immer leicht Ausbildung , Mama sein , Haushalr führen und sich selbst nicht verlieren aber es ist alles machbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wo ist nothelpless?
Von: nissa_12183043
neu
8. November 2014 um 23:33
Schwankende Gefühlslagen
Von: urbana_12736800
neu
8. November 2014 um 21:37
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen