Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit 17!!

Schwanger mit 17!!

13. Mai 2015 um 15:56 Letzte Antwort: 15. Mai 2015 um 22:28

hallo,

ich habe mich auf empfehlung meiner fa einiges im internet angesehen zu ss usw und bin auf diese seite gestoßen, ich hoffe dass es jemanden irgendwie so geht wie mir oder mir helfen kann.

ich bin wie gesagt 17 jahre alt und schwanger, in der 7ten ssw, ist schon von der frauenärztin bestätigt. ich weiß einfach nicht wohin mit meinen gedanken...meinem freund hab ich es gesagt, aber seit gestern hat er sich nicht mehr gemeldet. meine mutter weiß es auch, die ist völlig durch den wind. mein vater weiß es nicht, der wohnt in italien und ich weiß nicht ob ich es ihm einfach schreiben soll?
ich hab auf jeden fall keine ahnung was ich tuen soll. abtreibung kommt für mich gar nicht in frage.

ich versteh auch gar nicht wie das passieren konnte ich nehme meine pille IMMER und würde sie nie vergessen!!

ich bin einfach fertig!

grüße,
viola

Mehr lesen

13. Mai 2015 um 16:19

Beruhige dich
Versuche dich zu beruhigen. Dein entschluss, es nicht abzutreiben finde ich gut.
Jetzt hast du mehrere möglichkeiten:
Das kind bleibt nach geburt bei dir. Es gibt sehr viel hilfe für minderjärige mütter. Lass dich ausgührlich beraten, auch vom jugendamt. Auch finanzielle hilfe bekommst du. Erkundige dich. Du hast jetzt gute 9 monate zeit, um dich langsam auf die neue situation einzustellen.
Oder du gibst es nach geburt zur adobtion frei.
Triff jetzt aber keine schnelle entscheidung. Lass dich zuerst ausführlich beraten. Du hast zeit!!
Viel kraft wünsche ich dir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2015 um 16:21

Beruhige dich
Versuche dich zu beruhigen. Dein entschluss, es nicht abzutreiben finde ich gut.
Jetzt hast du mehrere möglichkeiten:
Das kind bleibt nach geburt bei dir. Es gibt sehr viel hilfe für minderjärige mütter. Lass dich ausgührlich beraten, auch vom jugendamt. Auch finanzielle hilfe bekommst du. Erkundige dich. Du hast jetzt gute 9 monate zeit, um dich langsam auf die neue situation einzustellen.
Oder du gibst es nach geburt zur adobtion frei.
Triff jetzt aber keine schnelle entscheidung. Lass dich zuerst ausführlich beraten. Du hast zeit!!
Viel kraft wünsche ich dir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2015 um 19:09
In Antwort auf emeli36

Beruhige dich
Versuche dich zu beruhigen. Dein entschluss, es nicht abzutreiben finde ich gut.
Jetzt hast du mehrere möglichkeiten:
Das kind bleibt nach geburt bei dir. Es gibt sehr viel hilfe für minderjärige mütter. Lass dich ausgührlich beraten, auch vom jugendamt. Auch finanzielle hilfe bekommst du. Erkundige dich. Du hast jetzt gute 9 monate zeit, um dich langsam auf die neue situation einzustellen.
Oder du gibst es nach geburt zur adobtion frei.
Triff jetzt aber keine schnelle entscheidung. Lass dich zuerst ausführlich beraten. Du hast zeit!!
Viel kraft wünsche ich dir...

Danke!!
ich werd einen termin beim ja machen...adoption ist sicher was, aber ob ich das schaffe??

was meinst du, soll ich es meinem vater sagen? und was soll ich wegen meinem freund machen? ich bin echt verzweifelt..

aber danke nochmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2015 um 20:33

Dass
Du jetzt erst einmal fertig bist ist verständlich. Ich finde es klasse dass eine Abtreibung für Dich nicht in Frage kommt.
Ob Du es Deinem Vater schreiben sollst, hängt sicher an der Beziehung, die Du zu ihm hast. Wenn Du eine enge Beziehung zu ihm hast, könntest Du es auch am Telefon tun.
Quäle Dich nicht mit der Frage nach dem Warum, Du brauchst jetzt Deine Kraft andersweitig. Ich nenne sie immer Wunderkinder. Und vielleicht kannst Du in vielen Jahren sagen, dass dieses Kind das Beste war, das Dir in Deinem Leben passiert ist.
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2015 um 22:37
In Antwort auf yankho

Dass
Du jetzt erst einmal fertig bist ist verständlich. Ich finde es klasse dass eine Abtreibung für Dich nicht in Frage kommt.
Ob Du es Deinem Vater schreiben sollst, hängt sicher an der Beziehung, die Du zu ihm hast. Wenn Du eine enge Beziehung zu ihm hast, könntest Du es auch am Telefon tun.
Quäle Dich nicht mit der Frage nach dem Warum, Du brauchst jetzt Deine Kraft andersweitig. Ich nenne sie immer Wunderkinder. Und vielleicht kannst Du in vielen Jahren sagen, dass dieses Kind das Beste war, das Dir in Deinem Leben passiert ist.
VLG Yankho

Danke!!
ich hab dir eine nachricht geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2015 um 18:22

Erstmal Ruhe bewahren..
Huhu
Ich bin mit 16 schwanger geworden. Erfahren hab ich es in der 5Ssw per Test und beim Frauenarzt war ich in der 8ten Ssw. Von Anfang an stand fest das es keine Abtreibung geben wird und ich das Kind behalten werden. Mein Freund und ich waren erst 1Jahr zusammen. Am Anfang fand er es natuerlich sehr schön Vater zu werden. Gleichzeitig hatte er aber auch Angst vor dem was auf uns zukommt. Wir haben gekämpft und zusammen gehalten. Seinen Eltern haben wir es zu erst erzaehlt da wir wussten sie werden es besser verkraften als meine. Immer hin war er schon 20. Meinen Eltern habe ich es dann in der 12Ssw erzaehlt. Natuerlich waren sie geschockt aber sie standen hinter uns. Wir waren dann auch bei Pro Familia und haben uns auch mit dem Job Center und dem Jugendamt auseinandergesetzt damit das Baby und ich die nötigen Leistungen erhalten die wir brauchten. Es war ein langer und Nerven raubender Weg aber wir haben es geschafft. Nun ist unsere kleine schon 2Monate alt und wir sind super glücklich. Auch die Groß Eltern sind stolz auf ihre kleine Enkelin und lieben sie alle sehr. Und ich wuerde sie nicht mehr missen wollen. Es ist ein unbeschreibliches gefuehl wie es ist sein eigenes Baby im Arm zu halten und es laecheln zu sehen.

Wenn du magst kannst du dich gern mit mir in Verbindung setzten

( Schreibfehler bitte verzeihen. Bin mit Handy on)

Liebe Grüße Miti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 7:13

Hi du
Die bittere Wahrheit ist, man kann auch trotz Pille schwanger werden. Wusstest du, dass zB Johanniskraut die Schutzwirkung der Pille beeinträchtigen kann? Ich wusste es nicht...

Ich bin zwar keine 17, aber trotzdem aus allen wolken gefallen und wusste nicht weiter. Ich hab Dann mit einer psychologin geredet, das hat mir sehr geholfen. Man findet einfach einen weg zu sich und zur richtigen entscheidung. Du misst das nicht alleine tragen!

Lg mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 11:04
In Antwort auf jaumet_12534324

Hi du
Die bittere Wahrheit ist, man kann auch trotz Pille schwanger werden. Wusstest du, dass zB Johanniskraut die Schutzwirkung der Pille beeinträchtigen kann? Ich wusste es nicht...

Ich bin zwar keine 17, aber trotzdem aus allen wolken gefallen und wusste nicht weiter. Ich hab Dann mit einer psychologin geredet, das hat mir sehr geholfen. Man findet einfach einen weg zu sich und zur richtigen entscheidung. Du misst das nicht alleine tragen!

Lg mia

Danke!!
ja eben, pille ist auch nicht 100% sicher...blöd gelaufen eben.

aber danke nochmal, vielleicht such ich mal eine auf!

lg
viola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 22:28
In Antwort auf vincinta

Danke!!
ich werd einen termin beim ja machen...adoption ist sicher was, aber ob ich das schaffe??

was meinst du, soll ich es meinem vater sagen? und was soll ich wegen meinem freund machen? ich bin echt verzweifelt..

aber danke nochmal!

18...
Also ich bin 18 habe heut positiv getestet, Dienstag geht es zum Frauenarzt. Erkundige dich auch bei der Diakonie in deiner nähe, die geben oftmals noch was dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen