Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger mit 16?!?

Schwanger mit 16?!?

6. August 2013 um 23:11

Also ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll... Ich bin 16 jahre alt, werde ende oktober 17, und hatte unverhüteten geschlechtsverkehr... Ich weiß nicht was ich machen soll, nachdem ich zu spät zum frauenarzt ging, wegen der pille danach warte ich nun vergebens auf meine tage.. Die frauenärztin sagte, dass wenn ich bis zum 7. nicht meine tage habe, ich nochmal einen fa termin machen soll.. Ich weiß nicht ob das geht aber ich mache morgen einen test.. Es ist vllt zwar zu früh dazu aber ich möchte einfach so schnell wie möglich klarheit schaffen, ich denke das ist verständlich..
Ich schreibe schon wieder viel zu viel und laber euch alle bestimmt voll, ihr seid ja auch alle viel älter, reifer und erwachsener als ich.. Dennoch wünsche ich euch alles erdenklich gute und sage denn mal herzlichen glückwunsch ..
Vllt komm ich nochmal zu mir und meinen verhältnissen.. Wie gesagt bin ich 16, ich hab gerade erst meinen realschulabschluss mit 1,9 bestanden und bin nun seit 2 tagen auf dem beruflichen gymnasium.. Meine mutter hat mich auch sehr früh bekommen und zwar mit gerade 20, daher hält sie mir seit dem ich klein bin standpauken von wegen wie wichtig schule und ausbildung sind und dass es wichtig ist erst ein geregeltes einkommen, einen richtigen freund oder mann zu haben und mit frühstens 25 oder nach meinem studium ein kind zu bekommen.. Ich weiß dass es sehr unpassend ist derzeit, aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass ich schwanger bin.. Ich habe unten rechts ein ziehen und sehr ich weiß nicht wie man das sagen soll, extrem weichen stuhlgang, mir ist oft schlecht und ich habe die letzten 2 tage immer häufiher mit schwindelanfällen zu kämpfen.. Meine mutter sagt wenn soll ich abtreiben, aber der eventuelle vater sagt dass es mord wäre, wobei er recht hat und beide machen mir die entscheidung definitiv nicht leichter den vater kenne ich nicht wirklich, wofür ich mich nochmehr schäme.. Aber er wird dieses jahr noch 22, ist einzelhandelskaufmann und wird demnächst 2. firmenleitet oder so etwas in der art.. Er hat gefühle für mich entwickelt, so nach dem motto liebe auf den ersten blick, aber ich kann seine gefühle nicht erwidern, vor allem weil ich ihn nur betrunken zuletzt gesehen habe und er auch betrunken war..
Ich weiß nicht was ich machen soll.. Könnt ihr mir bitte helfen mich leichter zu entscheiden? Ich weiß dass ich wahrscheinlich noch zu jung, naiv und kindisch bin, aber ich weiß dass ich das kind lieben würde oder werde.. Ich kann sehr gut mit kindern und viele lehrer meiner letzten schule sagten ich solle lehrerin werden.. Meine mutter ist momentan natürlich strickt dagegen, aber ich denke das ist normal... Sie selber kann keine kinder mehr kriegen aber sagt manchmal auch dass sie gerne jetzt noch eins hätte.. Ihr freund ist jünger als sie, aber ein herzensguter mensch und man merkt es ihm an, dass es ihm schwerfällt, dass er und sie keine gemeinsamen kinder haben können... Wir sind gerade vor kurzem in ein gemeinsames haus gezogen und die beiden lieben sich sehr.. Außerdem meinte meine mutter in letzter zeit schon öfters dass sie sich schon auf ihre enkelkinder freut, aber halt noch nicht jetzt...
Es tut mir leid dass ich euch mit meinen problemen überrumpel, aber ich hoffe inständig ein wenig hilfe bei euch zu bekommen... Ich hab bestimmt iwas vergessen...

Aber trotzdem danke im voraus...

Mehr lesen

6. August 2013 um 23:53

...
@silverfight3
Also ich hatte meine tage zuletzt am 7.7.. Aber davor auch 3-4 monate nicht..aber wahrscheinlich nur weil ich in der zeit sehr abgenommen habe.. Ich hatte vor den test morgen früh zu machen, aber keine ahnung ob das ergebnis dann schon richtig ist. Die frauenärztin sagte ja auch dass ich wenn ich sie nicht bis zum 7.7 habe ich nochmal wiederkommen soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 6:20

Ein paar Gedanken
Du wirst das Kind lieben, sagst Du. Die Liebe zu einem Kind ist etwas vom Schönsten, was es gibt. Wenn Du weisst, dass Du sie empfinden wirst, geniess sie. Für den Vater ist es Mord. Steht er zum Kind? Liebe kann wachsen, weisst Du, wenn's halt auch nicht von Anfang an knistert. Das geht vielen so. Vielleicht ist er der Mann für's Leben und Du weisst es einfach noch nicht. Deine Mutter wünscht sich ein Kind. Sie ist 37 und kann keine mehr kriegen. Vielleicht teilt Ihr Euch die Erziehung dieses Kindes. Somit hat sie irgendwie das Kind, das sie gerne hätte, Du darfst Deins bekommen und kannst mit der Hilfe Deiner Mutter Deine Ausbildung machen. Die Voraussetzungen sind doch gar nicht so schlecht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 13:34

Hm
@silverfight3
Ich nehme ja nich einmal die pille...
Ich hab heute morgen einen test gemacht aber der war schon 1 jahr im badezimmer, aber erst september 2013 abgelaufen.. Das komische war, dass da eig nix war, also wo noch ein senkrechter eventuell hell rosaner strich sein sollte war ein waagerechter ganz leichter.. Wenn man nicht schwanger ist, sollte da eig nix sein stand da..
Ich hab keine ahnung.. Wahrscheinlich bilde ich mir das ehrlich einfach nur ein..
Aber was denkst du, wie lange soll ich noch warten bis ich wieder zum arzt gehe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 13:37

.
@silverfight
... Das letzte mal unverhüteten geschlechtsverkehr hatte ich am 18.7/19.7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 20:21
In Antwort auf christini16

Hm
@silverfight3
Ich nehme ja nich einmal die pille...
Ich hab heute morgen einen test gemacht aber der war schon 1 jahr im badezimmer, aber erst september 2013 abgelaufen.. Das komische war, dass da eig nix war, also wo noch ein senkrechter eventuell hell rosaner strich sein sollte war ein waagerechter ganz leichter.. Wenn man nicht schwanger ist, sollte da eig nix sein stand da..
Ich hab keine ahnung.. Wahrscheinlich bilde ich mir das ehrlich einfach nur ein..
Aber was denkst du, wie lange soll ich noch warten bis ich wieder zum arzt gehe?

Warum
hattest Du denn ungeschützten Geschlechtsverkehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 20:43
In Antwort auf esmi_12120735

Warum
hattest Du denn ungeschützten Geschlechtsverkehr?

..
@Redpoll
Ja hatte ich und ich habe zuletzt januar die pille genommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 8:49
In Antwort auf christini16

..
@Redpoll
Ja hatte ich und ich habe zuletzt januar die pille genommen


Im Titel stand noch das "Warum". Es war also eine Frage, warum Du ungeschützten Verkehr hattest. Könnte es denn sein, dass Du insgeheim gar nicht so gegen ein Kind wärst? Ich meine, warum geht man das Risiko einer Schwangerschaft ein, wenn man kein Kind möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 9:09

Entscheide nach deinem Bauchgefühl
Solltest du wirklich schwanger sein, solltest du nach deinem Bauchgefühl heraus entscheiden. Ich bin mit 15 schwanger geworden und habe mein Kind nur deshalb bekommen weil meine Mutter mir abgeraten hatte und ich einfach nur gegen sie sein wollte. Ich liebe meinen kleinen Zwerg über alles aber im nachhinein hätte ich Ihn zwar trotzdem behalten aber aus anderen Beweggründen. Ich hatte auch schon eine Abtreibung die ich aus anderen Gründen vollzogen habe. Und ich bereue es des Kindes wegen auch wenn es eine gute Entscheidung war.
Du solltest dir ganz genau überlegen, was du tust wenn du schwanger bist und lass dir da von anderen nichts einreden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 11:46

Liebe christini
du schreibst sehr erfrischend und klar... offensichtlich bist du ein sehr kluges, offenes und aufgeklärtes mädchen mit eindeutigen (echt klasse!) wertmaßstäben!
so wie du dich und deine momentane situation beschreibst, empfinde ich absolute ehrlichkeit und genauigkeit deines befindens! ich kann echt gut nachfühlen, wies dir grade gehen muss...
deine mum und ihr freund sind für dich wohl sehr vorbildliche und liebenswerte menschen an deiner seite! es scheint, du fühlst dich ziemlich wohl bei ihnen! ich hab das gefühl, sie lassen dir deine freiheit(en), sind aber absolut und kompromisslos für dich da, wenn du sie brauchst und das auch willst. echt sehr angenehm!
zu den symptomen, die du beschreibst, würde ja auch eine magen-darm-infektion passen. - wobei, wenn dein zyklus regelmäßig wäre natürlich auch >schwanger< in frage käme...
da hilft wirklich nur ein test oder eben eine ärztliche untersuchung, um klarheit zu bekommen... na ja vielleicht hast du inzwischen noch mal neu getestet oder warst bei deiner ärztin!?

jedenfalls wünsche ich dir baldige gewissheit!
wie es denn sei, könnte ich mir vorstellen, dass du im falle einer schwangerschaft bestimmt die für DICH stimmige entscheidung treffen wirst.

ich denke sehr an dich,
herzlichst viola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 17:02
In Antwort auf viola7253

Liebe christini
du schreibst sehr erfrischend und klar... offensichtlich bist du ein sehr kluges, offenes und aufgeklärtes mädchen mit eindeutigen (echt klasse!) wertmaßstäben!
so wie du dich und deine momentane situation beschreibst, empfinde ich absolute ehrlichkeit und genauigkeit deines befindens! ich kann echt gut nachfühlen, wies dir grade gehen muss...
deine mum und ihr freund sind für dich wohl sehr vorbildliche und liebenswerte menschen an deiner seite! es scheint, du fühlst dich ziemlich wohl bei ihnen! ich hab das gefühl, sie lassen dir deine freiheit(en), sind aber absolut und kompromisslos für dich da, wenn du sie brauchst und das auch willst. echt sehr angenehm!
zu den symptomen, die du beschreibst, würde ja auch eine magen-darm-infektion passen. - wobei, wenn dein zyklus regelmäßig wäre natürlich auch >schwanger< in frage käme...
da hilft wirklich nur ein test oder eben eine ärztliche untersuchung, um klarheit zu bekommen... na ja vielleicht hast du inzwischen noch mal neu getestet oder warst bei deiner ärztin!?

jedenfalls wünsche ich dir baldige gewissheit!
wie es denn sei, könnte ich mir vorstellen, dass du im falle einer schwangerschaft bestimmt die für DICH stimmige entscheidung treffen wirst.

ich denke sehr an dich,
herzlichst viola

..
@Viola7253
Danke für deinen beitrag...

Kann mir jemand helfen? Ich hab ein sehr starkes stechen und ziehen in meiner gebärmutter, kann das damit iwas zutun haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 18:36

.
Vohin war das ziehen und stechen echt extrem... Meine mama hat nochmal bei meiner frauenärztin angerufen weil bei mir niemand ranging.. Ich hab am montag einen termin..
Nachdem meine mutter duschen war kam sie hoch und hat nur rumgeschrien, sagte dass sie als sie mit mir schwanger war das auch so doll hatte, und dass ich das "ding" weg machen werde sonst soll ich 100% ausziehen.. Ich meinte macht sie eh nicht .. Aber es war schon mal thema und sie bleibt dabei.. Vor ein paar tagen sagte sie dass wenn ich wenigstens einen freund hätte und es von dem wäre würde sie mich unterstützen.. Aber so halt nicht.. Sie fragt mich andauernt ob ich mich nicht schäme, bla ... Wie gesagt sie schreit nur noch.

Wenn ich ehrlich bin hätte ich schon gerne ein baby, ich liebe babys und kinder.. Aber ich bin halt etwas zu jung und meine mama hat schon recht.. Ich möchte meinem kind etwas bieten können und eine vorzeige mama werden, ich hab viele noch nicht erreichte ziele, wie zb. Ein lehramt-studium, DEN freund, meine große liebe zu finden, mit der dann zusammenziehen und eventuell irgendwann mit 25, um den dreh, ein baby bekommen, welchem ich viel bieten kann und auch die oma die oma bleibt und nicht halbwegs die mama... Ich will für mein kind da sein, aber das kann ich nicht 100%, wenn ich auch noch mein abitur so schnell und so gut wie möglich schaffen will und muss, und danach studieren will.. Außerdem liebe ich den "vater" nicht und ich kann mir mit ihm auch um gottes willen definitiv keine beziehung oder ein gemeinsames leben vorstellen..

Ich bin mir zwar noch nicht 100% sicher, aber ich denke ich werde mich für die vernünftigere möglichkeit entscheiden,( soweit man dazu vernünftig sagen kann, wenn man einfach darüber entscheidet einem menschen das leben zu nehmen) undzwar abzutreiben.. Ich hätte nie gedacht irgendwann mal so früh in dieser situation zu sein, aber ich weiß, dass seit ich denken kann ich, weil meine mitter es mir so beigebracht hatte, erst eine vernünftige arbeit und dann mit etwa 25 ein baby wollte. Außerdem sagt meine mama öfters, dass nun, mit ihren 35 jahren reintheoretisch die beste zeit gewesen wäre, um ein kind zu bekommen.. Aber sie sagt auch, dass sie überglücklich ist mich und meine 2 jüngeren geschwister(14,12) zu haben..

Ich will gar nicht mehr lange plaudern, aber ich denke bevor ich es kurzhalte und iwas von abtreibung schreibe und danach viel contra kommt, mach ich es lieber gleich ausführlich und schreibe über meine sicht der dinge..
Natürlich fällt mir die entscheidung nicht leicht, aber so wie es ist ist es eig perfekt gerade, ich besuche ein gymnasium, habe tolle freunde, die immer zu mir stehen, eine gesunde, glückliche und tolle familie und einfach ein leben welches ich mit niemandem tauschen wollen würde...

Wie gesagt die entscheidung stegt zu etwa 75%, da alles andere für meine verhältnisse ein wenig unrealistisch wäre...
Ich hoffe ich sehe es nicht all zu falsch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 19:13

Hm
"... Das letzte mal unverhüteten geschlechtsverkehr hatte ich am 18.7/19.7"

Das klingt nicht so, als wär's nur einmal gewesen. Du bist doch auch 16. Bei sowas Wichtigem überlegt man doch vorher, es sei denn, man sieht eine Abtreibung als Bagatelle an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 19:28
In Antwort auf christini16

.
Vohin war das ziehen und stechen echt extrem... Meine mama hat nochmal bei meiner frauenärztin angerufen weil bei mir niemand ranging.. Ich hab am montag einen termin..
Nachdem meine mutter duschen war kam sie hoch und hat nur rumgeschrien, sagte dass sie als sie mit mir schwanger war das auch so doll hatte, und dass ich das "ding" weg machen werde sonst soll ich 100% ausziehen.. Ich meinte macht sie eh nicht .. Aber es war schon mal thema und sie bleibt dabei.. Vor ein paar tagen sagte sie dass wenn ich wenigstens einen freund hätte und es von dem wäre würde sie mich unterstützen.. Aber so halt nicht.. Sie fragt mich andauernt ob ich mich nicht schäme, bla ... Wie gesagt sie schreit nur noch.

Wenn ich ehrlich bin hätte ich schon gerne ein baby, ich liebe babys und kinder.. Aber ich bin halt etwas zu jung und meine mama hat schon recht.. Ich möchte meinem kind etwas bieten können und eine vorzeige mama werden, ich hab viele noch nicht erreichte ziele, wie zb. Ein lehramt-studium, DEN freund, meine große liebe zu finden, mit der dann zusammenziehen und eventuell irgendwann mit 25, um den dreh, ein baby bekommen, welchem ich viel bieten kann und auch die oma die oma bleibt und nicht halbwegs die mama... Ich will für mein kind da sein, aber das kann ich nicht 100%, wenn ich auch noch mein abitur so schnell und so gut wie möglich schaffen will und muss, und danach studieren will.. Außerdem liebe ich den "vater" nicht und ich kann mir mit ihm auch um gottes willen definitiv keine beziehung oder ein gemeinsames leben vorstellen..

Ich bin mir zwar noch nicht 100% sicher, aber ich denke ich werde mich für die vernünftigere möglichkeit entscheiden,( soweit man dazu vernünftig sagen kann, wenn man einfach darüber entscheidet einem menschen das leben zu nehmen) undzwar abzutreiben.. Ich hätte nie gedacht irgendwann mal so früh in dieser situation zu sein, aber ich weiß, dass seit ich denken kann ich, weil meine mitter es mir so beigebracht hatte, erst eine vernünftige arbeit und dann mit etwa 25 ein baby wollte. Außerdem sagt meine mama öfters, dass nun, mit ihren 35 jahren reintheoretisch die beste zeit gewesen wäre, um ein kind zu bekommen.. Aber sie sagt auch, dass sie überglücklich ist mich und meine 2 jüngeren geschwister(14,12) zu haben..

Ich will gar nicht mehr lange plaudern, aber ich denke bevor ich es kurzhalte und iwas von abtreibung schreibe und danach viel contra kommt, mach ich es lieber gleich ausführlich und schreibe über meine sicht der dinge..
Natürlich fällt mir die entscheidung nicht leicht, aber so wie es ist ist es eig perfekt gerade, ich besuche ein gymnasium, habe tolle freunde, die immer zu mir stehen, eine gesunde, glückliche und tolle familie und einfach ein leben welches ich mit niemandem tauschen wollen würde...

Wie gesagt die entscheidung stegt zu etwa 75%, da alles andere für meine verhältnisse ein wenig unrealistisch wäre...
Ich hoffe ich sehe es nicht all zu falsch..

Mutter-Kind Heim?
Im Mutter-Kind-Heim würde man Dich unterstützen mit Deinem Kind. Nimm es mir nicht krumm, aber Du hast es mit dem ungeschützten Verkehr geradezu auf die Schwangerschaft ankommen lassen. Du hast sie bewusst in Kauf genommen. Eine Abtreibung ist kein Verhütungsmittel. Das ist dem Kind gegenüber nicht gerade fair, wenn Du es sozusagen einlädst, auf diese Welt zu kommen, und dann lässt Du es wieder töten, weil Du es Dir doch wieder anders überlegst. Deine Mutter muss auch lernen, mit Sitationen klar zu kommen, die sie gerne anders hätte, aber nun mal so sind, wie sie sind. Auf ihre Erpressung würde ich nicht eingehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 19:29
In Antwort auf christini16

..
@Viola7253
Danke für deinen beitrag...

Kann mir jemand helfen? Ich hab ein sehr starkes stechen und ziehen in meiner gebärmutter, kann das damit iwas zutun haben?

Stechen und Ziehen
Stechen hatte ich keins, Ziehen schon, wie vor der Mens eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 19:50
In Antwort auf christini16

.
Vohin war das ziehen und stechen echt extrem... Meine mama hat nochmal bei meiner frauenärztin angerufen weil bei mir niemand ranging.. Ich hab am montag einen termin..
Nachdem meine mutter duschen war kam sie hoch und hat nur rumgeschrien, sagte dass sie als sie mit mir schwanger war das auch so doll hatte, und dass ich das "ding" weg machen werde sonst soll ich 100% ausziehen.. Ich meinte macht sie eh nicht .. Aber es war schon mal thema und sie bleibt dabei.. Vor ein paar tagen sagte sie dass wenn ich wenigstens einen freund hätte und es von dem wäre würde sie mich unterstützen.. Aber so halt nicht.. Sie fragt mich andauernt ob ich mich nicht schäme, bla ... Wie gesagt sie schreit nur noch.

Wenn ich ehrlich bin hätte ich schon gerne ein baby, ich liebe babys und kinder.. Aber ich bin halt etwas zu jung und meine mama hat schon recht.. Ich möchte meinem kind etwas bieten können und eine vorzeige mama werden, ich hab viele noch nicht erreichte ziele, wie zb. Ein lehramt-studium, DEN freund, meine große liebe zu finden, mit der dann zusammenziehen und eventuell irgendwann mit 25, um den dreh, ein baby bekommen, welchem ich viel bieten kann und auch die oma die oma bleibt und nicht halbwegs die mama... Ich will für mein kind da sein, aber das kann ich nicht 100%, wenn ich auch noch mein abitur so schnell und so gut wie möglich schaffen will und muss, und danach studieren will.. Außerdem liebe ich den "vater" nicht und ich kann mir mit ihm auch um gottes willen definitiv keine beziehung oder ein gemeinsames leben vorstellen..

Ich bin mir zwar noch nicht 100% sicher, aber ich denke ich werde mich für die vernünftigere möglichkeit entscheiden,( soweit man dazu vernünftig sagen kann, wenn man einfach darüber entscheidet einem menschen das leben zu nehmen) undzwar abzutreiben.. Ich hätte nie gedacht irgendwann mal so früh in dieser situation zu sein, aber ich weiß, dass seit ich denken kann ich, weil meine mitter es mir so beigebracht hatte, erst eine vernünftige arbeit und dann mit etwa 25 ein baby wollte. Außerdem sagt meine mama öfters, dass nun, mit ihren 35 jahren reintheoretisch die beste zeit gewesen wäre, um ein kind zu bekommen.. Aber sie sagt auch, dass sie überglücklich ist mich und meine 2 jüngeren geschwister(14,12) zu haben..

Ich will gar nicht mehr lange plaudern, aber ich denke bevor ich es kurzhalte und iwas von abtreibung schreibe und danach viel contra kommt, mach ich es lieber gleich ausführlich und schreibe über meine sicht der dinge..
Natürlich fällt mir die entscheidung nicht leicht, aber so wie es ist ist es eig perfekt gerade, ich besuche ein gymnasium, habe tolle freunde, die immer zu mir stehen, eine gesunde, glückliche und tolle familie und einfach ein leben welches ich mit niemandem tauschen wollen würde...

Wie gesagt die entscheidung stegt zu etwa 75%, da alles andere für meine verhältnisse ein wenig unrealistisch wäre...
Ich hoffe ich sehe es nicht all zu falsch..

So eine Entscheidung
muss mit Kopf und Herz gemacht werden. Sonst stehst du irgendwann wie deine Mutter da.... Nciht das sie das Schlechteste wäre! Aber wenn man zu früh Kinder bekommt kann man so ziemlich das Meißte von dem was man vor hatte an den NAgel hängen. So etwas braucht ein durchstrukturiertes Netzwerk an Helfern. Du hast leider ncihtmal die Grundvoraussetzung für eine junge Mutter.... nämlich eine Mutter die dir hilft oder einen Erzeuger der mit anpackt.
Ich kann deine Mum schon verstehen... würd es wohl ach so machen. Wenn mein Kind Teeniemutter werden will dann mit der vollen Härte der Realität. Und die lautet "Mama ist kein Gratisbabysitter". Mutter-Kind-Heim und lernen mit der neuen Situation klarzukommen.

Vernünftig wäre deine Entscheidung allemal!
Auch wirst du den Erzeuger ziemlich an der Backe haben wenn du ein Kind von ihm bekommst.... einen Mann dauerhaft in der Nähe der einen liebt und den man am Liebsten nicht in greifbarer Nähe hat? Dauerhafte Verbindung zu ihm für den Rest deines Lebens? Na schönen Dank auch....


Zahl dein Lehrgeld und lerne aus diesem Fehler. Mach dein Kind nicht zu einer Strafe für einen schwachen Moment... das verdient kein Mensch.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 19:52
In Antwort auf esmi_12120735

Hm
"... Das letzte mal unverhüteten geschlechtsverkehr hatte ich am 18.7/19.7"

Das klingt nicht so, als wär's nur einmal gewesen. Du bist doch auch 16. Bei sowas Wichtigem überlegt man doch vorher, es sei denn, man sieht eine Abtreibung als Bagatelle an.


@redpoll
Ich meinte damit eig nur, dass ich da zuletzt gv hatte.. Und ich hatte erst mit 3 verschiedenen .. Und 2 davon waren einmalig, wenn du jetzt iwie denkst ich bin zu dumm zu verhüten, tja wahrscheinlich.. Aber sonst hab ich immer die pille genommen als ich einen freund hatte.. Als dann schluss war hab ich sie abgesetzt weil ich iwann mal blutabgenommen bekommen habe und rauskam dass mein kortison wert oder wie das heißt zu hoch war in meinem blut umd das halt wegen der pille ...
Schade dass du dich nicht in meine situation versetzen kannst.. Hatte auf mehr verständnis gehofft

ICH MEIN ICH KANN DOCH KEIN KIND KRIEGEN? Ich bin doch gerade mal 16 ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 20:08
In Antwort auf christini16


@redpoll
Ich meinte damit eig nur, dass ich da zuletzt gv hatte.. Und ich hatte erst mit 3 verschiedenen .. Und 2 davon waren einmalig, wenn du jetzt iwie denkst ich bin zu dumm zu verhüten, tja wahrscheinlich.. Aber sonst hab ich immer die pille genommen als ich einen freund hatte.. Als dann schluss war hab ich sie abgesetzt weil ich iwann mal blutabgenommen bekommen habe und rauskam dass mein kortison wert oder wie das heißt zu hoch war in meinem blut umd das halt wegen der pille ...
Schade dass du dich nicht in meine situation versetzen kannst.. Hatte auf mehr verständnis gehofft

ICH MEIN ICH KANN DOCH KEIN KIND KRIEGEN? Ich bin doch gerade mal 16 ...

Einen Moment bitte
"Zu dumm zum Verhüten". Zumindest frage ich mich, warum Du mit mehreren Männern, mit denen Du nicht mal zusammen bist, Sex hast und nicht verhütest. Es gibt doch noch andere Verhütungsmittel als die Pille. Mal ganz im Ernst, Christini. Du weisst doch, dass man vom unverhüteten Sex schwanger werden kann. Warum tust Du es denn, wenn Du kein Kind möchtest? Eine Abtreibung ist ein operativer Eingriff. Er kostet viel Geld und birgt Risiken.

Und Verständnis? Ich habe Verständnis dafür, dass man mit 16 noch kein Kind haben möchte. Wo es mir beim Verständnis fehlt, ist, wenn so jemand Sex hat und nicht verhütet, denn dann ist eine Schwangerschaft nur eine Frage der Zeit, die sexuell übertragbaren Krankheiten, die Du Dir da einfangen kannst, ganz zu schweigen. Du spielst mit Deiner Gesundheit und mit dem Leben Deines Kindes. Das ist doch wirklich nicht besonders klug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 20:16
In Antwort auf esmi_12120735

Einen Moment bitte
"Zu dumm zum Verhüten". Zumindest frage ich mich, warum Du mit mehreren Männern, mit denen Du nicht mal zusammen bist, Sex hast und nicht verhütest. Es gibt doch noch andere Verhütungsmittel als die Pille. Mal ganz im Ernst, Christini. Du weisst doch, dass man vom unverhüteten Sex schwanger werden kann. Warum tust Du es denn, wenn Du kein Kind möchtest? Eine Abtreibung ist ein operativer Eingriff. Er kostet viel Geld und birgt Risiken.

Und Verständnis? Ich habe Verständnis dafür, dass man mit 16 noch kein Kind haben möchte. Wo es mir beim Verständnis fehlt, ist, wenn so jemand Sex hat und nicht verhütet, denn dann ist eine Schwangerschaft nur eine Frage der Zeit, die sexuell übertragbaren Krankheiten, die Du Dir da einfangen kannst, ganz zu schweigen. Du spielst mit Deiner Gesundheit und mit dem Leben Deines Kindes. Das ist doch wirklich nicht besonders klug.

Mit 16 kann ich doch kein Kind kriegen
Sprich mal mit Maimomi. Sie hat auf Deinen Beitrag geantwortet, Du aber nicht auf ihre. Sie ist 16 und hat ein Baby. Und wenn Du Dir ihre Freundesliste anschaust, wirst Du sehen, dass sie mit vielen jungen Muttis im selben Alter vernetzt ist. Es gibt kein Gesetz, das besagt, dass man mit 16 kein Kind bekommen hat. Die Natur sieht das jedenfalls schon mal anders. Die Gesellschaft gaukelt uns sowas vor. Aber sonst ist einem doch auch immer egal, was andere sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 20:24
In Antwort auf christini16


@redpoll
Ich meinte damit eig nur, dass ich da zuletzt gv hatte.. Und ich hatte erst mit 3 verschiedenen .. Und 2 davon waren einmalig, wenn du jetzt iwie denkst ich bin zu dumm zu verhüten, tja wahrscheinlich.. Aber sonst hab ich immer die pille genommen als ich einen freund hatte.. Als dann schluss war hab ich sie abgesetzt weil ich iwann mal blutabgenommen bekommen habe und rauskam dass mein kortison wert oder wie das heißt zu hoch war in meinem blut umd das halt wegen der pille ...
Schade dass du dich nicht in meine situation versetzen kannst.. Hatte auf mehr verständnis gehofft

ICH MEIN ICH KANN DOCH KEIN KIND KRIEGEN? Ich bin doch gerade mal 16 ...


@Redpoll

Ja es war ein fehler, jeder macht mal fehler.. Und dieser war ein besonders dummer und großer fehler... Ich schäme mich extrem dafür, ich war beim GV betrunken, hab totales blackout.. Soweit ich weiß hab ich iwann wieder nachdenken können können und gesagt dass er aufhören soll... Ach man das ist doxh alles blöd

Aber es steht ja noch gar nicht fest dass ich schwanger bin, ich mein der test vorgestern war negativ.. Der lag zwar schon länger da und sollte am 9.2013 abgelaufen sein, und vllt war es auxh zu früh, ABER er war negativ...
Ich hb doch keine ahnung

Macht mir bitte nicht noch ein schlechteres gewissen, als ich eh schon habe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 8:33
In Antwort auf christini16


@Redpoll

Ja es war ein fehler, jeder macht mal fehler.. Und dieser war ein besonders dummer und großer fehler... Ich schäme mich extrem dafür, ich war beim GV betrunken, hab totales blackout.. Soweit ich weiß hab ich iwann wieder nachdenken können können und gesagt dass er aufhören soll... Ach man das ist doxh alles blöd

Aber es steht ja noch gar nicht fest dass ich schwanger bin, ich mein der test vorgestern war negativ.. Der lag zwar schon länger da und sollte am 9.2013 abgelaufen sein, und vllt war es auxh zu früh, ABER er war negativ...
Ich hb doch keine ahnung

Macht mir bitte nicht noch ein schlechteres gewissen, als ich eh schon habe..

Jeder macht mal Fehler
Das ist schon richtig. Aber in meinen Augen ist's halt so, dass wenn andere Menschen von diesem Fehler betroffen sind, man alles tun sollte, um deren Schaden so klein wie möglich zu halten (nicht nur den eigenen). Wenn man ein Kind abtreibt, ist der Schaden für das Kind ja leider ziemlich gross.

Ich habe kein Recht, Dir reinzureden, zumindest auf dieser Welt und zu diesem Zeitpunkt nicht. Aber es besteht ja noch die Hoffnung, dass Du nicht schwanger bist. Und sicher hast Du aus dieser Situation auch etwas gelernt, nämlich dass Verhütung wichtig ist und dass zuviel Alkohol sehr negative Folgen haben kann. So schön ist es ja wirklich nicht, die Beherrschung über sich selbst zu verlieren. Da kann ja jeder alles mit Dir machen und Du kannst Dich nicht mal wehren oder schützen. Eine Schwangerschaft wäre noch eine eher harmlose Folge von diesem Abenteuer. Könntest Dir ja auch HIV aufgelesen haben. Das wär's doch wirklich nicht wert gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 12:29

Hey christini,
...das starke ziehen und stechen könnten die mutterbänder sein, die sich schon mal vorbereiten und ausdehnen, was aber auch vor der periode oft vorkommt, gerade bei so jungen mädels; da verkrampft sich einfach was.... es ist jedenfalls gut, dass du montag den termin hast und das konkret abklären kannst!

deine mama steigert sich offensichtlich zu sehr in eine mögliche schwangerschaft rein. scheinbar kommt ihre damalige situation wieder hoch!? bestimmt hat sie sehr zu kämpfen gehabt und viel schweres durchgemacht. ich kann gut verstehen, dass sie jetzt einfach angst hat und dich davor bewahren möchte, die gleichen erfahrungen zu machen. aber sie hat es super geschafft und kann dir jetzt ein so schönes leben bieten. ...so, dass du eben mit niemandem tauschen möchtest! das ist doch genial!!!

weißt du ich mache mir sorgen, weil ich das gefühl habe das DU grundsätzlich gar nicht für eine abtreibung bist! du würdest mit etwas unterstüztung, ganz selbstverständlich dein kleines baby bekommen und die umstände eben anpassen! so eine mami kann sich nämlich >vorzeigemami< nennen, die zu ihrem kind steht und alles tut, damit es ihm gut geht, so wie deine mum es eben auch gemacht hat!
und heutzutage kann man leichter schule und studium mit kind vereinbaren weil sich in dieser richtung sehr viel getan hat! an genügend unis, gibt es kitas! dir würde ich es echt zutrauen, dein lehramtstudium auch unter diesen umständen, mit bravour zu meistern! zum ende deines studiums, würde dein kind gerade eingeschult werden. wäre das nicht eine klasse paralele?
ja und keinesfalls musst du mit einem partner zusammen dein leben verbringen, den du gar nicht liebst...

also, falls du schwanger sein solltest, verändert sich dein leben sowieso! aus meiner sicht der dinge würde ich sagen, dass du eher MIT deinem Baby, erst recht mit niemandem mehr tauschen wollen würdest....

ich wünsche dir jetzt für heute, ein (so gut es geht!) entspanntes wochenende. unternimm vielleicht mit deiner mum was schönes, was euch ablenkt und gut tut. vielleicht kommt sie dadurch wieder mehr zu sich und muss nicht mehr so rumschreien!
...dich wegen dem 'ding' raus zu schmeissen passt irgendwie gar nicht zu ihr!?

herzliche gedankengrüße von viola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 23:34
In Antwort auf viola7253

Hey christini,
...das starke ziehen und stechen könnten die mutterbänder sein, die sich schon mal vorbereiten und ausdehnen, was aber auch vor der periode oft vorkommt, gerade bei so jungen mädels; da verkrampft sich einfach was.... es ist jedenfalls gut, dass du montag den termin hast und das konkret abklären kannst!

deine mama steigert sich offensichtlich zu sehr in eine mögliche schwangerschaft rein. scheinbar kommt ihre damalige situation wieder hoch!? bestimmt hat sie sehr zu kämpfen gehabt und viel schweres durchgemacht. ich kann gut verstehen, dass sie jetzt einfach angst hat und dich davor bewahren möchte, die gleichen erfahrungen zu machen. aber sie hat es super geschafft und kann dir jetzt ein so schönes leben bieten. ...so, dass du eben mit niemandem tauschen möchtest! das ist doch genial!!!

weißt du ich mache mir sorgen, weil ich das gefühl habe das DU grundsätzlich gar nicht für eine abtreibung bist! du würdest mit etwas unterstüztung, ganz selbstverständlich dein kleines baby bekommen und die umstände eben anpassen! so eine mami kann sich nämlich >vorzeigemami< nennen, die zu ihrem kind steht und alles tut, damit es ihm gut geht, so wie deine mum es eben auch gemacht hat!
und heutzutage kann man leichter schule und studium mit kind vereinbaren weil sich in dieser richtung sehr viel getan hat! an genügend unis, gibt es kitas! dir würde ich es echt zutrauen, dein lehramtstudium auch unter diesen umständen, mit bravour zu meistern! zum ende deines studiums, würde dein kind gerade eingeschult werden. wäre das nicht eine klasse paralele?
ja und keinesfalls musst du mit einem partner zusammen dein leben verbringen, den du gar nicht liebst...

also, falls du schwanger sein solltest, verändert sich dein leben sowieso! aus meiner sicht der dinge würde ich sagen, dass du eher MIT deinem Baby, erst recht mit niemandem mehr tauschen wollen würdest....

ich wünsche dir jetzt für heute, ein (so gut es geht!) entspanntes wochenende. unternimm vielleicht mit deiner mum was schönes, was euch ablenkt und gut tut. vielleicht kommt sie dadurch wieder mehr zu sich und muss nicht mehr so rumschreien!
...dich wegen dem 'ding' raus zu schmeissen passt irgendwie gar nicht zu ihr!?

herzliche gedankengrüße von viola


Vielen dank, viola!
Dieses wochenende werde ich einfach mal abschalten und entspannen
Dir auch ein schönes wochenende !
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2013 um 18:58

Das Jugendamt kann dir da Helfen
meist bieten sie Mutter Kind Heime an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 17:45
In Antwort auf christini16


Vielen dank, viola!
Dieses wochenende werde ich einfach mal abschalten und entspannen
Dir auch ein schönes wochenende !
Liebe grüße


hallo christini,

die vergangene woche habe ich viel an dich gedacht und immer wieder überlegt, wie es bei dir wohl am montag war!? jetzt müsstest du schon gewissheit haben. und... falls du wirklich schwanger bist, weißt du schon wie es weitergeht?
ich mache mir gedanken, brauchst du vielleicht irgendwas?

du, ich würde mich freuen, wenn du wieder erzählst, was du so denkst und fühlst...

sonnige gedankengrüße von viola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 9:57
In Antwort auf christini16


Vielen dank, viola!
Dieses wochenende werde ich einfach mal abschalten und entspannen
Dir auch ein schönes wochenende !
Liebe grüße

Hey
hey christini, was ist bei deinem besuch herausgekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen