Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger?! Kompliziert... (lang, sorry)

Schwanger?! Kompliziert... (lang, sorry)

24. November 2018 um 12:20 Letzte Antwort: 24. November 2018 um 13:05

Hallo liebes Forum.

mir geht der A***** auf Grundeis.
ich will nicht schwanger sein!

ich weiß, dass ich im Endeffekt abwarten MUSS, aber genau das ist ja das schlimmste. Diese Ungewissheit

ich hatte am 01.11. ersten ZT. Und relativ kurz mit 2 stärken und 2 leichten Tagen. 
aber der Zyklus davor war auch schon unregelmäßig und ich habe sehr selten Unregelmäßigkeiten.. aber nun ja.

09.11. das letzte mal GV (mit Kondom, aber leider nichts nachgeprüft...).

war am 21.11. bei der Gyn (eigentlich wegen einer kupferkette! Und jetzt denke ich mir: erst recht!!!!!!) und sie meinte nur „Sind Sie sich sicher, dass Sie nicht doch schwanger sein könnten?“ wegen hoher Schleimhaut in der GM.
ich muss wohl total entsetzt aus der Wäsche geguckt haben, so dass sie schnell meinte „Oder sind Sie kurz vor Ihrer Periode?“
und ich nur „ja..... was heißt kurz. In 14 Tagen laut meiner App.“

dann hat sie mir einen Termin für das einsetzen der Kupferkette am 30.11. gegeben und meinte, wenn ich bis 28.11. meine Periode nicht habe, soll ich mich melden.
meiner Meinung nach ist so oder so 28.11.-30-11. viel zu früh für meine Regel....
aber anscheinend hat sie es an dem Ultraschall so gesehen?!?!??
Heißt das dann, wenn es keine Periode im Anmarsch ist, dass das Ei sich bald einnistet???? Eventuell halt um den 28.11. rum?!?! 

kann es sein, dass das Kondom nicht dicht war?!

ich habe seltsamerweise schon seit dem GV Verstopfungen (hatte ich noch nie!!!!!), kriege keine Pickel am Kinn (wie sonst bei PMS) sondern total viele an der Stirn! Bin ständig müde, werde den ganzen Tag nicht richtig wach, obwohl ich gerade frei habe und „nichts mache“. Dass meine Brüste sich anders anfühlen glaube ich aber nicht. 

Ab wann könnte ich einen Frühtest machen?
welchen empfehlt ihr?

Die Gyn meinte zudem noch, wenn sie mir die Kupferkette am 30.11. einsetzt und ich „befruchtet“ bin, wäre das dann eh nur eine Eileiterschwangerschaft...
WIE BITTE?!?! Ab da habe ich einfach nichts mehr verstanden...... Bis zum 30.11. würde es sich nicht einnisten? Oder doch? Aber wäre noch „Zeit genug“ um durch das Kupfer abgestoßen zu werden?!?!

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.
DANKE 

Mehr lesen

24. November 2018 um 12:55
In Antwort auf aberbitteneindanke

Hallo liebes Forum.

mir geht der A***** auf Grundeis.
ich will nicht schwanger sein!

ich weiß, dass ich im Endeffekt abwarten MUSS, aber genau das ist ja das schlimmste. Diese Ungewissheit

ich hatte am 01.11. ersten ZT. Und relativ kurz mit 2 stärken und 2 leichten Tagen. 
aber der Zyklus davor war auch schon unregelmäßig und ich habe sehr selten Unregelmäßigkeiten.. aber nun ja.

09.11. das letzte mal GV (mit Kondom, aber leider nichts nachgeprüft...).

war am 21.11. bei der Gyn (eigentlich wegen einer kupferkette! Und jetzt denke ich mir: erst recht!!!!!!) und sie meinte nur „Sind Sie sich sicher, dass Sie nicht doch schwanger sein könnten?“ wegen hoher Schleimhaut in der GM.
ich muss wohl total entsetzt aus der Wäsche geguckt haben, so dass sie schnell meinte „Oder sind Sie kurz vor Ihrer Periode?“
und ich nur „ja..... was heißt kurz. In 14 Tagen laut meiner App.“

dann hat sie mir einen Termin für das einsetzen der Kupferkette am 30.11. gegeben und meinte, wenn ich bis 28.11. meine Periode nicht habe, soll ich mich melden.
meiner Meinung nach ist so oder so 28.11.-30-11. viel zu früh für meine Regel....
aber anscheinend hat sie es an dem Ultraschall so gesehen?!?!??
Heißt das dann, wenn es keine Periode im Anmarsch ist, dass das Ei sich bald einnistet???? Eventuell halt um den 28.11. rum?!?! 

kann es sein, dass das Kondom nicht dicht war?!

ich habe seltsamerweise schon seit dem GV Verstopfungen (hatte ich noch nie!!!!!), kriege keine Pickel am Kinn (wie sonst bei PMS) sondern total viele an der Stirn! Bin ständig müde, werde den ganzen Tag nicht richtig wach, obwohl ich gerade frei habe und „nichts mache“. Dass meine Brüste sich anders anfühlen glaube ich aber nicht. 

Ab wann könnte ich einen Frühtest machen?
welchen empfehlt ihr?

Die Gyn meinte zudem noch, wenn sie mir die Kupferkette am 30.11. einsetzt und ich „befruchtet“ bin, wäre das dann eh nur eine Eileiterschwangerschaft...
WIE BITTE?!?! Ab da habe ich einfach nichts mehr verstanden...... Bis zum 30.11. würde es sich nicht einnisten? Oder doch? Aber wäre noch „Zeit genug“ um durch das Kupfer abgestoßen zu werden?!?!

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.
DANKE 

Hast du vorher anderweitig verhütet? An der App würde ich mich da nicht festkrallen, die sind meistens eher ungenau... 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. November 2018 um 13:05
In Antwort auf hozan_12174671

Hast du vorher anderweitig verhütet? An der App würde ich mich da nicht festkrallen, die sind meistens eher ungenau... 
 

Nein, nur Kondome. 
Und bisher hat es auch immer gehalten! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook