Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger - keine Salami, kein Hackes, kein Roastbeef...?

Schwanger - keine Salami, kein Hackes, kein Roastbeef...?

26. August 2002 um 12:34

Hallo Leute!

Ich bin schwanger, bereits im 4. Monat! Meine Frage: Muss ich jetzt u.a. auf all diese leckeren, halb-rohen Sachen verzichten? Ich esse die aber so gerne! Hin und wieder darf ich doch, oder? Ist das wirklich so schädlich?
Übrigens, habe ich schon aus eigener interesse auf vieles freiwillig verzichtet, d.h. ich habe das Rauchen sofort eingestellt, trinke bewußt keinen schluck Alkohol (nicht, dass ich nur am saufen bin, aber ich trank gerne mal einen Glas Wein oder Cocktails),...!

Wer hat davon Ahnung und antwortet mir?
Danke, schon mal!

Mehr lesen

26. August 2002 um 13:23

Vorsicht!
Alles übers Essen in der Schwangerschaft steht HIER:
http://www.netdoktor.at/Kinder/neu/lebensmittel_ve
rbot.shtml

Gefällt mir

26. August 2002 um 14:20

Hallo Filippa!
Man sollte in der Schwangerschaft keine halbrohen Lebensmittel, auch kein Softeis, zu sich nehmen, da die Gefahr einer Salmonellenvergiftung besteht und das ist in der SS ja sehr gefährlich! Vielleicht kannst Du Dich die Zeit gedulden und versuchst es einfach mal mit anderen Lebensmitteln? Mein F-Arzt hat mir auch geraten nichts mehr an Imbißbuden (In- wie Ausland) zu essen, da hier wohl doch immer wieder erhöhte Bakterien gemessen werden?!
Liebe Grüße tini01

Gefällt mir

26. August 2002 um 22:44

Cocktails
Hallo Filippa!
Natürlich muss man auf bestimmte Sachen während der Schwangerschaft verzichten, aber ich habe in der Zeit die Alkoholfreien Cocktails entdeckt! Hatte ich davor nie probiert!
Und was dem Fleisch angeht, sag deinem Mann, dass er dir nach der Entbindung einen Teller Salami anstatt von einem Blumenstrauss schenken soll!
Ich wünsche dir noch viel Freude
Tootsie

Gefällt mir

27. August 2002 um 19:27
In Antwort auf Tootsie

Cocktails
Hallo Filippa!
Natürlich muss man auf bestimmte Sachen während der Schwangerschaft verzichten, aber ich habe in der Zeit die Alkoholfreien Cocktails entdeckt! Hatte ich davor nie probiert!
Und was dem Fleisch angeht, sag deinem Mann, dass er dir nach der Entbindung einen Teller Salami anstatt von einem Blumenstrauss schenken soll!
Ich wünsche dir noch viel Freude
Tootsie

Salami???
Willst Du damit sagen, Salami sei gefährlich???

Gefällt mir

28. August 2002 um 11:07
In Antwort auf Tootsie

Cocktails
Hallo Filippa!
Natürlich muss man auf bestimmte Sachen während der Schwangerschaft verzichten, aber ich habe in der Zeit die Alkoholfreien Cocktails entdeckt! Hatte ich davor nie probiert!
Und was dem Fleisch angeht, sag deinem Mann, dass er dir nach der Entbindung einen Teller Salami anstatt von einem Blumenstrauss schenken soll!
Ich wünsche dir noch viel Freude
Tootsie

@tootsie
prima Idee, nach der Geburt ins Krankenhaus mit einer kalten Platte (Tatar - Brötchen) voller leckerer Sachen, an Stelle eines Blumenstrauß, zu gehen.

Meine Frau wird mich dafür umso mehr lieben.

*g*

Mallle

Gefällt mir

28. August 2002 um 13:00

Ich danke Euch allen für den Tip!
Schön, dass man hier ernst genommen wird!
Dann werde ich wohl noch solange einen großen Bogen um diese Leckereien machen müssen!
Diese Sache mit statt`s dem Blumenstrauß, muss ich meinem Verlobten gleich um die Nase binden!
Schön!

Gefällt mir

8. Februar 2003 um 19:11

Salamietaktik
Hallo Mädels,

ich finde die Diskussion ziemlich zermürbend. Es ist klar und logischersichtlich, dass rohes Fleisch - wie in Hackepeter oder in halb- bzw. angebratenen Steaks tabu ist - ich las aber kürzlich , dass gepöclete Produkte - wie eben Salamie und Schinken nicht gefährlich sind bzgl. Toxoplasmose - leuchtet mir auch logisch ein - das andere wird doch schnelle schlecht, wenns rumliegt, sind halt viele Keime drin. Andereseits muß ich auch sagen, ich find es schon komisch, dass imer gesagt wird - Toxoplasmose hatte soch eigentlich jeder schon irgendwann mal - kann man ja auch durch einenn Bluttest erfahren - hatte ich nicht nicht, wie auch eine Freundin von mir m,it Katze seit 10 Jahren und wir waren beide nicht fein in der Kindheit und schon gar nicht im sterilisierten Raum. Für mich heißt das - aufpassen ja, nicht mit Rohem provozieren, aber auch nicht verrückt machen.

Bis denne Anette

Gefällt mir

8. Februar 2003 um 19:24

Salamietaktik
Hallo Mädels,

ich finde die Diskussion ziemlich zermürbend. Es ist klar und logischersichtlich, dass rohes Fleisch - wie in Hackepeter oder in halb- bzw. angebratenen Steaks tabu ist, (rohe Eier würd ich jetzt auch nicht unbedingt essen, aber wer will das schon...) - ich las aber kürzlich unter: http://www.rki.de/INFEKT/INFEKT.HTM?/INFEKT/INF_A-
Z/MBL/TOXOPLAS.HTM&1 - einem Merkblatt für Ärzte vom Robert Koch Institut, dass gepöckelte Produkte - wie eben Salami und Schinken nicht gefährlich sind bzgl. Toxoplasmose - leuchtet mir auch logisch ein - das andere wird doch schnelle schlecht, wenns rumliegt, sind halt viele Keime drin. Andereseits muß ich auch sagen, ich find es schon komisch, dass immer gesagt wird - Toxoplasmose hatte doch eigentlich jeder schon irgendwann mal - kann man ja auch durch einenn Bluttest erfahren - hatte ich aber nicht, wie auch eine Freundin von mir mit Katze seit 10 Jahren und wir waren beide nicht fein in der Kindheit und schon gar nicht im sterilisierten Raum. Für mich heißt das - aufpassen ja, nicht mit Rohem provozieren, aber auch nicht verrückt machen.

Bis denne Anette

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 14:50

BITTE MACHT EUCH NICHT VERRÜCKT!!!
http://www.was-wir-essen.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/25941/page1/3/searchstring/+/forumId/16

Schaut Euch mal diesen link an! ES IST NICHT DRAMATISCH!!! In Rind ist Toxoplasmose so gut wie nicht vorhanden. In Salami kann gar keine Toxoplasmose sein, weil Salami mit Milchsäurebakterien gemacht wird und darin kann keine Toxoplasme überleben.
Also, ganz entspannt.

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 15:00

Diese Panik
vor falschem Essen ist in Deutschland extrem verbreitet - in anderen Ländern (Frankreich, Italien, Spanien) kennt man das gar nicht!

Also von richtig rohem (Eier, Fleisch, Rohmilchkäse) sollte man natürlich auf jeden Fall die Finger lassen, aber Salami oder Schinken sind nicht mehr mit rohem Fleisch zu vergleichen, denn durch das Räuchern wird die Wurst ja haltbar gemacht und das Bakterienwachstum gehindert - sonst würde Salami ja sofort gammelig werden, wenn sie offen wäre - wie rohes Fleisch eben!

LG

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 15:05


Ich hab mir grad auch zwei Brote mit Teewurst gegönnt.
Wenn man auf alles verzichten würde, was man während der Ss nicht darf müsste man sich wirklich nur von Luft und Liebe ernähren.

LG

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 15:29

Hey Mädels
das ist ja toll das ich mal jemanden finde mit meinen
Essensansichten zwecks Salami!!!!!
Ich liebe Salami vor allem seit ich ss bin! Als ich es noch nicht wusste war ich in Frankreich im Urlaub und hab Camenbert in mich geschaufelt..mein Doc meinte nur zu mir-keine Panik, alles gut.

Und es nervt mich weil man als ss von anderen immer so beobachtet wird....äh, das darfst du aber nicht essen!!

Deswegen ein hoch auf SALAMIIII!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen