Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger??Kann Test falsch positiv sein???

Schwanger??Kann Test falsch positiv sein???

9. August 2010 um 14:05 Letzte Antwort: 9. August 2010 um 17:59

Hallo!Ich habe vorhin einen schwangerschaftstest gemacht zu hause mit urin, der eindeutig positiv war ( zwei balken)!

ich bin jetzt total durcheinender.mein problem ist,dass ich nicht weiß, wann meine letzte regel war.

die davor war am 11.juni, dann kommt das eine mal, wo ich vergessen habe aufzuschreiben und jetzt hatte ich "so ein gefühl", deshalb hab ich jetzt den test gemacht. nach ungefähren berechnungen hätte meine regel letzten mittwoch (also am 4.8.) kommen müssen. kann der test auch falsch positiv sein? ich hatte auf jeden fall einmal ungeschützten sex nach der letzten regel, also so fern könnte es schon sein, ich weiß aber nicht mehr genau wann das war und ob es überhaupt die fruchtbaren tage waren.

was soll ich jetzt machen? kann der test auch falsch positiv sein? kann ich anhand der letzten regel, die ich aufgeschrieben hab (11. juni) was berechnen?

sorry für den ausdruck, bin so durcheinander und weiß nich mit wem ich drüber reden sollte, wenn es noch nicht mal sicher ist! vielleicht könnt ihr helfen? wäre euch so dankbar!!

Mehr lesen

9. August 2010 um 14:16

Hallo
in sehr seltenen Fällen können Schwangerschaftstest falsch positiv ausfallen. Unter anderem aufgrund von Medikamenten (Antidepressiva) oder einem Tumor bzw. einer Verwachsung.
Dies ist allerdings selten und ich tippe bei dir eher drauf, dass du schwanger bist .
Alles Gute!

Gefällt mir
9. August 2010 um 14:18

P.S.
Rechne einfach ab diesem 11. Juni 28 Tage drauf, dann hast du den ersten Tag der letzten Periode, die du nicht aufgeschrieben hast. An diesem Datum kannst du dann den ET errechnen, er wird im April liegen.

Gefällt mir
9. August 2010 um 14:19

Ein test kann unter umständen falsch anzeigen,
auch POSITIV! zB gibt es verschiedene zysten die ebenfalls hcg ähnliche hormone produzieren, oder eben medikamente die ein falsches positives ergebnis verfälschen können! das müsste aber auch im beipackzettel stehen. eine freundin von mir hatte vor einiger zeit auch einen positiven test in der hand, hatte aber zwei große mit wasser gefüllte zysten diagnostiziert bekommen...
aber im grunde geht man davon aus, dass das eher selten passiert!
es kann seeeeehr gut sein das du schwanger bist, denn ein bisschen schwanger gibts ja nicht!!
alles gute

Gefällt mir
9. August 2010 um 14:26

jetzt bekomme ich angst
ich wahr heute beim FA
ich müsste heute meine mens bekommen
ich habe schon 2 mal posetiv getestet,und meine vertretung von meiner FÄ sagte das sie die schwangerschaft nicht bestetigen könnte und ich zisten habe bin ich jetzt nicht schwanger können zisten auch hcg produziren

Gefällt mir
9. August 2010 um 14:33


Zudem,dass es kein Falsch-Positiv gibt muss ich Einspruch einlegen. Es gibt durchaus Test,die zwei Linien anzeigen.Wie der Femtest.Der zeigt sogar bei meinem Mann positiv an.

Gefällt mir
9. August 2010 um 17:59
In Antwort auf rawiya_11912362


Zudem,dass es kein Falsch-Positiv gibt muss ich Einspruch einlegen. Es gibt durchaus Test,die zwei Linien anzeigen.Wie der Femtest.Der zeigt sogar bei meinem Mann positiv an.


Da muss ich Aydie leider recht geben.......es gibt auch sch..... Test, die Positiv anzeigen (Bsp. Femtest) obwohl man es nicht ist......musste ich leider selber erfahren!!

LG Janina

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers