Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger - Kann es sein...?

Schwanger - Kann es sein...?

21. Juli 2007 um 15:32

Hallo ihr Lieben.

Ich hab da ein für mich sehr beklemmendes Problem und einige Fragen, bei denen ich hoffe, dass mir einige von euch vll. einige Antworten/Tipps geben könnten.

Also, seitdem ich 13 bin, bin ich sexuell aktiv und nehme seitdem auch meine Pille (ich weiss, sehr frühes Alter).
Vor einem Monat hab ich sie dann absetzen müssen, da ich sie mir leider nicht mehr leisten kann (ich muss sie selbst bezahlen da ich privat Versichert bin).

Also das wars so, ich hatte meine Pillenpackung zuende genommen, ganz normal meine Tage bekommen und als ich meine Pille dann hätte weiter nehmen müssen hab ichs dann halt nicht gemacht, da ich ja kein Geld hatte um sie weiter zu nehmen.

Ca. eine Woche nach meiner Periode hatte ich dann ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meinem damaligen Freund (er ist allerdings nicht in mir gekommen bzw gar nicht und ich auch nicht). Da hatte ich dann auch noch nicht sooo wirklich grosses Bedenken.

Naja dann ging unsere Beziehung leider in die Brüche und ich war dran mit "austoben". Eigentlich mach ich sowas nicht, und hasst mich nicht dafür bitte, aber ich war etwas unvorsichtig. (Ich weiss es geht mehr als nur um ein eventuelles Schwangerschaftsrisiko wenn ich ungeschützten Geschlechtsverkehr hab) Ich hatte vor ca. 3 Wochen jmd kennen gelernt, wir beide haben auch miteinander "rum gemacht" aber hatten nicht wirklich Sex. Ich schreibe nicht wirklich, weil es für mich keiner war, es war mehr wie Petting, allerdings war er kurz drin (ohne Gummi-dumme Sache). Ich mir schon etwas mehr Sorgen gemacht aber hatte ja noch Zeit bis zur nächsten periode.

Die hätte dann jetzt diesen Mittwoch (spätestens Freitag) einsetzen müssen, wenn ich einen regelmäßigen Zyklus habe.
Allerdings (ja jetzt wirds langsam echt schlimm) hatte ich am Donnerstag "wieder" Sex. Zuerst mit Kondom, da ich aber davon übelste Schmerzen bekommen habe haben wir es sein lassen und ich meinte zu ihm auch, dass ich im Mom nicht meine Pille nehme und wenn schwanger werden SOLLTE er die Hälfte bezahlen darf. Geil wie Männer sind meinte er natürlich ja (sollte es dann wirklich so sein werd ich ja sehen ob er immer noch ja sagt und die Hälfte bezahlt :/).
Naja ich bin nicht gekommen und er nicht IN mir.

Dennoch kann es ja passieren, dass etwas rein kommt, schon alleine Lusttropfen reichen aus wie ich gehört habe.

So...wir haben zwar erst Samstag aber ich habe dennoch tierische Panik, denn ich weiss nicht ob es normal ist, dass wenn man die Pille nach so langer zeit absetzt, sich der Zyklus verschieben kann, oder man sofort Fruchtbar werden kann oder oder oder.

Ich bekomm am Dienstag n Schwangerschaftstest von ner Freundin (wie gesagt ich habe leider Momentan kein Geld und kann mir nichtmal einen holen ) und werd erstmal bangen..

Dennoch bleiben bei mir die Fragen ob es sein kann, dass:
sich mein Zyklus einfach nur verschoben hat weil ich die Pille jetzt nach langer Zeit das erste Mal absetzen musste,
oder es vll an Stress liegen kann, dass sich meine Tage verschieben (Momentan liegt mein Stresspegel bei einer Skala von 1-10 bei ca 20)
oder ich wirklich Schwanger bin.

Und wie lange könnte es denn evtl noch dauern, dass wenn ich nicht schwanger bin, bis ich meine Tage kriegen würde?

Ist ein Schwangerschaftstest beim Frauenarzt jetzt kostenlos oder nicht? (Hab beides gehört)

Achja und WENN ich wirklich Schwanger sein sollte, würde ich natürlich abtreiben (hasst mich ruhig) denn ich könnte meinem "Kind" nichts bieten zur Zeit und das will ich wirklich nicht.
Frage dazu: Da ich ja privat Versichert bin, werden alle Rechnungen zu uns geschickt (ich wohne noch mit meiner Mutter zusammen) und die würde das ja dann sehen..Kann man da ein "Abkommen" mit dem Arzt eingehen? Eher nein oder? Und wenn ja, wie könnte ich es meiner Mutter am besten beibringen? Denn ich bin nicht die Einzige die Momentan Geldsorgen hat und ich möchte meiner Mutter eig. nicht diesen Stress antun..



Ich hab noch mehr Fragen aber mir fällt grad keine mehr ein -.-

Sorry wegen des langen und etwas verwirrend geschriebenen text aber ich bin grad nicht so wirklich in der Lage gut formulieren zu können. Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis.

So, ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen Helfen, freue mich über jede Antwort!

Lieben Gruss
Eure verzweifelte Maja :/

Mehr lesen

23. Juli 2007 um 14:33


War denn keiner mal in derselben Situation und kann mir eventuellen Rat geben...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2007 um 21:24

...
...das tut doch gar nichts zur sache, zumahl müsste es in meinem profil stehen. bin allerdings alt genug um alles abwägen zu können. nur leider widerum zu alt, dass die krankenkasse ne abtreibung bezahlen würd.


ABER ich hab heut den test gemacht, bin nicht schwanger...puuuuuuuuuuuuuuuh -.-

jetzt nur noch warten, bis meine regel endlich kommt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2007 um 22:23
In Antwort auf norene_12522226


War denn keiner mal in derselben Situation und kann mir eventuellen Rat geben...?

So...
....Jetzt noch einmal für alle:

Ich find es wirklich dreist, wenn man Menschen, die hier hin kommen um nach Hilfe zu suchen, so dermaßen verurteilt. Und das nur aufgrunddessen, weil hier EIN Problem beschrieben wird, welches man ZUR ZEIT hat.
Was vorher war, wie der Mensch sich vorher, in egal welchen Lebenssituationen, verhalten hat, können die meisten hier angemeldetetn User gar nicht wissen und grade DESWEGEN sollten die Leute, die hier antworten, oder mir mails schicken unvoreingenommen sein und sich lieber dem Problem widmen, als deren und meine Zeit mit so wirklich dummen mails/antwoten zu verschwenden.

Nicht, dass es einfach nur unhöflich und dreist ist, das eigentliche Thema zu missachten und stattdessen die betroffene Person zu verurteilen..ich glaub ich muss hier nix dazu schreiben, wie man sich im Netz bzw in einem Forum zu verhalten hat, steht ja alles in der Netiquette.

Trotzdem vielen Dank an die wenigen, die sich mein Problem zu Herzen genommen haben.

Und auch wenn ich hier eigentlich keinem irgendwelche Rechenschaft schuldig bin, möchte ich es dennoch noch einmal erwähnen, auch wenn es schon eigentlich im ersten Beitrag steht.

Verurteilt mich nicht aufgrund dieses Beitrages, normalerweise bin ich kein Mensch der ohne irgendwelche Vorkehrungen oder unbedacht irgendwelche Handlungen begeht. Und ich weiss sehrwohl (ich wusste es auch schon in besagter Nacht) dass es ein Fehler war und man lernt aus seinen Fehlern und ihr könnt mir glauben, diese Lektion werde ich mein Leben lang behalten, auch OHNE dass man mir Vorwürfe macht.

Schaut lieber auch mal auf euch, seid ihr Fehlerfrei? (allgemein bezogen)

"Das menschliche Gedächtnis ist schon ein seltsames Sieb: Es behält die guten Seiten von einem selbst und die schlechten Seiten der Anderen."


blablablabla ich habe fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen