Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger JUCHU, aber hab mich in den letzten Tagen leider nicht so verhalten....

Schwanger JUCHU, aber hab mich in den letzten Tagen leider nicht so verhalten....

20. Oktober 2008 um 11:08

Hallo!
ich fass es nicht, habe vorhin positiv getestet! bin gerade mal bei 4+3 - aber hätte nie damit gerechnet. Nach meiner FG. im Juni war ich irgendwie vom Kopf her noch gar nicht frei, ich habe überhaupt nicht mehr ans schwangerwerden gedacht (obwohl Kinderwunsch natürlich noch vorhanden war und mein Schatz und ich nicht verhütet haben) JUCHU...aber mach mir jetzt schon Gedanken:
Habe in den letzten Tagen abends mal geraucht, mir letzte Woche die Haare gefärbt, gestern abend ein Glas Rotwein getrunken.
Ehrlich, ich hätte nie vermutet, dass ich wieder schwanger bin, zumal ich (noch) keine Beschwerden habe (bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich sieben Monate mit Übelkeit zu tun gehabt). Das Ausbleiben der Regel hätte auch stressbedingt sein können, habe noch einen kleinen Wirbelwind zuhause und wir stecken mitten im Umzug.

Ich mach mir jetzt natürlich Vorwürfe, weiss ja aber auch, dass das "alles oder nichts-Prinzip" gilt. Trotzdem doof, dass ich gerade in den letzten Tagen so aufn Putz gehauen hab.
Wem gings ähnlich????

LG
Sommerkind09 wie schön

Mehr lesen

20. Oktober 2008 um 11:19

Mach dir keine Sorgen,
dir geht es doch gut, oder? Wie es sich anhört, fühlst du dich recht wohl, bist vom Kopf her befreiter und nu hat es geklappt.

Ich hatte die ganze Schwangerschaft relativ viel Stress bisher. Durch den Saisonjob hab ich 11 Stunden jeden Tag gearbeitet wobei ich nicht einen Tag frei hatte. Zudem blieb zuhause ja auch jede Menge liegen, da mein Mann beruflich nur unterwegs ist.

Nach der Saison hab ich dann erst mal im Garten gewühlt, unsere Hofeinfahrt sauber gemacht, die Beete entrümpelt und und und. Was eben so in einem halben Jahr alles liegen bleibt. Aber so lange man sich gut fühlt, ist alles ok.

Zuletzt habe ich vor zwei Wochen die Küche renoviert. Das wird mein letzter großer Akt hier gewesen sein für dieses Jahr, denn ich war hinterher ganz schön fertig. War doch anstrengender als ich dachte. Also ist nun auch schluss mit solch "großen" Aktionen.

Was ich damit sagen will: Du merkst auf jeden Fall, wenn du dich übernimmst. Dann solltest du mit dem was du tust aufhören und langsamer machen (ich kann gut reden, ich hätte die Küche nicht halbfertig hier stehen lassen ).

So lang du dich gut fühlst, wird sich auch dein Kind wohl fühlen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 11:54


Hallo, ich war noch mit meiner schwester feiern..... und habe dann positiv getestet, war dann in der 8SSW.
Hab auch geraucht etc.... aber solange man nicht übertreibt und es dir gut geht, gehts deinem kind auch gut!!
aber den alk lässt natürlich oder?

ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 12:10


erstmal herzlichen glückwunsch!!!

ich hab erst in der 14.ssw erfahren, dass ich schwanger bin... davor hab ich gelebt, wie eine 23jährige eben lebt.. alkohol, rauchen etc.
aaaber: uns geht es prächtig! alles supi! da ist es glaub ich nicht so schlimm, wenn du ein gläschen wein getrunken hast u geraucht hast. außerdem geht es eigentlich jeder raucherin so, denn eher kann man es ja nicht merken. nicht so viel gedanken machen!
liebe grüße & alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 10:57

Hi
ich hatte im juli2010 eine FG und ich hätte auch nie gedacht das ich im september gleich wieder ss werde.ich hab auch geraucht und ein glas wein am woe getrunken.und du bist erst am anfang da gehts immernoch.als ich positiv testete hab ich keine zigarette oder keinen alkohol angefasst.und heute bin ich schon 18 SSW

LG sabbi+sternchen+ inside 17+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 11:18


Hi Sommerkind,

ich habe einen Tag vor meinem Test auch noch kräftig Glühwein getrunken.
Rauchen tu ich eh nicht, also ist das kein Problem bei mir.
Meine Freundin (Hebamme) hat mal gemeint, dass ganz am Anfang alles noch keine Auswirkungen auf das Baby hat, das ist der natürliche Schutzmechanismus... weil es da die meisten Frauen auch noch gar nicht wissen...
Sobald man es weiß, aufhören mit Rauchen und Alkohol....

sonst müsste man ja in der ganzen Hibbelzeit schon auf alles verzichten, weil es könnte ja von Monat zu Monat klappen....

Wenn was schief gehen sollte, dann liegt es sicher nicht daran...

Also Kopf hoch und nun Finger weg von den "Verbotenen Sachen", dann wird alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest