Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / schwanger in extrem langem zyklus

schwanger in extrem langem zyklus

27. April 2009 um 16:53 Letzte Antwort: 29. April 2009 um 18:04

Hallo,

habe vor ein paar Tagen schon im Kinderwunsch Forum die Frage gestellt ob ich in einem extrem langen Zyklus noch schwanger werden kann.

ich bin nun bei Zyklustag 66!!!angekommen und von meiner Mens ist immer noch nichts in Sicht... Habe schon 2 negative sst hinter mir.

Am Freitag hatte ich extreme Unterleibsschmerzen, so als ob die Mens kommt (habe mich schon gefreut, dass der Monsterzyklus endlich vorbei ist)... aber nichts. Am Abend war mir auch noch übel, was aber auch von der einbildung kommen kann. Seit Samstag sind dann auch noch extreme Blähungen (was ich sonst nie habe) und Kopfschmerzen dazugekommen, und wie beschrieben bin ich Abends immer übel... ich habe die ganzen Tage schon so ein Ziehen im Bauch das ich nicht richtig Zuordnen kann und fühl mich aufgebläht wie ein Luftballon, und zudem einen cremigen Ausfluss...

Ich weiß dass nur ein sst die Wahrheit ans licht bringen kann(werde morgen einen sst machen...habe aber ein bisschen Angst dass der wieder negativ ist), aber ich wollte mal fragen, was ihr davon hält...

zur Info: habe im Januar nach 8 Jahren die Pille abgsetzt und Februar noch einen normalen 28Tage Zyklus gehabt, und seit Februar nichts mehr....

Würde mich über ein paar Antworten oder Erfahrungen freuen

Mehr lesen

27. April 2009 um 17:06

Ach ja....
... und meine Brüste schmerzen auch... vor allem jucken die Brustwarzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2009 um 17:08

Mir geht es auch so
Hallo,

bei mir ist es ähnlich, meine letzte Mens ist jetz auch über 2 Monate her,
allerdings habe ich schon im September letztes Jahr die Pille abgesetzt.
Zwischenzeitlich hatte ich leider auch einen Abort

Aber ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es bald wieder klappt..
aber nun dieser ewig lange Zyklus.. ich hoffe, dass es keine Zyste ist, aber morgen werde ich mehr wissen, denn da habe ich einen Arzttermin.

Wenn ich es nicht vergesse, kann ich dir ja schreiben, was er gesagt hat.

Liebe Grüße,
Yalina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2009 um 17:08
In Antwort auf almas_12342409

Ach ja....
... und meine Brüste schmerzen auch... vor allem jucken die Brustwarzen...

Ach ja..
... ich habe aber leider keine Übelkeit oder sonstige Anzeichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2009 um 17:11
In Antwort auf aludra_12647998

Mir geht es auch so
Hallo,

bei mir ist es ähnlich, meine letzte Mens ist jetz auch über 2 Monate her,
allerdings habe ich schon im September letztes Jahr die Pille abgesetzt.
Zwischenzeitlich hatte ich leider auch einen Abort

Aber ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es bald wieder klappt..
aber nun dieser ewig lange Zyklus.. ich hoffe, dass es keine Zyste ist, aber morgen werde ich mehr wissen, denn da habe ich einen Arzttermin.

Wenn ich es nicht vergesse, kann ich dir ja schreiben, was er gesagt hat.

Liebe Grüße,
Yalina

Hallo Yalina,
würde mich freuen wenn du mir kurz berichtest was dir der Arzt gesagt hat.

Meiner hat mir erst einen Termin Ende Juni gegeben, da er sagt dass diese langen Zykluse normal sind nach dem Absetzten der Pille...

Das schlimmste ist ja einfach das Warten auf die Mens...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2009 um 17:13
In Antwort auf aludra_12647998

Ach ja..
... ich habe aber leider keine Übelkeit oder sonstige Anzeichen

...
ich glaube ja einerseits, dass ich mir ja vielleicht etwas Einbilde, zwar spüre ich diese Blähungen und das ständige Ziehen im Bauch, aber vielleicht kommt das wirklich davon, dass ich gerne schwanger wäre..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2009 um 17:16
In Antwort auf almas_12342409

Hallo Yalina,
würde mich freuen wenn du mir kurz berichtest was dir der Arzt gesagt hat.

Meiner hat mir erst einen Termin Ende Juni gegeben, da er sagt dass diese langen Zykluse normal sind nach dem Absetzten der Pille...

Das schlimmste ist ja einfach das Warten auf die Mens...

Ja..
... ich finde das ganze auch sehr merkwürdig.. und ich frage mich immer: warum muss es bei mir immer so kompliziert sein...

aber mal sehen, was rauskommt. Schwanger bin ich glaube ich nicht, denn dann hätte der Test irgendwann schon mal etwas angezeigt.. habe mittlerweile 5-6 Tests (immer einen pro Woche) hinter mir.. das nervt auch langsam ziemlich.

Ich versuche wirklich morgen Abend dran zu denken, dir zu schreiben.

Hm.. ich bin froh, dass mein Frauenarzt immer gleich nen Termin frei hat, denn da noch länger zu warten wär vielleicht nicht so gut - man weiß ja nie was es ist.

LG
Yalina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 18:18
In Antwort auf almas_12342409

...
ich glaube ja einerseits, dass ich mir ja vielleicht etwas Einbilde, zwar spüre ich diese Blähungen und das ständige Ziehen im Bauch, aber vielleicht kommt das wirklich davon, dass ich gerne schwanger wäre..

Hallo
Hallo Katha,

hoffentlich lieste das noch, habs dir ja versprochen mich zú melden

Hatte heute den Arzttermin, also er hat per Ultraschall nachgeschaut und er konnte nichts auffälliges entdecken, also keine befruchtete Eizelle (leider), aber auch keine Zyste (zum Glück*g*).
Er meinte dass es von der Schleimhaut her so aussieht als würde ich meine Tage bald bekommen, aber falls in den nächsten zwei Wochen nicht, soll ich nochmal 3 wochen lang die pille nehmen.

Meine Schilddrüse sollte ich auch mal untersuchen lassen,weil es auch daran liegen könnte, wenn eine frau so lange ihre mens nicht bekommt.

Oder aber Stress und Druck, den man sich ja bekanntlich nicht machen sollte..

Ich warte jetz einfach nochmal ab...

vielleicht hast duja mehr glück und bei dir ist es wirklich ein Baby *daumendrück*

Alles Gute für dich

LG
Yalina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 18:37
In Antwort auf aludra_12647998

Hallo
Hallo Katha,

hoffentlich lieste das noch, habs dir ja versprochen mich zú melden

Hatte heute den Arzttermin, also er hat per Ultraschall nachgeschaut und er konnte nichts auffälliges entdecken, also keine befruchtete Eizelle (leider), aber auch keine Zyste (zum Glück*g*).
Er meinte dass es von der Schleimhaut her so aussieht als würde ich meine Tage bald bekommen, aber falls in den nächsten zwei Wochen nicht, soll ich nochmal 3 wochen lang die pille nehmen.

Meine Schilddrüse sollte ich auch mal untersuchen lassen,weil es auch daran liegen könnte, wenn eine frau so lange ihre mens nicht bekommt.

Oder aber Stress und Druck, den man sich ja bekanntlich nicht machen sollte..

Ich warte jetz einfach nochmal ab...

vielleicht hast duja mehr glück und bei dir ist es wirklich ein Baby *daumendrück*

Alles Gute für dich

LG
Yalina

Danke für die Info
...hallöchen...

leider war der test heute morgen Negativ , habe aber ganz ehrlich schon damit gerrechnet... wollte Ihn zuerst gar nicht mehr machen, weil ich irgendwie schon wusste dass es so sein wird, habs dann aber doch getan, um nicht noch länger zu hoffen....

ja, ja, ich glaube meine Mens kommt auch bald, die Anzeichen die ich Oben beschrieben habe könnten ja auch daher kommen... (hatte gestern Abend noch tierische Rückenschmerzen, und dass habe ich eigentlich nur wenn ich die Mens habe oder bekomme...)

Ja, ich werde jetzt mal bis Ende Juni warten, denke (bzw. hoffe) dass mir eigentlich nichts fehlt... Mein Körper muss sich erst mal an die Umstellung nach der Pille gewöhnen... zudem hatte ich in den letzten Monaten ziemlich viel stress und dass kann ja auch eine Ursache für diesen langen Zyklus sein...

Wenn sich bis Ende Juni nichts bessert, werde ich mich beim Arzt mal genauer auf alles untersuchen lassen....

Aber im Moment bin ich ziemlich positiv eingestellt....

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 18:39

Hallo Sophie...
ja das denke ich auch...

bin ziemlich zuversichtlich dass jetzt meine Mens bald kommen wird, und dann werd ich ja sehen, wie es im nächsten Zyklus weitergeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 18:42

Sternchen
das schlimme ist ja dieses warten... ich glaube du weißt was ich mein...

ich dachte die ganze Zeit nur daran, dass ich wohl schwanger sein muss....

aber heute hatte ich ja wieder mal nen neg. test der mir das endgültig aus dem Kopf getrieben hat.

Im Moment sehe ich das jetzt ziemlich entspannt...hoffe es bleibt auch so... und dann wird Sie schon kommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 18:43

Sophie
hast du Erfahrungen mit der "Umstellung" bzw. bist du schwanger?

Würde mich interessieren wie lange es gedauert hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2009 um 17:37
In Antwort auf almas_12342409

Danke für die Info
...hallöchen...

leider war der test heute morgen Negativ , habe aber ganz ehrlich schon damit gerrechnet... wollte Ihn zuerst gar nicht mehr machen, weil ich irgendwie schon wusste dass es so sein wird, habs dann aber doch getan, um nicht noch länger zu hoffen....

ja, ja, ich glaube meine Mens kommt auch bald, die Anzeichen die ich Oben beschrieben habe könnten ja auch daher kommen... (hatte gestern Abend noch tierische Rückenschmerzen, und dass habe ich eigentlich nur wenn ich die Mens habe oder bekomme...)

Ja, ich werde jetzt mal bis Ende Juni warten, denke (bzw. hoffe) dass mir eigentlich nichts fehlt... Mein Körper muss sich erst mal an die Umstellung nach der Pille gewöhnen... zudem hatte ich in den letzten Monaten ziemlich viel stress und dass kann ja auch eine Ursache für diesen langen Zyklus sein...

Wenn sich bis Ende Juni nichts bessert, werde ich mich beim Arzt mal genauer auf alles untersuchen lassen....

Aber im Moment bin ich ziemlich positiv eingestellt....

Liebe Grüsse

Tip
Hallo,

mein Arzt hat mir auch ganz dringend mit auf den Weg gegeben, dass ich mir bloß keinen Druck machen soll und dass es auf jeden fall noch klappen wird, denn ich habe ja noch fast so lange Zeit schwanger zu werden wie ich insgesamt bisher lebe - also von den Jahren her..
und wo er Recht hat, hat er Recht

Ich wünsch dir alles gute!!!!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
29. April 2009 um 18:04
In Antwort auf aludra_12647998

Tip
Hallo,

mein Arzt hat mir auch ganz dringend mit auf den Weg gegeben, dass ich mir bloß keinen Druck machen soll und dass es auf jeden fall noch klappen wird, denn ich habe ja noch fast so lange Zeit schwanger zu werden wie ich insgesamt bisher lebe - also von den Jahren her..
und wo er Recht hat, hat er Recht

Ich wünsch dir alles gute!!!!

Danke....
ich wünsche dir auch alles gute...

wenn du lust hast kannste ja im Kinderwunschforum mal bei uns Sommer Hibbels vorbeischauen... um die Zeit ein bisschen zu überbrücken und erfahrungen auszutauschen

LG
Katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook