Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger in der schule

Schwanger in der schule

24. September 2013 um 17:25 Letzte Antwort: 26. September 2013 um 15:15

Hätte da mal ein paar fragen wie das so ist
Bin 18 jahre alt und in der 22 woche gehe seid 3 wochen zur berufsschule und mache dort eine schulischeausbildung
Wüsste einfach mal gerne was ihr so für erfahrungen habt schwanger zur schule zu gehn, wem ihr es da alles hesagt habt und wie ihr das mit viel schleppen wie z.B. Büchertragen gemacht habt

LG

Mehr lesen

24. September 2013 um 17:49


Haaaallo
Noch jemand, der in der gleichen Situation ist, wie ich
Hab auch grad meine schulische Ausbildung angefangen (Erzieherin). Bin allerdings schon in der 27. Ssw.
Sagen musste ich nicht viel... Der Bauch hat für sich gesprochen Natütlich wusste der Bildungsgangleiter von Anfang an Bescheid Sah erst danach aus, als könnte ich gar nicht anfangen, hat aber dann doch mit einer Menge Planung geklappt.

Also, ich hab mir jetzt den Schlüssel für den Fahrstuhl geben lassen, denn bis in den 3. und 4. Stock schaff ich es kaum noch zu Fuß
Bei Sport mach ich auch nur noch bei Kleinigkeiten mit (haben grad eine Einheit Vertrauens-Spiele, da geht das noch)

Zu Fuß zum Bahnhof -> Schule -> Bahnhof -> nach Hause wird auch schwieriger... brauche für alles halt länger als früher.

Muss noch gucken, wann meine Klausuren alle geschrieben werden, davon kann ich dann abhängig machen, wann genau ich in Mutterschutz "darf"... will nicht zu viel verpassen

Muss ja auch nach den 8 Wochen nach der Geburt sofort wieder hin.

Wie hast du das denn alles geplant?

Liebe Grüße
Nadine & BabyBoy 26+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2013 um 18:59

Huhu
Ich bin auch schwanger in der schule (2. lehrjahr erzieherin) 23 ssw ich schleppe mich zur zeit noch in den 4. oder 5. stock samt babybauch und rucksack.. Langsam wird es echt anstrengend.. Und ich überlege ebenfalls mir einen fahrstuhl schlüssel geben zulassen.. Ich werde ein jahr zu hause bleiben ab dezmber beginnt mein mutterschutz solange es mir gut geht werde ich bis zum et donnerstag zum schultag gehen..
Viel glück euch beiden!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2013 um 19:28

Beneidenswert....

ich wünschte mir soooo sehr auch zuhause bleiben zu können... wenigstens ein paar Monate! aber 8 Wochen ist doch sehr wenig... fühle mich richtig schlecht deswegen und hab seit einer Weile sogar mit richtigen Depressionen deswegen zu kämpen... Unterstützung seitens der Familie: Fehlanzeige!! Stattdessen trampelt man noch auf mir herum
hab noch sooo lange vor mir... mindestens 8 Wochen plus das, was ich eben noch "muss" (Klausuren)...

hoffe, dass dann wenigstens alles einigermaßen reibungslos läuft... dass das Baby durch schläft, nicht sooo angstrengen ist und so... aber man weiss ja nie...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2013 um 20:38

Nadine
Warum musst du deinen kleinen so früh abgeben?? das wird sicher anstrengend für euch!! Aber das wird schon werden!! Ich hab das glück das anfang dezember das praktikum beginnt und ich nicht mehr ins praktikum darf..

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2013 um 20:53


Die Schwangerschaft war nicht geplant. Weil ich schon so "alt" bin (25) kann ich es mir zeitlich nicht leisten, jetzt zu unterbrechen. Sonst bin ich 30 und hab immer noch keine Ausbildung
Das erste Praktikum findet bei uns im Januar statt. Fällt somit genau in die Zeit meines Mutterschutzes. Und das war meine "Rettung".
Ich muss das Praktikum dann in den Sommerferien nach holen




immer diese "Tiefs" wenn ich daran denke...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2013 um 7:01
In Antwort auf chau_12164621


Die Schwangerschaft war nicht geplant. Weil ich schon so "alt" bin (25) kann ich es mir zeitlich nicht leisten, jetzt zu unterbrechen. Sonst bin ich 30 und hab immer noch keine Ausbildung
Das erste Praktikum findet bei uns im Januar statt. Fällt somit genau in die Zeit meines Mutterschutzes. Und das war meine "Rettung".
Ich muss das Praktikum dann in den Sommerferien nach holen




immer diese "Tiefs" wenn ich daran denke...


Ja genau so ist das bei mir auch mit dem praktikum hsben auch das erste im jannuar und der ET halt auch muss dann auch in drn ferien nach arbeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2013 um 7:09
In Antwort auf chau_12164621


Haaaallo
Noch jemand, der in der gleichen Situation ist, wie ich
Hab auch grad meine schulische Ausbildung angefangen (Erzieherin). Bin allerdings schon in der 27. Ssw.
Sagen musste ich nicht viel... Der Bauch hat für sich gesprochen Natütlich wusste der Bildungsgangleiter von Anfang an Bescheid Sah erst danach aus, als könnte ich gar nicht anfangen, hat aber dann doch mit einer Menge Planung geklappt.

Also, ich hab mir jetzt den Schlüssel für den Fahrstuhl geben lassen, denn bis in den 3. und 4. Stock schaff ich es kaum noch zu Fuß
Bei Sport mach ich auch nur noch bei Kleinigkeiten mit (haben grad eine Einheit Vertrauens-Spiele, da geht das noch)

Zu Fuß zum Bahnhof -> Schule -> Bahnhof -> nach Hause wird auch schwieriger... brauche für alles halt länger als früher.

Muss noch gucken, wann meine Klausuren alle geschrieben werden, davon kann ich dann abhängig machen, wann genau ich in Mutterschutz "darf"... will nicht zu viel verpassen

Muss ja auch nach den 8 Wochen nach der Geburt sofort wieder hin.

Wie hast du das denn alles geplant?

Liebe Grüße
Nadine & BabyBoy 26+2


Habe ne ausbildung zur kinderplegerin angefangen

Drn berg den ich immer vom bahnhof hoch zur schule laufrn muss macht mich echt fertig und brauche da immer ewig für aber zur zeit geht das noch so grade aber nach den herbstferien werde ich denke mal mit dem bus hoch fahren. Sport haben wir bis nach den ferien noch nicht weil die halle renoviert wird aber wenn mal sehn was ich so machen kann

Gehe auch nach 8 wochen wieder zur schule hab eine gabz nette tagesmutter die wir gut kennen die sich dann um die kleine kümmert

Das tut mir leid das du daher depresionen hast wer kümmert sich den dann um dein baby ?

Wünsche dir auch noch alles alles gute und du schafst das schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2013 um 16:28


wir geben den Kleinen auch zu einer Tagesmutter.

Das mit den Depris...
hat auch unter anderem mit meiner Familie zu tun... is alles ein wenig schwierig.
aber sonst geht es ja.

Wie gehts euch sonst so? schon körperliche Beschwerden?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2013 um 15:15
In Antwort auf chau_12164621


wir geben den Kleinen auch zu einer Tagesmutter.

Das mit den Depris...
hat auch unter anderem mit meiner Familie zu tun... is alles ein wenig schwierig.
aber sonst geht es ja.

Wie gehts euch sonst so? schon körperliche Beschwerden?

LG


Ach soo hoffe das wird bald alles besser bei dir

Hab öfters mal extreme rückenschmerzen und bin schnell aus der puste aber sonst ist noch alles in ordnung

Hab aber ach schon nen ziemlichen bauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook