Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger in der Ausbildung - was steht mir zu - wie kann ich die Ausbildung dennoch beenden?

Schwanger in der Ausbildung - was steht mir zu - wie kann ich die Ausbildung dennoch beenden?

23. November 2012 um 14:44

Hallo liebe Leute

vielleicht kennt sich jemand damit aus bzw hat schon Erfahrungen in dem Bereich.

Und zwar befinde ich mich (20J.) im 1.Lehrjahr und noch in der Probezeit. Jetzt bin ich schwanger und möchte auch keinesfalls abtreiben. Meinem Chef werd ich davon also erst nach meiner Probezeit davon mitteilen damit er mich nicht kündigen kann.

Was steht mir - finanziell eigentlich zu ?!

Momentan erhalt ich meine Ausbildungsvergütung 475 Brutto, meine Berufsausbildungsbeihilfe 453 Euro + mein Kindergeld 184 Euro.

Ich wohne bei meinem Freund und seiner Familie.
Wie kann ich meine Ausbildung beenden? - Mein Elternteil kann natürlich nicht auf das Kind aufpassen da zwischen uns 500 km liegen.

Meine Freund ist zwar berufstätig - aber momentan nur auf Helferbasis tätig - also nicht mal 1000 Euro im Monat.

Das größte Problem ist halt jetzt eben das finanzielle.

Vielleicht könnt ihr mir helfen? Mir Tipps geben, bzw wo und was ichfür Anträge stellen muss?

Gibt es sowas wie eine "Erstaustattung für das Baby?"

Liebe Grüße

Mehr lesen

23. November 2012 um 20:00

Erleichtert
Das ist erst mal beruhigend ... ich hoffe echt das dass mit dem Geld klappen wird! .. sag mal war oder ist es bei dir auch so das dir nach jedem essen schlecht ist? ... Das ist so unangenehm das ich heute z.B nur ein brot gegessen habe ... :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper