Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger in der ausbildung:behalten ja oder nein?!

Schwanger in der ausbildung:behalten ja oder nein?!

30. November 2014 um 7:58

Hallo!

Nachdem mir seit einer Woche immer kodderig war und mur nach dem Essen noch schlechter wurde,habe ich gestern Abend einen test gemacht der dann auch prompt positiv wurde.
Nun stehe ich vor der großen Frage:behalten ja oder nein?!
Kurz zu meiner Person: ich bin 25,mama eines vierjährigen jungen und befinde mich derzeit im zweiten Lehrjahr zur verwaltungsfachangestellten. Mit meinem Partner bin ich seit fast drei Monaten zusammen(ja ich weiß es ist verdammt kurz).
Im Februar stehen zwischenprüfungen an und 2016 wäre ich fertig.
Nun bin ich mur dermaßen unsicher ob ich das baby behalten soll oder nicht. Mein Partner freut sich sagt aber auch das es eigtl nicht passt im Moment,damit hat er nicht ganz unrecht.
Ich habe gestern viel gelesen über schwanger sein in der Ausbildung und das hört sich alles erstmal sehr positiv an zumal ich im offentlivhen Dienst tätig bin und mein Arbeitgeber was Familie und Beruf angeht sehr flexibel ist,allerdings ist das nur graue Theorie.
Gibt es hier Mädels denen es genauso erging oder die sich in der selben Situation befinden,die mir vllt ein bisschen erzählen können wie sie sich entschieden haben?!

Viele grüße
Schokokeks

Mehr lesen

30. November 2014 um 22:00

Dich
bewegen gerade viele Fragen und Du bist Dir unsicher, ob Du dieses Kind behalten sollst. Aber es kann nicht darum gehen, was Du tun sollst, sondern dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst.
Du willst auch auf jeden Fall Deine Ausbildung weitermachen, auch wenn es Theorie ist, dass im öffentlichen Dienst die Arbeitgeber flexibel sind, kann für diese Not sicher einen Weg gefunden werden.
VLG Yankho

Gefällt mir

30. November 2014 um 22:24

Hallo
Das du ganz durcheinander bist kann ich sehr gut verstehen hast du denn deine Mama in der Nähe die dir ein wenig helfen könnt und dich etwas unterstützen könnte? Ansonsten hast du doch erst mal ne sehr gute Voraussetzung, du bist schon Mama und weisst du kannst es meistern, hast du doch schon einmal ganz gut oder ...und du hast einen Freund der sich mit dir über euer Kindlein freut ...das mit der Ausbildung ist machbar, und ihr könnt euch gegenseitig unterstützen. Dein kleiner Junge bekommt ein Geschwisterchen und wäre mit Sicherheit ein stolzer grosser Bruder ich hab dir hier zwei Adressen von wirklich sehr guten Beratungsstellen, ganz Liebe und einfühlsamme Frauen die dir/ euch helfen können einen.guten und lebbaren Weg mit eurem Baby zu finden auch über die Schwangerschaft hinaus.. 1000plus tel.062216067700 oder tiqua e.v tel 06223990245 ( Deutschl. ) ich wünsch dir ganz viel Mut und Kraft ...fühl dich feste gedrückt LG biene

Gefällt mir

1. Dezember 2014 um 11:55

Ich würde
es in deinem Fall behalten. Dein AG (bin auch ÖDlerin) ist mit Sicherheit sozial eingestellt. Da sind wir safe. Sicher ist es unpassend, jedoch macht unser AG alles machbar
Die Frage ist eher, ob dein Partner ein guter Vater ist. Du schreibst er freut sich - genieße es und freut euch gemeinsam auf euer Kind. Andere werden von ONS schwanger, immerhin hast du einen Freund der sich freut und das ist viel wert.

Gefällt mir

1. Dezember 2014 um 12:26

Hallo schokokeks
das deine freund sich gleich von anfang an freut ist echt klasse! er muss dich sehr lieben und auch sicher sein, dass er sich nach drei monaten schon vorstellen kann, mit dir und deinem söhnchen eine richtige family zu gründen! cool - was würde sonst noch alles dafür sprechen?
die tasache, dass du grade mitten in deiner ausbildung bist, ist eigentlich kein echter grund gegen deine kleine überraschung. hast dich ja schon schlau gemacht und rausgekriegt, dass es im öffentlichen dienst gut machbar ist, die ausbildung zu unterbrechen... glücklicherweise ist dein arbeitgeber, wie du schreibst, in dieser hinsicht auch wohlwollend. darum wärs doch klug, mit ihm gleich mal konkret alle optionen, die es auf weiteres in deiner jetzigen situation gibt, zu besprechen. ...auch um sicher zu gehen, dass das was du recherchiert hast nicht nur graue theorie ist !
du musst wirklich super im organisieren sein. oder wie schaffst du alles so mit deinem kleinen süßen zwerg? unterstützen dich deine eltern?

du, ich wünsche dir echt von herzen ein großes netz lieber menschen im rücken, die dich mit deinen unsicherheiten auffangen und dir perspektiven aufzeigen, dein leben so zu gestalten wie es für dich/euch nur glücklich werden kann!

alles liebe von viola

Gefällt mir

5. Dezember 2014 um 12:23


hey schokokeks

wollte dir nur kurz einen lieben wochenendgruß schicken !
ja, und eine idee habe ich noch: ich kenne eine seite von profemina, da gibt es eine kostenlose beratungshotline, wo du echt auch alles erfragen und dir von der seele reden könntest was dich besorgt. die beraterinnen am telefon sind sehr erfahren und können dir tragfähige und unterstützende hilfe anbieten!
wie gehts dir? magst du dich wieder melden?

an-dich-denk-grüße von viola

Gefällt mir

5. Dezember 2014 um 12:47

Huhu
Huhu vielleicht kommt die Antwort etwas spät aber besser spät als nie
Ich befinde mich derzeit in einer ähnlichen Situation wie du. Ich bin 20 habe eine fast jährige Tochter bin aber Alleinerziehende Mama und befinde mich derzeit auch in der Ausbildung zur Altenpflegerin. Nun habe ich erfahren dass ich in der 5. SSW bin. Nun passt dass derzeit absolut nicht da ich mit dem Vater nicht mal in einer Beziehung bin und er auch nicht will dass ich es behalte. Ich habe kurz nach der Geburt meiner Tochter bereits eine Abtreibung gehabt und kann dir nur ans Herz legen wenn du einen Partner hast der da hinter dir steht dann würde ich es an deiner Stelle behalten. Ich hab ein Jahr lang zu kämpfen gehabt weil ich mich schuldig gefühlt habe und die Entscheidung bereut habe. Nun weis ich dass die Entscheidung damals richtig für mich war jedoch was ich nun mache weis ich auch nicht denn alleine mit 2 Kindern ist nicht grade einfach. Aber ich hoffe dass du dich richtig entscheidest Anna mit Lilly Charlotte 2J 9m

Gefällt mir

6. Dezember 2014 um 15:30

Hallo du Liebe..
Sende dir erst mal liebe Nikolausgrüsse und eine feste Umarmung...wie geht es dir denn? Hast du gute passende Hilfe für dich finden können..da du ja nimmer geschrieben hast? .?..würd mich sehr freuen von dir was zu hören..wie es dir geht..wie du dich fühlst....denke viel an dich..herzliche Grüsse biene

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Nuvaring vergessen, Arzt sagt Zyste > Schwanger??
Von: halloihrlieben1
neu
5. Dezember 2014 um 21:56
Kein Herzschlag 6+0, habe Angst!
Von: karololinaa5
neu
5. Dezember 2014 um 21:17
Hiiiiiiilfeeeeee
Von: elajo1
neu
5. Dezember 2014 um 20:06

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen