Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger in der 7 Woche,und habe Angst wegen Schmerzen

Schwanger in der 7 Woche,und habe Angst wegen Schmerzen

9. Mai 2008 um 9:56

Hallo zusammen! Wem erging oder ergeht es auch so? ich bin Ende 7 Woche und habe fast täglich hin und wieder ein brennen in den Leisten und Unterleibsschmerzen wie wenn ich meine Mens. bekomme. Auch hatte ich schon oft bei austehen oder husten ein richtiges Stechen am rechten Eierstock. Ich hab schon ein Kind und das hatte ich bei meinem Sohn damals nicht,darum habe ich nun Angst ich könnte das Kind verlieren. Wenn es eine Eileiterschwangerschaft wäre hätte es mir doch der Arzt gesagt bei der ersten Untersuchung,oder ab wann kann man das feststellen??

Mehr lesen

9. Mai 2008 um 17:12

-
hi eigentlich hätte dir der arzt das sagen müssen wenn da was wäre...aber ich hatte das auch ich war in der 6ten Woche als die schmerzen kamen man hat mir erklärt es liege daran das dass baby natürlich wächst und somit natürlich auch die gebärmutter somit würde ein schmerz entstehen der sich wie unterleibschmerzen anfühlt ich bin im 5ten monat und habe es heute noch ab und zu und es ist alles in ordnung sprech an besten mal mit deinen arzt darüber dann hast du vergissheit alles gute
Saphine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 19:18
In Antwort auf carmen_11942694

-
hi eigentlich hätte dir der arzt das sagen müssen wenn da was wäre...aber ich hatte das auch ich war in der 6ten Woche als die schmerzen kamen man hat mir erklärt es liege daran das dass baby natürlich wächst und somit natürlich auch die gebärmutter somit würde ein schmerz entstehen der sich wie unterleibschmerzen anfühlt ich bin im 5ten monat und habe es heute noch ab und zu und es ist alles in ordnung sprech an besten mal mit deinen arzt darüber dann hast du vergissheit alles gute
Saphine

"
Es verwirrt mich halt nur etwas weil ich das bei der ersten Schwangerschaft garnicht hatte. Ich habe erst am 16.05. wieder Termin,ich hoffe das ist bald bin total hibbelig und hab Angst bei jedem ziehen oder stechen gehen mir die schlimmsten Sachen durch den Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 19:50
In Antwort auf alenka_12239233

"
Es verwirrt mich halt nur etwas weil ich das bei der ersten Schwangerschaft garnicht hatte. Ich habe erst am 16.05. wieder Termin,ich hoffe das ist bald bin total hibbelig und hab Angst bei jedem ziehen oder stechen gehen mir die schlimmsten Sachen durch den Kopf.

Hab keine angst
das ist wirklich normal, was meinst, ich hab mir sowas von in die hosen gemacht, weils bei mir am anfang auch ständig gezogen, gestochen und gedrückt hat...und das meistens nur auf einer seite. hab an nix anderes mehr denken können. das ganze hätte ich mir echt sparen können, weil alles in ordnung war. jede ss verläuft unterschiedl. ich weiß, man hat schnell die panik, aber die allermeisten verspüren diese schmerzen am anfang.
mir hat es geholfen zu wissen, dass wenn es unerträglich wird, ich sofort ins kh fahren kann. und unerträglich war es aber dann nie, nur unangenehm...

also kopf hoch
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 12:53
In Antwort auf alenka_12239233

"
Es verwirrt mich halt nur etwas weil ich das bei der ersten Schwangerschaft garnicht hatte. Ich habe erst am 16.05. wieder Termin,ich hoffe das ist bald bin total hibbelig und hab Angst bei jedem ziehen oder stechen gehen mir die schlimmsten Sachen durch den Kopf.

-
naja jede Schwangerschaft verläuft halt anders es sind nicht alle gleich...muss zugeben ich bin (oder war) genauso wenn irgendwas zieht oder schmerzt da gehen mir die unmöglichsten sachen durch den kopf und ich habe immer sofort angst das was passiert sein könnte. Aber mitleerweile habe ich auch gelernt mich nicht bei jeder kleinigkeit verrückt zu machen und geniesse einfach nur meine Schwangerschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 19:41

Ich habe genau das Gleiche!
Hallo Lucienne. Mir geht es genauso. Ich bin so froh das zu lesen. Ich mache mich schon die ganze Zeit verrückt! Ich bin jetzt 17+0 und ich hatte dieses Stechen das erste Mal so ca. vor einer Woche. Ich hatte mich ins Bett gelegt und musste auf einmal husten und plötzlich hatte ich dieses Stechen. Bei mir kommt es jetzt ab und zu vor, beim Husten oder Hinsetzten/Aufstehen, doch es ist nicht immer auf der rechten Seite sondern manchmal auch links. Doch rechts ist es häufiger. Ich hatte auf einmal so eine Panik, dass ich mein Kind verliere. Ich bin so froh diesen Beitrag von dir gelesen zu haben, das beruhigt mich sehr, dass es nicht nur mir so geht. Und dass es wohl doch nichts Schlimmes ist. Seit ich das hatte, muss ich jeden Tag daran denken. Mein nächster FA-Termin ist am 21. 05. Ich hoffe, dass alles in Ordnung ist. Mich beruhigen meine Schwangerschaftsanzeichen, die ich immer noch habe (Brustschmerz, Morgenübelkeit), dadurch denke ich, dass alles in Ordnung ist. Wenn du jedoch eine Eileiterschwangerschaft hättest, hätte dir das dein Arzt gesagt. Die sehen das in deinem Stadium schon. Ich habe in der 7. Woche erfahren, dass ich schwanger bin, und meine Ärztin hat das gleich gesehen, dass alles normal ist. Ich wünsche dir viel Glück und dass alles gut geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2008 um 20:31
In Antwort auf laxmi_12532623

Ich habe genau das Gleiche!
Hallo Lucienne. Mir geht es genauso. Ich bin so froh das zu lesen. Ich mache mich schon die ganze Zeit verrückt! Ich bin jetzt 17+0 und ich hatte dieses Stechen das erste Mal so ca. vor einer Woche. Ich hatte mich ins Bett gelegt und musste auf einmal husten und plötzlich hatte ich dieses Stechen. Bei mir kommt es jetzt ab und zu vor, beim Husten oder Hinsetzten/Aufstehen, doch es ist nicht immer auf der rechten Seite sondern manchmal auch links. Doch rechts ist es häufiger. Ich hatte auf einmal so eine Panik, dass ich mein Kind verliere. Ich bin so froh diesen Beitrag von dir gelesen zu haben, das beruhigt mich sehr, dass es nicht nur mir so geht. Und dass es wohl doch nichts Schlimmes ist. Seit ich das hatte, muss ich jeden Tag daran denken. Mein nächster FA-Termin ist am 21. 05. Ich hoffe, dass alles in Ordnung ist. Mich beruhigen meine Schwangerschaftsanzeichen, die ich immer noch habe (Brustschmerz, Morgenübelkeit), dadurch denke ich, dass alles in Ordnung ist. Wenn du jedoch eine Eileiterschwangerschaft hättest, hätte dir das dein Arzt gesagt. Die sehen das in deinem Stadium schon. Ich habe in der 7. Woche erfahren, dass ich schwanger bin, und meine Ärztin hat das gleich gesehen, dass alles normal ist. Ich wünsche dir viel Glück und dass alles gut geht!

Lidusik81
Wir machen das gleiche durch beim austehen oder hinsetzen hatte ich es auch schon,aber so übel das ich schon vor Schmerz aufgeschrien habe.Manchmal hab ich es auch links aber selten,fast immer rechst und ich hab manchmal das Gefühl es ist auch wie Seitenstechen.Gott sei dank bin ich von Übelkeit und Erbrechen nicht geplagt. Das hatte ich bei meinem ersten Kind auch nicht.Aber meine Brust schmerzt höllisch,ich kann nicht mal auf dem Bauch schlafen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 15:20

Genau
das gleiche habe ich auch, wenn ich niese etc habe ich auch so ein stechen im rechten eierstock. Das ziehen im bauch kommt ja weil die gebärmutter etc wächst da soll magnesium helfen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 15:32

Huhu
mir gings ähnlich, hatte in den erste drei monaten ständig ziehen im unterleib vorallem in den leisten, bekam magnesium dagegen, mein frauenarzt meinte das sei normal, das ziehen käm von der Hormonumstellung und davo dass die Gebärmutter anfängt sich aufs wachsen vorzubereiten.
hatte nach drei monaten da etwas ruhe bis ca. 20 SSW, dann fing das ziehen wieder an weil sich die leistenbänder anfangen zu dehnen (bis ca. 26 SSW, in der Zeit hebt sich die Gebärmutter am schnellsten vom Becken in den Bauch und das dehnt die Leistenbänder ziemlich)

Mittlerweile bin ich in der 28.SSW, meinem Mädchen gehts super und ich hab bis zum letzten Schwangerschaftsdrittel die Zeit ohne große Komplikationen überstanden

Also net soviele Sorgen machen, dein Körper (bzw unsere Körper) vollbringen in diesen neun Monaten höchstleistung und das macht sich hier und da bemerkbar!

Lg .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 18:05
In Antwort auf malati_12857862

Genau
das gleiche habe ich auch, wenn ich niese etc habe ich auch so ein stechen im rechten eierstock. Das ziehen im bauch kommt ja weil die gebärmutter etc wächst da soll magnesium helfen.

Liebe Grüße

Oh
dann werd ich mal mit magnesium anfangen. Ich hab die Brausetabletten,sind die ok? Und täglich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 18:11
In Antwort auf alenka_12239233

Oh
dann werd ich mal mit magnesium anfangen. Ich hab die Brausetabletten,sind die ok? Und täglich?

...
kommt auf die stärke der brausetabletten an ob das ausreicht, ich hab magnetrans forte aus der apotheke und die nehm ich schon von anfang an dreimal täglich.
solltest aber deinem FA bescheid sagen wenn du magesium nimmst, falls du nämlich eisentabletten oder sowas brauchst wegen zu tiefem Hb (kommt nämlich öfters vor in der SS) sollte der das wissen, weil die net wirken wenn du die zeitgleich nimmst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram