Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger in der 7 ssw wie chef beibringen

Schwanger in der 7 ssw wie chef beibringen

15. September 2014 um 10:15 Letzte Antwort: 23. Oktober 2014 um 22:23

Hallo meine lieben!

seit zwei Wochen weiß ich, dass ich schwanger bin und heute startet die 7 ssw.

morgen habe ich meinen ersten Fa Termin und ich hoffe, dass alles ok ist.

ich habe nur bammel davor wie ich es meinen Chef beibringen soll. ich glaube, der rechnet nicht damit.

aber noch mehr Sorgen mache ich mir wegen meiner Kollegen... leider gibt es welche, die sich anstatt für mich zu freuen wahrscheinlich nur das Maul zerreißen werden.
war von euch jemand schon in so einer Situation wo die Kollegen dann eigentlich nur schockiert waren anstatt sich für einen zu freuen? wie seit ihr die Situation angegangen?

liebe grüße
Kati

Mehr lesen

17. September 2014 um 7:15

Danke
für eure antworten. war gestern beim Fa. Herzchen schlägt. man erkennt den "zellhaufen" (ist lieb gemeint ). nächsten Mittwoch soll ich nochmal hin wegen Blutuntersuchung, usw. da nimmt er sich gleich viel mehr Zeit für mich. grob geschätzt wäre vorerst geb.termin der 4.5.2015.
gestern hatte ich nur einen Dauergrinser aufgesetzt. <3
ich bekomme nächste Woche dann den mukipass und die Bestätigung für meinen Arbeitgeber. aber meinChef ist nur mehr bis nächsten Mittwoch da und dann hat er über 2 Wochen Urlaub. irgendwie will ich es ihm früher sagen aber andererseits will ich ihn vor seinem Urlaub nicht schocken. aber sobald ich die Bestätigung habe muss ich es ihm ja eigentlich sagen oder? Natürlich mit der bitte es noch für sich zu behalten. danke!

liebe grüße
Kati

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. September 2014 um 7:20

Guten morgen
es kommt, ja auch ein stückweit drauf an, was du beruflich machst, musst du schwer heben, arbeitest du mit kinder usw.

z.b. im einzelhandel mussten wir es gleich sagen weil du dann nicht mehr schwer heben darfst und dann war nur noch kasse sitzen angesagt aber das kommt halt echt auf den beruf selber drauf an.

und meiner erfahrung nach, haben sich die chefs immer gefreut, wenn eine kollegin/kollege ein baby erwartet hat

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. September 2014 um 7:25

...
Ich habe es gestern meinen Chef gesagt und muss sagen ich hatte auch echt Angst. Vorallem weil die Personelle Situation gerade sehr im Engpass ist. Musste es aber sagen weil ich ss nicht in der Kita arbeiten darf weil ich keine Immunität gegen eine bestimmte Sache habe.

Nun ja zum eigentlichen - mein Chef hat geweint weil er sich sooo sehr gefreut hat. Muss aber dazu auch sagen, das wir ein Betrieb mit 20 Mitarbeitern sind und alle einen sehr guten Kontakt zueinander haben.
Ich denke aber das sich alle auf ihre Art und Weise freuen werden

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. September 2014 um 7:39
In Antwort auf ranjit_12554316

...
Ich habe es gestern meinen Chef gesagt und muss sagen ich hatte auch echt Angst. Vorallem weil die Personelle Situation gerade sehr im Engpass ist. Musste es aber sagen weil ich ss nicht in der Kita arbeiten darf weil ich keine Immunität gegen eine bestimmte Sache habe.

Nun ja zum eigentlichen - mein Chef hat geweint weil er sich sooo sehr gefreut hat. Muss aber dazu auch sagen, das wir ein Betrieb mit 20 Mitarbeitern sind und alle einen sehr guten Kontakt zueinander haben.
Ich denke aber das sich alle auf ihre Art und Weise freuen werden

Lg

Ja
das ist doch richtig gut gelaufen und deine angst war unbegründet.
freut mich echt für dich und eine schöne kugelzeit

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. September 2014 um 10:26

Ich h
Habe es auf der Arbeit gesagt als ich im 4 Monat war.
Mir war es egal was sie sagen ist eh nem scheiß Job.
Außerdem ist man nicht verpflichtet den Chef eine Ss mitzuteilen.
Aber es ist eben von Vorteil irgendwann wegen Mutterschutz und so.

Aber an deiner Stelle würde ich warten..du bist erst in der 7ten Woche..da kann noch so viel passieren,was ich dir natürlich nicht wünsche.
Warte bis du die 12 Wochen Risiko überstanden hast!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Oktober 2014 um 22:23

Ssw 12+4
Hallo meine lieben!
habe jetzt.schon länger nichts geschrieben. meine Kollegen und mein Chef haben sich sehr für mich gefreut. am Montag habe ich die nächste Untersuchung beim Fa. bin schon gespannt.

die meisten Kollegen freuen sich für mich, aber kennt ihr solche Fälle wo manche Kollegen es einem nicht wirklich gönnen bzw. einem nur einen verachtenten Blick zuwerfen? bei mir gibt es leider sowos..

najo... ich hasse ehrlichgesagt nichts mehr als wie Arroganz bei Menschen. nur weil sie selber erst Kinder wollen wenn sie schon über 30 sind, sind die anderen doch nicht gleich suspekt oder? leider bin ich so eine die sich bei sowos zu sehr den Kopf zerbricht andererseits müsste ich mir denken die haben ja e keine Ahnung von mir...

Dann ist es bei uns auch so üblich, dass man vor dem Mutterschutz die Kollegen noch einen Sack.einlädt bzw man.etwas in.die.Firma mitnimmt.. und eben ein bis 2 Stunden gemütliches Beisammensein...Damit habe ich überhaupt kein Problem.. aber dann denke ich mir... wer weiß ob das einen Sinn hat, wenn manche Kollegen mich wegen meiner.Situation nur ins lächerliche ziehen wollen...

naja aber mein freund und ich freuen uns schon riesig auf unseren krümmel und ich freue mich jez schon aufs babyshopping

LG
Kati

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: hadil_12143184
1 Antworten 1
|
23. Oktober 2014 um 21:56
Von: luz_12289535
13 Antworten 13
|
23. Oktober 2014 um 21:50
63 Antworten 63
|
23. Oktober 2014 um 21:32
1 Antworten 1
|
23. Oktober 2014 um 21:11
11 Antworten 11
|
23. Oktober 2014 um 20:56
Diskussionen dieses Nutzers
Von: kati184
neu
|
2. Dezember 2014 um 13:16
2 Antworten 2
|
3. November 2014 um 11:26
28 Antworten 28
|
12. März 2013 um 17:21
1 Antworten 1
|
9. Dezember 2011 um 19:38
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen