Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger in 6ssw

Schwanger in 6ssw

4. November 2012 um 17:01 Letzte Antwort: 4. November 2012 um 17:46

Habe festgestellt ds ich in der 66ssw Schwanger bin laut Schwangerschaftstest.Nun bin ich total aufgeregt muss einen termin beim Fa machen bin aber neu hergezogen bekomme ich gleich einen termin und bekomme ich dann mein Mutterpass was wird mich erwarten bin total aufgeregt da es mein erstes Kind ist wer kann mir Rat und Antwort geben

Mehr lesen

4. November 2012 um 17:15

Ruf an und sag du
Bist schwanger dann bekommst du eigentlich recht schnell erst mal einen termin für einen ultraschall. Evt wird der arzt noch nichts sehen und eine blutuntersuchung machen. Bis man den mutterpass bekommt dauert es noch in bisschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2012 um 17:25

Kannst
auch einfach vorbeigehen bei dem arzt deiner wahl. als ich neulich beim FA saß, kam auch grade ein frau rein, die in der gleichen lage war wie du. sie hat super schnell nen termin bekommen. vorbeigehen ist auch nicht schlecht, weil du da einen ersten blick auf die praxis werfen kannst

mutterpass bekommst du beim ersten termin eigentlich noch nicht. ob man schon was sieht, hängt auch davon ab, in welcher woche du den termin bekommst. ich war in der 8. woche und man sah eine kleine fruchthöhle mit etwas unförmigen darin. ansonsten macht der arzt nen bluttest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2012 um 17:46

2 termine!
Ich würds ein wenig anders machen!

Ich würd bei mehreren Ärzten anrufen und fragen wie schnell man einenTermin als Neue Patientin bekommt und vorallem als schwangere in der 6. Woche!

Es gibt ja erstaunlicberweise doch Praxen die keine schwangeren annehmen oder allgemein keine Patienten wegen "Überlastung"!

Dann würd ich vll etwas Zeit versetzt 2 Termin bei 2 unterschiedlichen Ärzten machen!
Vll ist der 1. Arzt ja total passend für dich, dann sagst du den anderen Termin ab oder aber du sagst: Nicht ganz so meins, in der Schwangerschaft komm ich häufiger, dann geh noch zu dem 2. Arzt!

Kurz zur Erklärung: meinen eigenen FA find ich eig total klasse! Wirklich! Nur die eine MFA (Arzthelferin) finde ich garnicht symphatisch obwohl sie höflich ist!
Also würde ich in der Schwangerschaft da nie hin gehen weil man mit den MFA's doch etwas mehr Zeit verbringt als nur Karte einlesen lassen!
Nämlich die ganzen Blutabnahmen, Gewichtskontrollen, CTG und ein wenig wird ja auch gequatscht!

Deshalb bleib ich in der Schwangerschaft bei meiner Chefin!
Ich liebe meine Kollegin, sie nimmt super Blut ab, ist vorsichtig, ich hab nicht so Probleme wegen Terminen weil sich die Arztpraxen Zeit überschneiden, meine Chefin ist super UND ich will nach Möglichkeit bis zur Entbindung arbeiten, selbst wenns nur Halbtags ist, also bin ich auch im Notfall auf der sicheren Seite...

Entschuldige! Ich habs nicht so mit kurzfassen
Vll versteht man ja worauf ich hinaus möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook