Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger im Winter ...

Schwanger im Winter ...

8. Januar 2011 um 16:28

Hi ihr,

Ich freu mich so sehr, dass ich schwanger bin, aber manchmal bin ich schon echt genervt von der aktuellen Jahreszeit...
...mir fallen nur Nachteile ein:

(1) Glatteis ->Sturzgefahr ->Unfallgefahr
(2) Kälte
(3) Man hat dicke Winterkleider an, mit denen man sich noch schwerfälliger fühlt
(4) Keiner sieht im dicken Wintermantel den Babybauch und beim Busfahren oder in der Stadt im gedrängel nimmt keiner Rücksicht auf einen, schon garnicht wenn man wie ich noch relativ jung ist (21) und dabei noch mal jünger aussieht --- dacht ja immer, dass ich es unangenehm finde, wenn alle auf den Bauch starren, aber wenn es keiner bemerkt und man genauso rumgeschubst wird wie sonst auch, dann ist das noch viel schlimmer
(5) es gibt nich so viel obst und gemüse und schon gar kein frisches
(6) man kann nicht mit diesen süßen babydolls zB rumlaufen

Geht es euch ähnlich - bin grad deswegen ein bisschen genervt/traurig, wie auch immer.

Als einziges plus für den winter und punktabzug für den sommer fällt mir ein, dass man nicht so sehr mit der hitze zu kämpfen hat. wobei ich jetzt auch mehr schwitze seit der SS und wenn man dann tropfnass von der Arbeit zB raus in die Kälte geht das ist ja auch wieder nicht gesund...

Kann noch jmd. mitjammern oder noch besser, mich aufbauen, was eine SS im Winter für Vorteile hat?

Mehr lesen

8. Januar 2011 um 16:46

Ja
das stimmt auch wieder. Das Kleine hat dann noch den ganzen sommer vor sich und kann sich noch weng groß essen bevor es wieder kalt wird.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 16:54


Also ich bin ganz froh im Winter schwanger zu sein.
Wenn mir die leute zu sehr auf die Kugel glotzen dann mache ich einfach die Jacke zu.
Und vor allem werde ich von dieser Hitze verschont, mir wird sowieso schnell schlecht , vor allem in vollen geschäften mit schlechter Belüftung.
Ok, Schnee und Eis, und Sturzgefahr ist nicht ohne, aber mit einem Neugeborenen auch nicht viel besser....

Seit ich schwanger bin ist mir immer schön warm, sonst bin ich immer am Frieren und gerade im Winter ist das gut auszuhalten.

Mein ET ist der 1.mai und ich finde es ideal , weil ich dann immer mit meinem Kleinen raus kann ohne ihn bis zur Unkenntlichkeit zu vermummen

Auch später für den Kindergeburtstag finde es eine schöne Zeit....

mein Birthday ist im Januar und ich konnte nie draussen Feieren als Kind, es war immer eisig

Alles hat Vor- und Nachteile

LG Minnie 24.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 17:06

Also
Hey also ich muss sagen ich bin ganz froh darüber dass ich im winter schwanger bin
1. Ich kann mich jeder Zeit ohne schlechten Gewissens drinnen hinlegen und es mir gemütlich machen weil es drausen sowieso kalt und ungemütlich ist und drinnen deshalb noch vieeeel gemütlicher
2. Ein Sommer oder Frühlingskind find ich einfach total super weil man dann schon ohne Probleme jederzeit drausen spazieren gehen kann ohne dem kleinem 20 Schichten anziehen zu müssen dass es nicht so kalt ist.
3. Bin ich viel lieber im Winter schwanger als im Sommer weil es da einfach so schrecklich heiß ist und alles so anstrengend ist und das ist jetzt einfach nicht so.
4. Kann ich im Sommer wenn es dann wieder mit dem Baden los geht wieder im Bekini rumlaufen weil ich keinen dicken Babybauch mehr vor mir her tragen muss
5. Jetzt hab ich noch kein Problem eine Jacke anzuziehen und wenn ich mal richtig dick bin reichen schon wieder t-shirts und ich kann auf dicke enge jacken verzichten...

Und ich glaub wenn ich noch bisschen überlege würde mir noch ein paar dinge mehr einfallen.
Ich bin auch erst 21 und rücksicht nimmt wirklich keiner da muss ich dir leider recht geben. Aber ich versuch es einfach immer irgendwie positiv zu sehen auch wenn es manchmal schwer fällt.
Ich glaub du hast grad eine kleine winterdrepression die hoffentlich bald wieder vorbei geht denn in wirklichkeit ist es gar nicht so schlimm wenn man im Winter schwanger ist

Also ich hoffe ich konnte dir auch ein paar gute Seiten aufzeigen und du bist jetzt etwas optimistischer

Also liebe Grüße und immer positiv Denken

Marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 17:26

Rücksichtnahme
also Mädels, macht euch keinen Kopf, ich werde in 4 Tagen 33 Jahre alt und erwarte mein erstes Kind und auf mich nimmt auch niemand Rücksicht....

Es wird gedrängelt und gestossen und sich vorgedrängelt...
Unsere Gesellschaft ist eben rücksichtslos

das mal nur am rande

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 17:45

Ich bin froh das ich jetzt ss bin also im tiefsten winter
denn so mit dem bauch und der extremen gewichtszunahme die mich voll depri macht würde ich mich im sommer noch viiiiiiieeeeeeeeeelllllll unwohler fühlen weil man im sommer immer topgestylt aus dem haus raus geht und mit bauch stylt man sich natürlich auch aber man selbst fühlt sich einfach nicht hübsch also ich zumindest .
freu mich schon auf meine alte figur
im winter kannst du es noch toll mit jacke kaschieren und man geht auch nicht so oft raus wie im sommer
und sommer schwimmen mit rieeeesssennn bauch der vllt noch ss streifen hat finde ich
hoffe ich erwiche immer diese zeit um ss zu werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 18:16

Abend
ich stell es mir im Winter echt scheisse vor dehalb kam nur ein Sommerbaby in Frage und das werde ich wohl schaffen denn mein ET ist der 15.07!! Ausserdem sehe ich noch mehr Nachteile wenn das Kind im Sommer Bday hat kann man schön im Garten feiern und man kann sie nackt draussen laufen lassen werden die bestimmt schneller sauber!!

LG Banny mit Scampi 13+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 18:40

Huhuuu
bin auch froh jetzt schwanger zu sein
bin selbst ein februar-kind und ich finde das absolut nicht schlimm, kann mich nur vielen hier anschließen, ich habe selbst immer kreislaufprobleme im sommer und wenn ich mir vorstelle, dass mit einem dicken bauch durchzumachen..boah...neeeee.. . dann lieber kuschelig einmummeln.. mal davon abgesehen, dass ich meine jacke nicht zu bekomme und jeder den bauch deutlich sieht.. es nehmen fast alle rücksicht, mich nervt halt auch nur die glätte, immer schön tippelschritte machen

LG
Jenny + Elena (die in 2 Tagen geholt wird)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 18:52

Hat alles so seine Vor-und Nachteile
war mit dem ersten Kind im Mai 2007 schwanger...da war es sehr heiß.

Ich bin gar nicht mehr rausgegangen,wel ich dachte ich kipp um bei der Hitze.
Meine Wassereinlagerungen waren doppelt so schlimm,wie jetzt in der SS. Ich sah aus wie ne Wassermelone. Ich hatte auch schon in der ersten SS einen Riesenbauch. Durch die engen,kurzen Sachen hat man den noch mehr gesehen. Die Leute haben mich regelrecht angestarrt. Hab mich total unwohl gefühlt...

Jetzt im Winter...hat man so ein Jackenproblem. Man muss draussen aufpassen mit der Glätte und wenn es schneit und glatt ist auch mit dem Autofahren.

So mehr fällt mir nicht ein. Obst und Gemüse gibt es doch das ganze Jahr über...

Aber mal ganz ehrlich. Es ist doch sch...egal wann man schwanger ist. Man muss dankbar sein,dass man überhaupt schwanger sein kann. Hier gibt es so viele die das Glück nicht haben oder lange drauf warten bzw. eine FG haben. Ich bin sehr glücklich darüber schwanger zu sein,das auch beim 2ten Kind bis jetzt alles gut verlief und es meinem Sohn gut geht. Da ist es doch mehr als nebensächlich wann man schwanger ist.

Meine Freundin plant da auch so rum (hat noch keine Kinder)...ich hab ihr gesagt,sei Froh wenn du überhaupt mal schwanger wirst und du am Ende von den 40 Wochen ein gesundes Kind im Arm hälst. Das ist keine Selbstverständlichkeit!

lg
Evy+Nico+Baby 39.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 12:48

Danke...
...fürs Mitdiskutieren.

Ihr habt Recht.
Ich hab beim SS-Werden auch in keinster weise daran gedacht, in welcher Jahreszeit es denn schön wäre. Hauptsache es klappt bald!

Muss glaub ich immer denken, dass es auch schlimmer kommen könnte als es im Moment ist.

Den Thread hab ich in einem Anfall gestartet, als gerade mal wieder alles schlimme zusammengekommen ist und ich einfach ständig Angst um mein kleines Zwergi habe.

Ach ja - bin in der 24. SSW, ET ist der 3. Mai - fänd es schön, wenn es auch Mai wird, aber im Moment bin ich froh, wenn ich mich in 4 Wochen bisschen beruhigen kann, dass eine Frühgeburt nichts mehr so schlimm wäre.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen