Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger, hilfe von der arge

Schwanger, hilfe von der arge

11. September 2013 um 13:13 Letzte Antwort: 12. September 2013 um 11:34

hallo hab da mal so ein paar fragen und zwar habe ich vor einer woche die erstaustattung beantragt bei der arge (bin in der 24. woche)...wann kann ich denn mit dem geld rechnen da ich schon frühzeitig die sachn für mein krümelchen da haben möchte..

und dann ne andere frage, muss ich in der schwangerschaft die termine bei der arge einhalten finde es ein wenig lächerlich das ich als schwangere mit kreislauf problemen trotzdem noch arbeit suchen soll und am besten arbeit auf nehmen soll bevor mein krümelchen da ist, wobei es ja evtl schon früher kommt als geplant

würde mich sehr drüber freuen wenn mich da jemand mal aufklären könnte

Mehr lesen

11. September 2013 um 13:20

Huhu
also wie es mit der Erstausstattung und dem Geld ist, weiß ich nicht, aber bezüglich Arbeit bzw. Arbeit suchen musst du dir ein Attest vom Arzt ausstellen lassen, dass es in deinem Fall nicht mehr möglich ist (wie heißt das in Deutschland? Beschäftigungsverbot oder so? Bei uns in Ö. wirst du einfach in Frühkarenz geschickt, wenns gesundheitlich nicht zu verantworten ist) und dann hast du Ruhe.

Gefällt mir
11. September 2013 um 13:27

...nein,
das stimmt nicht. Es kommt sehr auf den Arzt an

Gefällt mir
11. September 2013 um 13:33

Kenn mich nicht mit heute aus
Aber vor 5,5 Jahren war es so das man das Geld für die Erstausstattung 8 Wochen vor dem Et bekommt! Die Termine zur Arge musst du wahrnehmen! Klar wenn es gesundheitlich nicht geht dann nicht sber du brauchst ein Artest!

Liebe Grüße Heidi und Sam Vincent 19+2 ssw

Gefällt mir
11. September 2013 um 13:33

Das geld
Wird meist 8 Wochen vor et gezahlt.damit es wirklich fürs Kind ausgegeben wird.
Kannst zusätzlich noch bei der Stiftung Mutter- Kind Geld für die erstausstattung beantragen und für schwangerschaftskleidung(das kommt dann früher)
Immer schön Quittungen aufheben,die prüfen stichprobenartig nach obs wirklich fürs Kind ausgegeben wurde,im schlimmsten Fall muss man es ansonsten zurück zahlen

Gefällt mir
11. September 2013 um 13:45

Wenn du...
... den richtigen Arzt hast, schreibt er dir ein Attest so, dass es auch beim Amtsarzt kein Thema mehr ist. Ich spreche jetzt für (Ober)Österreich.... ich kenne niemanden, der dort Steine in den Weg gelegt worden wären.

Ich hab selbst sehr viele Bekannte mit Kindern, die auch wegen Übelkeit und Kreislaufproblemen in Frühkarenz gekommen sind. Ich hätts auch unzumutbar gefunden, unter den Umständen arbeiten zu müssen, auch wenn es jetzt kein wahnsinnig bedrohlicher Zustand ist.

Gefällt mir
11. September 2013 um 13:49

...tja,
... es tuts ja auch Krankenstand. Wenns net geht, bist du eben 5 Monte im Krankenstand bis die Karenzzeit anfängt.

Und wenn wirklich ein Grund vorliegt, kann man in Frühkarenz gehen. Gibt's keinen Grund dafür, kann man ja eh arbeiten gehen bzw. sich durch Krankenstand eine Auszeit verschaffen.

Gefällt mir
11. September 2013 um 13:58

..
dachte ja das ich nach der antragsstellung zum termin muss aber da kam halt nichts und der ist seit 2 monaten durch und bei der frau wo ich da war die hat nach gefragt wegen gesundheitlich da hab ich dann halt auch gesagt wegen dem kreislauf ich kann ja kaum länger als ne std einkaufen ohne das mir schwarz vor augen wird aber das hat sie vor 2 monaten halt garnich interessiert gehabt.. rechnen die bei der arge denn 10 monate also 40 wochen schwanger sein oder 9 monate und dementsprechend 36 woche wisst ihr das?

Gefällt mir
11. September 2013 um 14:06

8 Wochen vor ET
Also Et ist ja 40ssw

Gefällt mir
11. September 2013 um 16:59

...
und wie is das wenn das kind aber früher kommt?...
hab heute auch schonmal gelesen das es auch mal vor kam 12 wochen vor et

Gefällt mir
11. September 2013 um 18:44

..
Ups hätte mich besser ausdrücken sollen. Also das mit den 12 wochen vor dem et war auf das geld bezogen habe das gelesen gehabt 3 monate vor der geburt halt... Und 8 wochen davor find ich auch recht spät da es ja mal vorkommen kann das dass kind halt früher kommt ich als werdende mama möchte die letzten wochen vor der geburt entspannen und nicj noch baby sachen shoppen

Gefällt mir
11. September 2013 um 18:49

@filly2002
Also bei mir war es so, dass ich glaub um die 14.te Woche den Antrag gestellt habe. 2 Wochen später kam dann die Zusage über 600 Euro.

80 Euro hatte ich den Tag danach drauf für Umstandsmode.

400 Euro bekomme ich 8 Wochen vor ET.

120 Euro nach Einreichen der Geburtsurkunde.

Dann war ich bei der Caritas und dort bekomme ich 300 Euro. (Bekomme vom Amt nämlich nur 80 Euro mtl.) da mein Mann zuviel verdient.

Ist aber von Bundesland zu Bundesland natürlich anders wie hoch die Beträge sind. Aber die Zeiträume bleiben wohl gleich.

Liebe Grüße

Gefällt mir
11. September 2013 um 18:51

8 Wochen bevor das Baby kommt
leider interessiert die das da nicht ob du früher shoppen willst oder nicht! Jemand hat ja auch geschrieben:Babys die so früh kommen bleiben im kh da brauchst auch keine Sachen früher! Ein Frühgeborenes kannst nicht einfach mit nehmen! Wenn du früher shoppen willst musst du "dein"Geld dafür nehmen!

Gefällt mir
11. September 2013 um 19:00
In Antwort auf hilary_12185624

8 Wochen bevor das Baby kommt
leider interessiert die das da nicht ob du früher shoppen willst oder nicht! Jemand hat ja auch geschrieben:Babys die so früh kommen bleiben im kh da brauchst auch keine Sachen früher! Ein Frühgeborenes kannst nicht einfach mit nehmen! Wenn du früher shoppen willst musst du "dein"Geld dafür nehmen!


Besser hätte man es nicht sagen können!

Gefällt mir
11. September 2013 um 19:37

Hallo
Also ich habs im 4ten monat beantragt 3 wochen später wars drauf habs bei der diakonie beantragt und ich bekam auch 1200 ausbezahlt.

Gefällt mir
11. September 2013 um 20:44

Hey
also die Höhe der Zahlung vom Jobcenter hängt vom kommunalen Träger ab. Da gelten keine bundesweit einheitlichen Pauschalen. Zahlung für Schwangerschaftskleidung ab dem 6. Monat, Zahlung für Babyerstausstattung ab dem 8. Monat.
Das Jobcenter rechnet übrigens wie dein Frauenarzt.
Im Übrigen gebe ich den Antworten hier recht: wenn du tatsächlich nicht deine Termine wahrnehmen kannst, musst du zum Arzt wegen einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigu ng, die du hoffentlich nur bekommst, wenn du tatsächlich Beschwerden hast. Solltest du nur aus reiner Unlust nicht zu deinen Terminen gehen, solltest du deine Vorbildfunktion gegenüber deinem Kind überdenken.
Im Übrigen bringst du dich in diesem Fall nur selbst um Geld, wenn du jetzt nicht mehr aktiv nach einer Beschäftigung suchst. Falls du von vorher keinen Anspruch hast, bekommst du nur 300 Euro Elterngeld und die werden mit Ausnahme von der 30-Euro- Pauschale komplett angerechnet. Arbeitest du hingegen und "sammelst" noch ein wenig Gehaltszugang für deinen Elterngeldanspruch an, hast du nachher Freibeträge, die dir dann für dein Kind zur Verfügung stehen.

Gefällt mir
11. September 2013 um 21:06

...
also arbeiten würd ich gern is klar wer will das nicht, allerdings bei der antrags stellung war ich ja schon mitte 4. monat und hatte kreislauf probleme allein durch die schwanger schaft und den wetter umschwung und das hatte ich der dame bei der arge gesagt und sie fand halt das man trotz kreislauf probleme auch wenn man kurz vorm zusammen klappen ist arbeiten kann und dazu noch im bereich verkauf und ich solle ja auch verschweigen das ich schwanger bin, zum glück war sie nur eine aushilfe für den mann bei den ich eigentl. hin sollte...

nur dadurch das es meine erste schwangerschaft ist möchte ich halt das beste für mein kind und es nich noch in der schwangerschaft schaden, und sobald es da ist halt auch alles für ihn da haben und nich erst los rennen.. in einem monat wird mein arzt mir sagen ob es früher kommt da es sich einfach nich drehen will und dann mit kaiserschnitt früher geholt wird, und wenn das fest steht was ich nich hoffe, ist das doch dann der et, und das muss ich dann doch auch bei der arge vorlegen oder sehe ich das falsch.. weil jeder beim amt erklärt das alles anders kein wunder das man da durch einander kommt

Gefällt mir
11. September 2013 um 21:08
In Antwort auf hilary_12185624

8 Wochen bevor das Baby kommt
leider interessiert die das da nicht ob du früher shoppen willst oder nicht! Jemand hat ja auch geschrieben:Babys die so früh kommen bleiben im kh da brauchst auch keine Sachen früher! Ein Frühgeborenes kannst nicht einfach mit nehmen! Wenn du früher shoppen willst musst du "dein"Geld dafür nehmen!

...
ja das is normal das ich mein geld dafür nehmen muss tu ich ja auch ging mir nur mit um die grosse anschaffungen wie kinderwagen und bett sowas.. so die kleinen sachen die kaufe ich mal so neben bei ..

Gefällt mir
11. September 2013 um 22:21
In Antwort auf talea_12873352

...
also arbeiten würd ich gern is klar wer will das nicht, allerdings bei der antrags stellung war ich ja schon mitte 4. monat und hatte kreislauf probleme allein durch die schwanger schaft und den wetter umschwung und das hatte ich der dame bei der arge gesagt und sie fand halt das man trotz kreislauf probleme auch wenn man kurz vorm zusammen klappen ist arbeiten kann und dazu noch im bereich verkauf und ich solle ja auch verschweigen das ich schwanger bin, zum glück war sie nur eine aushilfe für den mann bei den ich eigentl. hin sollte...

nur dadurch das es meine erste schwangerschaft ist möchte ich halt das beste für mein kind und es nich noch in der schwangerschaft schaden, und sobald es da ist halt auch alles für ihn da haben und nich erst los rennen.. in einem monat wird mein arzt mir sagen ob es früher kommt da es sich einfach nich drehen will und dann mit kaiserschnitt früher geholt wird, und wenn das fest steht was ich nich hoffe, ist das doch dann der et, und das muss ich dann doch auch bei der arge vorlegen oder sehe ich das falsch.. weil jeder beim amt erklärt das alles anders kein wunder das man da durch einander kommt

...
Also hier kann ich dich total verstehen.

Manche Sachbearbeiter können wohl nicht mehr filtern wer arbeiten will aber nicht kann und wer arbeiten kann aber nicht will.

Ich hab auch ziemlich mit Kreislaufbeschwerden zu tun, manchmal kann ich nicht länger wie 10 Min stehen und ich würde wegklappen. Wahrscheinlich wird es bei dir ähnlich sein. Und da kann man nun wirklich nicht im Verkauf stehen.

Meine Schwangerschaft sollte bzw. soll ich auch verschweigen. Aber wo ich jetzt wenige Wochen vor dem Mutterschutz da jetzt auch nix mehr mache. Ich finde das einfach dem AG gegenüber unfair.

Aber dir alles Gute für die weitere Schwangerschaft!

Gefällt mir
11. September 2013 um 22:33

Dein
Kind kann in der 24. Woche noch ganze Purzelbäume schlagen und jeden Tag anders liegen, und kein Arzt wird dir in 4 Wochen schon sagen, ob dein Baby dadurch eher geholt wird!! Das entscheidet sich wenn dann kurz vorher, weil die Kinder sich sogar noch am ET drehen können.

Erzähl so ein Quatsch ja nicht bei der Arge, damit machst du dich total unglaubwürdig!

P.s. Meine Kleine wurde erst bei 40+4 per Kaiserschnitt geholt, weil sie sich nicht drehte. Also es muss deswegen nicht zwingend eher geholt werden!

Gefällt mir
11. September 2013 um 22:44
In Antwort auf sveta_12540128

Dein
Kind kann in der 24. Woche noch ganze Purzelbäume schlagen und jeden Tag anders liegen, und kein Arzt wird dir in 4 Wochen schon sagen, ob dein Baby dadurch eher geholt wird!! Das entscheidet sich wenn dann kurz vorher, weil die Kinder sich sogar noch am ET drehen können.

Erzähl so ein Quatsch ja nicht bei der Arge, damit machst du dich total unglaubwürdig!

P.s. Meine Kleine wurde erst bei 40+4 per Kaiserschnitt geholt, weil sie sich nicht drehte. Also es muss deswegen nicht zwingend eher geholt werden!

..
es is nur das was mir der arzt gesagt hat beim letzten termin dann würde es per kaiserschnitt ca. ne woche vorm normalen termin geholt werden .. kann ja nichts anderes sagen als der arzt bin das erste mal schwanger und glaube dem natürlich alles

Gefällt mir
11. September 2013 um 22:46

...
das is es ja die sind nicht oft, wo ich antrag gestellt hatte auf alg 2 wurd mir gesagt sobald der antrag durch is muss ich zum termin und das is über 2 monate her und jetzt kam erst was.. also die ämter muss man mal verstehen

Gefällt mir
11. September 2013 um 22:46

Bin derselben ansicht
Da bist du mir zuvor gekommen - wollte das auch gerade schreiben dass man ja den Mutterpass vorlegt und da ist der ET ja eingetragen usw.

Der Rest vom Text hätte auch von mir sein können!

Gefällt mir
11. September 2013 um 22:50
In Antwort auf lorina_12267087

Bin derselben ansicht
Da bist du mir zuvor gekommen - wollte das auch gerade schreiben dass man ja den Mutterpass vorlegt und da ist der ET ja eingetragen usw.

Der Rest vom Text hätte auch von mir sein können!

Mutterpass
der mutterpass wurde schon bei antragsstellung vom alg2 vorgelegt.. war halt letzens wegen umstandskleidung da keine woche später hatte ich das geld dafür wusste nich das es bei der babyaustattung anders ist... also schonmal danke für eure ganzen kommentare

Gefällt mir
11. September 2013 um 23:06

Hallo
Gubt es bei dir denn keine Diakonie?? Also ich versteh das nicht. Man bekommt das geld von der diakonie viel früher wie schon geschrieben!! Ich komm von raum baden würtemberg und bei uns kommt es sobald man das beantragt hat spätestens 3 wochen später man kann es ab dem 4ten monat beantragen und spätestens im 5ten monat bekommst es auch und da bekommst du auch alles nicht ein teil jetzt und ein teil nach der geburt. Also ich weiss ja nicht woher du kommst aber wenn es eine diakonie bei dir gibt würde ich da hin gehen. Da geht alles schnell und die erklären dir auch alles super.
Liebe Grüsse

Gefällt mir
11. September 2013 um 23:09
In Antwort auf elita_12047433

Hallo
Gubt es bei dir denn keine Diakonie?? Also ich versteh das nicht. Man bekommt das geld von der diakonie viel früher wie schon geschrieben!! Ich komm von raum baden würtemberg und bei uns kommt es sobald man das beantragt hat spätestens 3 wochen später man kann es ab dem 4ten monat beantragen und spätestens im 5ten monat bekommst es auch und da bekommst du auch alles nicht ein teil jetzt und ein teil nach der geburt. Also ich weiss ja nicht woher du kommst aber wenn es eine diakonie bei dir gibt würde ich da hin gehen. Da geht alles schnell und die erklären dir auch alles super.
Liebe Grüsse

Gibt es
es gibt eine da habe ich das auch beantragt gehabt das kam nur für umstandskleidung was und wie auch bei der arge fürs baby das erst kurz vor der geburt

Gefällt mir
11. September 2013 um 23:20
In Antwort auf elita_12047433

Hallo
Gubt es bei dir denn keine Diakonie?? Also ich versteh das nicht. Man bekommt das geld von der diakonie viel früher wie schon geschrieben!! Ich komm von raum baden würtemberg und bei uns kommt es sobald man das beantragt hat spätestens 3 wochen später man kann es ab dem 4ten monat beantragen und spätestens im 5ten monat bekommst es auch und da bekommst du auch alles nicht ein teil jetzt und ein teil nach der geburt. Also ich weiss ja nicht woher du kommst aber wenn es eine diakonie bei dir gibt würde ich da hin gehen. Da geht alles schnell und die erklären dir auch alles super.
Liebe Grüsse

Versteh ich nicht
Ich hab 600 für babyausstattung bekommen
300 für Umstandsmode
Und nochmal 300 für Babykleidung und das
Alles aufeinmal ausbezahlt als ich ende 4ten monat war.Dann ist es
Bei euch vill anderst kann ja sein.

Gefällt mir
11. September 2013 um 23:36
In Antwort auf elita_12047433

Versteh ich nicht
Ich hab 600 für babyausstattung bekommen
300 für Umstandsmode
Und nochmal 300 für Babykleidung und das
Alles aufeinmal ausbezahlt als ich ende 4ten monat war.Dann ist es
Bei euch vill anderst kann ja sein.

Mhh
ja leider ist es überall anders egal wo man hin hört
ob es der zeitpunkt ist oder überhaupt das geld
aber bin schon froh das es überhaupt iwelche unterstützungen gibt

Gefällt mir
12. September 2013 um 8:01
In Antwort auf elita_12047433

Hallo
Gubt es bei dir denn keine Diakonie?? Also ich versteh das nicht. Man bekommt das geld von der diakonie viel früher wie schon geschrieben!! Ich komm von raum baden würtemberg und bei uns kommt es sobald man das beantragt hat spätestens 3 wochen später man kann es ab dem 4ten monat beantragen und spätestens im 5ten monat bekommst es auch und da bekommst du auch alles nicht ein teil jetzt und ein teil nach der geburt. Also ich weiss ja nicht woher du kommst aber wenn es eine diakonie bei dir gibt würde ich da hin gehen. Da geht alles schnell und die erklären dir auch alles super.
Liebe Grüsse


Ich finde total interessant wie unterschiedlich das gehandhabt wird.

Also ich bekomm ja die 400 vom Amt und die 300 Euro der Caritas erst 8 Wochen vor ET. Mir wurde das so erklärt weil ja noch einiges passieren kann in der Schwangerschaft hinsichtlich Abgang und FG und dass man so verhindern will dass man alles im Notfall zurückzahlen muss.

Wenn man mal vergleicht -du bekommst 300 Euro für Umstandsmode und ich bekomme lächerliche 80 Euro. Ich muss das quasi immer von meinem privaten Rücklagen abzwacken wenn ich was brauche.

Komme übrigens aus Mecklenburg-Vorpommern. Da sind die Sachen glaub ich genauso teuer wie bei euch in Baden-Württemberg!

Liebe Grüße und alles Gute für die Schwangerschaft!

Gefällt mir
12. September 2013 um 11:34

Guten morgen
Das es so unterschiede gibt von Bundesland zu Bundesland echt krass ich finde es eine sauerrei da 1200 ohnehin schon zu wenig sind. Allein der Kinderwagen kostet ja schon über 500 bin froh das ich extrem viel unterstützung hab. Ich hatte auch glück das ich da noch alleine Gewohnt habe nur deswegen hab ich das geld bekommen. Da ich und mein Freund jetzt
Zusammen wohnen hätte ich das geld nie bekommen. Die Ämter schenken einem kaum etwas deswegen tut euch also die wo kaum was verdienen oder alleinerziehend sind das KIZ beantragen das ist nochmal eine art Kindergeld die man bekommt. Ich wünsche allen noch eine schöne Schwangerschaft
Liebe Grüsse mit Jordi inside 37ssw

Gefällt mir