Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger?

Schwanger?

2. Juli 2018 um 14:30

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mal fragen, wem es genau so geht?
Ich hatte im Dezember eine Fehlgeburt, nachdem ich mir auf der Arbeit den Novovirus eingefangen habe. Mein Zyklus ist seitdem Mega lang, immer so 40-45 Tage, meine Frauenärztin hatte schon die Vermutung geäußert, dass ich eventuell unter Endometriose leiden könnte. Deshalb habe ich mir den Clearblue Advanced geholt um für mich selbst alles ein bisschen zu überwachen. Jetzt hatte ich im letzten Monat am 17.Tag meinen ES und pünktlich, wie der Monitor berechnet hat, am 30.Tag meine Periode. Allerdings nur einen Tag sehr stark und danach 4 Tage ganz ganz schwach, sodass ich mit einfachen Slipeinlagen ausgekommen bin. 
Jetzt ist hat neue Zyklus begonnen(bin jetzt am 16.Tag) und der Clearblue zeigt immer noch "niedrig" an. Da ich die letzten 2 Wochen tierisch unter Stimmungsschwankungen leide und am liebsten nur heulen würde(breche bei der kleinsten Kleinigkeit in Tränen aus) und extrem gereizt bin, sehr starke Rückenschmerzen habe und seit 2 Wochen ca 4-5 mal zur Toilette muss, habe ich heute einfach mal einen SSTest gemacht, allerdings nicht mit Morgenurin, dieser war natürlich negativ. 
Ich weiß nicht, was mit mir los ist. Kann es sein, dass es daran liegt, das der ET meines verlorenen Babys in 14 Tagen wäre und ich deshalb so durch drehe? Oder daran, das ich wieder mit Sport angefangen habe(allerdings nur 2mal in der Woche ein bisschen joggen)
Natürlich möchte ich auch wieder schwanger werden und mache mir einfach große Sorgen, das irgendwas nicht stimmt 
 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Fehlgeburt 7 ssw Gespräche mit Partner
Von: loni.100
neu
|
2. Juli 2018 um 9:00
Schwanger trotz Periode
Von: kliowo
neu
|
1. Juli 2018 um 20:15
Diskussionen dieses Nutzers
Schwanger trotz Periode und negativen SST? Oder drehe ich durch?
Von: user25584
neu
|
2. Juli 2018 um 14:40
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper