Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Schwanger?

Letzte Nachricht: 29. Mai 2020 um 9:36
T
tai_20396602
28.05.20 um 17:15

Hallo ich hab mal eine Frage und zwar hatte ich vor  drei Wochen mehrmals Sex und laut zykluskalender genau am Eisprungtag hab ich jetzt herausgefunden. Ich nehm die Pille aber hatte diesen Monat Antibiotika. Wir hatten ungeschützten Sex. Ich hab aber eine Erkrankung die Hypophysenvorderlappeninsifinienz heißt und laut Arzt ich keine Kinder ohne Hormontherapie bekommen kann. Jetzt warte ich aber seit Sonntag auf meine Periode. Ich habe letzte Woche mal einen Test gemacht weil ich eine Vermutung hatte aber den test versteh ich nicht. Auf der Verpackung stand es müssen zwei senkrechte Striche sein aber bei mir kam des so raus.. ist der test positiv oder einfach nur kaputt? 

Mehr lesen

T
tai_20396602
28.05.20 um 17:19

Was sagt ihr?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
catie09
29.05.20 um 9:36
In Antwort auf tai_20396602

Was sagt ihr?

Hallo Wolle,
ich kann den Test auch nicht einschätzen - dazu bräuchte ich die Anleitung und dann ist das Bild nicht deutlich genug. Am besten ist wohl der Clearblue.
Wäre es jetzt in Ordnung, wenn du schwanger wärst - oder gar nicht?
Es ist schon eher unwahrscheinlich, dass du schwanger bist.
Die Hypophysenvorderlappeninsifinienz macht es sowieso schwieriger (nicht unmöglich!). Dann nimmst du die Pille - und hast übrigens keine Eisprung (den unterdrückt ja die Pille) und auch keine Periode (sondern eine Hormonentzugsblutung - sie kann sogar kommen im Fall eine Schwangerschaft oder wegbleieben, einfach so ... macht eben alles die Hormondosis der Pille).
Wenn du eines Tages wirklich Kinder bekommen möchtest, würde ich dir bei der Diagnose eher abraten, überhaupt weiterhin die Pille zu nehmen.
Der Körper macht nicht alles mit, was man ihm mit Hormonen "befiehlt". Es sind sehr komplexe und empfindliche Zusammenhänge.
Ich würde dir statt einem Zykluskalender, der dir sagt, was ist (was er niemals korrekt kann!) Zyklusbeobachtung im Sinn der Symtothermalen Methode empfehlen (Buch von Dr. Josef Rötzer: Natürliche Empfängnisregelung).
Dann kennst du deine fruchtbaren und unfruchtbaren (oder wenig fruchtbaren) Tage und kannst dich danach richten. 
Das schafft ein gutes Gefühl für die Abläufe in deinem Körper und du wirst dir selbst vertraut und gewinnst Sicherheit, was deinen Körper und deine Fruchtbarkeit angeht.
Fruchtbarkeit ist "Chefinnensache" - so, wie es jetzt ist, bist du nicht der Chef. Eher die Hormone oder der Arzt.
Und zur aktuellen Frage nochmal:
Wenn du den genauen Tag vom GV - oder eben den Zeitraum - weißt, dann ist ein Test (diesmal würde ich den Clearblue nehmen) nach 18-20 Tagen sinnvoll. Erst dann kann das HCG im Urin sicher nachgewiesen werden.

Liebe Grüße von Catie

Gefällt mir

Anzeige