Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger, durch LEICHSINN MIT 29 !!!

Schwanger, durch LEICHSINN MIT 29 !!!

15. August 2007 um 22:05 Letzte Antwort: 16. August 2007 um 22:44

Hallo erstmal an alle !!! Ich bin 29 und habe gestern vom Doc erfahren das ich in der 6 Woche schwanger bin. Ich weiß, eigentlich sollte man sich freuen, jedoch kann ich das nicht. Mir ist leider ein Fehler unterlaufen, der einem mit 29 , meiner Meinung nach, nicht passieren sollte. Ich habe zu diesem Zeitpunkt seit ca. 2 Monaten keine Pille genommen, da ich es nicht für nötig gehalten habe, nicht in einer Beziehung bin, und mir eigendlich vorgenommen habe, keinen Sex zu haben. Jedoch ist es doch dazu gekommen, und die Folgen, naja.....! Der Vater des Pünktchens ist ein Guter Bekannter, den ich schon als Kind seit der Grundschule kenne. Er ist 33, und ebenfalls Singel. In der Nacht des Unfalls, auf einem Fest, hatten wir beide getrunken, und irgendwie einfach nur Lust, und sind dann verschwunden. An Verhütung hat keiner von uns beiden gedacht !!! Es war eigendlich alles ganz locker, ja zu locker. Als ich Ihn einige Tage danach wiedersah, würde ich sagen, war unser Verhätlniss, nach dem Ausrutscher sehr gut, definitiv intimer, vertrauter -als bislang. Habe irgendwie den Eindruck, das da mehr daraus werden könnte ? Aber kann ich Ihn jetzt schon damit bombadieren, wenn ich Ihm sage, das ich aus eigener Dummheit schwanger bin ? Klar es gehören immer 2 dazu. ER hätte ja auch daran denken können. Aber irgendwie war die Stimmung so aufgeladen, das keiner mehr daran an verhütung dachte. Das ich das Kind behalten will, ist eigendlich kein Thema. Ich kann noch nicht sagen das ich mich freue, schwanger zu sein, jedoch ist Abtreibung für mich kein Thema. Irgendwie wirds schon gehen. Ich würde mich jetz nur über eure Meinung freuen, wie Ihr darüber denkt !! Auch die Kritiker unter euch sind aufgerufen! Ausserdem stehe ich vor der Aufgabe, wie ich Ihm erklären soll, das er Papa wird. HILFE wie sich das anhört. Könnt Ihr mir Tipps geben, wie Ich Ihm das am besten rüber bringe ?? Würde mich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet !! LG Grüße und hoffentlich bis bald, Kiki

Mehr lesen

16. August 2007 um 22:39

Ich komm wohl nicht drum rum ...
hallo Ihr, danke für eure Nachrichten !Das macht Mut. ICh hab den Eindruck, ich bin immer mehr von der Rolle. Habe heute mit Ihm telefoniert. Werden uns morgen abend auf einer Hütte mit FReunden treffen, und dann dort das Wochenende verbringen. Mal sehen, was daraus wird, und ob vielleicht mehr daraus werden könnte. Das mit dem Unfall, werd ich aber glaub ich erst dann sagen, wenn wir mal alleine sind. Geht ja erstmal doch nur uns beide was an. Wie und wann und wie ichs ihm sage-Keine Ahnung. Ich denke der passende Moment kommt schon mal. Das Telefonat war irgendwie herrlich kindisch. Bin mir vorgekommen, wie eine naive 16 jährige, die am liebsten einen Zettel schreiben würde " Willst du mit mir gehen ??? Kreuze an !!". Will und kann aber jetzt nicht zu viel Hoffnung machen, und mich da in was reinsteigern. MAl sehen was das Wochenende bringt. Vielleicht geht der schuss ja nach hinten los. Aber wenn ich das alles so im Forum lese, was anderen passiert ist, muss ich sagen, ich hätte keine Angst, es alleine zu schaffen. Macht Mut ! Ich kann nicht sagen wie er reagieren wird, wenn ich Ihm von den Folgen erzähle. Er hats ja sicher auch nicht darauf angelegt, nach einem Ausrutscher papa zu werden!!! Ich habe keine blassen schimmer wie er es aufnehmen wir. Hoffe ich bin nach dem Wochenende etwas schlauer, wie ich s Ihm beibringe. schließlich bin ich ja nicht alleine schuld. Liebe Grüße und herzlichen Dank nochmal !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2007 um 22:44

Kopf hoch
so ähnlich ist das bei mir auch gelaufen. Keine Pille genommen,weil ich dachte,bist eh nicht in einer festen Beziehung,dann hatte ich einen ONS und schwanger geworden. Hey,so ist nun mal das Leben. Das kann passieren.
Ich hab mich auch für mein Baby entschieden. Den Vater des Kindes hab ich in der 6.SSW angerufen und gesagt: Also,ich bin in der 6 Woche schwanger. Irgendwie hatte er schon damit gerechnet. Du musst ihm das sagen. Wer weiß,vielleicht freut er sich ja auch?? Und wenn nicht jetzt,dann vielleicht wenn das Baby da ist.
Nur Mut,Früher oder Später musst du es ja doch sagen.
Ich finde deine Geschichte jetzt nicht schlimm...jeder macht Fehler und du bist auch nur ein Mensch.

lg
Evelyn+Nico*3Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen