Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger durch Antibiotika & Pille

Schwanger durch Antibiotika & Pille

23. Februar 2013 um 13:24

Hallo,
Ich habe eine wichtige Frage und würde mich sehr freuen hilfreiche Antworten darauf zu bekommen.
Und zwar habe ich vor ca. 3 Wochen meine Weisheitszähne rausbekommen und musste dementsprechend Antibiotika (Clindamycinhydrochlorid) nehmen. Das die Wirkung der Pille die ich nehme (Belara) dadurch aufgehoben wird, war mir eigentlich klar. Und ich hatte in der Zeit in der ich das Antibiotikum eingenommen habe, viele Male ungeschützten GV mit meinem Freund. Im Internet steht das man 7 Tage nach der Einnahme auch noch ungeschützt ist in diesen 7 Tagen hatten wir auch noch viel ungeschützten GV. Meine Frage ist jetzt ist die Wahrscheinlichkeit das ich schwanger bin sehr hoch? ich würde mich über Nachwuchs eigentlich richtig freuen, und weiß nicht ob ich mir jetzt Hoffnungen machen soll oder nicht. Wer von euch wurde denn mit Pille und Antibiotika schwanger, oder kennt ihr villeicht jemanden dem das passiert ist? Ich habe in letzter Zeit auch ein Ziehen im Unterleib und Brustspannen könnten das schon Symptome sein? oder bilde ich mir das nur ein? Freu mich über Antworten

Mehr lesen

23. Februar 2013 um 19:05

Eine prozentzahl
für die wahrscheinlichkeit kann dir hier keiner nennen. wenn das antibiotikum mit der pille wechselwirkt (das steht in der pb des antibiotikums), ist, wie du schon schreibst, die möglichkeit eines eisprungs und dadurch einer befruchtung gegeben.

gewissheit wird dir ein schwangerschaftstest ca. 18 tage nach dem letzten ungeschützten geschlechtsverkehr geben können. die veränderungen an deinem körper können anzeichen einer schwangerschaft sein, können aber auch andere ursachen haben oder deiner einbildungskraft entspringen (das ist gar nicht mal so selten, unsere psyche spielt uns da oft einen streich).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2013 um 19:07
In Antwort auf aileas_11966675

Eine prozentzahl
für die wahrscheinlichkeit kann dir hier keiner nennen. wenn das antibiotikum mit der pille wechselwirkt (das steht in der pb des antibiotikums), ist, wie du schon schreibst, die möglichkeit eines eisprungs und dadurch einer befruchtung gegeben.

gewissheit wird dir ein schwangerschaftstest ca. 18 tage nach dem letzten ungeschützten geschlechtsverkehr geben können. die veränderungen an deinem körper können anzeichen einer schwangerschaft sein, können aber auch andere ursachen haben oder deiner einbildungskraft entspringen (das ist gar nicht mal so selten, unsere psyche spielt uns da oft einen streich).

Ach ja
was ich noch sagen wollte: so zu "verhüten" ist natürlich ziemlich fahrlässig, sprich doch mal mit deinem freund und schaff klare verhältnisse, ob ihr an nachwuchs werkeln wollt oder nicht das ist deinem freund gegenüber nämlich etwas fairer, oder meinst du nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen