Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger, doch er will es nicht

Schwanger, doch er will es nicht

17. April 2016 um 12:36

Hallo.

Ich bin derzeit echt verzweifelt. Ich (23) und mein Freund (33) haben vor ein paar Tagen erfahren, dass ich Schwanger bin. Beide waren wir natürlich erst mal geschockt, da wir erst seit 10 Monaten zusammen sind und er schon 2 Kinder hat.
Durch seine schlechten Erfahrungen aus den früheren Beziehungen, spricht er gleich von Abtreibung. Als Grund nennt er halt gleich, dass er nicht bereit ist, nochmal sowas durchzumachen, das ein Kind zu teuer ist und er denkt,dass ich nicht bereit sei für so viel Verantwortung.
Ich bin am hin und her überlegen, kann keinen klaren Gedanken fassen. Er redet sogar von Trennung und ob ich alleinerziehend sein will... das macht mich echt fertig!

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich vor 6 Jahren schon mal Schwanger war und es wegen meines damaligen Freundes wegmachen lassen habe und bis heute nicht bereue, aber viel daran denke und mir fragen stelle....
Ich hab halt Angst, dass es wieder auf das gleiche hinaus läuft, oder ich alt wirklich, wenn ich mich dafür entscheide, alleine da stehe.
Ich hab gerade erst einen neuen Arbeitsplatz und habe Angst, dass ich dem ganzen auch finanziell nicht gewachsen bin, obwohl Geld eigentlich nicht sone große Rolle spielen sollte...klar muss man dem Kind was bieten können, aber es muss ja nicht immer das neuste und teuerste sein!
Wir haben von Anfang an unserer Beziehung nie ausgeschlossen, das wir mal Kinder bekommen werden, aber das es so schnell geht....damit haben wir nicht gerechnet.

Zudem ich ja mit Pflastern (Eva) verhütet habe und ganz normal meine Regelblutung hatte und sogar am 7.04 erst beim Frauenarzt war. Dieser hat jedoch nichts gesehen und gesagt es ist alles In Ordnung.

Ich weiß nich was ich machen soll, vielleicht war ja mal jemand von euch in der gleichen Situation und hat einen Rat für mich?!

Liebe Grüße,

Mehr lesen

17. April 2016 um 12:40

Hey
vielleicht kann ich dir etwas Mut zusprechen. .. ich kenne diese Situation denn ich habe sie zwei mal durchlaufen bzw jetzt das dritte Mal. .. beim ersten War ich 20 und er hat sich getrennt weil er dem nicht gewachsen War. .. also War ich von Anfang an allein. . beim zweiten das gleiche und jetzt das dritte auch... ich werde also eine alleinerziehende mutti sein von drei Kindern. .. und ich kann dir sagen, man schafft es auch alleine! ich muss dazu sagen ich kenne es auch nicht anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 13:55
In Antwort auf skena_12578133

Hey
vielleicht kann ich dir etwas Mut zusprechen. .. ich kenne diese Situation denn ich habe sie zwei mal durchlaufen bzw jetzt das dritte Mal. .. beim ersten War ich 20 und er hat sich getrennt weil er dem nicht gewachsen War. .. also War ich von Anfang an allein. . beim zweiten das gleiche und jetzt das dritte auch... ich werde also eine alleinerziehende mutti sein von drei Kindern. .. und ich kann dir sagen, man schafft es auch alleine! ich muss dazu sagen ich kenne es auch nicht anders

Danke für deine Nachricht
Danke für deine Mail. Klar, würde man es auch allein schaffen, aber mit Unterstützung vom Partner wäre es einfacher...oder wenigstens der Familie... aber die kann ich leider nicht erwarten.
Hattest du jemanden, der dich unterstützt hat also Familie oder Freunde?
Hattest du zu der Zeit als du deine Kinder bekommen hattest einen Job? Ich weiß nich, wie ich das alles stemmen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 21:01

Es
kann nicht darum gehen, was Du tun sollst, sondern es geht darum, dass Du zu einer Entscheidung finden kannst, die zu Dir paßt. Deine Angst, dass irgendwann die biologische Uhr abgelaufen ist, halte ich für berechtigt.
Kein Kind zu wollen, und kein Kind zu wollen, wenn sich eines auf den Weg gemacht hat, sind 2erlei Schuh.
Du kannst dem Kind was ganz wertvolles bieten: eine verantwortungsbewußte Mutter und all die Facetten des Lebens, die wir Tag für Tag ganz selbstverständlich genießen.
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 8:12

Ach Mist
Mensch, das ist echt blöd. Ich denke da aber eher an deine Ausbildung, als an deinen Freund. Männer sind eh wie Fähnchen im Wind und können jederzeit die Biege machen. Das mit deiner Ausbildung ist aber blöd, denn mit Kind wird das alles nicht einfacher.

Nur wegen dem Mann würde ich nicht abtreiben. Ist ja toll, dass erschien zwei Kinder hat. Aber du hast noch keins. Und offensichtlich wirst du mit diesem Mann auch nie Kinder haben (auch nicht in drei bis sechs Jahren). Er gibt dir grade genau zu verstehen, dass er keine Lust auf weitere Kinder hat und er dich für unfähig hält welche zu bekommen und zu erziehen. Toller Freund! Zum Würgen. Wenn du also irgendwann Kinder willst, dann ist dein Freund der falsche Mann. Der Falsche wird er heute schon sein, so wie er von dir denkt...

Ich empfehle dir mal eine Pro- und Kontraliste zu machen. Das klingt zwar sehr unromantisch, aber mir hat es damals sehr geholfen. Schreibe ALLES auf, was dich bezüglich des Kindes beschäftigt. Auch deine Gefühle und Ängste. Und lass dir Zeit. Du musst nichts im Eiltempo entscheiden, du hast je nach Woche locker noch mindestens vier Wochen Zeit. Nimm dir die Zeit. Wenn dir dein doofer Freund auf die Nerven geht, dann zieh dich mal eine Weile zurück und geh ein paar Nächte zu einer Freundin oder deinen Eltern. Nichts ist schlimmer als Druck und Stress.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 9:02

5 Woche
hi. Gestern beim Arzt gewesen... bin 5. Woche. Freund war dabei... als wir den Herzschlag gesehen haben war ich glücklich und traurig zugleich und sein Herz hat auch gepocht wie doll und verrückt...

Jetzt wollen wir abwarten...abwägen und dann entscheiden.
Alles nicht so einfach...

Danke für eure Mails...

lg, sunshiine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 11:53
In Antwort auf elva_12143889

5 Woche
hi. Gestern beim Arzt gewesen... bin 5. Woche. Freund war dabei... als wir den Herzschlag gesehen haben war ich glücklich und traurig zugleich und sein Herz hat auch gepocht wie doll und verrückt...

Jetzt wollen wir abwarten...abwägen und dann entscheiden.
Alles nicht so einfach...

Danke für eure Mails...

lg, sunshiine


Ich bezweifel stark, dass du in der 5. Woche bist. Da sieht man doch noch keinen Herzschlag, meist sieht man da noch nichtmal eine Fruchthöhle...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 12:12
In Antwort auf betty_11926670


Ich bezweifel stark, dass du in der 5. Woche bist. Da sieht man doch noch keinen Herzschlag, meist sieht man da noch nichtmal eine Fruchthöhle...

Doch
Doch ich war wie gesagt gestern erst beim Arzt.
Das Würmchen ist 4,6 mm klein und es waren Herzschläge zu sehen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 12:16
In Antwort auf betty_11926670


Ich bezweifel stark, dass du in der 5. Woche bist. Da sieht man doch noch keinen Herzschlag, meist sieht man da noch nichtmal eine Fruchthöhle...

Doch
Ich war wie gesagt gestern erst beim Arzt... und es waren definitiv Herzschläge sichtbar... 4,6 mm ist es klein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 12:24
In Antwort auf elva_12143889

5 Woche
hi. Gestern beim Arzt gewesen... bin 5. Woche. Freund war dabei... als wir den Herzschlag gesehen haben war ich glücklich und traurig zugleich und sein Herz hat auch gepocht wie doll und verrückt...

Jetzt wollen wir abwarten...abwägen und dann entscheiden.
Alles nicht so einfach...

Danke für eure Mails...

lg, sunshiine

Hallo sunshine!

Hallo Sunshine,
drei heftig klopfende Herzen also .... Im Herz ist ja immer alles drin und hat auch alles Platz: Glück und Traurigkeit.
Jetzt heißt es:
Abwarten wie es sich weiter anfühlt.
Abwägen was ist für Dich wichtig und was für ihn?

Alles - Gefühl und Nachdenken - ist wichtig für eine gute Entscheidung.
Ich wünsche Dir sehr, dass er "mitzieht"!!

Alles Liebe Dir!
Catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2016 um 12:38
In Antwort auf elva_12143889

Doch
Doch ich war wie gesagt gestern erst beim Arzt.
Das Würmchen ist 4,6 mm klein und es waren Herzschläge zu sehen!!!

...
Du müsstest 7 ssw sein ich War gestern bei 6+3 ssw beim Arzt und hab jetzt erst das Baby und das Herz schlagen sehen... ich kann mir nur vorstellen das was du gesehen hast ist die fruchthülle... denn in der 5 Woche kann man mit gut Glück gerade mal die fruchthülle sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2016 um 10:10
In Antwort auf elva_12143889

Doch
Ich war wie gesagt gestern erst beim Arzt... und es waren definitiv Herzschläge sichtbar... 4,6 mm ist es klein...

Guten Tag Dir heute!
Hallo und guten morgen, sunshine!
So klein und schon ein Herzschlag.
Kann man sich echt fast nicht vorstellen ist aber schön so und bei jeder Frau wieder anders. Daher stimmt auch, was die anderen schreiben. Manche Frauen bangen ja, dass sie endlich (!) was sehen können - und da versteckt es sich lange. Und bei Dir war es jetzt schon definitiv.
Ich habe Dir auch eine pN geschickt, weil meine Nachricht hier nicht gleich als veröffentlicht zu sehen war. Konnte sie dann schnell noch kopieren und anders versenden.
Ich wünsch Dir einen guten Tag heute! Dass die Sonne bleibt! Die gute Erwartung auch für Eure Beziehung!

Ganz liebe Grüße von Catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2016 um 10:25
In Antwort auf skena_12578133

...
Du müsstest 7 ssw sein ich War gestern bei 6+3 ssw beim Arzt und hab jetzt erst das Baby und das Herz schlagen sehen... ich kann mir nur vorstellen das was du gesehen hast ist die fruchthülle... denn in der 5 Woche kann man mit gut Glück gerade mal die fruchthülle sehen...

...
Der Arzt meinte..." und da sieht man den Herzschlag"... und dann hat etwas rot-bläulich pulsiert auf seinem Bildschirm... und der Arzt wird sich da nicht täuschen denke ich mal oder?! und ich habs auch in 3D gesehen...

Kann wahrscheinlich von Frau zu Frau unterschiedlich sein..keine Ahnung.
Bei meiner letzten Schwangerschaft konnte ich erst in der 9 Woche den Herzschlag sehen....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2016 um 10:45
In Antwort auf elva_12143889

...
Der Arzt meinte..." und da sieht man den Herzschlag"... und dann hat etwas rot-bläulich pulsiert auf seinem Bildschirm... und der Arzt wird sich da nicht täuschen denke ich mal oder?! und ich habs auch in 3D gesehen...

Kann wahrscheinlich von Frau zu Frau unterschiedlich sein..keine Ahnung.
Bei meiner letzten Schwangerschaft konnte ich erst in der 9 Woche den Herzschlag sehen....

lg

Ja,
das glaube ich auch, dass diese Unterschiede normal sind.
Schönen Tag noch!

Liebe Grüße von Catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2016 um 13:25
In Antwort auf elva_12143889

Doch
Ich war wie gesagt gestern erst beim Arzt... und es waren definitiv Herzschläge sichtbar... 4,6 mm ist es klein...

Hi,
diese Größe entspricht aber nicht der 5 Ssw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mirena-Hormonspirale
Von: sefton_11978931
neu
20. April 2016 um 11:17
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper