Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger? Darf ich Ibuprofen nehmen???

Schwanger? Darf ich Ibuprofen nehmen???

1. Dezember 2010 um 19:19

hallo...

ich bin vll schwanger , kann leider erst in 5 tagen testen.
Nun habe ich extreme rückenschmerzen und habe von einem arzt TRANCOLONG tabletten bekommen, ich soll jeden abend eine nehmen.
und Ibuprofen... nun weiss ich nicht ob sie schaden würden, wenn ich schwanger wäre?

SOll ich sie nehmen??
LG

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 19:47


da du erst in 5 tagen testen kannst, kannst du ibuprofen auch ohne probleme nehmen!!!

in der schwangerschaft eigentlich nicht, bis auf das letzte schwangerschaftsdrittel.

lg kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 20:04

Huhu
ich habe auch immer ibuprofen genommen, aber nur die 400er und die hab ich meist noch halbiert (die dinger wirken bei mir total dolle )

du darfst die bis ca. 30 ssw nehmen, steht auch in der packungsbeilage.. nur im letzten drittel der schwangerschaft solltest du darauf verzichten, oder mit absprache mit einem arzt..

ansonsten kein problem..kannst es nehmen.. paracetamol wirkt ja bei mir leider absolut nicht.. nun hock ich hier auch mit kopfweh und kann nun gar nix nehmen

LG

Jenny (34. SSW)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 20:10

Nein
Auch wenn in der Packungsbeilage von Ibiprofen steht, dass man es nehmen kann, so ist Paracetamol doch das Mittel der ersten Wahl, weil es sicherer ist, dass es nicht auf das Kleine übertragen wird.
Kannst auch überall lesen, dass Paracetamol, wie hier schon gesagt wurde, die bessere alternative ist!
Guck auch auf jeden Fall wegen den Trancolong!
Medikamente können schwere Schäden anrichten!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 20:11
In Antwort auf emelie_12754897

Huhu
ich habe auch immer ibuprofen genommen, aber nur die 400er und die hab ich meist noch halbiert (die dinger wirken bei mir total dolle )

du darfst die bis ca. 30 ssw nehmen, steht auch in der packungsbeilage.. nur im letzten drittel der schwangerschaft solltest du darauf verzichten, oder mit absprache mit einem arzt..

ansonsten kein problem..kannst es nehmen.. paracetamol wirkt ja bei mir leider absolut nicht.. nun hock ich hier auch mit kopfweh und kann nun gar nix nehmen

LG

Jenny (34. SSW)

Jenny, das ist nicht ganz richtig
denn es ist genau andersrum...

ich war während der schwangerschaft unter engmaschiger ärztlicher betreuung und war total happy, dass ich zum ende hin endlich ibuprofen nehmen durfte...

davor war es absolut tabu.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 21:09

Ibuprofen... schwierig
ich mein, die dinger hauen schon so ganz schön rein...
aber mit nem baby würd ichs echt nicht machen, auch wenn es verschrieben wird. kannst du die schmerzen nicht anders wegkriegen. baden gehen, massagen...? irgendwie sowas?

Ich habe am anfang der schwangerschaft unter tierischen kopfschmerzen gelitten, habe einige tage nur im dunklen zimmer gelegen und konnte mich kaum bewegen, aber wollte mein baby nicht verletzen... konnte es irgendwann nicht mehr aushalten vor schmerzen und habe mir pfefferminzöl geholt. das hilft nur mäßig aber ist absoult unschädlich.
habe auch jetzt immer mal wieder probleme mit kopfschmerzen... aber tabletten nehme ich auf keinen fall... will mich nichts vor zu werfen haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 21:37


Hallo, ibu kann das kind erst im letzten drittel der schwangerschaft schädigen, in dem sich der duktus im herzen zu früh schließt. bitte geh doch mal auf die internet seite www.embyotox.de dort kannst du deine medis eingeben und die spuckt dann alles aus was es dazu gibt, wenn ein wirkstoff nicht dabei ist kannst du deine nr. hinterlassen und die rufen dich ganz schnell zurück, sogar am wochenende, diese seite wird auch von ärzten benutzt. hoffe das hilft dir weiter. lg jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 22:02


Also bei IBU bin ich mir nicht sicher, aber Paracetamol hat mein FA erlaubt. Frag lieber nochmal nach, ein Anruf in der Praxis reicht ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 9:27
In Antwort auf xxaquamarinxx

Jenny, das ist nicht ganz richtig
denn es ist genau andersrum...

ich war während der schwangerschaft unter engmaschiger ärztlicher betreuung und war total happy, dass ich zum ende hin endlich ibuprofen nehmen durfte...

davor war es absolut tabu.

Naja
ich habe meine FÄ gefragt und auch eine Freundin die im KH arbeitet und beide raten zwar zu paracetamol, aber da es bei mir nicht wirkt durfte ich eben auch ibu nehmen..nur halt die 400er.. hab mir doch auch die packungsbeilage durchgelesen und bei netdoktor findest du dieselbe antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2016 um 13:03

Ibuprofen gehört in den ersten zwei Dritteln der Schwangerschaft neben Paracetamol zu den Analgetika/Antiphlogistika der Wahl. Im letzten Trimenon (ab Woche 28) sind NSAR zu meiden.


Quelle: embryotox

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club