Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Schwanger? Brauche eure "Mamaerfahrung"

Schwanger? Brauche eure "Mamaerfahrung"

25. Oktober 2013 um 22:28 Letzte Antwort: 28. Oktober 2013 um 20:31

Hallo . Ich bin neu in diesem Forum und hoffe Ihr könnt mir helfen.
Also ich habe folgende Situation:

Ich habe mit der Pille Ende Mai aufgehört da ich sie einfach nicht vertrage (egal welche). Also habe nach der letzen Blutung einfach keine mehr weitergenommen.Natürlich ist prompt beim GV das Kondom gerissen und ich habe mir Sicherheitshalber die Pille danach geholt. Dann hatte ich ca 3 Wochen durchgehend Blutungen.(angeblich normale Nebenwirkungen der Pille danach). So, bis zu meiner nächsten Periode lagen dann 40 Tage dazwischen. Wahrscheinlich normal nach den ganzen Hormonstrapazen das sich der Zyklus verschiebt. jetzt sind aber schon wieder 47 Tage vergangen ..und sie kündigt sich nicht an ... ich hatte vor 2-3 Wochen eine ganze Woche Regelschmerzen, also so das ich dachte sie kommt jeden Moment... aber kam nix... und seid 3 Tagen habe ich ab und zu ein leichtes bis mittelstarkes Ziehen auch wie vor der Regel... aber ja es tut sich nix... ich muss dazu sagen mein Freund und ich "verhüten" nur mit der "aufpassmethode" , ABER weil wir gesagt haben wenns passiert passierts . ich war vor 5 JAhren ungewollt Schwanger und hab die SS abgebrochen da ich sehr jung war und die Umstände katastrophal waren.. da waren die Anzeichen aber eindeutig :Übelkeit (ganztägig) , Brust ziemlich gewachsen, Haut und Haare besser als sonst, höchst sensibel (!!), super müde.usw... Jetzt ist es so : ich bilde mir ein das meine Brust schwerer und größer ist , aber ich habe im gesamten 4-5 kilo zugenommen , vl liegt es daran..Übel ist mir nur ganz selten... also letzte Woche am Vormittag musste ich mich kurz hinlegen da ich das Gefühl hatte mir kommt das Frühstück retour .. seid ca 2 Wochen bin ich super müde... und ich habe so ein komisches Gefühl..so wie wenn man sich einfach unter der Bettdecke vergraben will . aber es fühlt sich nicht so an wie damals... SOOO jetzt ist es doch ziemlich lang geworden . Aber jetzt meine Frage.. glaubt ihr wäre das möglich....? oder ist es wahrscheinlicher das mein Hormonhaushalt einfach noch verrückt spielt und die Zyklen einfach noch sehr unregelmäßig sind ?! Ich kann erst am Montag einen Test kaufen und ich bin so unruhig ... Irgendwie würde ich mich glaub ich wirklich freuen .. aber ich trau mich nicht so viel in die Richtung Schwanger zu denken , weil es ja eigentlich ziemlich unrealistisch ware ..oder ?!! Vielleicht hat ja jemand von euch Mamis Lust mir eure Meinung zu meinem Thema zu schreiben

Mehr lesen

28. Oktober 2013 um 20:31

Schwierig
das so auf die Entfernung hin einzuschätzen. Es ist auch gut möglich, dass du dir so sehr ein Kind wünscht, dass dein Körper die bekannten Schwangerschaftsanzeichen angibt. Kann aber alles nur psychisch sein und nichts dahinter stecken ODER auch einfach noch die Nachwirkungen nach den ganzen Hormonen.
Mein Tipp wäre: Beobachte deinen Zyklus! Da kannst du entweder die klass. symptothermale Methode nutzen oder einen Zykluscomputer. Damit siehst du 1. ob ein Eisprung stattfindet 2. wann du fruchtbar bist und dann könnt ihr entscheiden, ob ihr an den fruchtbaren Tagen verhüten wollt oder eben nicht. Das ist meiner Ansicht nach viel besser als sich da ständig so nen Stress zu machen! NFP, also die symptothermale Methode wird sehr gut im Buch "Natürlich und Sicher" aus dem TRIAS erklärt und es gibt auch das mynfp forum im Internet, das da sehr gut ist! Falls der Computer für dich interessant ist, würde ich dir den cyclotest baby empfehlen, ist einer der zuverlässigsten (und bei vielen Bekannten hat's damit auch mit dem Ki-Wunsch geklappt). Dazu lass ich dir auch noch nen Link da: http://babyzauber.com/cyclotest.
Meld dich gerne, wenn du noch weitere Fragen zum Thema hast

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers